PDA

Vollständige Version anzeigen : T-Rex 250 FBL Kopfprobleme


Sonic7581
15.03.2012, 10:54
Hi,

ich habe ein T-Rex 250er auf FBL umgebaut!
Hab ihn mit nem Micro Beast und dem Microhelikopf ausgestattet.

Das Beast funktioniert super, nur mit dem Microhelikopf hab ich probleme.
Die Kopfdämpfung ist extrem weich an dem Kopf, so das er sich wie ein Wckelkopf anfühlt wenn man die Blatthalter bewegt!
Beim fliegen merkt man das der 250er über die Taumelscheibe zirkuliert.

Meine Frage hat jemand auch das Problem oder wo bekomm ich für den Kopf härtere Kopfdämpfung her?

Grüße Chris

mukenukem
15.03.2012, 16:18
Zusätzlichen O-Ring, geht sich das aus ? Oder passen auch die Align Gummis rein ? Da gibts grüne bei Freakware, die sind sehr hart.
Der Microheli-Kopf baut auch sehr schmal, deswegen haben die Rotorblätter eine ordentliche Hebelwirkung. Das Align-Zentralstück ist wesentlich breiter...