RC-Heli Community

RC-Heli Community (https://www.rc-heli.de/board/index.php)
-   Align (https://www.rc-heli.de/board/forumdisplay.php?f=53)
-   -   T-Rex 700 Tuning Hecksteuerbrücke - läuft nicht sauber (https://www.rc-heli.de/board/showthread.php?t=214839)

exxe26 06.10.2012 22:48

T-Rex 700 Tuning Hecksteuerbrücke - läuft nicht sauber
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo,

es geht im die Tuningsteuerbrücke H70097, sieht aus die die KDE.

Wenn das Heckgehäuse ( die zwei schwarzen Platten) locker zusammen sind , läuft die Hülse Butter weich auf der Welle.
Sobald die Platten verschraubt sind läuft es mittig etwas hackelig, weil die Welle dann wohl leicht eine andere Position hat.

Mache ich die Welle in eine Bohrmaschine wenn alles fest zusammen ist, läuft wenn die Welle sich dreht auch alles Butter weich.

Hat einer von euch auch die Steuerbeucke? Das selbe Problem?

Lasse ich es so und probiere es mal per Hand wenn der Hunschrauber läuft ohne Blätter?

Ich mein wenn es im stand hackelig ist und bei drehender Welle alles gut .... Oder was meint ihr? Auch wenn ich es nicht ganz verstehe....Anhang 146309


Sent from my iPhone using Tapatalk

PetJumper 06.10.2012 23:04

AW: T-Rex 700 Tuning Hecksteuerbrücke - läuft nicht sauber
 
Hi Exxe,

das ist bei meinem 600er genauso - und dein Heck sieht eigentlich auf dem Foto auch aus wie ein 600er (schwarze Brücke am Ende anstatt der Alu-Strebe).

Ich hab`s zuerst gut geölt, ein paarmal bewegt, die Schrauben in Pitchbrücke und Anlenkarmen ein wenig gelocktert, und seit dem funktioniert es prima - auch im Stand.

Wenn das alles bei dir nicht hilft, dann teste einfach mal wie er fliegt. Mehr als ein kontrollierbares Heckpendeln kann dir nicht passieren.

Viele Grüße
Peter

exxe26 07.10.2012 09:56

Hört sich gut an.

Also habe alles für den 700er bestellt ist auch breiter das Gehäuse . Was meinst du mit silberner strebe ? Haste eine Bestellnummer ... nicht das ich das falsche bestellt habe, kann ich mir aber nicht vorstellen.


Sent from my iPhone using Tapatalk

PetJumper 08.10.2012 11:10

AW: T-Rex 700 Tuning Hecksteuerbrücke - läuft nicht sauber
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von exxe26 (Beitrag 2207026)
Was meinst du mit silberner strebe ?

Hi, der 600er hat an den beiden Seitenteilen des Heckgehäuses feste Verbindungsbrücken, in die die hintere Schraube von links gesetzt wird. Beim 700er (zumindest bei meinem Nitro - die Teile sind aber eigentlich immer identisch) fehlen diese Brücken und werden durch eine lose runde Alustrebe ersetzt, die die Seitenteile hinten mit 2 Schrauben rechts und links zusammenhält. Bestellnummer siehe -= freakware GmbH =- Das dort abgebildete Teil ist allerdings falsch und gehört zum 600er.

Viele Grüße
Peter

exxe26 08.10.2012 15:36

Ich behaupte einfach mal das was ich habe ist die "A" Version, also eine Neuere.

Habe selber noch den 600 EFL Pro, stimmt da sieht es genau so aus aber meins vom 700 ist ne Ecke breiter.

Meine Anlenkung läuft jetzt auch Top, man darf die ganzen Schrauben der Anlenkung nur leicht anziehen dann läuft es butterweich :)


Sent from my iPhone using Tapatalk

Whoostar 08.10.2012 15:44

AW: T-Rex 700 Tuning Hecksteuerbrücke - läuft nicht sauber
 
Bei mir liefs auch hackelig, die Lösung war recht simpel:

Alles zusammenbauen (also auch die beiden Platten des Heckgehäuses verschrauben)

Nun jede einzelne Schraube an dem Tuning Arm leicht aufschrauben, Das Heck ein paar mal bewegen und wieder zuschrauben. Wichtig, nicht anknallen!

Bei mir hat es 1A gefunzt und das Hacken war weg :pressh:

exxe26 08.10.2012 15:48

Das kann ich bestätigen, genau so funktionierte es :)


Sent from my iPhone using Tapatalk


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:34 Uhr.

Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.