Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.01.2018, 11:47   #2
echo.zulu
Gelöscht
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 1.485
Danke erhalten: 658
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Frage zum Heckrotor meiner A109

Du musst halt einiges umbauen. Zunächst ist schon mal die Anlenkung oben und nicht unten. Zusätzlich wäre es wahrscheinlich sinnvoll die Ansteuerung der Heckblätter von nachlaufend auf vorlaufend umzustellen, damit genug Weg zur Verfügung steht. Der Wirkungsgrat wird etwas schlechter sein, weil die Seitenflosse im Abwind des Heckrotors liegt. Außerdem musst Du darauf achten, dass die Drehrichtung des Heckrotors umgekehrt ist, weshalb die Blätter entsprechend anders herum montiert werden müssen. Ich denke aber nicht, dass sich das dann im Abwind des Hauptrotors nach unten laufende Heckrotorblatt großartig negativ auswirken wird. Ich würde Dir empfehlen zunächst einfach nur die Trainermechanik umzubauen, bevor Du Dir die Arbeit mit dem Rumpf machst.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu echo.zulu für den nützlichen Beitrag:
PeterH (03.01.2018)