RC - Heli
Startseite Forum Lexikon / Übersicht Registrieren / sicherer Login Blogs Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Elektro

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.04.2013, 21:51   #401
Holle
SlowFlyWorld.de
Hersteller
 
Benutzerbild von Holle
 
Registriert seit: 17.06.2009
Beiträge: 472
Flugort: 31547 Dingendskirchen
Standard AW: Pyro 750

Ich wette, das ein 2Poler einen höheren Wirkungsgrad hat, als ein 10Poler.

Nur, warum fliegt fast niemand mehr einen Zweipoler im Heli *

Da war noch sowas wie, Innenwiderstand, der die Drehzahlsteifigkeit steuert, u.s.w..

Für die Diskussion 10Pol vs 14Pol verweise ich darum auf die Parallel-Diskussionen vor 10Jahren als über 2Pol vs 10Pol diskutiert wurde, ich denke da steht alles was man wissen muß ?!?

Ein Heli ist nunmal kein Flächenmodell, 2% Wirkungsgrad machen am Ende keine 10Sekunden auf der Uhr, aber wenn es die Drehzahleinbrüche drastisch senken kann, macht es eine Menge Spaß auf der Uhr. die Drehzahlkurve hat hier Priorität.
Der 750er setzt später im Wirkungsgrad ein, als ein 700er 10Pol, das ist richtig, es ist darum kein Motor für Scale, oder Dauerflugrekorde mit 13A Rundflugstrom, durch die 14Pole ist der Io nunmal erstmal höher, unterfordert wird er schneller heiß als ein 700er, dafür hat er es halt "obenrumm".

Und wenn es am Ende "Obenrumm" fehlt, brichts da ein, und nix war es mit dem hohem Wirkungsgrad der niederpoligeren.......
_____________________________
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie

Geändert von Holle (29.04.2013 um 21:54 Uhr)
Holle ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Holle für den nützlichen Beitrag:
dynaudio79 (29.04.2013), Eco-Royal (29.04.2013), Oliver Jellen (29.04.2013), sk15031984 (30.04.2013)
Alt 29.04.2013, 22:44   #402
marndra
Senior Member
 
Benutzerbild von marndra
 
Registriert seit: 03.03.2008
Beiträge: 2.440
Flugort: Laudenbach bei Heppenheim ->wild / Weinheim -> Flugplatz
Standard AW: Pyro 750

Naja Holger,

dein Wissen echt in Ehren, wirklich.

Aber ganz die Wahrheit ist das auch nicht.
Bin mir sicher, dass z.B. ein HK 4530 oder ein HK4540 mit einer heißen 1,8er Wicklung OEBENRUM mit SICHERHEIT mehr eta hat als ein Pyro 750, sorry nicht falsch verstehen.
(nur wg. 10 Poler und so)

Der 14 Poler wurde nach meinem Einlesen hier, mehr so verkauft, dass er breitbandiger ist als ein 10poler, war das nicht so?

Ist ja auch eigentlich egal, die Motoren sind alle sehr gut! !
Macht euch echt zu viel Gedanken. Auch wenn der im Sommer 75 oder gar 80°C haben sollte, hey das ist absolut normal !
Geht einfach damit fliegen, der geht....
_____________________________
grüße marndra
marndra ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.04.2013, 23:28   #403
Daniel Schmidt
Senior Member
 
Benutzerbild von Daniel Schmidt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.462
Standard AW: Pyro 750

Ich mach mir auch keine Gedanken. Nur weiß ich zu 100% das noch kein Motor den ich in egal welchen Heli hatte, so heiß geworden ist. Das ist nunmal Fakt. Das, dass ganze Oberteil der TDR Haube echt gut warm ist hatte ich auch noch nicht und Kühlöffnungen hat die noch nie gehabt.


Sent from my iPhone using Tapatalk
_____________________________
Gruß Daniel
Logo 480 XXTreme
MX-20 ~ DX8
Daniel Schmidt ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.04.2013, 00:48   #404
Hell-icopter
Member
 
Registriert seit: 25.06.2012
Beiträge: 898
Flugort: Rommerskirchen
Standard AW: Pyro 750

Macht es wie beim Nitro... wenn die Spucke auf der Glocke zischt, dann isser zu heiß. Ohne Zischen passt es!
_____________________________
Logo 700 Xxtreme 4525 Kosmik, Logo600sx 4526 Jive120
Hell-icopter ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.04.2013, 06:03   #405
Holle
SlowFlyWorld.de
Hersteller
 
Benutzerbild von Holle
 
Registriert seit: 17.06.2009
Beiträge: 472
Flugort: 31547 Dingendskirchen
Standard AW: Pyro 750

10P vs. 14P:
lasst doch den Anwender nach praktischen Gesichtspunkten entscheiden:

Vorteile 10P
bis zu 10Sekunden mehr Flugzeit bei bravem Flugstil
bis zu 10° weniger Temperatur bei bravem Flugstil
(beides relativiert sich beim knüppeln wieder...)

Vorteile 14P
ca. 35% weniger Drehzahleinbruch des Motors bei nicht-bravem Flugstil
ca. 20% höhere Belastbarkeit "bis das der Draht glüht" bei nicht bravem Flugstil

Meine Meinung: Wir sind nicht brav !

Beide Vorteile lassen sich sonst nur mit wesentlichem Mehrgewicht in einem schwererem Motor vereinen, z.B. verläuft die Drehzahlkurve des 750-56CL nahzu deckungsgleich zum 4535 1,8mm 4+4YY (Masterpice), der 4535 wiegt ein Drittel mehr.
Den Rest des eta`s macht die Quali der Statorbleche, der Alex-made abgestimmter Magnetkreis, und die direkt auf dem 750er perfekt abgestimmte FW3.2

PS:
Es gibt ja nun auch einen 14Pol 700er Pyro
_____________________________
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie
Holle ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Holle für den nützlichen Beitrag:
Cyber (03.05.2013), dynaudio79 (30.04.2013), Eco-Royal (30.04.2013), marndra (30.04.2013), Oliver Jellen (30.04.2013), sk15031984 (30.04.2013), thomas1130 (01.05.2013)
Alt 30.04.2013, 06:24   #406
tc1975
Senior Member
 
Benutzerbild von tc1975
 
Registriert seit: 18.08.2008
Beiträge: 3.652
Flugort: MFG Tangstedt
Standard AW: Pyro 750

Hallo Holle,

kannst du eigentlich mal preisgeben welche wicklung da mit welchem draht beim 750er competition drauf ist?

Gruß, Timo
_____________________________
Goblin 700 Competition XLC, Goblin 800 Competition
tc1975 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.04.2013, 10:32   #407
torro
Senior Member
 
Benutzerbild von torro
 
Registriert seit: 16.04.2009
Beiträge: 1.849
Flugort: Phönix Lahr
Standard AW: Pyro 750

noch eine frage zu 10/14P so am rande.

hätte die kontronik-wickelmaschine den 750 oder 800er als 10P und angemessenem draht auf sinnvolle drehzahlen wickeln können?
_____________________________
Gruß, Flo
torro ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.04.2013, 12:22   #408
Holle
SlowFlyWorld.de
Hersteller
 
Benutzerbild von Holle
 
Registriert seit: 17.06.2009
Beiträge: 472
Flugort: 31547 Dingendskirchen
Standard AW: Pyro 750

Zitat:
Zitat von torro Beitrag anzeigen
noch eine frage zu 10/14P so am rande.

hätte die kontronik-wickelmaschine den 750 oder 800er als 10P und angemessenem draht auf sinnvolle drehzahlen wickeln können?
Hi Torro
Grundsätzlich haben Wickelmaschinen eher mit dicken Drähten Probleme, eine 10Pol Glocke auf dem 750-45 ergäbe recht genau den 750-56. Die Unterschiede im Ri treffen im Verhältniss zur Polzahl genauso wie bei der Handwicklung natürlich auch bei der Maschinenwicklung zu, unter dem Strich entscheidet der erreichte Füllgrad, der Rest ist das, was Du draus machst.

Aber das wäre ja auch Blödsinn! Eine gute Konstruktion zeichnet sich primär auch dadurch aus, das sie nicht nur in sich, sondern auch an die Produktionsstätte optimiert ist, sonst wäre es ja einfach. Wäre die Vorgabe 10Pol auf der vorhandenen Wickelmaschine gewesen, wäre halt der Stator etwas länger ausgefallen, dasselbe Ergebniss, dieselbe Wicklung, aber höheres Gewicht, und (vielleicht) leichte Vorteil im Leerlaufstrom.

So fliegt nun eine 5000er Zelle (oder ein entsprechend leistungsfähigerer Akkupack) im angeführtem Vergleich zum 4535 gewichtsfrei mit, bei gleicher Drehzahlkurve und gleichem Antriebsgewicht stehen dadurch dann rund 8% (13s vs 12s) mehr Eingangsleistung/Kapazität zu Verfügung.

Am Ende entscheidet doch der/das Gesammtwirkungsgrad/Leistungsgewicht des gesammten Antriebsstranges, oder ?
_____________________________
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie

Geändert von Holle (30.04.2013 um 12:31 Uhr)
Holle ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Holle für den nützlichen Beitrag:
dynaudio79 (30.04.2013)
Alt 30.04.2013, 19:33   #409
heli56
Senior Member
 
Benutzerbild von heli56
 
Registriert seit: 05.04.2007
Beiträge: 1.618
Flugort: Pößneck / Gera
Standard AW: Pyro 750

ach der Holle

wenn nur nicht die 12s 40C er , nach hilfe schreien würden !!! Und 14s nicht lieferbar
( habe am P 800er und 12s im >wirklichen durchschnitt< >60A anliegen und er hat mir mein hauptzahnrad geschmolzen )

Mfg. Toni
_____________________________
Equipment
heli56 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.05.2013, 12:34   #410
peter-60
Member
 
Registriert seit: 18.12.2008
Beiträge: 313
Standard AW: Pyro 750

Hallo ,
habe jetzt mal nach einem flotten Rundflug und ein paar Kunstflugeinlagen die Temperatur des 750/50 gemessen. War nach dem vierten 12S Akku im TDR.
Die Haube hat eine ßffnung damit der MOtor und Regler gekühlt werden.
Temperatur Motor 53 Grad, Temperatur Regler Heli-Jive 120 HV-38 Grad.
Aussentemperatur 17 Grad.
Gruss
Peter
peter-60 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu peter-60 für den nützlichen Beitrag:
Mikewoofer (01.05.2013), Tomnic.11 (01.05.2013)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Pyro 30/12=Pyro 700/52? faxxe Elektro 1 13.05.2011 10:01
unterscheid Pyro 700-45 Kontronik Pyro 700-52 Kontronik (Pyro 30-12) turrican007 Elektro 3 17.05.2010 09:31
Gp 750 joker112 Kreisel und Servos 3 24.04.2010 22:41
Kontronik Pyro 700 ersetzt Pyro 30 3dheliflyer Newsforum 16 06.11.2009 17:46
Gp 750 opel Kreisel und Servos 3 23.07.2009 06:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:04 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2014 DragonByte Technologies Ltd.