RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.2016, 10:56   #31
Rolf Ho
Member
 
Benutzerbild von Rolf Ho
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 520
Danke erhalten: 1.363
Flugort: Libelle Enger
Standard AW: Jet Ranger XL mit Riemenmechanik

Hallo Michael,
ich wollte jetzt auch wissen, in wie weit der Motor stört, und habe mal die Motorhalterung gebaut.
Der Motor sitzt im Dom, aber die untere Motorabstützung wird zu sehen sein. Ich möchte aber auf die Abstützung nicht verzichten, da die Welle nur 6 mm haben wird.
Ich finde, wenn die Tür drin ist, sieht man noch weniger wegen des Türrahmens und von vorne fällt das auch nicht auf. Der Pilot wird noch genug Kopffreiheit haben. Da ist die Situation in meiner Hughes noch ein wenig ungünstiger. In der Hughes stört der Motor auch nicht wirklich.

Gruß
Rolf
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20161005_093734.jpg (767,4 KB, 393x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20161005_093838.jpg (1.022,5 KB, 350x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20161005_093929.jpg (693,3 KB, 322x aufgerufen)
Rolf Ho ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Rolf Ho für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (05.10.2016), Helipilot77 (05.10.2016), helipower59 (05.10.2016), Jeijei (05.10.2016), klarisatec (05.10.2016), Logo3030 (05.10.2016)
Alt 05.10.2016, 11:25   #32
Jürgen F.
Senior Member
 
Benutzerbild von Jürgen F.
 
Registriert seit: 26.11.2008
Beiträge: 2.627
Danke erhalten: 2.896
Flugort: 59174 Kamen
Standard AW: Jet Ranger XL mit Riemenmechanik

Perfekt Rolf, das stört optisch gar nicht.

Auch in der Hughes nicht.

Wobei das aber eigentlich egal ist, ob es mir gefällt, denn ich habe sowieso in den letzten Jahren gelernt, dass man selbst mit seinem Ergebnis im Reinen sein muss, was andere sagen, ist egal.

Der eine hat keinen Unterboden im Heli, der andere fliegt einen Teddy spazieren und beim Dritten stößt sich der Pilot den Kopf am Motor...

So what?

Alles gut
_____________________________
Bauberichte auf http://www.Helipoint.de Update 21.03.2017
Jürgen F. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Jürgen F. für den nützlichen Beitrag:
helipower59 (06.10.2016), heliroland 66 (05.10.2016), Jeijei (05.10.2016), Rolf Ho (05.10.2016), Scaleflieger (30.10.2016)
Alt 05.10.2016, 11:57   #33
Logo3030
Member
 
Registriert seit: 21.09.2004
Beiträge: 688
Danke erhalten: 341
Flugort: Austria/Vorarlberg
Standard AW: Jet Ranger XL mit Riemenmechanik

Zitat:
Zitat von Rolf Ho Beitrag anzeigen
da die Welle nur 6 mm haben wird.
Hi Rolf,

was für einen Motor verwendest du jetzt in diesem Jet Ranger ? Und welche Drehzahl am Hauptrotor ? und welche am Motor ?
Logo3030 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.10.2016, 16:20   #34
Rolf Ho
Member
 
Benutzerbild von Rolf Ho
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 520
Danke erhalten: 1.363
Flugort: Libelle Enger
Standard AW: Jet Ranger XL mit Riemenmechanik

Die Frage des Motors hat mich lange beschäftigt. Ich habe ja ein einstufiges Getriebe und komme bei der Übersetzung auf 12,5. Mit meinen vorhandenen 2* 5S habe ich mich auch schon auf 10S festgelegt. Rotordrehzahl wird 850 rpm angepeilt.
Alle diese Daten entsprechen auch meinen Werten bei meiner Hughes 500 E. Dort werkelt ein Actro 32 mit 330 kv. Da der Jet Ranger aber ein bisschen schwerer wird als meine Hughes, brauche ich einen stärkeren Motor beiungefähr gleicher oder weniger kv.

Letztendlich möchte ich einen Pyro 700-34 (14 Poler und 340 kv) versuchen und nach Rücksprache bei Kontronik habe ich da ein gutes Gefühl. Ich weiss, dass der Motor vielleicht manchmal an seine Grenzen kommt, aber ein Pyro 850 ist mir auch zu groß.
Ich werde meine Erfahrungen machen.

Als Regler möchte ich einen Jeti Mezzon Opto ausprobieren. Man hört nicht unbedingt viel in der Heliszene davon, aber die Telemetriemöglichkeiten mit meiner Jeti Fernbedienung sind schon verlockend.

Ich habe auch lange über die Empfängerversorgung nachgedacht und ich werde auf 2S und HV Servos gehen.

Ich bin jetzt auf Kommentare gespannt. Ob der Motor wohl reicht? Bei meiner Bau- und Flugweise komme ich locker im Durchschnitt mit 100W/kg aus und der Jet Ranger wird bestimmt nicht über 12 kg schwer. Da müßte das doch passen.
Rolf Ho ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.10.2016, 18:54   #35
Logo3030
Member
 
Registriert seit: 21.09.2004
Beiträge: 688
Danke erhalten: 341
Flugort: Austria/Vorarlberg
Standard AW: Jet Ranger XL mit Riemenmechanik

Zitat:
Zitat von Rolf Ho Beitrag anzeigen
Letztendlich möchte ich einen Pyro 700-34
...ich bin gespannt ob du mit dem Motor und den Flugleistungen zufrieden sein wirst. Berichte bitte darüber.

lg.
Logo3030 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.10.2016, 13:56   #36
helipower59
Senior Member
 
Benutzerbild von helipower59
 
Registriert seit: 25.02.2008
Beiträge: 4.759
Danke erhalten: 1.596
Standard AW: Jet Ranger XL mit Riemenmechanik

Zitat:
Zitat von Jürgen F. Beitrag anzeigen
Der eine hat keinen Unterboden im Heli, der andere fliegt einen Teddy spazieren und beim Dritten stößt sich der Pilot den Kopf am Motor...
Du Laberkopp du
_____________________________
Gruss, Michael
UH1-D/PHT3-3,xLabs Shrike V2,Egodrift Tribute ,
helipower59 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu helipower59 für den nützlichen Beitrag:
Jürgen F. (06.10.2016)
Alt 22.10.2016, 10:35   #37
Rolf Ho
Member
 
Benutzerbild von Rolf Ho
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 520
Danke erhalten: 1.363
Flugort: Libelle Enger
Standard AW: Jet Ranger XL mit Riemenmechanik

Ich möchte jetzt das Landegestell selbst fertigen. Kennt jemand die Durchmesser der Kufenbügel und der Kufen des original Vario Landegestells?
Rolf Ho ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.10.2016, 11:44   #38
hydroplaner
Member
 
Benutzerbild von hydroplaner
 
Registriert seit: 04.10.2009
Beiträge: 55
Danke erhalten: 30
Flugort: München
Standard AW: Jet Ranger XL mit Riemenmechanik

Hallo Rolf,

schau Dir mal das Plettenberg Copter/Magna Triebwerk an. Den gibt es mit ähnlich niedriger kv, hat klassenbesten Wirkungsgrad und durch das Mehrgewicht ggü dem Pyro sparst Du später Blei

Viele Grüße
_____________________________
Happy rotoring!
hydroplaner ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.10.2016, 13:42   #39
Rolf Ho
Member
 
Benutzerbild von Rolf Ho
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 520
Danke erhalten: 1.363
Flugort: Libelle Enger
Standard AW: Jet Ranger XL mit Riemenmechanik

Danke für die Info über den Motor. Ich habe aber den Pyro gestern gerade bekommen und werde den mal testen.
Zusätzliches Gewicht brauche ich aber vorne nicht.

Gruß
Rolf
Rolf Ho ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.10.2016, 14:37   #40
Rolf Ho
Member
 
Benutzerbild von Rolf Ho
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 520
Danke erhalten: 1.363
Flugort: Libelle Enger
Standard AW: Jet Ranger XL mit Riemenmechanik

Es geht voran. heute habe ich die CFK Teile bekommen. Ich hatte die Seitenteile im CAD gezeichnet und die Teile dann mit Hilfe der dwg Datei fertig gefräst bekommen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1010627.JPG (387,4 KB, 342x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1010628.JPG (381,1 KB, 286x aufgerufen)
Rolf Ho ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Rolf Ho für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (29.10.2016), Helipilot77 (29.10.2016), heliroland 66 (29.10.2016), Jürgen F. (11.11.2016), Jeijei (30.10.2016), Rolli (29.10.2016), Rufus (03.11.2016)
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:10 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.