RC - Heli
Startseite Forum Lexikon / Übersicht Registrieren / sicherer Login Blogs Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.04.2013, 18:06   #1
Zed84
Member
 
Benutzerbild von Zed84
 
Registriert seit: 09.02.2010
Beiträge: 660
Flugort: Airfield Heckenhof / Bad König / Odenwaldkreis / FMC Mümlingtal
Standard Mein 1. Scaler: "Bölkows Beste"

Hallo Zusammen,

nachdem ich nun gute vier Jahre mit T-Rexen und Eigenbau-Chassis unterwegs war und mich in verschiedenen Flugfiguren versucht habe, hatte ich doch mal Lust, das Hubschrauberfliegen etwas weniger spektakulär, dafür um so mehr eleganter zu betreiben. Mich wundert es selbst noch ein bisschen aber...ich baue einen (Semi)Scaleheli. Nur dumm, dass ich ein Typ bin, der lieber fliegt als schraubt oder sogar baut (im Sinne von richtigem Modellbau). Deshalb wird der Heli auch nicht bis ins kleinste Detail ausgebaut. Trotzdem werden einige optische Leckerbissen zum Einsatz kommen

Eines vorweg: Bitte erwartet nicht zuviel von meinem Baubericht. Sicher ist es mein Ziel, den Heli hier zu dokumentieren und auch um Rat zu fragen. Aber in Anbetracht, dass einige Teile schon seit einem halben Jahr auf den Baustart warten, wird es wohl eher ein Projekt über den ganzen Sommer 2013 mit ab und an einigen Berichten. Trotzdem wünsche ich Euch viel Spaß (und mir ganz viele, gute Nerven!).

Genug smalltalk!! Einige von Euch wissen bestimmt schon, um welchen Heli es den bei einem Scaleprojekt gehen könnte, wenn man den Namen "Bölkow" im Titel liest. Natürlich, es wird eine BO-105 in 600er Größe Der Rumpf, der Fa. Aerodyne (hoffentlich richtig geschrieben) ist in bekannter Rot/Weiß/Blau Lackierung. Ursprünglich wollte ich natürlich den hüpfenden Stier drauf kleben aber nach dem ich gesehen habe, wie oft dieses Layout schon vertreten ist und das er ein oder andere tatsächlich Probleme mit Red Bull bekommen hatte, habe ich beschlossen, lieber mein eigenes Ding zu machen. Der Heli bekommt die Kennung "D-HJSZ" und an den Seiten wird in silberner (o.ä.) Schrift stehen "Bölkows Beste" Nein, das wird keine Bierwerbung, das wird meine BO Hier mal einige Fakten:

Rumpf: BO105 von Aerodyne, 600er Größe
Mechanik: T-Rex 600 ESP mit Kardanwelle
Servos: Align 610 & 620
FBL-System: Microbeast
Rotorkopf: BO105 Kopf (scaleflying.de), vierblatt
Rotorblätter: 600mm S-Schlag in Lichtgrau von....(hab ich schon vergessen )
Antrieb: YGE120LV & Scorpion HKIII 4025-1100kv (5er Welle) an 6S Turnighy
Beleuchtung: Ja. PL´s, ACL und Landescheinwerfer
Cockpit: Heliartist aber ohne die Piloten, die dabei waren. (Vielleicht bau ich ne Puppe von mir selbst, mal sehen )
HZR: Pfeilverzahnt, Modul 0,7
BEC: ALIGN 2S (redundant betrieben zusammen mit dem YGE-BEC)
Empfänger: Spektrum 9300 (lag noch hier rum)

Anbei mal einige Bilder des Rumpfes. Die Qualität finde ich ok. Leider klemmt die linke Tür ein bisschen beim ßffnen, so das das Scharnier stark beansprucht wird.

...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
P1030244.jpg   P1030245.jpg   P1030246.jpg   P1010915_2.jpg  
_____________________________
Enjoy your life...with SB-E
Zed84 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Zed84 für den nützlichen Beitrag:
Black-Shark (28.04.2013), Genesis (28.04.2013), goemichel (27.04.2013), Harry_im_Sessel (28.04.2013), Sonic_1579 (28.04.2013), syberbruno (17.06.2013)
Alt 27.04.2013, 18:11   #2
Zed84
Member
 
Benutzerbild von Zed84
 
Registriert seit: 09.02.2010
Beiträge: 660
Flugort: Airfield Heckenhof / Bad König / Odenwaldkreis / FMC Mümlingtal
Standard AW: Mein 1. Scaler: "Bölkows Beste"

...

Mein erster Rumpf war noch von Heliartist. Aber der hatte einen riesen Spalt zwischen Cockpit und Rumpfzelle. Also wollte ich ihn umtauschen. Da er aber zu dem Zeitpunkt nicht mehr lieferbar war, bin ich bei scaleflying.de und Aerodyne gelandet. Der Rumpf hatte im Vergleich zu HA ein fertiges Landegestell, öffnende Türen und Scheiben für alle Fenster dabei. Dafür hat er auch ein bisschen mehr gekostet. Ist für mich aber ok gewesen Jedenfalls stammt das Cockpit auch noch von HA und passt nicht ganz. Aber das bekomm ich schon rein!

...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
P1030247.jpg   P1030248.jpg  
_____________________________
Enjoy your life...with SB-E
Zed84 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Zed84 für den nützlichen Beitrag:
Genesis (28.04.2013), goemichel (27.04.2013)
Alt 27.04.2013, 18:13   #3
Zed84
Member
 
Benutzerbild von Zed84
 
Registriert seit: 09.02.2010
Beiträge: 660
Flugort: Airfield Heckenhof / Bad König / Odenwaldkreis / FMC Mümlingtal
Standard AW: Mein 1. Scaler: "Bölkows Beste"

...

Aus diesen teils gebrauchten, teils neuen Teilen soll die Mechanik T-Rex 600 ESP entstehen.

...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
P1030250.jpg   P1030251.jpg  
_____________________________
Enjoy your life...with SB-E
Zed84 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.04.2013, 18:17   #4
Zed84
Member
 
Benutzerbild von Zed84
 
Registriert seit: 09.02.2010
Beiträge: 660
Flugort: Airfield Heckenhof / Bad König / Odenwaldkreis / FMC Mümlingtal
Standard AW: Mein 1. Scaler: "Bölkows Beste"

....

Hier die Blätter in ihrem Transportkoffer. Schließlich lassen sich vier Blätter nicht ganz so einfach "wegklappen" wie zwei

Und ein für mich persönliches Highlight des Modells: Der Rotorkopf! Angelehnt an das Design des Orginals. Der Kopf ist laut Hersteller für 600er bis 2m Rotorkreisdurchmesser geeignet. Vielleicht sieht er auf einem 600er Rumpf etwas überdimensioniert aus. Ich lass mich überraschen So schön der Kopf aber auch ist, so teuer und auch so schwer ist er, im Vergleich zu "normalen" Vierblatt-Köpfen.

....
Miniaturansicht angehängter Grafiken
P1030252.jpg   P1030253.jpg   P1030254.jpg  
_____________________________
Enjoy your life...with SB-E
Zed84 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Zed84 für den nützlichen Beitrag:
Black-Shark (28.04.2013), Genesis (28.04.2013), goemichel (27.04.2013), hardos67 (28.04.2013), Hughes 500 Defender (08.08.2013), syberbruno (17.06.2013), Thyrann450SE (04.05.2013)
Alt 27.04.2013, 18:23   #5
Zed84
Member
 
Benutzerbild von Zed84
 
Registriert seit: 09.02.2010
Beiträge: 660
Flugort: Airfield Heckenhof / Bad König / Odenwaldkreis / FMC Mümlingtal
Standard AW: Mein 1. Scaler: "Bölkows Beste"

....so soll sie einmal aussehen:



Und jetzt heißt es "Ran an den Heli!!" ...den von alleine baut er sich nicht
Wer mag, kann mich ja anfeuern

Gruß Sebastian
Miniaturansicht angehängter Grafiken
2012-12-22 14.52.17.jpg   2012-12-22 14.50.56.jpg   2012-12-22 14.52.42.jpg   2012-12-22 14.53.00.jpg   2012-12-22 14.53.15.jpg  

_____________________________
Enjoy your life...with SB-E
Zed84 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Zed84 für den nützlichen Beitrag:
Black-Shark (28.04.2013), Genesis (28.04.2013)
Alt 27.04.2013, 18:24   #6
goemichel
Senior Member
 
Benutzerbild von goemichel
 
Registriert seit: 11.01.2012
Beiträge: 2.273
Flugort: FMSC-Steinfurt / Münster und anderswo
Standard AW: Mein 1. Scaler: "Bölkows Beste"

Na dann viel Spaß beim Aufbau!

Bemerkenswert finde ich bei dem Kopf die "winzigen" Kugelköpfe, an die bestimmt auch irre dünne Anlenk-Stangen kommen...
_____________________________
Gruß Michael
Valar morghulis

Bedienungsanleitungen werden nicht nur kostenlos, sondern meistens auch völlig umsonst beigelegt!
goemichel ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.04.2013, 18:27   #7
Zed84
Member
 
Benutzerbild von Zed84
 
Registriert seit: 09.02.2010
Beiträge: 660
Flugort: Airfield Heckenhof / Bad König / Odenwaldkreis / FMC Mümlingtal
Standard AW: Mein 1. Scaler: "Bölkows Beste"

Zitat:
Zitat von goemichel Beitrag anzeigen
Na dann viel Spaß beim Aufbau!

Bemerkenswert finde ich bei dem Kopf die "winzigen" Kugelköpfe, an die bestimmt auch irre dünne Anlenk-Stangen kommen...
Da hast Du Recht
scaleflying hat nun auch "scalemäßige" Anlenkungen im Programm. Mal sehen, wie es dann aus sieht.

Gruß Sebastian
_____________________________
Enjoy your life...with SB-E
Zed84 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.04.2013, 21:15   #8
Marco74
Member
 
Benutzerbild von Marco74
 
Registriert seit: 16.02.2010
Beiträge: 637
Flugort: FMC Mümlingtal, Heckenhof
Standard AW: Mein 1. Scaler: "Bölkows Beste"

Wenn du dich etwas ran hältst, können wir die Mechanik am Mittwoch einfliegen . :-)
Bin echt gespannt auf die BO !!

Gruß Marco
_____________________________
T-Rex700SB-E, T-Rex600SB-E, T-Rex600ESP, T-Rex450Pro, T-Rex450HK, T-Rex-250SE, DX7, DX18
Marco74 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.04.2013, 13:10   #9
Zed84
Member
 
Benutzerbild von Zed84
 
Registriert seit: 09.02.2010
Beiträge: 660
Flugort: Airfield Heckenhof / Bad König / Odenwaldkreis / FMC Mümlingtal
Standard AW: Mein 1. Scaler: "Bölkows Beste"

Guten Tag Zusammen,

da das Wetter bei uns nicht wirklich toll ist, habe ich mich heute morgen an die BO gesetzt. Es ging ans Chassis anpassen, das der 4025 sauber reinpasst. Da ich das gleiche Spielchen bei meinem alten 600 ESP mit dem V2 4025 gemacht habe, war alles nur reine Routine. Schnittlinie anzeichnen, Dremel klar machen und los gings. Die Sache war in fünf Minuten erledigt. Die Kanten noch ein bisschen glatt schleifen und entgraten und fertig

By the way: Hat jemand Erfahung mit dem Tausch der beiden Flanschlagern in den beiden Seitenplatten? Die Lager sind bei mir defekt. Nur habe ich diese Lager auch noch nicht getauscht? Muss man irgendwas beachten oder kann man die Flansche einfach rausdrücken? Oder kann man sogar nur die Lager tauschen und die Flansche drin lassen??

Gruß Sebastian

PS: Die Prozedur mit dem Chassis ist ein alter Hut. Aber trotzdem gehört es zu meinem Baubericht
Miniaturansicht angehängter Grafiken
P1030255.jpg   P1030256.jpg   P1030257.jpg  
_____________________________
Enjoy your life...with SB-E
Zed84 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.04.2013, 13:27   #10
seijoscha
Senior Member
 
Benutzerbild von seijoscha
 
Registriert seit: 02.10.2007
Beiträge: 14.243
Standard AW: Mein 1. Scaler: "Bölkows Beste"

Schicker Heli mit einer "Bo" kann man nie was falsch machen die wird noch in 50 Jahren
genau so beliebt sein wie heute .
Ist eben ein Zeitloser Heli !
_____________________________
Gruß JOSCHI
Goblin 700,Voodoo600,TDR
seijoscha ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohin mit dem " Scaler " ??? level 0 Scale Forum 30 05.02.2011 15:20
Hab mich mal als "Mini-Scaler" versucht.... HumpinHeli Scale Forum 9 15.08.2009 15:28
Beste "Form" für Hauptrotorblätter Andy2211 Helis Allgemein 24 31.10.2007 21:59
Welchen Auspuff soll ich nun für den Os50 nehme? Welcher ist der "beste"???? körv Verbrenner 3 01.07.2007 10:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:33 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2014 DragonByte Technologies Ltd.