PDA

Vollständige Version anzeigen : DES 707 in T-Rex 550


Katana
17.03.2012, 10:36
Hallo Flieger.
Ich möchte mir einen T-Rex 550 aufbauen
Habe noch nagel neue Graupner DES 707 MG Digital "rumliegen"
Kann ich die auf der Taumelscheibe benutzen?
Möchte mit Microbeast fliegen.
Hat schon jemand so eine Kombination im Einsatz?
Da ich auch noch kein Heckservo habe möchte ich da ein 9254 einsetzten.

MFG Stefan-_-

frankenandi
19.03.2012, 22:29
Hallo Flieger.
Ich möchte mir einen T-Rex 550 aufbauen
Habe noch nagel neue Graupner DES 707 MG Digital "rumliegen"
Kann ich die auf der Taumelscheibe benutzen?
Möchte mit Microbeast fliegen.
Hat schon jemand so eine Kombination im Einsatz?
Da ich auch noch kein Heckservo habe möchte ich da ein 9254 einsetzten.

MFG Stefan-_-


Hallo

Wenn du den 550er mit Paddel fliegen würdest , wären die 707 so weit O.K. Aber für FBL mit Beast sind die meiner Meinung nachetwas zu langsam . Wirst da evtl. keine besonders gute Regelung bei härterer Gangart reinbekommen ( Wie zu langsames Heckservo ) Wenn du die reinbaust auf jeden Falls mit 6 V und Zusatz BEC, da die DES Servos ordentlich Strom brauchen . Ich fliege die DES 806 mit Beast im 550 V2 und die sind dafür perfekt geeignet ...funktionieren spitzenmäßig mit dem Beast..schnell und trotzdem stark genug ( Fliege 6V Spannung ) .

Das 9254 ist immer noch ein sehr gutes Heckservo , gerade auch für den 550er. Hab ich auch drin . Ein BLS Servo (251 )mag vielleicht noch einen Hauch besser gehen, bin aber kein Tareq Alsaadi, Alan Szabo jr. oder Bert Kammerer der das so extrem braucht oder gar merkt .


Gruß
Andi

Katana
20.03.2012, 15:41
OK
Danke das ist doch mal ne Antwort.
Dann gebe ich die lieber in die Bucht

Stefan