RC-Heli Community

RC-Heli Community (https://www.rc-heli.de/board/index.php)
-   Blade (https://www.rc-heli.de/board/forumdisplay.php?f=69)
-   -   [mCPx BL] mCPX BL Tips und Tricks (https://www.rc-heli.de/board/showthread.php?t=220594)

Tatum 05.02.2013 14:40

mCPX BL Tips und Tricks
 
Ich mach hier mal eine Sammlung für Tips und Tricks für den mCPX BL auf.

1) Gaskurven hab ich 95 - 80 - 70 - 80 - 95, 100 - 85 - 75 - 85 - 100, 100 gerade
Dadurch bricht der Motor fast garnicht mehr ein bei harten Pitchstößen.

2) Akkus hab ich 2x1S Turnigy 300mAh vom alten mCPX V2 mit einem Adapter angeschlossen. Dadurch brauch ich nicht wieder dutzende Akkus neu kaufen. Man brauch nur die schwarzen Fähnchen an den Seiten abbrechen und schon passen sie ganz rein. Ich hab sie noch mit Tesafilm zusammengeklebt, da ich den alten nicht mehr fliege. Wer den alten weiter fliegt brauch nicht 2 paar Akkus kaufen.
http://www.rc-heli.de/board/attachme...9&d=1360068714
http://www.rc-heli.de/board/attachme...0&d=1360068714

DernetteMann1982 05.02.2013 22:59

AW: mCPX BL Tips und Tricks
 
Habe den Thread, wie auch die anderen Tips und Tricks Threads, gepinnt.
Bitte aber NUR Tips und keine Diskussionen darüber, denn diese haben idR schon im Erfahrungsthread stattgefunden.

Alles außer Tips wird regelmäßig gelöscht.

Gruß Holger
rc-heli Team

southside81 05.02.2013 23:05

mCPX BL Tips und Tricks
 
MCPX Micro Heli Taumelscheibe


Option 1, die Knochen vom MCPX V1 oder V2 nehmen. Diese sind aber im Schaft dünner und nicht so stabil. Fliegen tut es trotzdem.

Option 2, die Kugeln am Innenring austauschen gegen Kugeln von den Alublatthaltern.


http://www.rc-heli.de/board/attachme...4&d=1359217246


http://www.rc-heli.de/board/attachme...5&d=1359217257



MfG Michael

corradoman 06.02.2013 06:14

AW: mCPX BL Tips und Tricks
 
Hi

Ich habe auch eine Alutaumelscheibe und hab mir auch die grösseren Kugeln bestellt. Die sind aber kürzer macht fast 2mm aus im Durchmesser dann. Somit wird er noch lahmer auf Roll und Nick. Ich flieg derweil die alten Knochen dann passt auch :)

gruss

Magic-Herb 06.02.2013 11:39

AW: mCPX BL Tips und Tricks
 
Servus!
Ich verwende die Taumelscheibe mit den anderen Kugeln und merke keinen Unterschied in der Agilität.

Viele Grüße

Magic-Herb

Tuning Tom 06.02.2013 15:59

AW: mCPX BL Tips und Tricks
 
Das Gewinde der "dicken" Kugeln ist lang genug.
Wenn man die Kugeln nicht bis Anschlag einschraubt, dann passt das besser
Schraubensicherung hält die Kugeln ausreichend fest.

tobi -obu 13.02.2013 21:38

AW: mCPX BL Tips und Tricks
 
Ein paar Prüf- und Reparaturtips nicht nur für den MCPX BL:

Gaskurve und Heckpendeln

Hi, vielfach wird von einem pendelnden und unsauber einrastendem Heck berichtet. Bei meinem MCPX BL kann ich dieses Verhalten nur im Schwebeflug und nur bei verminderter Drehzahl (ab etwa 60%) feststellen. Ein simples Anheben der Drehzahl eliminiert den Effekt (in der Regel fliege ich mit 100-90-80-90-100, gelegentlich auch mit 70-60-50-60-70). Bei der zweiten Kurve tritt es auch bei mir auf, stört aber nicht. Der MCPX BL ist übrigens auch mit verminderter Drehzahl erstaunlich flugstabil und macht selbst Kunstflug und Soft-3D mit. Auch lässt sich zwischen den Drehzahlen ohne großen Höhensprung umschalten.

Gyro-Empfindlichkeit

Beim MCPX BL lässt sich die Gyroempfindlichkeit variieren. Allerdings übernimmt die Platine die neuen Einstellungen erst nach einem Ab- und wiederanstecken des Akkus. Gelegentlich wurde auch berichtet, das ein erneuetes Binden erforderlich ist. Das ist bei mir nicht so! Ich fliegemit 65% Empfindlichkeit.

RF-Telemetrie

Ab einer DX7 kommt der Pilot in den Genuss der RF-Telemetrie des MCPX BL. Diese übermittelt allerdings lediglich Frame losses und Holds, keine Akkuspannung oder weitere Werte.

Motortemperatur

Bis jetzt bin ich nie über 20 Grad bei beiden Motoren gekommen, trotz mehrerer Akkus hintereinander. Fliege aber auch eher großräumig und nur draußen.


LG - abgebrochene Pinne herausbekommen

Wer mal nach einem Crash das Pech hat, das ihm ein Pin vom LG abgebrochen ist und jetzt im Rahmen steckt, für den gibts eine einfache Lösung:
Mit dem mitgeliferten Kreuzschlitz eine von den Platinen- oder Servoschrauben lösen. Bei den Platinenschrauben noch den Dämpfungsring gut weglegen.
Dann die Schraube möglichst mittig in den abgebrochenen Pin drehen und rausziehen. Danach die Schraube wieder an ihren Ursprungsort zurückversetzen und ggf. den Dämpfungsring wieder aufsetzen.
Das wars - dauert 2 min. und läßt sich zur Not am Flugfeld machen.

HRW festigkeit prüfen

Um nach einem Crash etc. zu prüfen, ob die HRW noch in Ordnung ist, einfach die Welle am HZR festhalten, und versuchen den Kopf ohne Gewalt zu verdrehen. Gelingt das, ist die HRW gerissen. Dito gilt auch für das Heckrohr.

BLW prüfen

Ist man sich unsicher, ob die BLW intakt ist, einfach mit dem mitgelieferten Imbus ein Blatt abschrauben, und die BLW drehen. Bewegt sich das andere Blatt dabei, hat die Welle einen Schlag und muss getauscht werden.


Weitere Kleinigkeiten

-Ab und an rutschen die Servostecker mal raus. Fixieren mit einem Klebepunkt hilft hier ungemein ;)

-Die Lager der HRW sollten ab und an gereinigt werden, damit dort kein Dreck hereinkommt.

-Wenn die Servos zu viel Spiel haben, kann es sein, das sich die obere Arretierung der Mechanik losgedreht hat. Diese läßt sich mit einer kleinen Zange o.ä. gut wieder festdrehen.

-Langlebigkeit: Meiner hat jetzt etwa 100 Flüge drauf und 3 Abstürze, und er fliegt noch wie am ersten Tag. Nur das LG musste ich mal erneuern, und das Canopy kleben.

to be continued...

gruß

tobi

tobi -obu 14.02.2013 20:14

AW: mCPX BL Tips und Tricks
 
MCPX BL wendiger machen

Ein kleiner Tip noch: Mit Dualrate 125% auf Nick und Roll wird er nochmal agiler.

gruß

tobi

tobi -obu 14.02.2013 20:30

AW: mCPX BL Tips und Tricks
 
Kompatibilät mit Teilen vom MCPx V2

Hi, anbei meine Erfahrungen, welche Ersatzteile weiterverwendet werden können:

Landegestell : Aufnahmepunkte gleichen dem MCPXv2, aber andere Akkuaufnahme
Canopy: Ist minimal größer, aber mit etwas Fummelei kompatibel.
Rahmen: Bis auf die Motoraufnahme identisch. Ließe sich theoretisch umbauen, ist aber aufwändig.
HZR: Ist identisch.
HRW: Ist identisch, leider auch wieder ein Rohr kein Stab.
Lager HRW: Sind identisch
TS: Ist fast identisch, nur müssen die schmalen Anlenkstanden vom alten MCPx mit verwendet werden.
Servos+Anlenkungen: Sind identisch (bei den neuen Servos ist eine etwas andere Mechanik verbaut, aber die vom alten MCPX tuns auch).
Kopf: Ist komplett anders aufgebaut, dito für BLW.
Anlenkgestänge: Die neuen sind etwas stabiler ausgeführt und die Aufnahmen haben etwas größere Durchmesser.
Blätter: Sind minimal größer als beim MCPx V2
Heck: Vom Heck sind nur der Propeller und die Finne identisch, der Rest ist neu. Die Länge entspricht fast der vom MCPXv2 mit verlängertem Heck (etwa 1cm kürzer).
Das Rohr sieht zwar identisch aus, hat aber ein etwas anderen Durchmesser (2.5 gegenüber 2mm)
Elektronik und Motoren: Komplett neu (logisch *g*).

tobi -obu 14.02.2013 20:31

AW: mCPX BL Tips und Tricks
 
Werte für die Dx6i (leicht adpatierbar auf andere Funken)

Adjust List:

DR Expo:
Aile 100% +15%
Elev 100% +15%
Rudd 100% INH
(Fliege nur eine Einstellung auf der DX6i)

Travel ADJ
THRO 100%
ELEV 125%
GYRO:100%
AILE:125%
RUDD:100%
PITC:100% (war ein guter Kompromiss aus gut Pitch und wenig Drehzahlverlust)
(Alle Einstellungen jeweils beide Richtungen)

Subtrim:
alle 0

Gyro:
Switch: F-Mode
0: 65%
1: 65%

Thro Curve:
Norm 70-60-50-60-70
Stunt: 100-90-80-90-100
Hold:0%

Pitch Curve:
Alle 0-25-50-75-100

Swash Mix:
INH

MIX 1 / 2:
INH

Revo Mix:
Alle 0

Setup List:

Model Name:
MCPX

Model Type:
Heli

Reverse:
Alle N, bis auf Pitch

Swash Type:
90 Grad

Thro Cut:
ACT

D/R Combi:
INH

TIMER:
3:00,
DOWN,
Switch Trainer


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:56 Uhr.

Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.