RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum > Vario

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.2018, 16:20   #61
Giebel
Member
 
Registriert seit: 20.08.2013
Beiträge: 83
Danke erhalten: 108
Flugort: 33106
Standard AW: Baubericht Bell UH 1 D (D-HBZU) Katastrophenschutz im Maßstab 1:7 mit Benzinmech

Schiebetürenproblem gelöst !

Ich habe in den Ausschnitt eine U-Leiste aus Kunststoff eingeklebt, darin einen 1,5 mm dicken Sperrholzstreifen eingeklebt, aussen verkleidet auf Schiebetürenniveau mit Polystyrol.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (78,8 KB, 74x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.jpg (41,3 KB, 75x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3.jpg (45,7 KB, 71x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4.jpg (66,9 KB, 69x aufgerufen)
Dateityp: jpg 5.jpg (71,5 KB, 75x aufgerufen)
Dateityp: jpg 6.jpg (75,6 KB, 71x aufgerufen)
Dateityp: jpg 7.jpg (47,6 KB, 67x aufgerufen)
Dateityp: jpg 8.jpg (44,3 KB, 66x aufgerufen)
Dateityp: jpg 9.jpg (106,1 KB, 59x aufgerufen)
Dateityp: jpg 10.jpg (92,9 KB, 68x aufgerufen)

Geändert von Giebel (30.09.2018 um 16:28 Uhr)
Giebel ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Giebel für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (03.10.2018), Feldi (06.10.2018), Genesis (01.10.2018), Grisu_Spittal (02.10.2018), larsvommars (30.09.2018)
Alt 30.09.2018, 16:28   #62
Giebel
Member
 
Registriert seit: 20.08.2013
Beiträge: 83
Danke erhalten: 108
Flugort: 33106
Standard AW: Baubericht Bell UH 1 D (D-HBZU) Katastrophenschutz im Maßstab 1:7 mit Benzinmech

weitere Bilder
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 11.jpg (100,6 KB, 61x aufgerufen)
Dateityp: jpg 12.jpg (52,5 KB, 53x aufgerufen)
Dateityp: jpg 13.jpg (48,0 KB, 49x aufgerufen)
Dateityp: jpg 14.jpg (92,1 KB, 49x aufgerufen)
Giebel ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Giebel für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (03.10.2018), Feldi (06.10.2018), Genesis (01.10.2018), Grisu_Spittal (02.10.2018), larsvommars (30.09.2018)
Alt 30.09.2018, 16:30   #63
Giebel
Member
 
Registriert seit: 20.08.2013
Beiträge: 83
Danke erhalten: 108
Flugort: 33106
Standard AW: Baubericht Bell UH 1 D (D-HBZU) Katastrophenschutz im Maßstab 1:7 mit Benzinmech

von innen werde ich die Schiene mit eingedicktem Epoxy sichern.
Giebel ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.11.2018, 19:25   #64
Giebel
Member
 
Registriert seit: 20.08.2013
Beiträge: 83
Danke erhalten: 108
Flugort: 33106
Standard AW: Baubericht Bell UH 1 D (D-HBZU) Katastrophenschutz im Maßstab 1:7 mit Benzinmech

Die Schiebetürenproblematik ist beseitigt, nun komme ich zum Heckrotor.

Die Bauanleitung ist da leider nicht so ausführlich. Aus den Zeichnungen werde ich nicht schlau.

Die Fotos zeigen den Stand. Geplant habe ich ein Metall-Heckgetriebe, es sind jedoch nicht die neuen Hypoid-Zahnräder, gab es vor einen Jahr noch nicht.

Hätte einer der mitlesenden eine Information für mich, wie das Getriebe da eingebaut werden soll ? Am vorgesehenen Platz ist ein GFK Kasten, der wohl teilweise oder komplett (??) geöffnet werden soll. Auch die Führung des Heckrotorgehäuses, es ist ein dickes Plastikteil, in der Heckfinne ist mir unklar. Ohne Spant wird das nie halten, nur der Spant passt nicht so richtig.

Vielleicht hat jemand eine Idee oder ein Foto von Euren Lösungen.

Besten Dank schonmal.

VG

Marcus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (38,1 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.jpg (51,5 KB, 39x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3.jpg (41,6 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg 5.jpg (121,9 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg 6.jpg (114,1 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4.jpg (66,3 KB, 44x aufgerufen)
Giebel ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Giebel für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (01.12.2018), Feldi (06.12.2018), Grisu_Spittal (01.12.2018)
Alt 30.11.2018, 19:59   #65
Klemens
Member
 
Registriert seit: 20.08.2014
Beiträge: 129
Danke erhalten: 229
Standard AW: Baubericht Bell UH 1 D (D-HBZU) Katastrophenschutz im Maßstab 1:7 mit Benzinmech

....ich habe leider nicht überall Fotos von der 1/7 UH gemacht, aber vielleicht helfen diese Dir ein klein wenig
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1010799(1).JPG (252,0 KB, 48x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1010830 (1).JPG (130,5 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1010842 (1).JPG (98,8 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1010842 (2).JPG (42,1 KB, 43x aufgerufen)
Klemens ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.11.2018, 20:04   #66
Giebel
Member
 
Registriert seit: 20.08.2013
Beiträge: 83
Danke erhalten: 108
Flugort: 33106
Standard AW: Baubericht Bell UH 1 D (D-HBZU) Katastrophenschutz im Maßstab 1:7 mit Benzinmech

hallo Klemens,

danke für die Fotos. Sitzt denn das schwarze Teil einfach nur in der Finne oder gibt es da einen Spant ? Und weißt Di noch, wieviel aus dem GFK Kasten weggefräst werden muss ? Bin da etwas zurückhaltend, denn wech ist wech
Danke

Marcus
Giebel ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.12.2018, 00:10   #67
Klemens
Member
 
Registriert seit: 20.08.2014
Beiträge: 129
Danke erhalten: 229
Standard AW: Baubericht Bell UH 1 D (D-HBZU) Katastrophenschutz im Maßstab 1:7 mit Benzinmech

Hallo Marcus,

das Aufnahmeteil für den Heckrotor ist im Rumpf direkt eingeharzt. Das Eloxal auf dem Teil der Verklebung schleife ich mit 60 bis 80 Körnung richtig gut an, dann hält die Verklebung.
in der Heckflosse habe ich mir zuerst einmal ein Loch gebohrt und dieses dann auf das erforderliche Maß erweitert (Schleifkörper & Drehmel. Achtung: Mundschutz und Staubsauger nicht vergessen!!!). Das ist im Grunde recht schnell und einfach erledigt. Die Position siehst Du ja auf dem Bild.

Das überquellende Harz wische ich immer mit Küchenrolle oder Toilettenpapier getränkt mit Spiritus ab. Da ist die Klebestelle dann auch schön sauber und die Nacharbeit an der Stelle minimiert

Ich mache mir mit dem Zirkel (Stechzirkel) einen Kreis mit dem erforderlichen Durchmesser. Damit hast Du auch die erforderliche Öffnung markiert und kannst langsam an erforderliche Endmaß heranarbeiten.

Hier noch ein Bild der UH
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1010831(1).JPG (478,7 KB, 62x aufgerufen)
Klemens ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Klemens für den nützlichen Beitrag:
Feldi (06.12.2018), Giebel (02.12.2018)
Alt 05.12.2018, 19:09   #68
Giebel
Member
 
Registriert seit: 20.08.2013
Beiträge: 83
Danke erhalten: 108
Flugort: 33106
Standard AW: Baubericht Bell UH 1 D (D-HBZU) Katastrophenschutz im Maßstab 1:7 mit Benzinmech

So langsam lüftet sich das Geheimnis. Der Einbau des Winkelgetriebes war mir noch unklar, ich habe zum äußersten und somit zum Telefonhörer gegriffen und mal bei Vario angerufen.

Das Getriebe wird in den Heckteil von außen eingeschraubt, nun verstehe ich bei Klemens auch die beiden Schrauben, die auf dem Foto zu sehen sind.

Es ist in der Tat verwirrend, wenn Spanten mit dabei sind, die nicht passen (können), ehrlicherweise sind sie auf der Bauplanzeichnung durchgestrichen gezeichnet, also nicht erforderlich.

Dank dennoch auch an Vario, das Problem konnte telefonisch rasch geklärt und noch ein paar weitere gute Tipps wurden abgestaubt .

Zwischenzeitlich habe ich noch den vorderen Rumpfdeckel angepasst und das neue Fliegenschutzgitter wurde montiert.

Nun fehlt Schmiermittel fürs Getriebe, dann wird's zusammengebaut und dann in das Heck eingepasst.

Daneben muss ich langsam mal die weiteren noch fehlenden Dinge ordern (FBL, Servos, Rotkopf, Gestänge usw.

Es geht übrigens am besten, wenn es in Streifen zugeschnitten aufgelegt und dann mit dickflüssigem Sekundenkleber und Aktivatorspray geklebt wird. Dabei mit einem Kaffeestäbchen in die Rundungen halten. Beim ersten Versuch hatte ich eingedicktes Harz, hat mir alles zugeschmiert einschließlich des Gitters, daher der Neubau.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (74,7 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.jpg (70,0 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3.jpg (77,9 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4.jpg (89,7 KB, 38x aufgerufen)
Dateityp: jpg 5.jpg (146,5 KB, 39x aufgerufen)
Dateityp: jpg 6.jpg (135,5 KB, 37x aufgerufen)

Geändert von Giebel (05.12.2018 um 19:18 Uhr)
Giebel ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Giebel für den nützlichen Beitrag:
bimbim328 (05.12.2018), Feldi (06.12.2018), Genesis (08.12.2018), Grisu_Spittal (05.12.2018), heliroland 66 (05.12.2018), lonaman (06.12.2018)
Alt 08.12.2018, 19:12   #69
Giebel
Member
 
Registriert seit: 20.08.2013
Beiträge: 83
Danke erhalten: 108
Flugort: 33106
Standard AW: Baubericht Bell UH 1 D (D-HBZU) Katastrophenschutz im Maßstab 1:7 mit Benzinmech

Der Bau des 40° Getriebes fürs Heck ging doch recht leicht von der Hand. Ist gut auf den Bildern von der Bauanleitung nachzuvollziehen.

Der Einbau der Führungshülse für den Heckrotor ist eigentlich nicht schwierig. Ich habe das Metallteil zum Markieren der Einbaulage auf dem Kopf angelegt, positioniert und das Loch gebohrt. 22mm müssten es sein, im Fundus war halt nur der 10mm Bohrer, der erst erfolgte mit dem Rundschleifer von Proton / Dremel. Es wird dann zwar nie genau rund, aber ausreichend, mit einer kleinen aber entscheidenen Falle, dazu gleich mehr .

Die Hülse habe ich positioniert und mittels Klebeband fixiert. alles auf den Kopf gestellt und eingedicktes und mit ein paar Glasfaserschnitzeln vermischtes 24h Harz in den Raum eingefüllt, somit wurde die Hülse komplett eingegossen.

Die Überraschung kam beim Umdrehen am Folgetag: Das Harz ist in einen Gewindegang gelaufen

Es könnte ja alles etwas einfacher sein, nun muss ich den Gewindegang freilegen und ein neues Gewinde schneiden. Mist. Unnötige Mehrheit.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (57,5 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.jpg (96,2 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3.jpg (93,5 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4.jpg (91,8 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg 5.jpg (64,4 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg 6.jpg (63,5 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg 7.jpg (72,3 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg 8.jpg (35,4 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg 9.jpg (58,6 KB, 23x aufgerufen)
Giebel ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Giebel für den nützlichen Beitrag:
Grisu_Spittal (09.12.2018)
Alt 08.12.2018, 20:08   #70
heliroland 66
Senior Member
 
Benutzerbild von heliroland 66
 
Registriert seit: 06.03.2011
Beiträge: 4.165
Danke erhalten: 7.073
Flugort: Frankfurt/Main
Standard AW: Baubericht Bell UH 1 D (D-HBZU) Katastrophenschutz im Maßstab 1:7 mit Benzinmech

Wieviel Passscheiben hast Du an dem Winkelgetriebe verbaut?
Bei meinem Stahlzahnrädern waren nur 2 Stück dabei, laut Bauanleitung zwischen Lager und Kupplung. So hatte ich aber viel zu viel Zahnflankenspiel an den Kegelzahnrädern. Bei einem Telefonat mit Vario kam dann raus das die den Fehler kennen, mir wurden dann umgehend noch mal 2 Passscheiben nachgeliefert.

Roland
_____________________________
Modell-Heli fliegen, fast die schönste Nebensache der Welt
Je originalgetreuer je besser!
heliroland 66 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Vario


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bell 214von SSM und Acro Benzinmechanik 1800mm? powertrac Scale Forum 2 03.09.2016 00:19
Vario Bell 212 im Maßstab 1:6,2 elektro uknoke Scale Forum 38 09.02.2015 18:51
Decals Bell 222 gesucht Maßstab 1:10 waldi2503 Scale Forum 8 05.04.2011 20:20
Baubericht Bell UH 1 C mit Turbine Lars Scale Forum 21 01.05.2003 23:33
Scale Bell 412 HP m. Benzinmechanik Joerg G. Scale Forum 7 23.11.2002 00:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:18 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.