RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Fliegen mit dem RC-Heli > Fliegen für Einsteiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.12.2017, 19:58   #141
parkplatzflieger
Senior Member
 
Benutzerbild von parkplatzflieger
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 6.982
Danke erhalten: 2.501
Flugort: FMBG Schifferstadt-Assenheim
Standard AW: Anfänger und T-Rex 450

Zitat:
Zitat von Catnova Beitrag anzeigen
Du kannst ihn über Dual Rate und Expo unempfindlicher einstellen. Allerdings würde ich schauen, dass Du mit der Zeit davon weg kommst.
Warum? Im Grunde regelt man mit DR die Drehrate. Die muss zu dem passen,
was man fliegen will. Da gibt es kein "weg davon". Und warum sollte man auf
Expo verzichten, wenn man Expo-Werte erflogen hat, mit denen man sich wohl
fühlt?
_____________________________
Torsten
Voodoo, Gaui, Align
Spektrum, Beast, Spirit, RF 7.5
parkplatzflieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu parkplatzflieger für den nützlichen Beitrag:
andre77 (10.01.2018)
Alt 29.12.2017, 20:04   #142
Doktor_Rotor
Member
 
Benutzerbild von Doktor_Rotor
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 644
Danke erhalten: 350
Flugort: Gelsenkirchen
Standard AW: Anfänger und T-Rex 450

Zitat:
Zitat von easy2 Beitrag anzeigen
Rollen meinte ich rechts und links ...., komme mir vor wie ein Grobmotoriger
Das kommt alles mit der Zeit und etwas Übung. Irgend wann macht’s „KLICK“ in der Rübe und ne auf einmal hast den Bogen raus. Aber dafür ist eben Übung notwendig.
Doktor_Rotor ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Doktor_Rotor für den nützlichen Beitrag:
michaelczaja (29.12.2017)
Alt 29.12.2017, 20:43   #143
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 1.348
Danke erhalten: 531
Flugort: Viernheim und Umgebung
Standard AW: Anfänger und T-Rex 450

Zitat:
Zitat von parkplatzflieger Beitrag anzeigen
Warum? Im Grunde regelt man mit DR die Drehrate. Die muss zu dem passen,
was man fliegen will. Da gibt es kein "weg davon". Und warum sollte man auf
Expo verzichten, wenn man Expo-Werte erflogen hat, mit denen man sich wohl
fühlt?
Ich finde, dass man im Sim den Heli nicht über diverse Einstellungen auf Dauer handzahm machen sollte.
Bei den ersten realen Versuchen kommt sonst vielleicht das böse Erwachen, was dann auch noch richtig Geld kostet.
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.12.2017, 22:01   #144
michaelczaja
Member
 
Registriert seit: 27.09.2014
Beiträge: 927
Danke erhalten: 221
Flugort: Duisburg
Standard AW: Anfänger und T-Rex 450

Zitat:
Zitat von Catnova Beitrag anzeigen
Ich finde, dass man im Sim den Heli nicht über diverse Einstellungen auf Dauer handzahm machen sollte.
Bei den ersten realen Versuchen kommt sonst vielleicht das böse Erwachen, was dann auch noch richtig Geld kostet.
genau so iss es, lieber brutale bewegungen im sim und dann ran tasten und sich später auf der wiese wundern wie schön das alles geht. besser als andersrum.
_____________________________
Michael
michaelczaja ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.12.2017, 09:25   #145
easy2
Member
 
Benutzerbild von easy2
 
Registriert seit: 13.12.2017
Beiträge: 58
Danke erhalten: 11
Standard AW: Anfänger und T-Rex 450

Alles klar ...... wird schon werden mit Üben , üben und üben. Ich werde den Heli mal einstellen aber wäre jemand bereit, dann mal über die Einstellung zu schauen? Habe leider hier vor Ort keinen direkten Ansprechpartner und Horst hier aus dem Forum (der mir seine Hilfe bereits angeboten hat) ist ein bisschen weit weg...... ich Wohne in 65321 und wenn es hier jemanden in der Nähe gibt und der sich mit der Einstellung auskennt, dass wäre super.
Danke
easy2 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.12.2017, 10:29   #146
michaelczaja
Member
 
Registriert seit: 27.09.2014
Beiträge: 927
Danke erhalten: 221
Flugort: Duisburg
Standard AW: Anfänger und T-Rex 450

am sim geht schon einiges was man sich auf freier wildbahn nicht traut. hauptsache ist das die bewegungsabläufe nahtlos von auge über hirn in die finger gehen. wenn man überlegen muß ist es zu spät



ich habe auch mit einem deppengestell angefangen. damit konnte man erst mal auf dem boden rum rutschen um zu testen ob die ausschläge zu hart sind, ohne das der heli direkt umkippt.


https://plus.google.com/u/0/photos/p...42215668024834

gott sei dank hatte ich eins. 5 leute die mir alles beigebracht haben, vom programm übers einstellen bis zum fliegen. hier schaue ich auch immer ieder mal rein


https://www.youtube.com/channel/UCdR...oMYtJ0Kgi60szg
_____________________________
Michael

Geändert von michaelczaja (30.12.2017 um 10:33 Uhr)
michaelczaja ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.12.2017, 10:42   #147
enied
Member
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 824
Danke erhalten: 239
Flugort: Tirol
Standard AW: Anfänger und T-Rex 450

Zitat:
Zitat von easy2 Beitrag anzeigen
Alles klar ...... wird schon werden mit Üben , üben und üben. Ich werde den Heli mal einstellen aber wäre jemand bereit, dann mal über die Einstellung zu schauen? Habe leider hier vor Ort keinen direkten Ansprechpartner und Horst hier aus dem Forum (der mir seine Hilfe bereits angeboten hat) ist ein bisschen weit weg...... ich Wohne in 65321 und wenn es hier jemanden in der Nähe gibt und der sich mit der Einstellung auskennt, dass wäre super.
Danke
Hi,

Wenn möglich nicht nur die Einstellungen anschauen lassen sondern den Heli einfliegen lassen. Dann hast Du ganz sicher eine funktionierende Basis für die ersten "echten" Hüpfer.

LG
enied ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 31.12.2017, 08:51   #148
easy2
Member
 
Benutzerbild von easy2
 
Registriert seit: 13.12.2017
Beiträge: 58
Danke erhalten: 11
Standard AW: Anfänger und T-Rex 450

Zitat:
Zitat von michaelczaja Beitrag anzeigen
am sim geht schon einiges was man sich auf freier wildbahn nicht traut. hauptsache ist das die bewegungsabläufe nahtlos von auge über hirn in die finger gehen. wenn man überlegen muß ist es zu spät



ich habe auch mit einem deppengestell angefangen. damit konnte man erst mal auf dem boden rum rutschen um zu testen ob die ausschläge zu hart sind, ohne das der heli direkt umkippt.


https://plus.google.com/u/0/photos/p...42215668024834

gott sei dank hatte ich eins. 5 leute die mir alles beigebracht haben, vom programm übers einstellen bis zum fliegen. hier schaue ich auch immer ieder mal rein


https://www.youtube.com/channel/UCdR...oMYtJ0Kgi60szg
Also davon bin ich noch meilenweit entfernt.......
easy2 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.01.2018, 11:33   #149
easy2
Member
 
Benutzerbild von easy2
 
Registriert seit: 13.12.2017
Beiträge: 58
Danke erhalten: 11
Standard AW: Anfänger und T-Rex 450

Frohes neues Jahr noch an alle.....

Also ich habe auch schon festgestellt das es einfach nur über das Üben funktioniert. Auch wenn ich nun erst vielleicht 15-20 Stunden im SIM geflogen bin, ist das Ergebnis schon bei weitem besser als am Anfang. Gerade als nicht mehr soooo der jüngste, braucht es noch mehr Übung, da haben die PlayStation Generation (ich nenne die mal so und da beziehe ich meine Kinder dazu) einiges an Vorteil.
Gut das meine Tochter ihren Schreibtisch vorgestern rausgeschmissen hat ..... somit konnte ich mir eine schöne Bastelecke einrichten um nötige Reparaturen (die kommen werden) durchzuführen.

Gruß
Thomas
easy2 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu easy2 für den nützlichen Beitrag:
der RC-Hubiflieger (01.01.2018), freakystylez (08.01.2018)
Alt 10.01.2018, 21:13   #150
Helipower
Helishop
 
Benutzerbild von Helipower
 
Registriert seit: 01.01.2018
Beiträge: 16
Danke erhalten: 29
Standard AW: Anfänger und T-Rex 450

Für Anfänger ist ein 450 er Perfekt, ich verkaufe allen meinen Flugschülern einen T-rex 450, halt ohne Paddel, aber das ist ja egal.
Vorteil ist einfach dass du bei einem Crash nicht so hohe Kosten hast, wie z.b bei einem 550, und die Motivation ist auch nicht gleich im Keller, zudem kannst du mit dem 450 er Super trainieren, Sicherheit gewinnen, und wenn das alles passt und du dann lieber was Grösseres möchtest, steht z.b einem 550X nichts im weg.
Helipower ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Helipower für den nützlichen Beitrag:
easy2 (10.01.2018), Thoemse (11.01.2018)
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
T Rex 450 SE V2 Anfänger HEGI Align 10 16.09.2010 23:37
T-Rex 450 S oder T-Rex 450 Sport als Anfänger Flyera Align 2 15.08.2009 14:17
T-Rex 450 Ausstattung für Anfänger simoon Align 67 04.01.2008 09:17
Anfänger mit t-rex 450 mrav1979 Align 2 27.11.2007 00:16
T-Rex 450 für Anfänger und mit welchen Komponenten? ltz400 Align 22 23.03.2007 01:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:03 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.