RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Mikado

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2018, 14:37   #1
schaech
Member
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 240
Danke erhalten: 1
Standard Umbau Logo500 anderes Heck bzw. Rotorkopfzentralstück

Hallo Zusammen,

ich habe noch zwei völlig intakte Logo500.
Nun wurde dieses Modell durch den 550sx abgelöst.
Da ich den sehr gut mit 6S fliegen kann, würde ich mich ungerne von ihnen trennen.
Hätte allerdings gerne das Heck vom Logo 550 oder 600
Da ich auch noch ein Logo 600se habe, hätte ich dann auch nicht soviel unterschiedliche Ersatzteile.
Der Logo550 hat jetzt ein 22mm Heckrohr. Am liebsten wäre mir aber ein 25mm Heckrohr.

Nun zu meiner Frage: Geht der Umbau auf ein dickeres Heckrohr (25mm) recht unproblematisch?
Muss der Heckrotor selbst, also Heckrotornabe sowie Blatthalter auch gewechselt werden?

Zweite Frage: Der Logo550 und größer haben ja jetzt das neue einteilige Rotorkopfzentralstück.
Ich habe aber noch einige ältere Hauptrotorwellen. Kann ich das neue Rotorkopfzentralstück auch auf die alte HRW montieren?
Das mit der alten HRW das neue Gegenlager nicht montiert werden kann, darüber bin ich informiert.

Bin über jede hilfreiche Information sehr dankbar !!!

LG Schaeche
schaech ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.01.2018, 15:59   #2
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Benutzerbild von Bernhard Kerscher
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 1.200
Danke erhalten: 272
Flugort: Dingolfing / Leipzig
Standard AW: Umbau Logo500 anderes Heck bzw. Rotorkopfzentralstück

.. das ist ne sehr gute Idee, du könntest ein 25mm Heckrohr passend ablängen und das Heck vom 600se/690sx nehmen.
Das ganze dann ohne Heckstreben :-)
Zentralstück passt meiner Meinung nach auch.
Finde ich cool wenn jemand mal was ausprobiert.
Lade dir die Anleitungen runter dort kannst du die Nummern vergleichen wegen der Teile.
Bernhard Kerscher ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Bernhard Kerscher für den nützlichen Beitrag:
schaech (03.01.2018)
Alt 03.01.2018, 16:20   #3
Marc T.
Junior Member
 
Benutzerbild von Marc T.
 
Registriert seit: 02.01.2017
Beiträge: 14
Danke erhalten: 13
Flugort: smc-Stürzelberg, Solingen, bergisches Land
Standard AW: Umbau Logo500 anderes Heck bzw. Rotorkopfzentralstück

Hallo Schaeche,

yo gehen tut das schon musst nur alles auf 25mm Umbauen (Heckleitwerksatzt, Heckrotorklemmung, dafür alle Schrauben, Heckrotor Welle, Halteschelle für`s Leitwerk, Rotorwelle nicht vergessen, Rohr kürzen und dann die Reduzierschalen im Chassis heraus nehmen und das Rohr dort einsetzen... wenn ich nichts vergessen habe... und den Heckrotor selber kannst Du auch weiter verwenden.
Aaaaber unterschätze nicht das Mehrgewicht am Heck, welches durch diesen Umbau entsteht. Ich glaube nicht, dass Du das durch verschieben des Akkus hin bekommst und mit einem schwereren Akku zum Schwerpunktausgleich bekommst Du mit Akku und schwerem Heck aber auch ein insgesammt höheres Abfluggewicht. Da weis ich nicht, ob mir das dieser Umbau wert wäre mal abgesehen von den Kosten!?!
Was den Hauptrotorkopf an geht, bin ich mir nicht sicher aber einen leichten höhen Unterschied kannst Du ja über das Gestänge ausgleichen.

MfG Marc
Marc T. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Marc T. für den nützlichen Beitrag:
schaech (03.01.2018)
Alt 03.01.2018, 18:47   #4
schaech
Member
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 240
Danke erhalten: 1
Standard AW: Umbau Logo500 anderes Heck bzw. Rotorkopfzentralstück

Zitat:
Zitat von Bernhard Kerscher Beitrag anzeigen
.. das ist ne sehr gute Idee, du könntest ein 25mm Heckrohr passend ablängen und das Heck vom 600se/690sx nehmen.
Das ganze dann ohne Heckstreben :-)
Zentralstück passt meiner Meinung nach auch.
Finde ich cool wenn jemand mal was ausprobiert.
Lade dir die Anleitungen runter dort kannst du die Nummern vergleichen wegen der Teile.
Wo kann ich mir die Anleitungen denn runterladen?
schaech ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.01.2018, 18:54   #5
schaech
Member
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 240
Danke erhalten: 1
Standard AW: Umbau Logo500 anderes Heck bzw. Rotorkopfzentralstück

Zitat:
Zitat von Marc T. Beitrag anzeigen
Hallo Schaeche,

yo gehen tut das schon musst nur alles auf 25mm Umbauen (Heckleitwerksatzt, Heckrotorklemmung, dafür alle Schrauben, Heckrotor Welle, Halteschelle für`s Leitwerk, Rotorwelle nicht vergessen, Rohr kürzen und dann die Reduzierschalen im Chassis heraus nehmen und das Rohr dort einsetzen... wenn ich nichts vergessen habe... und den Heckrotor selber kannst Du auch weiter verwenden.
Aaaaber unterschätze nicht das Mehrgewicht am Heck, welches durch diesen Umbau entsteht. Ich glaube nicht, dass Du das durch verschieben des Akkus hin bekommst und mit einem schwereren Akku zum Schwerpunktausgleich bekommst Du mit Akku und schwerem Heck aber auch ein insgesammt höheres Abfluggewicht. Da weis ich nicht, ob mir das dieser Umbau wert wäre mal abgesehen von den Kosten!?!
Was den Hauptrotorkopf an geht, bin ich mir nicht sicher aber einen leichten höhen Unterschied kannst Du ja über das Gestänge ausgleichen.

MfG Marc
Hallo...
meinst Du wirklich das der Gewichtsunterschied eine so große Rolle spielt?
Denn auch schon bei dem kleineren Heckrohr von 20mm gab es ja ein Heckupgrade für den Logo500
Beim Logo550 ist das Heckrohr im Durchmesser um 3mm gewachsen.
Kann mir nur schwer vorstellen das ein 2mm dickeres Heckrohr soviel mehr an Gewicht bringen soll. Und wenn ich richtig informiert bin hat der größere Logo550 ein längeres Heckrohr, wobei der Antrieb von der Stärke her geblieben ist.

Mfg
Schaech
schaech ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.01.2018, 19:19   #6
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Benutzerbild von Bernhard Kerscher
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 1.200
Danke erhalten: 272
Flugort: Dingolfing / Leipzig
Standard AW: Umbau Logo500 anderes Heck bzw. Rotorkopfzentralstück

Zitat:
Zitat von schaech Beitrag anzeigen
Wo kann ich mir die Anleitungen denn runterladen?
..bei Mikado auf der Homepage bei dem jeweiligen Heli
Bernhard Kerscher ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.01.2018, 19:24   #7
Marc T.
Junior Member
 
Benutzerbild von Marc T.
 
Registriert seit: 02.01.2017
Beiträge: 14
Danke erhalten: 13
Flugort: smc-Stürzelberg, Solingen, bergisches Land
Standard AW: Umbau Logo500 anderes Heck bzw. Rotorkopfzentralstück

... hhhmmm ist nur meine Meinung aus dem Bauch heraus, ich glaube auch das das ganze Heckleitwerk etwas größer und damit schwerer ist, plus längere Schrauben, plus längere Welle... es ist nun mal eine Hebel Wirkung da, die zumindest ich nicht errechnen kann. Die 550ger Logos haben von Haus aus vorne auch schon mehr Gewicht durch das Motor Gegenlager (und das ist nun wirklich nicht leicht) und durch die Alu Chassis Verstärkungen vorne am Rahmen (die wären vom Gewicht wohl eher zu vernachlässigen). Du hast schon Recht das der Antrieb gleiche geblieben ist und das Mehrgewicht wird er schon verkraften aber in der Summe bin ich eher ein Freund des Leichtbaus.
MfG Marc
Marc T. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben

Zurück zu: Mikado

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maximaler Ausschlag Heck - Logo500 augur Mikado 7 12.07.2011 06:20
Lohnt sich Umbau Logo500 v-stabi auf Logo 500SE??? supereggi Mikado 22 21.12.2010 18:32
Heck beim Logo500 steveman Mikado 26 02.03.2010 09:34
Logo 10 umbau nach Logo500 edwinkoolen Mikado 3 15.05.2009 13:04
Anderes Heck für Sceadu 50? Heliwuif Hirobo 10 01.07.2005 18:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:38 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.