RC-Heli Community

RC-Heli Community (https://www.rc-heli.de/board/index.php)
-   Fliegen für Einsteiger (https://www.rc-heli.de/board/forumdisplay.php?f=67)
-   -   Goblin 420 oder T-Rex 500x – nur 2 Kriterien (https://www.rc-heli.de/board/showthread.php?t=261016)

waldfee 12.07.2017 09:49

Goblin 420 oder T-Rex 500x – nur 2 Kriterien
 
Hallo zusammen,

ich stehe vor der Entscheidung, mir einen Goblin 420 oder T-Rex 500x zu kaufen. Ich weiß, beide sind, was die Größe betrifft, nicht ganz vergleichbar. Aber beide kosten als Combo in etwa gleich viel, beides sind keine Exoten, d.h. ich bekomme schnell Ersatzteile und über beide Helis finde ich eine Menge an Infos im Netz. Und beide gefallen mir! Es wird also definitiv einer von den beiden. Kriterien wie Flugdauer, Laufruhe oder 3d-Performance sind bei meinem derzeitigen Können kein Entscheidungskriterium. Ich habe mit dem T-Rex 100 angefangen und fliege derzeit abwechselnd (je nachdem was gerade nicht kaputt ist) einen Blade nano cps und einen Heim 3d 100. Beide beherrsche ich ganz gut. Aber: wir haben hier seit 4 Wochen nur Wind, so dass sich alles in unserem Wohnzimmer abspielt. Sämtliche Grünpflanzen haben mittlerweile ein Zackenmuster. Ist für den Hausfrieden nicht ganz so gut. D.h., ich muss dringend raus!!!:mauer:
Bisher war’s auch so: Wenn der Heli runterfällt, passiert nichts oder es kostet ein paar Euros.
Und damit komme ich zu meinen beiden Kriterien:
1. Kann man sagen, dass die eine oder andere Konstruktion im Falle eines Crashs stabiler ist, oder schenken sich beide nicht viel?
2. Und wenn was kaputt geht, was geht in der Regel kaputt und was habt ihr so die letzten Male nach einem Crash ausgegeben.
Ich hab überhaupt keine Ahnung, was da an Folgekosten auf mich zukommt. Ich weiß, die Frage ist schwer zu beantworten, weil jeder Crash anders ist. Aber ich wäre schon dankbar, wenn ich mal eine Hausnummer hätte.

Danke schon mal für die Antworten.

Christoph89 12.07.2017 10:44

AW: Goblin 420 oder T-Rex 500x – nur 2 Kriterien
 
Moin,

gleich vorweg, ich fliegen keinen der beiden Helis.

Ich denke es sind beides durchdachte, sinnige Konstruktionen wo sich die crashkosten auf einem ähnlichen Niveau bewegen sollten. Was vieleicht den unterschied macht, ist die Vollverkleidung vom Goblin. Schau einfach mal was Haube und Heckrohr beim Rex kosten und was dem gegenüber beim Goblin für Haube und Boom steht.

Genaue Crashkosten wird dir sicher auch niemand sagen können, da kein Crash gleich ist. Ich hatte mit meinem E360 schon einen "Crash" bei dem lediglich eine Kugelpfanne kaputt ging, genauso hatte ich mit dem 600er aber auch schon einen Crash, bei dem es sich gelohnt hat einen kompletten Bausatz neu zu kaufen. Insgesamt denke ich, dass man bei einem Crash in der Heligröße schon etwa um 100€ einplanen sollte.

Ich denke die häufigsten Dinge die kaputt gehen sind Blätter, Wellen und Zahnräder (vorallem wenn Motor bei Einschlag nicht aus), evtl. noch bisschen was am Heck je nach Einschlag, so sieht es zumindest bei mir aus.

Wenn du über solch eine Anschaffung nachdenkst, bedenke auch Kosten für Funke, Ladetechnik, Akkus, Werkzeuge, Stabi (falls in der Kombo nicht enthalten), Empfänger, ...

Grüße
Christoph

Hubi 12.07.2017 10:54

AW: Goblin 420 oder T-Rex 500x – nur 2 Kriterien
 
Ich hab beide und würd dir zum Goblin raten:hallihall:
Er ist bei etwa gleicher Größe ca 500 Gramm leichter und du kannst kleinere und damit auch grünstigere Akkus fliegen

Durch das gedämpfte Heck und Monoboom ist der Goblin auch viel einfacher Vibrationsfrei zu bekommen, was beim Rex ein echter Kampf war

Beim Crash geht meistens das übliche bei beiden kaputt , also Wellen, Kugellager, Blätter, Haube, Heckrohr,Servogetriebe ... etc.

Nachteil beim Goblin ist halt das Hv Setup das man wegen der kräftigen MikroServos braucht

Gruß Hubi

enied 12.07.2017 10:56

AW: Goblin 420 oder T-Rex 500x – nur 2 Kriterien
 
Hallo,

Der 500X ist schon mal 2 Nummern grösser als der Goblin 420, der ja ein gestretchter 380 ist. Ich habe den T-Rex 500L und bekomme bald den ALZRC 420, der ein Clone vom Goblin ist. Kann aber noch nicht direkt vergleichen.

Der T-Rex 500L ist ein Panzer und liegt satt in der Luft. Könnte mir vorstellen dass die Ersatzteile im Vergleich zum Goblin in etwa preislich gleich sind, würde aber dem T-Rex 500X den Vorzug geben, ist halt schon ein Heli der sich groß anfühlt.

Klar braucht man dafür bessere Ladetechnik und grössere Akkus.

LG

Hubi 12.07.2017 11:02

AW: Goblin 420 oder T-Rex 500x – nur 2 Kriterien
 
:lol2:100 € dafür krieg ich beim gobi grad mal ne neu Haube und Blätter

Selbst bei "runterplumsen" durch abgestellten Regler lag der Schaden bei ca 250-300 Euro

Allein die Servo Getriebe vom Savox 1232mg haben 3x 15€ gekostet

Hubi 12.07.2017 11:04

AW: Goblin 420 oder T-Rex 500x – nur 2 Kriterien
 
Der Trex 500 ESP ist knapp 5 cm länger als der Goblin

waldfee 12.07.2017 11:08

AW: Goblin 420 oder T-Rex 500x – nur 2 Kriterien
 
Danke für die schnellen Antworten.

Zunächst mal: Kosten für Sender und Empfänger sind kein Thema. Hab für den Heim schon die MZ24Pro und da lag der GR18 bei. Ladegerät und Werkzeug hab ich auch schon. Das einzige was noch dazu kommen würde, wären Lipos.

Täuscht das oder sind die Teile von SAB tatsächlich etwas teurer. Hab aber auf die schnelle noch nicht alles verglichen.

250-300 für einen Crash sind heftig.:autsch:

VG Stephan

waldfee 12.07.2017 11:31

AW: Goblin 420 oder T-Rex 500x – nur 2 Kriterien
 
Wenn du schon die Servos ansprichst. Den T-Rex gibts ja in der Combo mit den DS530/DS535 Servos oder den DS530M/DS535M Servos. Wenn ich das richtig verstehe, haben beide Metallgetriebe, nur bei den M`s ist das Gehäuse auch noch aus Metall. Halten die Alugehäuse wirklich mehr aus?

Christoph89 12.07.2017 11:48

AW: Goblin 420 oder T-Rex 500x – nur 2 Kriterien
 
Sorry wen ich mit den 100€ komplett daneben lag, ich war von meinem E360 ausgegangen und dort lagen die Schäden im SCHNITT bei 100€.

Grüße
Christoph

aerisch 12.07.2017 12:02

AW: Goblin 420 oder T-Rex 500x – nur 2 Kriterien
 
Hallo,

Also ich würde Dir zum Einstieg den T-Rex 500x empfehlen.

Warum ?
- der 500x hat 480er Blätter und ist fast ein echter 500er --> grösser, stabiler
* der Goblin 420 ist ein gestrechter 380er
- der T-Rex ist einfacher und grosszügiger in der Konstruktion --> wartungsfreundlicher
* der Boom vom Goblin macht ihn auch windanfälliger

Das wären meine beiden wichtigsten Argumente ...

Ärisch


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:43 Uhr.

Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.