Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.12.2017, 07:50   #6
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 2.244
Danke erhalten: 3.628
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Aerospatiale AS 350 (Airbus Helicopters H125) Ecureuil 1:18 für Blade

Hier ist zu erkennen, wie die Öffnung des Rumpfes realisiert wurde. Eine großzügige abnehmbare Kabinenhaube mit angeformtem Spant. Das gibt einen guten Zugang zur Mechanik und leichten Akkuwechsel. Da erlaube ich mir, die Mechanik erst nach dem Verkleben und verschleifen des Rumpfes zu platzieren. Bei diesem Rumpf wird das Multichassis von Heli Scale Quality zum Einstz kommen, da sonst des seitliche Servo des Blade 230S oben aus dem Rumpf rausschaut - aber dazu später mehr. (das Multichassis werde ich erst später bestellen - und eine 230S-Mechanik für diesen Rumpf hab ich auch noch nicht.)
WP_20171213_06_19_49_Pro.jpg WP_20171213_06_20_46_Pro.jpg
Für Fans der AS350B gibts hier die Bilder der Heckflosse. An meinem Modell kommt sie nicht zum Einsatz.
WP_20171213_06_21_54_Pro.jpg WP_20171213_06_22_15_Pro.jpg

Hier noch Bilder des Rumpfes mit einer Trex-Mechanik, mit klassischem Heck. Das Landegestell und das Abgasrohr sind hier schon zu sehen. Diese Bilder stammen - mit freundlicher Genehmigung - von Heli Scale Quality.
IMG_5892.JPG IMG_5894.JPG
Wobei mir einfällt: Ich brauche das Abgasrohr schon früher! Das kann ich wohl kaum (wie Landegestell und Leitwerk) nachträglich in den verklebten Rumpf einsetzen!
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831

Geändert von TheFox (13.12.2017 um 07:57 Uhr)
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (13.12.2017), easter43 (13.12.2017), fassla (16.12.2017), Grisu_Spittal (13.12.2017)