RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Fliegen mit dem RC-Heli > Fortgeschrittenes Fliegen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 25.10.2022, 10:25   #1
helijunior
Member
 
Registriert seit: 25.04.2015
Beiträge: 200
Danke erhalten: 26
Standard Lehrer Schüler...

Hallo zusammen.

Ich fliege jetzt schon ein paar Jahre Heli. Und finde das Hobby immer noch sehr spannend. Ich habe mich auch schon an 3d versucht. Aber leider komme ich mit ein paar Einstellungen nicht weiter. Ich fliege einen t rex 450, 550x und einen Beam Aquilia.
Als System verwende ich Graupner. Mx 20 und den Falcon 12, gr18 fbl.
Beim 450er fehlt mir die Heck Performance. Bei Inverter Kurven mit dem Heck voraus, dreht das Heck immer raus.
Ich habe schon alles versucht, aber irgendwie bekomme ich das nicht hin.
Und Ja das Heck ist leichtgängig usw. Alles sauber eingestellt.
Es gibt aber auch vid. Wo der Heli Loopings fliegt inverted mit dem Heck voraus. Und da dreht der Heli nicht raus.
Ist hier jemand der sich traut Lehrer Schüler zu fliegen mit mir? Ich wohne zwischen hh und hb.
Ich komme irgendwie nicht weiter. Wenn das Heck immer rausdreht erziehle ich auch keinen Fortschritt.
Wäre super wenn es in meiner Gegend jemanden geben würde.
Gruß Mark.
helijunior ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Ungelesen 25.10.2022, 10:38   #2
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 6.339
Danke erhalten: 3.040
Standard AW: Lehrer Schüler...

Vielleicht mal ein Hardware wechsel um 180 Grad.
Specter V2 mit Neo. Der Hobel steht.
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Ungelesen 25.10.2022, 10:57   #3
Toto
RC-Heli Team
 
Benutzerbild von Toto
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 3.046
Danke erhalten: 1.666
Flugort: MLC Recklinghausen
Standard AW: Lehrer Schüler...

Zitat:
Zitat von Heli87 Beitrag anzeigen
Vielleicht mal ein Hardware wechsel um 180 Grad.
Specter V2 mit Neo. Der Hobel steht.
Reflektierst du deine Antworten gelegentlich mal ? Es soll auch noch Leute geben, die nicht das Budget haben, sich ständig neue Sachen zu kaufen.

Mark, hast du das Phänomen mit dem 550er auch, oder ist das nur beim 450er ? Vielleicht macht es Sinn, mal kurzfristig die Drehzahl zu erhöhen, um festzustellen, ob die Leistung des Hecks grundsätzlich nicht ausreicht. Das setzt natürlich voraus, das Empfindlichkeiten, Wege etc. vorher sauber eingestellt sind.
_____________________________
Gruß Toto
Toto ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 14 Benutzer sagen Danke zu Toto für den nützlichen Beitrag:
andreas_73 (26.10.2022), BladeRunner (25.10.2022), DJBlue (01.11.2022), echo.zulu (29.10.2022), fastmover (25.10.2022), helijunior (26.10.2022), Klaus O. (25.10.2022), michamerlin (28.10.2022), Michldigital (29.10.2022), Olli99 (29.10.2022), Robert Englmaier (25.10.2022), tisi (03.11.2022), tribort (04.11.2022), Watson (25.10.2022)
Ungelesen 25.10.2022, 18:06   #4
Fetzi
Senior Member
 
Registriert seit: 10.07.2013
Beiträge: 3.248
Danke erhalten: 2.426
Flugort: Deutschland
Standard AW: Lehrer Schüler...

Zitat:
Zitat von Heli87 Beitrag anzeigen
Vielleicht mal ein Hardware wechsel um 180 Grad.
Specter V2 mit Neo. Der Hobel steht.
Da bekommt man echt Aggressionen, wenn man sowas liest... Das liegt wahrscheinlich eher daran, dass die Heckempfindlichkeit nicht richtig erfolgen wurde, die Drehzahl zu niedrig ist oder das Heckservo ist misst. Aber sicherlich nicht am Fbl System oder anderer Hardware Fliege mit dem Gr18 genau das gleiche, wie mit jedem anderen Fbl System, daran liegts bestimmt nicht...
Fetzi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Fetzi für den nützlichen Beitrag:
Blue Thunder (26.10.2022), jessyjames (25.10.2022), michamerlin (28.10.2022), Robert Englmaier (25.10.2022)
Ungelesen 25.10.2022, 20:29   #5
helijunior
Member
 
Registriert seit: 25.04.2015
Beiträge: 200
Danke erhalten: 26
Standard AW: Lehrer Schüler...

Das kann alles sein. Aber wie soll ich die Empfindlichkeit denn richtig erfliegen? So steht das Heck ja. Auch bei Pitch pumps. Dreht das Heck nicht raus. Da finde ich die Idee das jemand den Heli fliegt eigentlich sehr gut.
Danke für deine Hilfe.
helijunior ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Ungelesen 25.10.2022, 20:32   #6
helijunior
Member
 
Registriert seit: 25.04.2015
Beiträge: 200
Danke erhalten: 26
Cool AW: Lehrer Schüler...

Zitat:
Zitat von Fetzi Beitrag anzeigen
Da bekommt man echt Aggressionen, wenn man sowas liest... Das liegt wahrscheinlich eher daran, dass die Heckempfindlichkeit nicht richtig erfolgen wurde, die Drehzahl zu niedrig ist oder das Heckservo ist misst. Aber sicherlich nicht am Fbl System oder anderer Hardware Fliege mit dem Gr18 genau das gleiche, wie mit jedem anderen Fbl System, daran liegts bestimmt nicht...
Wenn ich das genau wüsste, wie man das jetzt Perfektioniert. Bei pitch Pumps dreht das Heck ja.
helijunior ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Ungelesen 25.10.2022, 20:53   #7
Fetzi
Senior Member
 
Registriert seit: 10.07.2013
Beiträge: 3.248
Danke erhalten: 2.426
Flugort: Deutschland
Standard AW: Lehrer Schüler...

Zitat:
Zitat von helijunior Beitrag anzeigen
Wenn ich das genau wüsste, wie man das jetzt Perfektioniert. Bei pitch Pumps dreht das Heck ja.
Am besten legst du dir im Gr18 die Heckempfindlichkeit mal auf einen Drehregler. Dann fliegst du schnell vorwärtskurven und erhöhst immer etwas die Empfindlichkeit, bis das Heck leiht anfängt zum wimmern oder leicht hin und her zappelt, dann wieder etwas reduzieren. Dann hast Du schon mal die richtige Empfindlichkeit. Was auch wichtig ist, das Du die vollen Wege für das Heck eingestellt hast, damit das FBL auch den vollen Weg regeln kann. Wenn das alles der Fall ist und er immer noch durchdrehen sollte, dann fliegst du eventuell zu wenig Drehzahl, ein T-rex muss immer etwas hochtouriger geflogen werden.

Aber mal ne andere Frage, ist das ein t-rex 450l mit Riemen? hatte den 470L mit Riemen und da ist immer der Riemen bei Volllast übersprungen, egal wie er gespannt war. Hab auf Starrantrieb umgebaut und es ging...
Fetzi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Fetzi für den nützlichen Beitrag:
michaMEG (25.10.2022)
Ungelesen 25.10.2022, 21:05   #8
michaMEG
Senior Member
 
Benutzerbild von michaMEG
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 2.224
Danke erhalten: 841
Flugort: Melsungen, Nordhessen
Standard AW: Lehrer Schüler...

Auch wenn jetzt wieder einige etwas anderes Schreiben werden.
Beim Graupner FBL bitte das Heck etwas gegen das Drehmoment in der Mittelstellung einstellen, falls noch nicht geschehen (ca. 3 - 5 °).
Steht übrigens auch so in der Anleitung!
_____________________________
Grüße, Micha
michaMEG ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Ungelesen 26.10.2022, 09:26   #9
helijunior
Member
 
Registriert seit: 25.04.2015
Beiträge: 200
Danke erhalten: 26
Standard AW: Lehrer Schüler...

Zitat:
Zitat von Fetzi Beitrag anzeigen
Am besten legst du dir im Gr18 die Heckempfindlichkeit mal auf einen Drehregler. Dann fliegst du schnell vorwärtskurven und erhöhst immer etwas die Empfindlichkeit, bis das Heck leiht anfängt zum wimmern oder leicht hin und her zappelt, dann wieder etwas reduzieren. Dann hast Du schon mal die richtige Empfindlichkeit. Was auch wichtig ist, das Du die vollen Wege für das Heck eingestellt hast, damit das FBL auch den vollen Weg regeln kann. Wenn das alles der Fall ist und er immer noch durchdrehen sollte, dann fliegst du eventuell zu wenig Drehzahl, ein T-rex muss immer etwas hochtouriger geflogen werden.

Aber mal ne andere Frage, ist das ein t-rex 450l mit Riemen? hatte den 470L mit Riemen und da ist immer der Riemen bei Volllast übersprungen, egal wie er gespannt war. Hab auf Starrantrieb umgebaut und es ging...

Hi. Danke für die Beschreibung. Ich habe einen mit Riemen und mit Welle. Ich werde mal die Drehzahl testen. Dann mal sehen ob ich umritzeln muss. Anschläge vom Heck habe ich auf max eingestellt. Dann werde ich das mal so testen. Danke für die Hilfe.
helijunior ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Ungelesen 25.10.2022, 11:30   #10
luha
Senior Member
 
Benutzerbild von luha
 
Registriert seit: 07.10.2013
Beiträge: 4.236
Danke erhalten: 2.339
Flugort: Lehrte bei Hannover
Standard AW: Lehrer Schüler...

Zitat:
Zitat von helijunior Beitrag anzeigen
Ist hier jemand der sich traut Lehrer Schüler zu fliegen mit mir? Ich wohne zwischen hh und hb.
Machen würde ich das schon aber ist evtl. ein wenig weit nach H.

Ich schließe mich da Totots Empfehlung an erst einmal die Drehzahl deutlich zu erhöhen.
Ich kann mich noch daran erinnern, dass ich das Heck vom 550X auch erst halbwegs stabil ab 2000RPM durch Rückwärtsfiguren bekommen habe.
_____________________________
Gruss, Lutz
Hangar
ceterum censeo librum facierum esse delendam
luha ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu luha für den nützlichen Beitrag:
helijunior (26.10.2022)
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

?hnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spektrum Lehrer-Schüler Betrieb: Modell an Schüler-Sender binden kugelfisch Sender / Empfänger 3 05.05.2015 22:23
3GX mit Spektrum Dx6 und Dx6i im Lehrer-/Schülerbetrieb, Schülersendereinstellungen johnthekeymonkey Fliegen für Einsteiger 7 24.08.2014 22:58
HILFE....LEHRER/SCH?LER......LEHRER: Futaba T12~~SCH?LER: GRAUPNER MX 20 ?GEHT DAS? Heli-Anfänger Düsseldorf Sender / Empfänger 6 20.06.2014 14:03
Lehrer Schüler mit einer Spektrum DX8 als Lehrer und einer DX5 als Schüler möglich? Schigu Sender / Empfänger 4 29.02.2012 12:08
Lehrer Schüler mit Turnigy 9X als Schülersender Docheli Sender / Empfänger 1 16.05.2011 15:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:49 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2023 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2023 DragonByte Technologies Ltd.