RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > SAB

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.03.2018, 18:56   #31
Ulli600
Senior Member
 
Benutzerbild von Ulli600
 
Registriert seit: 02.07.2012
Beiträge: 2.763
Danke erhalten: 1.089
Flugort: Hamburg Schnelsen
Standard [Goblin 500] AW: Kugelpfannenbruch Goblin 500 - Glück gehabt...

Zitat:
Zitat von Thomas L. Beitrag anzeigen
Hallo Ulli600,
nein, du hast es noch nicht verstanden, eine gekippte, rotierende Taumelscheibe macht an den Kugeln des Innenrings Bewegungen in alle Richtungen, egal ob die Kugel 90° gedreht ist oder nicht, der Bewegungsablauf ist der gleiche, nur um 90° versetzt, die Taumelscheibe steht nicht still sondern rotiert.

Grüßle Thomas
Ich habe dich schon verstanden, evtl bin ich nur blöde, mich verständlich auszudrücken.

Sorry für OT, aber ich habe mal zwei Fotos gemacht. An der gekippten TS sieht man die Bewegung, welche die Kugel in der Pfanne macht. Bei der alten TS blickt man so auf die schmale Seite der Pfanne, bei der neuen TS auf die breite. Es ist ja nicht nur die Kugel 90° gedreht sonder auch die Pfanne. Bei der Alten (Lynx)"wischt" die Pfanne quer über den Dreck der Kugel, bei der neuen dreht der Ring der Pfanne auf der Kugel. Reibungswiderstand kann so besser weggesteckt werden.

So, nur bin ich hier aber auch fertig
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg TS1.jpg (104,9 KB, 66x aufgerufen)
Dateityp: jpg TS2.jpg (123,2 KB, 72x aufgerufen)

Geändert von Ulli600 (06.03.2018 um 19:02 Uhr)
Ulli600 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.03.2018, 19:22   #32
Thomas L.
Senior Member
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 1.372
Danke erhalten: 517
Standard [Goblin 500] AW: Kugelpfannenbruch Goblin 500 - Glück gehabt...

Hallo Ulli600,
die Taumelscheibe rotiert, kippt also nicht nur in diese Richtung,(wie auf dem Bild) sondern auch in die Richtung 90° versetzt !

Grüßle Thomas
Thomas L. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.03.2018, 19:51   #33
Ulli600
Senior Member
 
Benutzerbild von Ulli600
 
Registriert seit: 02.07.2012
Beiträge: 2.763
Danke erhalten: 1.089
Flugort: Hamburg Schnelsen
Standard [Goblin 500] AW: Kugelpfannenbruch Goblin 500 - Glück gehabt...

Edit
Ulli600 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.03.2018, 20:56   #34
Hannes_
Member
 
Benutzerbild von Hannes_
 
Registriert seit: 25.04.2017
Beiträge: 159
Danke erhalten: 20
Flugort: Kempten
Standard [Goblin 500] AW: Kugelpfannenbruch Goblin 500 - Glück gehabt...

Zitat:
Zitat von Ello Propello Beitrag anzeigen
Okay, ihr habt Recht, der alte 500er hat die Kugeln an der TS nicht um 90° gedreht.
Somit habe ich noch die erste Version in meinem Goblin verbaut.
Kam diese Änderung mit dem 500er Sport?

Meiner Meinung nach, hat die neue Variante mit den 90 Grad gedrehten Kugelköpfen nur einen Vorteil, dass lockere Kugelpfannen nicht zusätzlich durch die Zentrifugalkräfte nach außen abspringen können.
Gibt es zusätzlich noch einen weiteren Vorteil?
Hannes_ ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hannes_ für den nützlichen Beitrag:
Ello Propello (06.03.2018)
Alt 06.03.2018, 23:34   #35
Ello Propello
Senior Member
 
Benutzerbild von Ello Propello
 
Registriert seit: 16.11.2013
Beiträge: 1.515
Danke erhalten: 580
Flugort: MFC Klostermoor
Standard [Goblin 500] AW: Kugelpfannenbruch Goblin 500 - Glück gehabt...

Zitat:
Zitat von Hannes_ Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach, hat die neue Variante mit den 90 Grad gedrehten Kugelköpfen nur einen Vorteil, dass lockere Kugelpfannen nicht zusätzlich durch die Zentrifugalkräfte nach außen abspringen können.
Gibt es zusätzlich noch einen weiteren Vorteil?
Hallo Hannes,

der Vorteil ist m.M.n. das die Anlenkung zum Blatthalter gerader ist.

Aber so wie es bei Dir verbaut ist, hat es ja auch schon Jahrzehnte funktioniert.

In deinem Fall solltest Du mal bei max/min Pitch, Roll und Nick mit dem Stick in
die Ecke drücken, um sicher zu gehen, das dir die Kugelpfannen nicht abspringen,
oder irgendwie anecken.

Das soll jetzt auch nicht die Begründung für Deine gerissenen Pfannen sein !

Mach das einfach mal, nur um festzustellen, ob der Vorbesitzer evtl. noch etwas
anderes "verschlimmbessert" hat.

Ich würde auch mal den Durchmesser der Kugelköpfe prüfen, ob der passend ist
für die SAB Pfannen...denn da kocht ja auch jeder sein eigenes Süppchen.

Ich habe zwar noch keine Probleme mit gerissenen Pfannen gehabt, aber ich Danke Dir
für diesen Thread...das rüttelt mal wieder etwas wach, und ich werde jetzt auch
öfter danach schauen, und das überprüfen.

Gruß Norbert
Ello Propello ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.03.2018, 06:05   #36
Thomas L.
Senior Member
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 1.372
Danke erhalten: 517
Standard [Goblin 500] AW: Kugelpfannenbruch Goblin 500 - Glück gehabt...

Zitat:
Zitat von Ello Propello Beitrag anzeigen
der Vorteil ist m.M.n. das die Anlenkung zum Blatthalter gerader ist.
wenn der Kugelabstand, über die Taumelscheibenmitte gemessen, von Kugel zu Kugel gleich ist, kann die Anlenkung zum Blatthalter nicht gerader oder anders sein ! Solle dort ein anderer Kugelabstand sein hat er auch bei gleichem Taumelscheibenkippwinkel eine andere zyklische Verstellung am Blatthalter.
Doch das hat alles nichts mit gerissenen Kugelgelenken zu tun !

Grüßle Thomas
Thomas L. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.03.2018, 16:52   #37
Hannes_
Member
 
Benutzerbild von Hannes_
 
Registriert seit: 25.04.2017
Beiträge: 159
Danke erhalten: 20
Flugort: Kempten
Standard [Goblin 500] AW: Kugelpfannenbruch Goblin 500 - Glück gehabt...

Zitat:
Zitat von Ello Propello Beitrag anzeigen
Ich habe zwar noch keine Probleme mit gerissenen Pfannen gehabt, aber ich Danke Dir
für diesen Thread...das rüttelt mal wieder etwas wach, und ich werde jetzt auch
öfter danach schauen, und das überprüfen.
Ich danke Dir und allen Anderen, die mir geantwortet haben!


Zitat:
Zitat von Ello Propello Beitrag anzeigen
Ich würde auch mal den Durchmesser der Kugelköpfe prüfen, ob der passend ist
für die SAB Pfannen...denn da kocht ja auch jeder sein eigenes Süppchen.
Die Kugelköpfe haben alle einen Durchmesser von 5,0mm

Viele Grüße,
Hannes
Hannes_ ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.03.2018, 03:39   #38
Ello Propello
Senior Member
 
Benutzerbild von Ello Propello
 
Registriert seit: 16.11.2013
Beiträge: 1.515
Danke erhalten: 580
Flugort: MFC Klostermoor
Standard [Goblin 500] AW: Kugelpfannenbruch Goblin 500 - Glück gehabt...

Zitat:
Zitat von Thomas L. Beitrag anzeigen
Doch das hat alles nichts mit gerissenen Kugelgelenken zu tun !
...das habe ich auch in Post #35 geschrieben.

Zitat:
Zitat von Ello Propello Beitrag anzeigen
Das soll jetzt auch nicht die Begründung für Deine gerissenen Pfannen sein !
...ich werde hier im Thread auch nichts mehr schreiben.

Wenn mir noch ein Tipp, oder Hilfe für Hannes einfällt, schreibe ich ihm eine PN.

Gruß an Hannes...
Ello Propello ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: SAB


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nochmal Glück gehabt Mike1503 Bilder und Videos 27 11.02.2013 19:41
Glück gehabt Fantus Mikado 1 06.11.2006 08:44
Glück Gehabt! Steffen Kreß Thunder Tiger 5 27.08.2005 23:52
Nochmal Glück gehabt ... Markus H. Mikado 4 15.06.2003 22:44
...nochmal Glück gehabt! Dieter Helis Allgemein 0 29.01.2003 20:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:48 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.