RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Mikado

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2017, 19:32   #51
vlk
Senior Member
 
Benutzerbild von vlk
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 5.241
Danke erhalten: 1.035
Flugort: Wuppertal
Standard AW: Umbau Heckrotor mit Fremdteilen wegen Geometrie?

Nachdem ein ALU Blatthaltern einen Fertigungsfehler hatte und ich die Kunststoffblatthalter als Ersatz ausprobieren wollte, bekam ich von steveshobby-shop einen kompletten Heckrotor mit Kunststoffblatthalter als Ersatz, das ist mal ein Service. Danke dafür!

Der Umlenkhebel wurde mit einem Innenring eines alten Lager als Distanz verbaut, so dass der Kunststoffeinsatz des Umlenkhebels die Heckschiebepitchhülse noch nicht berührt und dadurch die Kugel komplett im Kunststoffeinsatz sitzt.

Das rechte Heckgetriebeseitenteil musste unten im Bereich des Umlenkhebel geringfügig bearbeitet werden, damit dieser nicht daran schleift.

Obwohl es Heute nicht Windstill war, konnte ich kein Heckwackeln feststellen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg k-DSC02700.JPG (482,3 KB, 77x aufgerufen)
Dateityp: jpg k-DSC02697.JPG (538,4 KB, 71x aufgerufen)
Dateityp: jpg k-DSC02701.JPG (518,5 KB, 68x aufgerufen)
_____________________________
Gruß Siggi

MC-20 HoTT, T-Rex 250se, LOGO 550sx, Goblin 500
vlk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.03.2018, 11:56   #52
vlk
Senior Member
 
Benutzerbild von vlk
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 5.241
Danke erhalten: 1.035
Flugort: Wuppertal
Standard AW: Umbau Heckrotor mit Fremdteilen wegen Geometrie?

Um auch hier den aktuellen Stand zu halten, hier mein Post aus Unterschiedliche Servowege von BK und MKS Servos normal? - RC-Heli Community
Zitat:
Nach fast 1/2 Jahr kann ich sagen das es sich gelohnt hat.
Die Schiebehülse hat etwas Spiel, da hätte die Passung zur Heckwelle enger sein können oder die Wellen vom rjx sind dicker?

Die Belastung auch ohne PMGs ist lächerlich und beim loslassen des Umlenkhebel geht die Schiebehülse nahezu in Neutralstellung.

Was man auf jeden Fall aufgrund der Toleranzen machen muss ist das Kombinieren von Drucklagerscheiben und Kugelkäfig und Messingscheibe darunter mit beiden Blatthaltern.
Sonst kann es vorkommen das man unterschiedliche Spaltmaße zwischen Blatthalter und Nabe erhält, was zu einer kleinen Unwucht führen kann.

Dabei ist es egal ob ALU oder Kunststoffblatthalter, ich habe beide.

Aber das habe ich z.B. auch bei den O-Ringen der Kopfdämpfung beim Logo.

Die sortiere ich (gestern erst wieder) als Paket und messe sie mit einem Messschieber auf gleiches Maß.
_____________________________
Gruß Siggi

MC-20 HoTT, T-Rex 250se, LOGO 550sx, Goblin 500
vlk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Mikado


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
TDR II Heckrotor Umbau Janis Henseleit 18 15.05.2017 20:17
Problem mit: Servowege, Geometrie & VStabi brachie Flybarless 5 13.10.2013 22:19
Umbau Heckrotor auf die linke Seite? PeterH Scale Forum 37 21.02.2013 23:26
700 Rex Einschlag wegen Heckrotor Puschkin Align 31 04.01.2012 21:05
Umbau Antrieb Heckrotor bei Uni40 Frankie Sonstige Helis 1 06.05.2003 13:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:42 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.