PDA

Vollständige Version anzeigen : trex 550 montage heckservo wie?


Codon2006
10.03.2012, 07:45
Ich checks einfach nicht: In derAnleitung wird beim Heckservo ein vierarmges Kreuz gezeigt, dann aber sieht man immer nur einen Arm, der aber die charakteristischen vier Loecher hat. Schneidet manden Rest weg?

Und wie positionier ich den Arm? Der moegliche Weg des Servos ist ja viel mehr, als dann am Ende gebraucht wird. Reicht es, wenn ich es so montiere, dass der Arm quer zur Laengsachse (3 Uhr) des Heli steht und Motorweg theoretisch jeden falls von 12 Uhr bis 6 Uhr reichen wuerde?

Ich hab noch nie vorher Servos eingelernt etc. daher fehlt mir schon das Basiswissen. Zu den anderen Servos kommt man ohnedies nachher noch hin, aber beim Heck wirds heut ernst und da is dann nachher Sense.

Letzte Frage (vorerst....) Hat jemand von euch das hc3 oder and. fbl auf dem Gehaeuse des Heckantriebs platziert. Die Anleitung raet davon ab, aber der Platz waer doch wie geschaffen.

Vielen Dank fuer eure Hilfe!

byki90
10.03.2012, 07:57
Hey

Mormalerweise ist das Servohörnchen mit 1 Arm. Dann sollte der Arm in neuraler Position auf 12 Uhr stehen. Der Servoweg wird dann in der Funke unter Servoweg (oder änlichers, je nach Funke) reduziert, damit hinten der Schieber auf der Heckrotorwelle auf beide Seiten nicht anschlägt und blockiert.
Es ist richtig, dass du viel zuviel Weg hast. Dies muss dann wie beschrieben gleichmässig reduziert werden.
Ich würde die Servohörner erst dann montieren, wenn du die Servos angeschlossen hast und in Neutralposition sind. Sonst kann es sein, dass ein Servo gleich an den Anschlag läuft und das Heck mechanisch blockiert, was nicht sehr gut für das Servo ist.

Weitehin viel Spass beim Bau!


Gruss Stef

Freeman
10.03.2012, 08:23
Also wenn du mit den Servo schon deine Probleme hast würde ich dir dringend Raten bzgl. einstellen und einfliegen professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Ich meins nicht böse aber es ist nicht ungefährlich und es ist auch sehr schnell einiges Kaputt.

mark0511
10.03.2012, 09:00
Ich checks einfach nicht: In derAnleitung wird beim Heckservo ein vierarmges Kreuz gezeigt, dann aber sieht man immer nur einen Arm, der aber die charakteristischen vier Loecher hat. Schneidet manden Rest weg?

Und wie positionier ich den Arm? Der moegliche Weg des Servos ist ja viel mehr, als dann am Ende gebraucht wird. Reicht es, wenn ich es so montiere, dass der Arm quer zur Laengsachse (3 Uhr) des Heli steht und Motorweg theoretisch jeden falls von 12 Uhr bis 6 Uhr reichen wuerde?

Ich hab noch nie vorher Servos eingelernt etc. daher fehlt mir schon das Basiswissen. Zu den anderen Servos kommt man ohnedies nachher noch hin, aber beim Heck wirds heut ernst und da is dann nachher Sense.

Letzte Frage (vorerst....) Hat jemand von euch das hc3 oder and. fbl auf dem Gehaeuse des Heckantriebs platziert. Die Anleitung raet davon ab, aber der Platz waer doch wie geschaffen.

Vielen Dank fuer eure Hilfe!


Hi!

So wie schon geschrieben solltest Du es einbauen. Ich finde gerade beim 550er kommt man schnell zum Heckservo - sind ja nur 4 Schrauben??
Wenn Du ihn fertig gebaut hast - frag einen Freund der Deine Einstellung überprüft sonst endet der erste Flug mit einer Erdung :unsure:

Wünsche Dir viel Glück für Deinen ersten Flug

Lg

Mark

Codon2006
10.03.2012, 09:25
Hi!

So wie schon geschrieben solltest Du es einbauen. Ich finde gerade beim 550er kommt man schnell zum Heckservo - sind ja nur 4 Schrauben??
Wenn Du ihn fertig gebaut hast - frag einen Freund der Deine Einstellung überprüft sonst endet der erste Flug mit einer Erdung :unsure:

Wünsche Dir viel Glück für Deinen ersten Flug

Lg

Mark

Ich weiss eure Tipps wirklich zu schätzen und ich habe auch einen Profi, der mit mir die "Endabnahme" der Einzelteile machn wird, der sich um die Lötarbeiten etc. kümmern wird und der mir beim Einstellen und bei den ersten Hopsern helfen wird. Also keine Angst, ich weiss wirklich, wie beschränkt ich und meine Fähigkeiten sind, ABER:

Bei drei Servos waren Arme dabei, die jedenfalls zu gross/lang sind, um den vorgeschriebenen Abstand von 13mm Mitte Servoritzel/Befestigungspunkt Kugelkopf herzustellen. Dann ist noch jeweils ein vierarmiges Kreuz, ein sechsarmiges und ein "Kreis" dabei. So und aus. Von den Abständen her würde das 4 armige Kreuz passen, aber die nicht gebrauchten 3 ßrmchen wären im Weg und würden am Chassis streifen, ok?

So, und die Anleitung schaut so aus wie im Anhang.

Also soll ich mich nach einem passenden Servoarm umsehen (wenns sowas gibt) , oder drei ßrmchen amputieren?

Drizzel
10.03.2012, 09:29
War schon richtig ;)
Jetzt nur noch die 3 überflüssigen Servoarme abschneiden und einbauen ;) Das Kreuz gehört da schon rein, aber halt entsprechend bearbeitet

Farkas
10.03.2012, 09:34
Natürlich kannst du das Kreuz benutzen und die unnützen drei
Arme entfernen.

Abär!,zuerst solltest du ermitteln,welches der vier Arme dir die
12 Uhr Position hergibt.
Jedes der vier Arme hat eine andere Winkelposition.

Bevor du das machst sollte aber das Servo in Neutralposition
gefahren sein.
Also anschliessen,im Sevomenü und bei den Sticks die Rastereinstellung
auf exakt 0-Mittelposition stellen.

Dann den Arm,duch aufstecken und gucken,ermitteln der am annäherdsten
auf 12 Uhr steht.
Bestenfalls tut das einer,wenn nicht exakt dann im Servomenü.Mittelverstellung,
noch die letzten/fehlenden Grad dort nachstellen.


Gruss,Andi.