RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.11.2018, 21:41   #251
larsvommars
Member
 
Benutzerbild von larsvommars
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 638
Danke erhalten: 714
Flugort: Oldenburger Land/Ganderkesee
Standard AW: Wiederaufbau einer Graupner Agusta A109 MK2

Den Abbeizerr findest du hier auf Seite 17 Beitrag Nummer 166.
Mit dem Abbeizer bin ich noch nicht ganz so zufrieden, der tut sich scheinbar schwer mit meinem 2k Lack oder ich muß die Anwendung noch üben.

Was das Laminat betrifft habe ich derzeit den R&G Epoxydharz L in Arbeit.
Hab aber auch schon diesen hier verwendet
GFK Epoxidharz Epoxydharz EP-Harz Epoxi Laminierharz Terra - Harz Top-Qualität | eBay

Glasfaser Matten nutze ich die mit 48g/qm Gewicht. Mehr braucht man wirklich nicht.

Und mit dieser Anleitung habe ich angefangen.

Derzeit geht es nicht weiter, andere Sachen sind wichtiger

Gruß

Lars
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf i-blaetzlitechnik.pdf (974,2 KB, 24x aufgerufen)
_____________________________
Ich bin lieber glücklich, als immer recht haben zu müssen

Geändert von larsvommars (06.11.2018 um 21:43 Uhr)
larsvommars ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu larsvommars für den nützlichen Beitrag:
Heli-Pilot (06.11.2018)
Alt 06.11.2018, 23:56   #252
Heli-Pilot
Member
 
Benutzerbild von Heli-Pilot
 
Registriert seit: 10.09.2018
Beiträge: 168
Danke erhalten: 137
Flugort: Wilde Wiese Nähe Bentwisch
Standard AW: Wiederaufbau einer Graupner Agusta A109 MK2

Zitat:
Zitat von larsvommars Beitrag anzeigen
Den Abbeizerr findest du hier auf Seite 17 Beitrag Nummer 166.
Mit dem Abbeizer bin ich noch nicht ganz so zufrieden, der tut sich scheinbar schwer mit meinem 2k Lack oder ich muß die Anwendung noch üben.

Was das Laminat betrifft habe ich derzeit den R&G Epoxydharz L in Arbeit.
Hab aber auch schon diesen hier verwendet
GFK Epoxidharz Epoxydharz EP-Harz Epoxi Laminierharz Terra - Harz Top-Qualität | eBay

Glasfaser Matten nutze ich die mit 48g/qm Gewicht. Mehr braucht man wirklich nicht.

Und mit dieser Anleitung habe ich angefangen.

Derzeit geht es nicht weiter, andere Sachen sind wichtiger

Gruß

Lars
Besten Dank für die Info und das PDF. Das wird mir definitiv helfen.
Bestes Gelingen bei deinen Sachen.

Gruß
Sven
Heli-Pilot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.11.2018, 17:48   #253
pietwulf
Member
 
Benutzerbild von pietwulf
 
Registriert seit: 12.11.2005
Beiträge: 117
Danke erhalten: 50
Flugort: MC Albatros Vechta
Standard AW: Wiederaufbau einer Graupner Agusta A109 MK2

Hallo Lars,
Jörg hatte mir den Abbeizer auch empfohlen. Meinem 2K Lack konnte er aber nichts anhaben, ich habe ungefähr 6 Dosen verbraucht und das einzige was er gelöst hat, waren die Aufkleber und einen Hauch von Farbe. Ich habe den Lack letztendlich abschleifen müssen.
Gruß
Peter
_____________________________
700er Bell 206L4T, BK117,Graupner HoTT
pietwulf ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.11.2018, 17:54   #254
troll05
Senior Member
 
Benutzerbild von troll05
 
Registriert seit: 24.06.2013
Beiträge: 1.343
Danke erhalten: 471
Flugort: Nähe MUC
Standard AW: Wiederaufbau einer Graupner Agusta A109 MK2

2K Lack lässt sich normalerweise nicht abbeizen. Versuchshalber mal den Abbeizer grösszügig auftragen und mit Frischhaltefolie abdecken/einwickeln und über Nacht einwirken lassen. Dann trocknet er nicht aus...
_____________________________
Gruss, Andreas

Ich flieg alles,und das mit Spektrum
troll05 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu troll05 für den nützlichen Beitrag:
larsvommars (07.11.2018)
Alt 07.11.2018, 18:57   #255
larsvommars
Member
 
Benutzerbild von larsvommars
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 638
Danke erhalten: 714
Flugort: Oldenburger Land/Ganderkesee
Standard AW: Wiederaufbau einer Graupner Agusta A109 MK2

Sven: was musst du den reparieren?

Was den Lack betrifft, glaube ich auch das ich ums schleifen nicht herum komme. Ich möchte ja auch nicht 5 Lackschichten rauf haben. Im Prinzip fange ich von vorne an.

Gruß

Lars
_____________________________
Ich bin lieber glücklich, als immer recht haben zu müssen
larsvommars ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.11.2018, 22:31   #256
Heli-Pilot
Member
 
Benutzerbild von Heli-Pilot
 
Registriert seit: 10.09.2018
Beiträge: 168
Danke erhalten: 137
Flugort: Wilde Wiese Nähe Bentwisch
Standard AW: Wiederaufbau einer Graupner Agusta A109 MK2

Zitat:
Zitat von larsvommars Beitrag anzeigen
Sven: was musst du den reparieren?

Was den Lack betrifft, glaube ich auch das ich ums schleifen nicht herum komme. Ich möchte ja auch nicht 5 Lackschichten rauf haben. Im Prinzip fange ich von vorne an.

Gruß

Lars
Ich fange mein Scale Projekt an. Das ist ein Dieter Schlüter Bell 206L Rumpf. Ist in grässlich grün und qualitativ furchtbar (Nasen, Läufer) lackiert. Dazu keine Spanten und Bruchstellen.
Am besten du schaust in meinen Bericht rein. Fange ich jetzt an zu schreiben.
Gruß Sven
Heli-Pilot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heli-Pilot für den nützlichen Beitrag:
larsvommars (07.11.2018)
Alt 08.11.2018, 09:57   #257
Jörg Nickel
Member
 
Benutzerbild von Jörg Nickel
 
Registriert seit: 05.06.2002
Beiträge: 682
Danke erhalten: 544
Flugort: www.mfg-wipshausen.de
Standard AW: Wiederaufbau einer Graupner Agusta A109 MK2

Zitat:
Jörg hatte mir den Abbeizer auch empfohlen.
Meinem 2K Lack konnte er aber nichts anhaben, ich habe ungefähr 6 Dosen verbraucht und das einzige was er gelöst hat,
waren die Aufkleber und einen Hauch von Farbe. Ich habe den Lack letztendlich abschleifen müssen.
Hmm, da muss ich mich ja melden.

Es tut mir sehr leid wenn es bei euch nicht klappt, entweder hat sich das Material (der Abbeizer) geändert oder unsere Anwendungsweise unterscheidet sich stark.

Ich würde nie etwas empfehlen was bei mir nicht gut hingehauen hätte.

Ich habe meine Modelle nach dem grundieren immer mit 2K-Lacken (Acryl+Härter) lackiert,
meist eine Grundfarbe, dann gerne mit Airbrush (Wasserfarben) das Design gestaltet um es anschl. mit einem 2K Klarlack zu versiegeln.
Ich komme ja noch aus der Verbrennerzeit, Öl und hoher Nitroanteil (Vierakter) hat solch einer Lackierung nichts ausgemacht.
Auch Autos u. Motorräder habe ich früher so lackiert, das hat einer originalen kaum nachgestanden und viele Jahre gehalten.
Die Lacke waren meist von der Fa. „Lesonal“, es geht also nicht um eine 1K-Sprühdosenlackierung mit der ich meine Erfahrungen mit dem Abbeizer gesammelt habe.

Auch alte Metallautomodelle deren Karosse aus Restaurationsgründen ein halbes Jahr völlig wirkungslos in Aceton eingelegt war,
hat dieser Abbeizer in ca. 10 Min. absolut metallisch blank gemacht.

Den Abbeizer aufgesprüht konnte ich an Flächen sofort eine Reaktion von Blasenförmigen ablösen der Farbe erkennen, nach gut 20 Min.
Einwirkzeit konnte man die alte Lackschicht großflächig abschaben.
In engen Kanten u. angedeuteten Stößen sammelt sich natürlich mehr Lack an, hier musste nochmal nachgesprüht oder mechanisch nachgeholfen werden.

Einen völlig entkernten Rumpf (keine Holzspanten oder Harzverklebungen die später wieder belastet werden im inneren) habe ich auch schon dick eingesprüht
und in einen mit Kabelbinder verschlossenen Müllsack 2 Tage liegen lassen, da konnte ich die Farbereste einfach mit einem scharfen Wasserstrahl abspülen.
Diesen Tipp wollte ich nicht geben, da je nach verwendetem Harz die Matrix angegriffen werden könnte und der Rumpf anschl. Schrott ist … bei mir hat es funktioniert, alte Graupner Hughes 500E.

Sorry wenn der Tipp Mist war,
was hier auf der Arbeit gerade gut zum Entfernen von Harzresten aus Formen funktioniert ist das Trockeneisstrahlen.
Das funktioniert ja laut div. YT-Videos auch gut um Farbe/Unterbodenschutz zu entfernen und greift den Untergrund nicht an.
Ich habe mir einen Betrieb hier in BS rausgesucht und mir das vorführen lassen.
Das gibt es sicher in eurer Nähe auch, evtl. mal vorsichtig draufhalten?!

Gruß
Jörg
Jörg Nickel ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.11.2018, 15:35   #258
pietwulf
Member
 
Benutzerbild von pietwulf
 
Registriert seit: 12.11.2005
Beiträge: 117
Danke erhalten: 50
Flugort: MC Albatros Vechta
Standard AW: Wiederaufbau einer Graupner Agusta A109 MK2

Hey Jörg, kein Problem, auf Nachfrage hatte mir der Vorbesitzer gesagt, dass nicht nur der Klarlack sondern komplett alles was an Farbe auf dem Rumpf war, mit 2K Lack gespritzt wurde und das auch nicht zu knapp.
Gruß
Peter
_____________________________
700er Bell 206L4T, BK117,Graupner HoTT
pietwulf ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.12.2018, 18:29   #259
larsvommars
Member
 
Benutzerbild von larsvommars
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 638
Danke erhalten: 714
Flugort: Oldenburger Land/Ganderkesee
Standard AW: Wiederaufbau einer Graupner Agusta A109 MK2

Ich versuche es mal mit Sandstrahlen. Muss mir aber noch eine Kabine bauen und durch die anstehende "besinnliche" Weihnachtszeit ist die Zeit knapp bemessen. Ich denke im Januar fange ich an.
Bin auch gerade dabei meinen alten Verbrenner wieder flott zu machen und die Haube die in viele Einzelteile zerrissen und multiple Risse nach einem Absturz erfahren hat wieder fertig zu machen.

Gruß

Lars
_____________________________
Ich bin lieber glücklich, als immer recht haben zu müssen
larsvommars ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beleuchtungsschema einer Agusta A109?? jetranger Scale Forum 5 15.01.2013 19:38
Agusta A109 - Graupner Uni EXPERT flying_bell206 Scale Forum 3 04.09.2011 20:27
T-Rex600 und Graupner Agusta A109 ? ubr Align 2 23.10.2007 21:50
Graupner Agusta A109 Power Anderl Scale Forum 12 26.10.2003 05:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:37 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.