RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2018, 18:21   #1
bimbim328
Member
 
Benutzerbild von bimbim328
 
Registriert seit: 03.03.2009
Beiträge: 891
Danke erhalten: 1.691
Flugort: FMC Kinzigtal
Standard Marvel Craft Bell 407 mit TDR Mechanik

Da ist mir doch "dummerweise" passend zum bevorstehenden Winter wieder
mal ein schöner Rumpf "über den Weg gelaufen" der sich gut für den Einbau
meiner bewärten "Scalemechaniken" (Henseleit TDR) eignet

Es handelt sich um einen Bell 407 Rumpf von Marvel Craft in der 700er Größe,
dieses mal glücklicherweise schon fertig lackiert.

Es scheint so als hätten mittlerweile auch andere Scalemodellbauer die TDR Mechanik
als hervorragende Scalemechanik erkannt, aber glücklicherweise habe ich noch eine
bekommen

Das ganze wird mit 6S-5800 fliegen, einen 4-Blatt Kopf werde ich auch verbauen.
Viel Spass beim mitlesen.

Gruss Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg CIMG4731.JPG (537,5 KB, 231x aufgerufen)
_____________________________
TDR1 Hughes 500E+Bell 407 (700er)
TDR1 Bell 430+Jet Ranger (800er)
TDRII
bimbim328 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu bimbim328 für den nützlichen Beitrag:
Chris04 (02.11.2018), Grisu_Spittal (28.10.2018), heliroland 66 (28.10.2018), heliuwi (30.10.2018), hitrax (28.10.2018), Hummerfresse (30.10.2018), Klaus G. (28.10.2018), kucki (03.11.2018), RALF B. (28.10.2018), raptor-ea (24.11.2018), robert-galitz (28.10.2018)
Alt 28.10.2018, 18:28   #2
bimbim328
Member
 
Benutzerbild von bimbim328
 
Registriert seit: 03.03.2009
Beiträge: 891
Danke erhalten: 1.691
Flugort: FMC Kinzigtal
Standard AW: Marvel Craft Bell 407 mit TDR Mechanik

Und es begann mit einem Körbchen voller Holz
Begonnen habe ich mit dem beiliegenden Spantensatz welcher dem Bausatz
in Form von ausgelaserten Holzteilen beiliegt. Die Teile wurden zuerst an den Kanten
überschliffen, anschließend zusammengesteckt und mit Sekundenkleber verklebt.

Den vorderen Teil der dafür gedacht ist die Sitze und das Cockpit aufzunehmen habe
ich anschließend wieder entfernt. Zum einen weiß ich noch nicht ob ich ein Cockpit
verbauen werde, zum anderen wäre mir der Teil beim einbauen der Landescheinwerfer
und beim einkleben der vorderen Scheiben im Weg.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg CIMG4730.JPG (572,3 KB, 102x aufgerufen)
Dateityp: jpg CIMG4732.JPG (610,4 KB, 93x aufgerufen)
Dateityp: jpg CIMG4733.JPG (526,7 KB, 83x aufgerufen)
Dateityp: jpg CIMG4735.JPG (650,2 KB, 81x aufgerufen)
_____________________________
TDR1 Hughes 500E+Bell 407 (700er)
TDR1 Bell 430+Jet Ranger (800er)
TDRII
bimbim328 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu bimbim328 für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (28.10.2018), Feldi (30.10.2018), Grisu_Spittal (28.10.2018), heliuwi (30.10.2018), RALF B. (28.10.2018)
Alt 28.10.2018, 19:33   #3
heliroland 66
Senior Member
 
Benutzerbild von heliroland 66
 
Registriert seit: 06.03.2011
Beiträge: 4.161
Danke erhalten: 7.055
Flugort: Frankfurt/Main
Standard AW: Marvel Craft Bell 407 mit TDR Mechanik

Welchen Motor und welches Ritzel verwendest Du bei 6S?
Tolles Projekt und ja die TDR eignet sich wirklich klasse für scale!

LG
Roland
_____________________________
Modell-Heli fliegen, fast die schönste Nebensache der Welt
Je originalgetreuer je besser!
heliroland 66 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.10.2018, 19:39   #4
bimbim328
Member
 
Benutzerbild von bimbim328
 
Registriert seit: 03.03.2009
Beiträge: 891
Danke erhalten: 1.691
Flugort: FMC Kinzigtal
Standard AW: Marvel Craft Bell 407 mit TDR Mechanik

Hi Roland,

wie auch schon im 1,80 Meter Jet Ranger kommt wieder ein Pyro 650-78 zum Einsatz.
Ich verwende ein 13er Ritzel. Der Motor war bei der Mechanik welche ich gekauft habe dabei,
sonst hätte ich wohl eher zum 650-65 gegriffen.

Die Bell gibt wohl eher ein nicht ganz so anspruchvolles Projekt. Die Rümpfe von Marvel Craft
gefallen mir aber ganz gut und mit der Bell 407 habe ich schon länger geliebäugelt.

Gruss Thomas
_____________________________
TDR1 Hughes 500E+Bell 407 (700er)
TDR1 Bell 430+Jet Ranger (800er)
TDRII

Geändert von bimbim328 (28.10.2018 um 19:42 Uhr)
bimbim328 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu bimbim328 für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (28.10.2018), Grisu_Spittal (28.10.2018), heliroland 66 (28.10.2018), heliuwi (30.10.2018), MARVEL CRAFT Europe (08.11.2018)
Alt 29.10.2018, 21:21   #5
bimbim328
Member
 
Benutzerbild von bimbim328
 
Registriert seit: 03.03.2009
Beiträge: 891
Danke erhalten: 1.691
Flugort: FMC Kinzigtal
Standard AW: Marvel Craft Bell 407 mit TDR Mechanik

Heute habe ich das Landegestell angebaut damit der Rumpf schon mal auf eigenen Füßen steht
Entgegen der Bauanleitung habe ich hier in das Spantengerüst M3 Einschlagmuttern
eingezogen und nicht wie vorgesehen Spaxschrauben verwendet.

Gruss Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg CIMG4748.JPG (561,0 KB, 66x aufgerufen)
Dateityp: jpg CIMG4751.JPG (524,4 KB, 81x aufgerufen)
Dateityp: jpg CIMG4750.JPG (556,1 KB, 109x aufgerufen)
_____________________________
TDR1 Hughes 500E+Bell 407 (700er)
TDR1 Bell 430+Jet Ranger (800er)
TDRII
bimbim328 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu bimbim328 für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (29.10.2018), Feldi (30.10.2018), Grisu_Spittal (30.10.2018), heliuwi (30.10.2018), Hummerfresse (30.10.2018), RALF B. (29.10.2018)
Alt 29.10.2018, 22:41   #6
Klaus G.
Member
 
Benutzerbild von Klaus G.
 
Registriert seit: 10.01.2017
Beiträge: 36
Danke erhalten: 36
Flugort: MBF Aufwind 90 Schechingen
Standard AW: Marvel Craft Bell 407 mit TDR Mechanik

Hallo Thomas,
wie erfolgt denn der Akkuwechsel. Ist das Rumpfvorderteil abnehmbar ?
_____________________________
Gruß Klaus
Klaus G. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.10.2018, 22:47   #7
bimbim328
Member
 
Benutzerbild von bimbim328
 
Registriert seit: 03.03.2009
Beiträge: 891
Danke erhalten: 1.691
Flugort: FMC Kinzigtal
Standard AW: Marvel Craft Bell 407 mit TDR Mechanik

Hallo Klaus,

leider bei diesem Rumpf nicht. Die Domehaube ist abnehmbar und
hinten seitlich gibt es eine Klappe zum öffnen.
Über den Akkuwechsel mache ich mir später Gedanken wenn alles verbaut ist.
Ich werde mit 6S fliegen und hoffe den Akku so unterbringen zu können daß es
zum wechseln nicht so arg viel fummelei geben wird, das ist mir bei meinen Modellen
sehr wichtig. Auch möchte ich natürlich den Schwerpunkt ohne große Bleizugabe hinbekommen.

Gruss Thomas
_____________________________
TDR1 Hughes 500E+Bell 407 (700er)
TDR1 Bell 430+Jet Ranger (800er)
TDRII
bimbim328 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu bimbim328 für den nützlichen Beitrag:
heliuwi (30.10.2018), Hummerfresse (30.10.2018), Klaus G. (30.10.2018), steveman (30.10.2018)
Alt 30.10.2018, 09:31   #8
Hummerfresse
Member
 
Benutzerbild von Hummerfresse
 
Registriert seit: 23.02.2008
Beiträge: 775
Danke erhalten: 2.031
Flugort: Chiemgau
Standard AW: Marvel Craft Bell 407 mit TDR Mechanik

Hi Thomas

tolles Projekt.
Ein Kollege im Verein baut im Moment genau die gleiche :-)
Melde dich, falls du ne schöne Beleuchtung dafür benötigst.

viele Grüße und viel Spaß beim bauen.
_____________________________
Gruß
Manuel
Hummerfresse ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.11.2018, 18:01   #9
bimbim328
Member
 
Benutzerbild von bimbim328
 
Registriert seit: 03.03.2009
Beiträge: 891
Danke erhalten: 1.691
Flugort: FMC Kinzigtal
Standard AW: Marvel Craft Bell 407 mit TDR Mechanik

Ich baue mal noch "schnell" einen Scale Heli mit TDR Mechanik war so mein
Gedanke als ich den Rumpf gekauft habe, doch da habe ich die Rechnung ohne die Bell gemacht

Der Rumpf stellt mich doch vor einige nicht vorhergesehene Herausforderungen,
doch dazu später mehr.

Die Mechanik ist die Woche eingetrudelt und so langsam kommen auch die ersten
bestellten Teile.

Trotz heftiger Erkältung habe ich mich Heute mal ein Stündchen in den Keller geschleppt
um mir den ein oder anderen Gedankengang am Modell anzuschauen.

Nach dem ersten anhalten der Mechanik an den Rumpf musste ich feststellen daß diese
nicht mit montiertem Heckrohr eingeschoben werden kann, zu wenig Platz.
Also müsste ich zum einbauen das Heckrohr demontieren und von hinten einschieben,
danach in dem doch recht engen Rumpf wieder zusammenbauen
Ohne mich war mein erster Gedanke

Also habe ich kurzerhand in meiner TDR Ersatzteilkiste gekramt und alle benötigten
Teile für einen Heckumbau zusammengesucht der meinen Ansprüchen gerecht wird.

So wurde von einem verunfallten Heckrohr ein 200mm langes Stück abgetrennt,
2 weitere Löcher gebohrt und ein weiterer Flansch eingebaut. In diesem Stück
Rohr wird eine 8mm lange Welle eingebaut an welche dann die 5mm Antriebswelle
vom Heckrotor angeschlossen (alles mit original Henseleit Teilen).

Dann habe ich ein weiteres Heckrohr abgelängt welches fest in den Heckausleger
eingebaut wird. Das bleibt dann beim Herausnehmen der Mechanik im Rumpf eingebaut.

Das Heckservo zieht dann auch noch um auf den vorderen Heckrohrstummel um die
Anlenkung besser einhängen zu können. Die größte Herausforderung wird es sein
das vordere und hintere Stück Heckrohr auf die selbe Höhe zu bekommen.
P.S. Das Kohlefaserrohr diente nur zum anpassen, eine 8mm Welle muss ich noch besorgen

Eine um 50mm längere Hauptrotorwelle liegt auch schon bereit (Hier verwende ich eine
Welle vom Mikado Logo 600, die lässt sich gut anpassen auf den TDR).


Gruss Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg CIMG4753.JPG (614,1 KB, 102x aufgerufen)
Dateityp: jpg CIMG4754.JPG (618,2 KB, 90x aufgerufen)
Dateityp: jpg CIMG4758.JPG (536,2 KB, 113x aufgerufen)
Dateityp: jpg CIMG4757.JPG (547,4 KB, 99x aufgerufen)
Dateityp: jpg CIMG4755.JPG (523,6 KB, 97x aufgerufen)
_____________________________
TDR1 Hughes 500E+Bell 407 (700er)
TDR1 Bell 430+Jet Ranger (800er)
TDRII
bimbim328 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu bimbim328 für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (03.11.2018), Fredoc (03.11.2018), Grisu_Spittal (03.11.2018), MWi (03.11.2018), RALF B. (03.11.2018)
Alt 03.11.2018, 18:31   #10
heliroland 66
Senior Member
 
Benutzerbild von heliroland 66
 
Registriert seit: 06.03.2011
Beiträge: 4.161
Danke erhalten: 7.055
Flugort: Frankfurt/Main
Standard AW: Marvel Craft Bell 407 mit TDR Mechanik

Das erste und zweite Bild kommt mir sehr bekannt vor!

Roland
_____________________________
Modell-Heli fliegen, fast die schönste Nebensache der Welt
Je originalgetreuer je besser!
heliroland 66 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Baudokumentation, Marvel Craft A109S Grand mit T700-Mechanik freyenb Scale Forum 109 10.06.2018 13:28
Bell 412 von Marvel Craft Helisto Scale Forum 330 27.02.2018 18:11
BELL B412 von Marvel Craft jkcri Scale Forum 5 10.06.2011 17:30
Schiebetüren bei Marvel Craft Bell 412 jkcri Scale Forum 5 19.03.2011 10:05
Marvel Craft - Erfahrungen raptor-ea Scale Forum 19 07.01.2009 18:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:03 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.