Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.12.2017, 00:26   #4
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 2.676
Danke erhalten: 3.944
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Aerospatiale AS 350 (Airbus Helicopters H125) Ecureuil 1:18 für Blade

Vorab habe ich mir Test-Abzüge der Rumpf-Folien für die AS350B schicken lassen. Nur um zu probieren, ob sich die Folienteile des Fenestron EC135 adaptieren lassen, und es eine saubere Linie gibt.
Beim Anlegen der Folien aneinander kann ich erkennen, dass der Heckschwanz der AS350 nach etwa 140mm dem Querschnitt des Heckschwanzes der EC135 an einer in der Länge angemessenen Stelle am ähnlichsten ist. Also trenne ich die Teile hier ab, und verklebe die Rumpfhälften sowie die Hälften des Fenestron-Hecks wie bei diesen Rumpfbausätzen üblich.
WP_20171207_09_56_17_Pro.jpg WP_20171207_09_56_25_Pro.jpg WP_20171207_10_00_11_Pro.jpg WP_20171207_10_00_42_Pro.jpg

Der Fenestron ist dieses Mal mit einem 50mm- Impeller von ChangeSun realisiert. 11 Rotorblätter, und 8 Speichen im Stator. Das Rotorblatt muss innen ausgedreht werden, damit es sauber auf die Motorglocke des Original-Heckmotors passt. Der Fenestron ist 27mm breit.
WP_20171207_09_47_19_Pro.jpg WP_20171207_09_47_53_Pro.jpg WP_20171207_07_53_10_Pro.jpg WP_20171207_07_59_55_Pro.jpg
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (13.12.2017), easter43 (13.12.2017), fassla (13.12.2017), Grisu_Spittal (13.12.2017)