Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.04.2019, 07:36   #8
Breiti
Senior Member
 
Benutzerbild von Breiti
 
Registriert seit: 16.08.2014
Beiträge: 1.189
Danke erhalten: 760
Flugort: Amberg-Sulzbach
Standard AW: Logo 550 Heckpendeln

Mach erst mal 20-30 Flüge, dabei regelmäßig mit Küchenrollentuch die Heckwelle reinigen. Riemenspannung kontrollieren und auf keinen Fall zu fest spannen. Die Andruckrolle hinten sollte sich ebenfalls im Stillstand frei bewegen lassen und nicht auf den Riemen drücken, ansonsten Aufnahmebohrungen mit Schlüsselfeile zu leichtem Langloch feilen.

Wenn es dann nicht besser wird, mit der Heckservo Ansteuerfrequenz schrittweise runter gehen.

Gruß
Breiti
_____________________________
Specter/TDF/XLP 520/Chase360/MZ-24
youtube
Breiti ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben