PDA

Vollständige Version anzeigen : Autorotation und Mehrblattköpfe


RPahnhenrich
19.01.2003, 00:04
Hallo!

Wer hat Erfahrung mit Autorotation bei RC-Helicoptern die mit Mehrblattrotoren ausgerüstet sind ?

Selber habe ich Erfahrung mit Autorotation bei 2-Blatt Rigid und Paddelrotoren, aber nicht bei Mehrblattrotoren und deren Eigenschaften.

Wie sind die Aussichten bei einer Autorotation bzw. wie hoch ist die Drehenergie dabei? Vergleichbar mit 2-Blattrotoren?

Welche Rotorblätter sollte man nehmen (Profil,Gewicht,Schwerpunkt)?

Kann man einen Mehrblattrotor bei Drehzahlabfall, wieder "anflaren" und auf Touren bringen, so wie mit einem 2Blattrotor mit S-Schlagblättern?

Da ich noch eine Agusta 109Power im Karton liegen habe, und sie einen Vierblattrotor bekommen soll, habe ich da so meine Fragen...

HAT JEMAND ERFAHRUNG AUF DIESEM GEBIET UND KANN HELFEN *

Vielen Dank für sachliche Antworten!

Rolf Pahnhenrich / Gütersloh

Running Man
19.01.2003, 00:18
Ein bekannter von mir hat einen Schweizer 300 Benziner mit 3-Blatt Rotor. Seine Lieblingsfigur ist Autorotation, da der Hubi wie ein Welkes Blatt ganz langsam und behäbig heruntersegelt. Mein Logo 20 fällt dagegen wie ein Stein...