RC-Heli Community

RC-Heli Community (https://www.rc-heli.de/board/index.php)
-   Scale Forum (https://www.rc-heli.de/board/forumdisplay.php?f=21)
-   -   Baubericht AH-1W Super Cobra in 1:35 für Blade 130S (https://www.rc-heli.de/board/showthread.php?t=264134)

TheFox 07.07.2018 01:28

Baubericht AH-1W Super Cobra in 1:35 für Blade 130S
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Für meinen kleinsten Heli, den Blade 130S will ich nun auch einen Rumpf bauen. Eigentlich wollte ich das nicht tun, da der Kleine für jeden Unfug herhalten muss und öfter mal lateral landet.

Rümpfe oder Rumpfbausätze für diese Größenordnung gibt’s bei Heli Scale Quality, also hab ich mich dort umgesehen..
Da das Projekt eher günstig bleiben soll, kommt ein Modell mit Mehrblattkopf nicht in Frage. Bei den Modellen mit Zweiblatt-Hauptrotor standen eigentlich nur die Bell 206 Jet Ranger und die Bell 204 UH-1 „Huey“ zur Wahl. Ich wollte jedoch etwas fetziges, was zum 130S passt. So fiel die Wahl auf die Super Cobra. Und natürlich wird es kompliziert….
Anhang 272726 Anhang 272727 Anhang 272728

TheFox 07.07.2018 08:12

AW: Baubericht AH-1W Super Cobra in 1:35 für Blade 130S
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Die Maße bei diesem Heli sind extrem. Er ist sehr schmal, die Mechanik vom 130S passt nicht ohne Weiteres rein. Der Hersteller des Rumpfbausatzes hat zwei Walkera FP-Mechaniken empfohlen, und auch dafür muss am Dom viel für die Anlenkungen der Taumelscheibe ausgeschnitten werden.
Anhang 272740
Zudem sind die Hauptzahnräder im Durchmesser breiter als der Rumpf. Darum hat der Rumpf unauffällige Ausschnitte für das Hauptzahnrad

TheFox 07.07.2018 08:20

AW: Baubericht AH-1W Super Cobra in 1:35 für Blade 130S
 
Zusätzlich ist er der Rumpf 40cm lang, die 133er Blätter des 30cm langen Blade 130S wirken zu klein.

Die Lösungs-Ansätze:

Der Rumpf der Super Cobra wird im Bereich der Anlenkungen der TS verbreitert. Das ganze muss dezent sein, nicht nur örtlich, sondern fließend von vorne zur Mitte langsam breiter werden, und von der Mitte nach hinten wieder allmählich schmäler. Die Ausschnitte am Dom sollen vermieden werden.

Die Waffenpylonen werden etwas dicker ausfallen, und minimal von ihrer ursprünglichen Position abweichen. So verdecken sie die Ausschnitte für das hauptzahnrad.

Längere Rotorblätter werden montiert. Der Blade 180cfx hat dieselben Blatthalter wie der 130S. Und für den 180cfx gibt es Rotorblätter mit 155mm von Lynx – und auch welche mit 160mm.

TheFox 07.07.2018 08:42

AW: Baubericht AH-1W Super Cobra in 1:35 für Blade 130S
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Ich habe zunächst nur den Foliensatz bestellt. Sollte das nicht klappen, ist nicht viel kaputt.
Die Folien sehen super aus. Nieten und Details satt! Auch auf den Teilen für das Leitwerk und für die Stummelflügel sind Nieten und Details zu erkennen. Die Kanzel ist extra aus eine Stück tiefgezogen, sonst hätte man die Klebenaht der Rumpfhälften mitten in der Scheibe. Sehr schön, und sehr klein und filigran.
Das Problem mit der Breite ist noch schlimmer als ich dachte: Die Super Cobra hat 28mm Rumpfbreite – da wo der Rumpf konstante Breite hat. Am Dom ist sie nochmal deutlich schmäler. Die Mechanik des 130S hat 34mm Breite an den Steuerkugeln der TS. Allerdings auch 34mm bis ganz nach unten, die Zahnräder der Linearservos fordern ebenfalls Rumpfbreite 34mm. Wenn ich hier aufschneiden will, muss ich sehr viel aufschneiden. Es bestärkt mich also darin, zu verbreitern.

Anhang 272749 Anhang 272750 Anhang 272751

TheFox 07.07.2018 08:47

AW: Baubericht AH-1W Super Cobra in 1:35 für Blade 130S
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 5)
Die 34mm im Bereich des Doms, da wo die Roll-Anlenkungen der TS sind, sind mein Referenz-Maß. Den Verbindungsstreifen zwischen den Rumpfhälften schneide ich keilförmig zu, so dass an dieser Stelle die 34mm zur verfügung stehen. Nach hinten dann bis zur Heckflosse wird die Verbreiterung linear weniger, bis an den Ansatz der Heckflosse. Dort hat der Rumpf wieder seine normale Breite. Ebenso gehe ich vorne vor, von der 34mm breiten stelle bis zur an das vordere Ende des Rumpfes nimmt die Verbreiterung ab. So kann ich später die Teile für die Nase, den Kinnturm, und die anderen Anbauteile anbringen.
Für die Kanzel habe ich den Mittelstreifen der Cockpitverglasung herausgetrennt, und einen breiteren, keilförmigen Streifen eingesetzt. Schwierig wegen dem Kleber und den Dämpfen, aber machbar.
Hier die Bilder vom "verbreiterten" Rumpf. Das erste Bild ist aus der Bauanleitung und zeigt den Rumpf wie er ohne Verbreiterung wäre:
Anhang 272752 Anhang 272753 Anhang 272754 Anhang 272755 Anhang 272756

TheFox 07.07.2018 08:59

AW: Baubericht AH-1W Super Cobra in 1:35 für Blade 130S
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Hier die Verbreiterung im Bereich der Cockpitverglasung: die Dämpfe haben die Folie versaut. Ich hab das erst beim dritten Mal hinbekommen. Meine verbreiterten Stummelflügel...ich hoffe, das fällt später nicht so sehr auf.
Anhang 272757 Anhang 272758 Anhang 272759

TheFox 07.07.2018 09:05

AW: Baubericht AH-1W Super Cobra in 1:35 für Blade 130S
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 7)
Nun passt die Mechanik des 130S ohne weiteres am Stück rein. Für das Hauptzahnrad mache ich die nötigen Ausschnitte in den Rumpf. Im Bodenbereich kommt eine 0,3mm Folie zur Verstärkung rein. So kann ich die Mechanik an ihren Befestigungspunkten für das 130S-Landegestell im Rumpf verschrauben. Die Höhe in welcher das Hauptzahnrad sitzt, lässt mich hoffen dass die Stummeflügel die Ausschnitte verdecken werden. Und der Rotorkopf schaut auch angemessen aus dem Rumpf raus. Noch höher wäre passender, jedoch hat die Taumelscheibe dann keinen Platz mehr und ich müsste den Dom oben ausschneiden. Also bleibt es zunächst mal so.

Die Anlenkungen der Taumelscheibe, das Hauptzahnrad und auch die Zahnräder der Linearservos laufen frei - nichts geht an. Der 600mAh Akku passt auch sauber rein. Jetzt weiß ich dass es machbar ist.
Anhang 272760 Anhang 272761 Anhang 272762 Anhang 272763 Anhang 272764 Anhang 272765 Anhang 272766

heliroland 66 07.07.2018 09:21

AW: Baubericht AH-1W Super Cobra in 1:35 für Blade 130S
 
Nicht schlecht Herr Specht!

Roland

Lupusprimus 07.07.2018 10:52

AW: Baubericht AH-1W Super Cobra in 1:35 für Blade 130S
 
Bin immer wieder erstaunt, wie Du sowas (noch irgendwie passend aussehend) hinkriegst. Toll geworden bis hier hin.
Ich hatte von dem Experiment abgeraten, aber Peter ist eben ein Probier-Typ.
In den kleinen UH-1D paßt die Mechanik definitiv nicht rein, auch nicht mit dem (schon existierenden) Multichassis. Der 1:48 ist da einfach zu flach. Aber in die UH-1-Modelle in der 1:35er Größe kann man diese Mechanik eher gut (mit Multichassis - Motor von oben) verbauen.
Vor Jahren hat Thomas schon mal einen Trex 250 in den AH-1-Rumpf verbaut (das ist das Modell im Beitrag 1). Auch er mußte den sehr schmalen Rumpf etwas verbreitern, später auch noch etwas verlängern. Das Ergebnis sah aber trotzdem klasse aus.

TheFox 08.07.2018 09:07

AW: Baubericht AH-1W Super Cobra in 1:35 für Blade 130S
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 9)
Richtig, und genau dieses Bild der Super Cobra mit dem T-Rex und dem vollständigen Dom hat mich animiert. ;D
Da es die Folien ja einzeln gibt, ist das Risiko bei diesem Versuch nicht so groß. Ich hab zunächst nicht darüber berichtet, weil unklar war ob das ein Modell wird, oder es nur ein Versuch bleibt. :hollau:

Nun hab ich die Laschen und Magneten für die Kabinenhaube befestigt. Die 4 Magnet-Paare halten die Haube sicher, und bringen den Rumpf etwas in Form. Im Dombereich hab ich eine 0,2mm Folie zur Verstärkung aufgeklebt. Durch den großen Ausschnitt für die Rotorwelle samt Anlenkungen der Blatthalter ist das sonst zu weich. Die Spalte sehen absolut akzeptabel aus.

Den Heckrotor-Halter hab ich auch eingesetzt. Obwohl die Cobra 40cm lang ist, und damit den Blade 130S 10cm verlängert, sieht der Heckmotor wuchtig aus - das lässt sich leider nicht ändern. Jetzt noch die Stummelfügel anbringen, und die Super Cobra kann zum ersten Flugtest abheben.
Anhang 272845 Anhang 272846 Anhang 272847 Anhang 272848 Anhang 272849 Anhang 272850 Anhang 272851 Anhang 272852 Anhang 272853


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:44 Uhr.

Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.