RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Fliegen mit dem RC-Heli > Fliegen für Einsteiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.11.2017, 23:06   #1
Kaspatoo
Junior Member
 
Registriert seit: 27.11.2017
Beiträge: 3
Danke erhalten: 0
Standard 68006 Goshawk 3.0 Helikopter - neuer Akku

Hallo,

nach einer knappen Pause von einem Jahr geht mein Heli nicht mehr.
Ich vermute der Akku hat eine Tiefenentladung und ist nun hin.

Jetzt frage ich mich, ob man den Akku austauschen kann und wenn ja woher ich einen passenden Akku bekommen kann und obs ggf. eine Anleitung gibt.

Ich vermute das rote Kabel wird an den Pluspol des Akkus und das schwarze Kabel am Minuspol des Akkus befestigt.

Der Heli wird nicht sehr teuer gewesen sein und ich könnte auch einfach einen neuen kaufen, aber hätte auch Lust dazu ihn zu reparieren.


Falls also jemand mir weiterhelfen kann wäre das cool.
Wenn nicht, werde ich wohl doch einen neuen Kaufen.



Vielen Dank.
Kaspatoo ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.11.2017, 23:15   #2
ChrisTTian667
Member
 
Benutzerbild von ChrisTTian667
 
Registriert seit: 10.04.2014
Beiträge: 821
Danke erhalten: 443
Flugort: Lieserfalken Wengerohr e.V.
Standard AW: 68006 Goshawk 3.0 Helikopter - neuer Akku

So ist es...

neuen Akku gibt's zum Beispiel hier:

Lipo 240mAh 3,7V 25C/50C BLADE mcp x / nano QX 3D , 5,38 , Lipo

Schneide am Akku den Stecker ab und löte jeweils Rot mit Rot und Schwarz mit Schwarz zusammen. => Laden => Weiterfliegen
_____________________________
minicopter Diabolos, X-Nova, Axon, Hobbywing

Geändert von ChrisTTian667 (27.11.2017 um 23:18 Uhr)
ChrisTTian667 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.11.2017, 23:24   #3
Joshuas
Member
 
Benutzerbild von Joshuas
 
Registriert seit: 21.01.2012
Beiträge: 417
Danke erhalten: 160
Flugort: Steinheim/Vinsebeck - Ostwestfalen
Standard AW: 68006 Goshawk 3.0 Helikopter - neuer Akku

Zitat:
Zitat von Kaspatoo Beitrag anzeigen

Falls also jemand mir weiterhelfen kann wäre das cool.
Wenn nicht, werde ich wohl doch einen neuen Kaufen.
Schaust Du hier: 1S LiPo AKKU 3,7V 100mAh 150mAh 180mAh 240mAh | eBay
Der 180mAh ist der richtige. :-)
Joshuas ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.11.2017, 17:44   #4
Kaspatoo
Junior Member
 
Registriert seit: 27.11.2017
Beiträge: 3
Danke erhalten: 0
Standard AW: 68006 Goshawk 3.0 Helikopter - neuer Akku

danke ihr beiden
beim ersten bin ich Unsicher ob der passt, da der laut Artikelbild zwischen die Kufen montiert wird, der zweite sieht eher so aus wie der, den ich bereits habe

Zitat:
Zitat von Joshuas Beitrag anzeigen
Schaust Du hier: 1S LiPo AKKU 3,7V 100mAh 150mAh 180mAh 240mAh | eBay
Der 180mAh ist der richtige. :-)
und wenn ich einen mit 240mAh nehme? hab ich dann nicht länger Spaß oder ist das nicht kompatibel?
Kaspatoo ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.11.2017, 22:32   #5
450rex
Member
 
Benutzerbild von 450rex
 
Registriert seit: 08.04.2012
Beiträge: 280
Danke erhalten: 205
Flugort: Speyer / FMBG Schifferstadt-Assenheim
Standard AW: 68006 Goshawk 3.0 Helikopter - neuer Akku

Das mit dem 240mah wird klappen, sofern du den Platz dafür hast. Solange es "1S" ist, ist es kompatibel.

Möglich, das der Schwerpunkt dann nicht mehr ganz stimmt. Kommt darauf an, ob du Spielraum hast den Akku schwerpunktmässig zu verschieben.
Das grössere Akkugewicht nimmt auch etwas agilität weg und ein Teil der grösseren Leistung wird durch das Zsuatzgewicht geraubt.

Das sind jetzt evtl. zuviel Details auf einmal, solange die grösser Variante Platz hat ist die Idee nicht schlecht.
_____________________________
TDF; 550SX
450rex ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.11.2017, 05:01   #6
HeliChu
Junior Member
 
Benutzerbild von HeliChu
 
Registriert seit: 18.11.2017
Beiträge: 6
Danke erhalten: 0
Standard AW: 68006 Goshawk 3.0 Helikopter - neuer Akku

Zitat:
Zitat von Kaspatoo Beitrag anzeigen
Ich vermute der Akku hat eine Tiefenentladung und ist nun hin.
Ich kann deine Frage gerade nicht beantworten, möchte aber etwas anderes wichtiges loswerden.

--------------------------------

Ich weiß man kann eine tiefenentladung nicht sehen, was mir aber doch auf jeden Fall auffällt... der Akku sieht total aufgebläht aus!!

Das dingen würde ich aber sowas von schnell von dem Heli trennen das geht so gar nicht! Du brauchst dir nur mal ansehen was für einen Schaden ein Lipo anrichten kann wenn der dir hochgeht.

Wenn ich jetzt bedenke das du den ggf irgendwo in einer Schublade hattest, dann ist das eine echte Gefahr.

Pass also bitte in zukunft beim Umgang mit Lipo Akkus auf! Der mag klein und unscheinbar sein, aber bereits eine Zigarette kann dir ein Haus abfackeln lassen. Eine Lipo Batterie die vor sich hinkohkelt ist da nicht viel anders!
HeliChu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.01.2018, 01:29   #7
Kaspatoo
Junior Member
 
Registriert seit: 27.11.2017
Beiträge: 3
Danke erhalten: 0
Standard AW: 68006 Goshawk 3.0 Helikopter - neuer Akku

hi,

ich hatte mit dem neuen Akku nun 2x Spaß und nun ist auch dieser scheinbar tot.
Liegt da was am Heli?

Kann irgendein Kurzschluss den Akku in so kurzer Zeit zerstören?
Der zweite Akku ist nicht aufgebläht.

Was genau bedeutet das aufgeblähte? Darf ich den überhaupt noch über den Akku/Schadstoffmüll entsorgen oder muss ich den Bombenräumdienst anrufen zur Entschätfung?
Kaspatoo ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.01.2018, 10:39   #8
Haraldle
Member
 
Registriert seit: 20.04.2017
Beiträge: 147
Danke erhalten: 64
Standard AW: 68006 Goshawk 3.0 Helikopter - neuer Akku

Zitat:
Zitat von Kaspatoo Beitrag anzeigen
...Darf ich den überhaupt noch über den Akku/Schadstoffmüll entsorgen oder muss ich den Bombenräumdienst anrufen zur Entschätfung?
Ist ein freies Land. Du darfst machen was du willst. Auch über gut gemeinte Ratschläge darfst du dich lustig machen.
Haraldle ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.01.2018, 14:16   #9
Mr. M
Member
 
Benutzerbild von Mr. M
 
Registriert seit: 08.04.2013
Beiträge: 715
Danke erhalten: 357
Flugort: Beelitz
Standard AW: 68006 Goshawk 3.0 Helikopter - neuer Akku

Zitat:
Zitat von Kaspatoo Beitrag anzeigen
ich hatte mit dem neuen Akku nun 2x Spaß und nun ist auch dieser scheinbar tot.
Liegt da was am Heli?

Kann irgendein Kurzschluss den Akku in so kurzer Zeit zerstören?
Der zweite Akku ist nicht aufgebläht.
Wie lange bist Du mit dem Akku jeweils geflogen? Ich meine, bist Du geflogen bis der Akku komplett leer war?
_____________________________
Ruthe.de - SEI KEIN ARSCH - YouTube
Mr. M ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben

Zurück zu: Fliegen für Einsteiger

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neu Akku für Helikopter Tobi1982 Akku und Ladetechnik 16 28.05.2013 10:09
Helikopter PiccoZ XL VORTEX - Akku Moredps Fliegen für Einsteiger 11 15.08.2011 09:28
16. Scale Helikopter Schweizermeisterschaft / 6. Int. Scale Helikopter Contest eric.ribak Veranstaltungen 0 15.05.2009 23:42
Neuer Akku=zappelsack Blechei Sonstige Helis 2 18.11.2005 23:26
Neuer Akku für e-Helis ? florian96 Sonstige Elektronik 3 31.03.2005 14:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:44 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.