Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.04.2018, 12:16   #1
Modellbauer
Gast
 
Registriert seit: 13.03.2017
Beiträge: 101
Danke erhalten: 88
Standard Projektplanung: Vario Bell 204 oder 212 mit 1,8 Meter

Hi Leute,

ich plane gerade ein neues Projekt und hoffe hier auf ein wenig Unterstützung bezgl. meiner Überlegungen zur Komponentenwahl.

Zuerst einmal das grundsätzliche Vorhaben: Bell 2XX mit 1,8 Meter Rotor.

2 Vario-Modelle sind in die engere Wahl gekommen:

- Bell 204 UH-1B 1:7 (#2040)
- Bell 212 1:7 (#2120)

Als Mechaniken kommen für mich entweder die Skyfox E-Mechanik (204 und 212), die Vario X-treme (212) oder für die beiden Helis evrl. auch die Microhelis.de Riehmen-Mechanik in Frage. Bei der reinen Riehmen-Mechanik erhoffe ich mir ein angenehmeres Laufgeräusch, weiß aber gar nicht, welche da am besten passt.

Jetzt eine besondere Prämisse: Wie schätzt ihr die Möglichkeit ein, diese Helis mit einem 6s-Antrieb zu fliegen? Ich würde gerne den Aufwand für Motor/Regler/Ladetechnik gering halten, fliege bereits einen Logo 600se (ist ja ein 700er) mit einem 6S Setup und bin damit sehr zufrieden. Natürlich ist so ein Scaler eine andere Gewichtsklasse, aber dafür muss er auch keine so dynamischen Flugmanöver durchführen wie der Logo.

Fliegt Jemand evtl. bereits einen Heli dieser Größe mit 6S und hat Empfehlung bzgl. des Antriebs (Motor, Regler, Getriebe-Übersetzung). Oder wird vielleicht auch grundsätzlich davon abgeraten?

Und noch eine Frage zur Sykfox-Mechanik: Vario schreibt ja selbst, dass diese nur bis 1,6 KW "zugelassen" ist. Gibt es eine vernünftige Möglichkeit, diese so umzubauen, dass sie mehr Leistung verkraftet? Die Seitenteile sollten das ja durchaus mitmachen, ich denke, es geht hier eher um das Getriebe. Evtl. kann man sie auch auf Riehmen-Antrieb umbauen und sie somit leiser bekommen? Gibt es hierzu Erfahrungen?

Ein bißchen Zeit habe ich noch. Ich möchte die Vario-Komponenten gerne auf dem Vario-Event am 12.05. abholen (wg. der 10% Rabatt) und müsste dafür bis spätestens 1 Woche vor dem Event bestellen.

Danke vorab für Eure Antworten! Ich werde mit einem ausführlichen Baubericht zurück zahlen .

Grüße
Markus
Modellbauer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben