RC-Heli Community

RC-Heli Community (https://www.rc-heli.de/board/index.php)
-   Sender / Empfänger (https://www.rc-heli.de/board/forumdisplay.php?f=8)
-   -   Radiomaster TX16S Fragen + Erfahrungen (https://www.rc-heli.de/board/showthread.php?t=270284)

ONDevil 20.02.2021 13:41

Radiomaster TX16S Fragen + Erfahrungen
 
Hallo,

kleine Vorgeschichte
Ich fliege seid etwas über 10 Jahre Helikopter.
Angefangen mit Walkera Funke und Koax Heli ging es schnell zu größere Modelle und einer Futaba T14SG mit der ich immer noch Chase 360, Logo 400 SE und Logo 600SX fliege.

Für viele verschiedene Mikro Heli's und QuadCopter kaufte ich mir eine multi Protokoll Jumper Deviation Funke.

Nach ein Jahre Pause habe ich mir nun mit dem OMP M1+ M2 eine TX16S gekauft.
Für das Geld eine tolle Funke (die Futaba hatte über das 3fache gekostet)

Nun frage ich mich ob sie die Futaba komplett ablösen könnte ?!?
Als Telemetrie Sensoren habe ich bisher die Unisense-e Module verwendet welche auch über FrSky S-port funktionieren würden, daher also nur Empfänger tauschen und umkonfigurieren.

Jedoch mache ich mir Sorgen über Reichweite und Zuverlässigkeit.

Die TX16s ist ja relativ begehrt und immer öfter zu sehen jedoch habe ich sie immer nur in Verbindung mit kleinen Modellen oder QuadCopter gesehen.

Fliegt hier überhaupt irgendwer ne TX16s mit einem 2m Flächenmodell (ja, sowas besitze ich auch :D) oder einem 600-700er Heli?
Und welchen Empfänger verbaut man hier?

Klar würde der R-XSR funktionieren und hat zwei Antennen und Full Range?!
Aber irgendwie widerstrebt es mir eine kl. Mini Platine für 25€ an mein Logo zu bauen wo vorher ein Empfänger fasst soviel kostete wie die ganze Funke 🤔

Gerne auch Empfehlungen oder Erfahrungen zu den größeren FrSky Empfänger mit S-Port + S-Bus

Also bitte postet einfach mal eure Erfahrungen und ob ihr meine Bedenken teilt?

Gruß Alex

Robert Englmaier 20.02.2021 13:56

AW: Radiomaster TX16S Fragen + Erfahrungen
 
Mich würde mal interessieren, warum man sich erst eine Fernsteuerung kauft um dann andere User ausfindig zu machen, die einem die "Absolution" erteilen sollen!

Wenn ich nicht sicher bin, dass das Teil was taugt, kaufe ich es nicht!

enied 20.02.2021 14:05

AW: Radiomaster TX16S Fragen + Erfahrungen
 
Hi,

ich sags mal so: weshalb erwartet man sich von einem 137€ Sender (wohlgemerkt bereits mit Hall-Sensoren) ähnliches wie von einem Futaba, Graupner, Jeti oder Spektrum Sender welche mindestens das 4-fache kosten ? Sind alle Radiomaster Nutzer so schlau und die, die wesentlich höhere Preise bezahlen so dumm ?

Eine Radiomaster würde ich mir höchstens als Simulator- oder Schülersender kaufen oder wenn ich Open-irgendwas angefixt bin als Studienobjekt.

Niemals zum Steuern von Flugmodellen mit Preisen deutlich im 4-stelligen Bereich.

VG

WoFlei 20.02.2021 14:47

AW: Radiomaster TX16S Fragen + Erfahrungen
 
Zitat:

Zitat von enied (Beitrag 3501835)
ich sags mal so: weshalb erwartet man sich von einem 137€ Sender (wohlgemerkt bereits mit Hall-Sensoren) ähnliches wie von einem Futaba, Graupner, Jeti oder Spektrum Sender welche mindestens das 4-fache kosten ?

Ich erwarte eigentlich mehr, wie bei den genannten Sendern.
Von den Möglichkeiten her, stellt sie alle genannten Anlagen in den Schatten.

Das FrSky LBT ACCST Protokoll, ist das gleiche wie in den originalen FrSky Anlagen.
Der Transceiver und der Chipsatz der Anlage ist denen von FrSky gleich, wurde ja alles abgekupfert und geklont.
Warum sollte diese Anlage also schlechter funktionieren ?
Nur weil sie billiger ist ?
Ich bin mit der TX16 und dem FrSky Protokoll bis an die Sichtgrenze geflogen, ohne jegliche Probleme.
Bei einem 1000m Test am Boden gab es keine Probleme.
Die TX16 hat alle Dokumente, die sie für einen legalen Einsatz zertifiziert.

Das mit der Anlage nicht alles koscher ist, belegt die Tatsache, dass man mit der Anlage auch Protokolle nutzen kann, die seit 2015 in der EU verboten sind.

rainerX 20.02.2021 15:56

AW: Radiomaster TX16S Fragen + Erfahrungen
 
Hallo Alex,
mich würde mal interessieren, ob dein Sender TX16S , die FCC und CE Zulassung(Label) hat, damit diese in Deutschland betrieben werden darf.

trailblazer 20.02.2021 16:08

AW: Radiomaster TX16S Fragen + Erfahrungen
 
Zitat:

Zitat von rainerX (Beitrag 3501845)
Hallo Alex,
mich würde mal interessieren, ob dein Sender TX16S , die FCC und CE Zulassung(Label) hat, damit diese in Deutschland betrieben werden darf.

Jetzt die Leier wieder los ::) ..bitte nicht :lieb:

helibilly 20.02.2021 20:48

AW: Radiomaster TX16S Fragen + Erfahrungen
 
Immer wieder das gleiche bashing gegen radiomaster, das wird doch langsam langweilig.
Kenne mehrere drohnenpiloten die mit der radiomaster hier bei uns in Industriegebaeuden fliegen und keine Probleme haben.
Hier fliegt der erste mit einem 550 er heli, wenn er morgen da ist, dann mache ich mal ein Foto. Bislang kenne ich keinen der schlecht von der funke redet. Damit sich die billig billig beruhigen, die Preise werden in diesem Jahr anziehen und mal gucken wo sie stehen bleiben. Die exp carbon ist ausserdem schon wieder ausverkauft.

helibilly 20.02.2021 20:58

AW: Radiomaster TX16S Fragen + Erfahrungen
 
Zitat:

Zitat von enied (Beitrag 3501835)
Hi,

ich sags mal so: weshalb erwartet man sich von einem 137€ Sender (wohlgemerkt bereits mit Hall-Sensoren) ähnliches wie von einem Futaba, Graupner, Jeti oder Spektrum Sender welche mindestens das 4-fache kosten ? Sind alle Radiomaster Nutzer so schlau und die, die wesentlich höhere Preise bezahlen so dumm ?

Eine Radiomaster würde ich mir höchstens als Simulator- oder Schülersender kaufen oder wenn ich Open-irgendwas angefixt bin als Studienobjekt.

Niemals zum Steuern von Flugmodellen mit Preisen deutlich im 4-stelligen Bereich.

VG

Und mit welcher Fernsteuerung fliegen dann die ganzen UAV Piloten?
Guck dir doch mal die Möglichkeiten in Verbindung mit CF oder ghost an....

heliluder 20.02.2021 21:27

AW: Radiomaster TX16S Fragen + Erfahrungen
 
ich kann auch nur beständigen bin auch mit der Anlage sehr zufrieden
OK Open TX ist nicht jedermanns Sache, aber auch wieder genial
würde aber jedem raten die Open TX Anleitung vorher zu lesen
ob man sie die Programmierung antun will, ist wirklich nicht einfach.

Johnny 20.02.2021 21:42

AW: Radiomaster TX16S Fragen + Erfahrungen
 
Zitat:

Zitat von enied (Beitrag 3501835)
Eine Radiomaster würde ich mir höchstens als Simulator- oder Schülersender kaufen oder wenn ich Open-irgendwas angefixt bin als Studienobjekt.

Niemals zum Steuern von Flugmodellen mit Preisen deutlich im 4-stelligen Bereich

Alter du hast Nerven...

Die TX16S ist ein fantastischer Sender, in dem Moment wo ich meine hatte wurde meine DX8, die 3-4x so viel kostet, sofort arbeitslos weil sie nichtmal annähernd auch nur irgendwie an die Möglichkeiten der TX16S mit OpenTX rankommt. Die Qualität ist auch auf einem ganz anderen Level, und zwar nach oben.

Zum Thema Empfang. Mit Crossfire Modul, was die DX8 nichtmal kann, hab ich einen sichereren Control Link zu meinem Quad als ich ihn mit Spektrum je hatte. Selbst das eingebaute RF modul der TX16S gibt mit mehr Reichweite als meine alte DX8 wenn ich sie am selben Empfänger betreibe. Multiprotokoll können die anderen Sender auch nicht, mit der TX16S kannst du ohne jeglichen zusätzlichen Ramsch am Sender anbringen zu müssen fast alle Protokolle am Markt fliegen.

Hätte ich keine VControl als Helisender wäre die TX16S dafür auch meine Wahl.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:57 Uhr.

Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.