PDA

Vollständige Version anzeigen : t-rex


Jochen-S
02.02.2006, 17:27
Hi Leute, welchen Kreisel nehmt ihr für den T-Rex

MFG Jochen

Markus Fiehn
02.02.2006, 17:35
Hi!

Unter nem 401 würde ich nicht anfangen - bei allem anderen holst Du Dir eh schnell was besseres. Ich werde jetzt mal den CSM reinbauen (man gönnt sich ja sonst nix)

Martin Greiner
02.02.2006, 18:01
Hi!

Gubi Gyro (gutundbillig)

wären:

- NT-410 v. Protech
- Picco Gyro v. Jamara (Baugleich NT-410)

Wir sind mit denen zufrieden und haben die 401er zurück in die Verbrenner gebaut.

Rainer R
02.02.2006, 18:20
Hi,

In der Hornet II haben viele in der Kombi GY240+HS50 bessere Erfahrungen gemacht als mit GY401 + ? (staendiges Schwanzwedeln).

Hat jemand die Kombi GY240+HS50 im T-Rex im (3D)Einsatz?

Gruss,
Rainer

Wolverine
02.02.2006, 18:25
Hallo,
GY-401 und Volz Speed Maxx XP, Heck steht wie angenagelt.

Mfg. Wolfgang

frankenandi
02.02.2006, 21:09
Hi,

In der Hornet II haben viele in der Kombi GY240+HS50 bessere Erfahrungen gemacht als mit GY401 + ? (staendiges Schwanzwedeln).

Hat jemand die Kombi GY240+HS50 im T-Rex im (3D)Einsatz?

Gruss,
Rainer

Hallo
Kann ich 100% bestätigen !!
habe 2 Elo - Helis ( T - Rex 450 CDE und 450 V2 ) mit HS 50 und GY 240 . Fliege ziemlich alles , bis auf extrem hartes 3 D . Hatte schon Picco SMM , NT 410 , MS 044 und dann GY 401 probiert . Mit bezahlbaren Micro Servos und Elektroantrieb kommt der GY 240 mit Abstand am besten zurecht ...annähernd so stabil wie der 401er im V Heli mit großem Futaba Servo . Der 240er ist speziell für Elo abgeschirmt und hat eine automatische Verzögerungs- einstellung für die Servos ...man kann also mit Elo Helis , gerade mit kleinen und nicht ganz so extrem schnellen , starken ( und teuren !! ) Servos , hervorragende Resultate erzielen ...ist für mich jedenfalls die Nr. 1 bei Kleineren Helis undauch bei ganz Großen( ab 1,80 m !!! Man hat aber nur eine einstellungsstufe , die aber eigentlich immer reicht und keinen überfordert :D ( Juhuuuu hab ´nen 401 , aber wie geht der genau einzustellen *?? ) der 240 ist auch der Beste Kreisel für Großhelis , da diese auf Grund der riesigen Ausmaße extrem starke Servos brauchen , die halt nicht immer 0,06sec oder nochwas schnell sein können ..

Gruß
Andi

Jochen-S
02.02.2006, 21:21
Erstmals Vielen Dank für die vielen Antworten.



Wisst ihr wo ich den 401 bzw. den 240 günstig herbekomme*

Jochen-S
02.02.2006, 21:23
Erstmals Vielen Dank für die vielen Antworten.



Wisst ihr wo ich den 401 bzw. den 240 günstig herbekomme*

muemmel
03.02.2006, 09:43
Hi,

GY 240 Importversion bei Ehelishop für 89 euros gekauft.

Gruß Mümmel das Mümmel

Markus Fiehn
03.02.2006, 09:59
Hi!

Beim 401er hat man für die Anpassung auf's Servo den Delay-Regler... Den kann man bei langsameren Servos schonmal gleich ein wenig aufdrehen - so auf ca 10.

Rainer R
03.02.2006, 14:32
Beim 401er hat man für die Anpassung auf's Servo den Delay-Regler... Den kann man bei langsameren Servos schonmal gleich ein wenig aufdrehen - so auf ca 10.

...trotzdem kommt man in der kombi mit dem HS50 nicht an die Heckstabilitaet des GY240 heran. Aber wie gesagt, Erfahrungen nur mit Hornet II

Sobald ich mal dazukomme meinen T-Rex SE fertigzustellen werd ich folgende Kombinationen im 3D-Einsatz testen:

GY240+HS50
GY401+HS50
GY401+MPX Micro speed dig

Die Kombi GY240+MPX wird aufgrund des fehlenden DS-Modes wenig Sinn machen.

Gruss,
Rainer

Jochen-S
03.02.2006, 15:56
So habe mir gerade den gy 240 bestellt!!!!
:D

frankenandi
04.02.2006, 11:32
So habe mir gerade den gy 240 bestellt!!!!
:D
Gute Wahl.
Ist schnell und einfach eingestellt und funtioniert perfekt !

Andi

Jochen-S
04.02.2006, 17:31
Ja, ich hoffe das der besser ist wie mein jetziger. :)) :))