Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.10.2018, 16:45   #7
extreme011
helishop-nrw.de
Flugschule / Onlineshop
 
Registriert seit: 17.08.2009
Beiträge: 5.660
Danke erhalten: 2.470
Flugort: Bochum
Standard AW: Welche 450er-Mechanik für meinen EC-135-Rumpf ?

Also ich habe schon viele Scaler im 450er Bereich gebaut. Auch eine EC 135 mit Fenestron und 4-Blatt. Aber vieles von dem was Raíner hier schreibt kann ich nicht nachvollziehen bzw. ist einfach falsch.
WA Sa Hitzeproblem betrifft. Das ist auch kein Wunder da der Skorpion 2221-6 der völlig falsche Motor ist. Den kannst du in einen Hardcore 3Dler einbauen, aber doch nicht in einen Scaler. Da kommt ein 2221-8 oder 10 rein.

Das die Kisten alle Schwanzlastig sind ist normal. Entweder mit größerem Akku oder Blei ausgleichen. Akku ist natürlich besser. 1,3Kg sind ein normaler Wert der auch problemlos verkraftet wird. Zur Abstützung des Heckrohres ist Material dabei. Da braucht man nichts frickeln. Bitte auch keine tollen CFK Rohre nehmen. Diese Billigdinger sind zu weich. Das normale Alurohr reicht prima. Eine Abstützung im Dom habe ich noch nie gebraucht. Wer die braucht sollte mal seine Mechanik prüfen.

Ich hoffe der Tipp mit der 500er Mechanik ist als Scherz gemeint. Da kannst du auch versuchen ein Pferd in einem VW Polo zu transportieren.

Am besten passen die Pro Mechaniken. Eine Sport geht auch. Neu wird schwierig. Entweder von Tarot oder Alzrc. Wenn mit Fenestron dann geht nur Riemen. Einen Fenestron zu bekommen ist aber fast unmöglich. Der Einzige der wirklich gut funktionierte wurde von Roland Krämer gebaut und Roland baut die auf unbestimmte Zeit nicht mehr.


Torsten
_____________________________
Vollkasko für Flugmodelle
http://Helishop-nrw.de
extreme011 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu extreme011 für den nützlichen Beitrag:
Ocean78 (26.10.2018)