PDA

Vollständige Version anzeigen : Zibro wo kaufen ????


Rolf01
19.06.2013, 17:02
Hallo Leute,
mein Petroleum geht langsam zur neige, und ich dachte..... bestell mal eben was nach. Aber denkste.... im Netzt habe ich bis jetzt keinen Händler in Germany gefunden, der 20 Liter Gebinde Zibro Plus oder Zibro Kristall liefert!!!

Was verfeuert Ihr denn in Euren Binen außer Kerosin. Das möchte ich aus geruchsgründen (Mein Heli steht in der Wohnung im Bastelzimmer) nicht verwenden.

Habt Ihr anderes Petro das man in einer Jakadofsky fliegen darf oder Adressen wo man Zibro beziehen kann? Bin langsam am verzweifeln!

Dank Euch schon mal....

Hanss Axel
19.06.2013, 17:21
Hi,

wo kommst denn her? Kollegen von mir kaufen Petroleum in Flaschen in Frankreich.
Soll dort wesentlich billiger sein als bei uns.
Ich persönlich nehme aber Kerosin, Jet A-1, in meinem Jet.
Und mein Jet steht auch im Wohnzimmer und stinkt nicht. ;)

Gruß, Axel

Rolf01
19.06.2013, 17:25
Hi,
komme aus Hessen, und F ist ziemlich weit weg. Kero riech ich ja auch gerne.... aber nur auf dem Platz :hallihall:

MarkusD
19.06.2013, 18:39
Hallo Rolf,

Geh einfach zum Campingbedarf - da gibt es vielleicht kein Zibro aber anderes, hochreines Petroleum....mache ich auch so....

Gruss
Markus

MarkusD
19.06.2013, 18:40
Oder hier

Petroleum entaromatisiert in 20 L Kanistern - von Höfer Chemie ® (http://hoefer-shop.de/brennstoffe/petroleum/in-20-liter-kanistern.html?gclid=CNrEtdbH8LcCFcSz3god6h8AQQ)

Rolf01
19.06.2013, 18:46
Hallo Markus,
ja.. das hatte ich auch schon gefunden. Allerdings weis ich nicht ob man dieses Petroleum verwenden kann/darf ?? Wie verträgt/vermisht es sich z.B. mit dem Turbinen-ÖL ?

Ich weis es leider nicht. Zibro fliegen viele, und aus eigener Erfahrung weis ich das dieses funktioniert.

Evtl. verwendet ja der ein oder andere auch das Höfer Petro und kann was dazu sagen.

Aber ich danke Dir !

UrsB
19.06.2013, 18:47
Hallo Rolf

hast Du ein "Bauhaus" in der Nähe ? Zumindest bei uns in der Schweiz haben die das Zibro auf Lager.
Ansonsten Baucenter welches Petrolöfen verkauft, die haben das "Feuerwasser" -_-dann auch meistens.

Bienengrüsse

Urs

Rolf01
19.06.2013, 18:50
Hallo Urs,
ja.... alle Bauhäuser in meiner Nähe schon abgefahren. Hornbach, OBI, Bahr etc.
Öfen ja.... Brennstoff nein

Schöne Grüße in die Schweiz

MarkusD
19.06.2013, 18:56
Rolf,

Zibro ist eine Handelsmarke einer Firma und keine chemische Verbindung.....mehr zum Brennstoff hier

Petroleum – Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Petroleum)

Hast du ein Sicherheitsdatenblatt von Zibro oder einen alten Kanister mit einer CAS Nummer ( chemical abstract Services) ??? Die Nummer hilft dir den Stoff oder das Gemisch zu identifizieren.

Ich bin Chemietechniker und könnte das mit der Aussage von Z.B. Audi vergleichen die sagen das ihre Autos nur mit Shell Sprit laufen dürfen.......

Rolf01
19.06.2013, 19:02
Hallo Markus,
da Du Chemietechniker bist, kannst Du evtl. mit den Datenblättern etwas anfangen !?

Zibro: http://www.support.pvg.eu/medias/sys_master/8802629648414/42837chde_134_CLP_rev0300_ZIBRO+kristal.pdf?mime=a pplication/pdf&realname=42837chde_134_CLP_rev0300_ZIBRO%20kristal .pdf

Höfer: http://hoefer-chemie.de/upload/SDB/Shell-D60.pdf

MarkusD
19.06.2013, 19:22
Hi Rolf,

In Abschnitt 3 wird die Zusammensetzung beschrieben - im wesentlichen sieht man, das beide aromatenfreie ( <2%), weil n-Alkane und isoalkane enthaltende Kohlenwaaserstoffe sind....zwischen 10 und 14 Kohlenstoffatome....ist sich also sehr sehr ähnlich

Meins kommt von petroheat und hat ein ähnliches Isomerengemisch

Petroheat 20 Liter Petroleum PetroHeat in Isoparaffin-Qualit?t f?r Petroleum?fen Heizpetroleum - Discount-Express (http://www.rakuten.de/produkt/petroheat-20-liter-petroleum-petroheat-in-isoparaffin-qualitaet-fuer-petroleumoefen-heizpetroleum-632704305.html)

Du musst dir vor Augen halten das alle diese Sorten für den Betrieb eines Ofens geeignet sind - der Hauptunterschied liegt (auch im Vergleich zum Kerosin) in der Reinheit.....d.h. Schwefelanteil und aromatenanteil.....mehr aromaten = besserer Geruch bei der Verbrennung aber auch mehr Qualm ( der aromatenring verbrennt unter starken Qualm). Kannst mal Polystyrol (aromat) und Plexiglas (aliphat) anzünden und deren Brennverhalten ansehen.......

Ist alles halb so Wild - genau wie bei der Tankstelle - da gibt es auch keine Riesen Qualitätsunterschiede auch wenn das Marketing bis was anderes glauben lässt.....

Gruss
Markus

Rolf01
19.06.2013, 19:27
Hallo Markus,
OK... könnte man also auch bedenkenlos verwenden.

Fliegst Du denn das Petro-Heat in Deiner Bine, und wenn ja ... in welcher?

MarkusD
19.06.2013, 19:30
Pht2

Rolf01
19.06.2013, 19:32
..... na dann werde ich dieses halt mal versuchen.

Danke Dir

MarkusD
19.06.2013, 19:39
Wenn du besonders gut schlafen willst, frag doch bei Jakadowsky nach, oder?

helipower59
19.06.2013, 22:28
Hi Rolf,

warum denn nicht bei Eugen Fleischmann (Fuel-Factory ) Tel.04731269242 kaufen. Der hat doch auch deutlich bessere Preise.
Also meine PHT 2 hat jetzt über 220 L weg und ich kaufe nur in Belgien. Der Liter für 1,11 Euro ;D

blackhawk1969
20.06.2013, 19:54
Hallo Rolf,

also wir fliegen bei der Heli Factory alle, egal ob Jet Cat oder Jakadofsky, das Petroleum von der Fuel Factory in Verbindung mit dem Jet Cat Turbinenöl.
Da gab es noch nie Probleme!

Gruß

Robert

Rolf01
21.06.2013, 06:06
Hi Robert,
ja... dann werde ich die nächste Bestellung mal bei der Fuel-Factory ordern.

Danke Dir !

mike whiskey
21.06.2013, 15:26
Hallo zusammen,

offensichtlich ist Rolfs Frage ja jetzt beantwortet, mich würde aber interessieren ob jemand Erfahrungen mit ARAL Ultimate Diesel in einer Jakadofsky hat? Bei den Flächenfliegern wird das Zeug ja wohl häufiger genutzt, dafür sprechen ja sowohl der Preis als auch die Verfügbarkeit.

Viele Grüße
Michael

Hanss Axel
21.06.2013, 16:46
Hallo,

ich selbst fliege kein Diesel und ich kenne auch niemand der das tut.
Kenne aber die Meinungen die im Jet-Forum so genannt werden.

Die einen sagen: Super! kein Problem! Fliege seit Jahren damit.
Die anderen: der ist zu unrein, die Brennkammer verrußt und der Verschleiß ist dadurch höher. Außerdem ziehst ne Abgaswolke hinter dir her. Und die Umwelt erst...

Die Meinungen gehen also auseinander. So wie überall. ;D

Meine Meinung: Kauf dir 5 Liter, probier es aus und bilde dir selbst deine eigene Meinung.
Kaputt machen kannst dadurch nichts. :lieb:

grüßle, Axel

Madness
21.06.2013, 19:47
Hallo,

Ich fliege in meinem Jet (nicht Heli) seid anfang an nur Diesel. Bei mir in der Ecke bekomme ich kein Kero oder Petro.

Zuerst flog ich Shell V Power Diesel nun dass Aral Ultimate Diesel, da es vom Geruch her etwas neutraler ist als das Shell. Das ist der einzige Grund.

Zur Zeit verwende ich eine Mischung Aral Ultimate mit 10% Super Benzin und 5% Öl Anteil. Die Zumischung von Benzin macht der Turbine den Kero Start etwas leichter. Alfred Frank das auch mal empfohlen.

Das ganze funktioniert schon über 3 Jahre Problemlos.
Im Betrieb merkt man zu Petro oder Kero keinen unterscheid. Einzig beim Starten oder Abstellen raucht Diesel etwas im Vergleich zu Kero ect.
Ich hab aber auch schon mitbekommen das JetCat keine Diesel Freigabe erteilt.

Grüße Frank

MarkusD
21.06.2013, 23:38
Hallo,

Stimmt - JetCat gibt kein Diesel frei.....wenn man das hier liest ( Dieselkraftstoff – Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Dieselkraftstoff) ) kann man sich vorstellen das Diesel ein nicht immer gleich geartetes Gemisch ist mit sehr vielen Komponenten (Additive,Biodiesel, Sommer/Winter). Das Petroleum ist dagegen hochrein und nur aus verschiedenen Fraktionen (Siedepunkten) zusammengesetzt.....

Ich denke man kann ohne Probleme (teures) Petroleum online kaufen und damit fliegen....außer bei FrankTurbinen kenne ich keinen der Diesel explizit freigibt.....


Gruss
Markus

mike whiskey
22.06.2013, 00:00
...außer bei FrankTurbinen kenne ich keinen der Diesel explizit freigibt...

...doch, Turbodiddi mit seinen IQ-Hammer bzw. Jetcraft via Schweighofer (sogar teilweise exklusiv Aral Ultimate, die kotzten mit Kerosin sogar. Für den Kerosinbetrieb gabs dann nen BK-Update.) oder BF-Turbines geben Diesel frei.

Ob mir 5l aureichen, eine vernünftige Aussage zu treffen wage ich zu bezweifeln. Zumindest was die Verschmutzung der BK, der Sticks und evtl. des Getriebes und der Lager angeht. Deshalb hatte ich auch konkret nach Erfahrungen mit dem Premiumdiesel gefragt.


Viele Grüße
Michael

Madness
22.06.2013, 09:33
Gut im Jet fällt ja das Getriebe weg. Da gibts nur die Turbine an sich. Wie gesagt ich fliege in meiner Booster auch vom Turbodiddi nur Diesel seid beginn.

Aber immer nur die "hochwertigen" Diesel alla V-Power oder Ultimate Diesel.
Im Winter fliege ich nicht. Von daher fehlen mir Erfahrungen mit eventuellen Winterzusätzen in diesen Diesel Sorten.

Ich finde halt den Literpreis für das Petroleum von 3,30€ hier in dem genannten Onlineshop extrem teuer im Vergleich zu rund 1.55€ für den Liter Aral Diesel.

Das würde meine Spritkosten über die Saison verdoppeln....

Grüsse Frank

MarkusD
22.06.2013, 09:58
Hallo Frank,

Im Winter wird ja Kerosin gegen's einfrieren zugesetzt.....eigentlich also die bessere Zeit zum fliegen ;-))

Kann verstehen wenn einen der doppelte Preis stört - ich hatte mir das vorher genau überlegt und komm damit klar....schließlich musst du ja noch das Öl dazu kaufen.....da wird ein Flug glatt zum Luxus.....

Gruss
Markus

Madness
22.06.2013, 20:17
Hi Markus,

eben so ist es. Ich brauch pro Flug ca. 3 Liter. Dazu noch der Preis des Turbinen Öl´s.

Ich kann in meiner Turbine leider kein 2-Takt Öl fliegen wie in einer Frank, BF ect. sondern muss auf AeroShell setzen. Dann das ganze für eine Flugsaison mit 60-80 Liter....

Da kommt was zusammen

Grüße Frank

helipower59
22.06.2013, 22:03
Gut im Jet fällt ja das Getriebe weg. Da gibts nur die Turbine an sich. Wie gesagt ich fliege in meiner Booster auch vom Turbodiddi nur Diesel seid beginn.

Aber immer nur die "hochwertigen" Diesel alla V-Power oder Ultimate Diesel.
Im Winter fliege ich nicht. Von daher fehlen mir Erfahrungen mit eventuellen Winterzusätzen in diesen Diesel Sorten.

Ich finde halt den Literpreis für das Petroleum von 3,30€ hier in dem genannten Onlineshop extrem teuer im Vergleich zu rund 1.55€ für den Liter Aral Diesel.

Das würde meine Spritkosten über die Saison verdoppeln....

Grüsse Frank

Den Liter Petroleum bekommt man bei Eugen für 1.65 €.
Und wenn man die Möglichkeit hat nach Belgien zu fahren , sogar für 1 Euro der Liter.

Madness
23.06.2013, 09:34
Den Liter Petroleum bekommt man bei Eugen für 1.65 €.
Und wenn man die Möglichkeit hat nach Belgien zu fahren , sogar für 1 Euro der Liter.

Hab ich auch schon gehört.
Aber im gleichen auch schon mitbekommen, das die Tankstellen nicht immer mit Petroleum bestückt sind

helipower59
23.06.2013, 10:55
Hab ich auch schon gehört.
Aber im gleichen auch schon mitbekommen, das die Tankstellen nicht immer mit Petroleum bestückt sind

Direkt nach der Grenze gibt es 2 Stück. Sie liegen keine 5 km auseinander :lieb:

Madness
23.06.2013, 14:36
Könntest Du mir mal die Adressen zukommen lassen (per PN)
Ich würde das ganze gern mal in einen Routenplaner eintippen. Ob sich hier mal ein Tripp lohnt.
denke eher nicht aber schau kann man mal
Grüße Frank

hubinator1
14.09.2013, 13:23
Hallo zusammen,

ich betziehe im Toom Baumarkt das ZiproPlus Petrolium da kosten 20Liter ca.60Euro und wenn man nachfragt bekommt man vom Toom Baumarkt sogar als guter Kunde einen Gutschein von 10% bis 30% Rabatt. Es ist absolut geruchslos und man kann den Hubi mit in die Wonung nehmen ohne das es fürchterlich nach Kerosin oder Petroleum stinkt.

Dazu gebe ich 0,946l AeroShell Turbinenoel welches ich in einer Tankstelle
(RAN-Station Wangen: Modellbau (http://www.ran-wangen.de/index.php?id=26)) gefunden habe für 16,50Euro.
Die Turbine hat schon 60Liter durch ,läuft perfekt ohne Probleme und hat keinerlei Ablagerungen am Triebwerk.

Habe von einem Bekannten mitbekommen das er Ablagerungen am Triebwerk hatte !! Sein Petroleum kaufte er in Belgien und Oel nahm er von Castrol.

Er mußte seine Turbine einschicken was den Preisvorteil bei weitem überschritt .

Ich denke billig lohnt sich nicht

Gruß Hubert

helipower59
15.09.2013, 10:07
Habe von einem Bekannten mitbekommen das er Ablagerungen am Triebwerk hatte !! Sein Petroleum kaufte er in Belgien und Oel nahm er von Castrol.

Er mußte seine Turbine einschicken was den Preisvorteil bei weitem überschritt .

Ich denke billig lohnt sich nicht

Das ist aber so nicht richtig. Das er Castrol 2-Takt Oel zugemischt hat war sein Fehler. Das Petroleum aus Belgien,Holland oder Luxemburg ist nichts anderes wie das GUTE teure aus dem Baumarkt. Nur sind eben die Farbstoffe noch enthalten was aber die Qualität nicht mindert. Fliege es selber auch. Und meine hat bisher deutlich mehr als 60L durch und läuft absolut sauber und hat keinerlei Ablagerungen. Fliege allerdings auch das Oel von Jetcat seit Anfang an.