RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Allgemein > Helis Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.05.2020, 09:03   #11
Fetzi
Senior Member
 
Benutzerbild von Fetzi
 
Registriert seit: 10.07.2013
Beiträge: 2.238
Danke erhalten: 1.303
Flugort: Waldsolms
Standard AW: Rotorblatt nach kleinem Crash

Also für mich sieht das nur nach Oberflächenbeschädigung aus, solange nichts aufgesplittert ist und die Blätter an der Stelle "steif" sind würde ich die weiter fliegen...
Und warum soll er die Blattlagerwelle kontrollieren, wenn er schon weiter geflogen ist und anscheinend alles funktioniert?
Fetzi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Fetzi für den nützlichen Beitrag:
Krusty (13.05.2020)
Alt 13.05.2020, 11:20   #12
Helicla
Member
 
Benutzerbild von Helicla
 
Registriert seit: 03.07.2019
Beiträge: 172
Danke erhalten: 49
Flugort: Saarland
Standard AW: Rotorblatt nach kleinem Crash

Ja das Frage ich mich auch, meine 450 hatten immer wieder einen umkipper aber deswegen ist die Welle bei weitem nicht krumm. Aber jeder sollte es selbst entscheiden
Helicla ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.05.2020, 11:26   #13
link
WoH Support
 
Benutzerbild von link
 
Registriert seit: 20.03.2015
Beiträge: 452
Danke erhalten: 97
Flugort: LSC Erfurt
Standard AW: Rotorblatt nach kleinem Crash

ich würde die blätter auch weiter fliegen.

auf bild 3 sieht es nach ein lunker aus, sollte eigntl. keine probleme machen.

kollege seine blätter sehen noch schlimmer aus ,da wer oft kopfüber knapp über den boden turnt, die blätter halten solange keine risse drin sind, abplatzer hab ich immer mit kleber gefüllt und gut war es.
_____________________________
NEXT Sim @go PRO
link ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.05.2020, 11:35   #14
Commonrailer
Member
 
Registriert seit: 19.05.2017
Beiträge: 259
Danke erhalten: 55
Standard AW: Rotorblatt nach kleinem Crash

Ich würde die auch noch weiter verwenden. Sieht nach leichten oberflächlichen Beschädigungen aus.

Aber wenn Du Dich damit unwohl fühlst, dann tausche sie aus....wegen Kopfsache und so..

Bzgl BLW sehe ich jetzt auch keine Veranlassung, kannst aber schnell prüfen, indem Du ein Blatt demontierst und die Blattlagerwelle mit dem Schraubendreher rechts drehst. Wenn das montierte Rotorblatt nun nicht statisch bleibt ist die Welle beschädigt.
_____________________________
XK 110, CFX 180, 230s V2, REX 470LM,REX 500X, Goblin 570, Logo 550SE, Jeti mit Spirit
Commonrailer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.05.2020, 12:58   #15
christianm
Member
 
Benutzerbild von christianm
 
Registriert seit: 10.09.2017
Beiträge: 578
Danke erhalten: 250
Flugort: Augsburg
Standard AW: Rotorblatt nach kleinem Crash

Ich will jetzt nicht sagen "meine sehen immer so aus", aber so schlimm ist das nicht, finde ich. Wie die Vorredner schon sagten, eine leichte Bodenberührung ist per se nichts schlimmes. Wenn nichts abplatzt ... Und die Welle, naja, wenn du den Heli das nächste mal zerlegst, check die mit. Ansonsten würde ich da jetzt nicht grosse Gedanken machen.
christianm ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.05.2020, 13:04   #16
rednaxela
Member
 
Registriert seit: 03.06.2019
Beiträge: 30
Danke erhalten: 21
Flugort: Ragow
Standard AW: Rotorblatt nach kleinem Crash

Hallo! Mit diesen kleinen Kratzern auf den Blättern kannst Du bedenkenlos weiter fliegen. Das sind scheinbar weiter nichts als Schönheitsfehler.

Hier noch zwei Hinweise zur Befundungung: Wichtig ist bei der Entscheidung für Ja oder Nein, ob außer den Lackschäden die CFK-Struktur beschädigt ist. Falls Du da Bedenken hast, so schaue aufmerksam die Reflektions-Eigenschaften der Lackoberfläche an. Falls die Reflektionslinien Knicke oder Sprünge zeigen, dann ist die CFK-Laminierung gebrochen. Weiterhin kannst Du das Blatt über die Länge tordieren. Dazu bringst Du per Hand zwischen Blattwurzel und Blattende ein Verdrehmoment auf. Wenn die Verklebung der Ober- mit der Unterschale an der Profilnase oder an Profilende beschädigt ist, dann bildet sich dort ein kleiner Spalt und Du hörst es knistern.
In diesen Fällen kompromisslos neue Blätter einbauen!
_____________________________
Viele Grüße,
rednaxela
rednaxela ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu rednaxela für den nützlichen Beitrag:
Derfnam (13.05.2020), Fetzi (13.05.2020), Polten Sepp (13.05.2020)
Alt 13.05.2020, 14:02   #17
DernetteMann1982
Henseleit
Teampilot
 
Benutzerbild von DernetteMann1982
 
Registriert seit: 07.11.2007
Beiträge: 3.930
Danke erhalten: 2.687
Flugort: MFSV Haiger-Allendorf
Standard AW: Rotorblatt nach kleinem Crash

Blätter demontieren und mal die Blattlagerwelle durchdrehen. Dabei am Übergang von Blattgriff zu Zentralstück festhalten. So merkt man sofort, wenn die Blattlagerwelle einen Schlag hat.
Rotorwelle kann man relativ gut prüfen indem man den Rotor von Hand dreht und von oben auf die Bohrung im Zentralstück schaut.
Eiert diese, hat die Welle einen Schlag.


Zu den Blättern:
Ich könnte anhand dieser Bilder weder sagen ok noch nicht ok.
Mach' mal eine Nahaufnahme von der Stelle.
_____________________________
T-Rex 250Se BeastX, T-Rex 450 Bell 206 Jet Ranger(CR), "TDR" 450 BeastX, T-Rex 600 Nitro LE BeastX, TDR, TDR@night, TDRII, Graupner Bell 212 Twinjet
DernetteMann1982 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.05.2020, 15:46   #18
Johnny
AccuRC Developer
 
Benutzerbild von Johnny
 
Registriert seit: 27.11.2010
Beiträge: 4.462
Danke erhalten: 4.898
Flugort: Jegliches freie Feld geht eigentlich klar
Standard AW: Rotorblatt nach kleinem Crash

Ohjeee

Wenn es wirklich nur das auf den Bildern ist, dann ist das Blatt in Ordnung, flieg. Selbst für die 450er Alignblätter ohne Spar und Stahldraht ist diese Beschädigung nicht kritisch.
_____________________________
Jonas
LOGO 700 | LOGO 690 3Blade | LOGO 550 SX | LOGO 480 | MSH Protos 380 | Oblivion 360
Johnny ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Helis Allgemein


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blade 230 S Probleme nach kleinem Absturz mazi23 Blade 10 23.10.2016 16:04
T-rex 550 driftet nach rechts und etwas nach hinten nach crash patrick89 Align 76 23.07.2015 19:39
Blade 130X, Drift nach Links nach Crash MichaelP80 Blade 1 11.05.2013 15:30
Starker Roll nach rechts nach Akkuwechsel --> beinahe Crash rubberduck80 Protos 88 28.10.2012 17:35
Carson Triple Two Business - Fragen nach kleinem Unfall- Andrien Sonstige Helis 10 16.01.2010 23:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:21 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.