RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.2018, 03:47   #161
getsuyoubi
Member
 
Benutzerbild von getsuyoubi
 
Registriert seit: 01.11.2013
Beiträge: 268
Danke erhalten: 113
Flugort: Queens, NY
Standard AW: Winterprojekt(e) 18/19 - Bell206L und Bo 105

Hier zum Beispiel sieht das in der Frontansicht ganz anders aus, viel weniger steil.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg bell-206l3-long-ranger.jpg (86,5 KB, 51x aufgerufen)
getsuyoubi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.12.2018, 04:05   #162
getsuyoubi
Member
 
Benutzerbild von getsuyoubi
 
Registriert seit: 01.11.2013
Beiträge: 268
Danke erhalten: 113
Flugort: Queens, NY
Standard AW: Winterprojekt(e) 18/19 - Bell206L und Bo 105

Hier ist eine Jet Ranger Zeichnung, zwar mit dem niedrigen Landegestell, aber die Masse fuer das hohe sind in der Tabelle angegeben. Das hohe Landegestell ist 0.9 Fuss hoeher und 0.4 Fuss breiter. Also, auf 27cm Hoehe wird es 6cm (0.2 Fuss) breiter, wenn man annimmt, dass der obere Teil gleich bleibt. Das entspraeche dann etwa 12-13 Grad. Wenn ich das mit Deiner Zeichnung vergleiche, dann wird sofort klar, dass da etwas nicht stimmen kann, da es deutlich steiler steht als die Querbuegel, obwohl es etwas flacher stehen sollte (12-13 Grad im Vergleich zu 10 Grad). Die Zeichnung ist also offenbar nicht massstaeblich, sodass Du sie meiner Meinung nach nicht verwenden kannst.
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif jetranger_drawing_with_measurements.gif (22,8 KB, 42x aufgerufen)

Geändert von getsuyoubi (07.12.2018 um 04:09 Uhr)
getsuyoubi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.12.2018, 09:17   #163
windesigns
Member
 
Registriert seit: 28.09.2014
Beiträge: 39
Danke erhalten: 16
Standard AW: Winterprojekt(e) 18/19 - Bell206L und Bo 105

Ich habe mir auch schon hunderte von high skid gears angesehen und habe festgestellt, dass es viele verschiedene geben muss- von extrem breit bis Rumpfschmal. Werde meinen Rumpf vorerst so ausrichten, dass der Heckausleger fast waagerecht ist, eventuell 1-2 Grad hinten höher und dann die Schräge der Bügel dem Falz der hinteren Pilotentür angleichen. Edit: Gerade noch die Zeichnungen gesehen. Diese habe ich auch zur Grundlage genommen. Leider habe ich immer noch keine technische Zeichnung einer 206b (kurz) mit hohem Gestell gefunden. Wird wohl ein semiscaler Kompromiss aus Optik, Haltbarkeit (eventuell senkrechterer Winkel) und Fertigung (Biegeradius) werden.

Geändert von windesigns (07.12.2018 um 09:24 Uhr)
windesigns ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.12.2018, 21:30   #164
windesigns
Member
 
Registriert seit: 28.09.2014
Beiträge: 39
Danke erhalten: 16
Standard AW: Winterprojekt(e) 18/19 - Bell206L und Bo 105

Soeben noch schnell beim Bieber-Baumarkt zwei Biegespiralen (8er und 10er) und Alurohre in Natur geholt und gschwind im Keller ohne Hitze und Sand zwei 8x1er gebogen.
Das Eloxierte ist an der Innenseite leicht mattiert. Hier sieht man die Stauchung.
Beim Natur sieht man nichts. Das Eloxierte ist im Radius auf 7mm, das Natur auf 7,3mm geplättet worden. Stabilität scheint ausreichend und der Winkel reicht mir.
Gruß Ralph
A7440D79-5181-41B4-BA16-4C0A55E28BA9.jpeg
windesigns ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu windesigns für den nützlichen Beitrag:
Grisu_Spittal (07.12.2018), Heli-Pilot (08.12.2018), MADTank (08.12.2018)
Alt 08.12.2018, 10:13   #165
Heli-Pilot
Member
 
Benutzerbild von Heli-Pilot
 
Registriert seit: 10.09.2018
Beiträge: 168
Danke erhalten: 137
Flugort: Wilde Wiese Nähe Bentwisch
Standard AW: Winterprojekt(e) 18/19 - Bell206L und Bo 105

Zitat:
Zitat von windesigns Beitrag anzeigen
Soeben noch schnell beim Bieber-Baumarkt zwei Biegespiralen (8er und 10er) und Alurohre in Natur geholt und gschwind im Keller ohne Hitze und Sand zwei 8x1er gebogen.
Das Eloxierte ist an der Innenseite leicht mattiert. Hier sieht man die Stauchung.
Beim Natur sieht man nichts. Das Eloxierte ist im Radius auf 7mm, das Natur auf 7,3mm geplättet worden. Stabilität scheint ausreichend und der Winkel reicht mir.
Gruß Ralph
Anhang 278473
Moin.
Das sieht super aus und dein Bild passt auch mit dem überwiegenden Teil der Skids für die 206. Wie du schon richtig erwähnt hast, es gibt 1Mio und 1 Version.

Hast du die Biegefeder wo eingespannt oder das freihändig gemacht. Vielleicht kannst du das ja nochmal als Bild posten.

Bezüglich Details für die 206. Schau mal bitte weiter vorn im Thread. Ich hab nen Link gepostet von einem OPs Manual für die 206. Hat ganz viele technische Details und Ausstattungsvarianten (Cockpit, Klappen, Zubehör etc.)
Wenn du die 1148 Seiten studierst kannst die Bell schon fast fliegen

Viel Spaß beim Bauen und gerne weiter hier posten - das belebt das ganze.
Heli-Pilot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.12.2018, 10:19   #166
Heli-Pilot
Member
 
Benutzerbild von Heli-Pilot
 
Registriert seit: 10.09.2018
Beiträge: 168
Danke erhalten: 137
Flugort: Wilde Wiese Nähe Bentwisch
Standard AW: Winterprojekt(e) 18/19 - Bell206L und Bo 105

Zitat:
Zitat von getsuyoubi Beitrag anzeigen
Wo hast Du eigentlich diese Zeichnung her? Irgendwie kommen mir die Buegel in der Frontansicht zu steil vor, aber da mag ich mich taeuschen.
Such' mal nach user JestRR (Mike Spinner) auf den amerikanischen Seiten (insbes. scalerchelis.com). Der bietet Landegestelle fuer Jet Ranger, Long Ranger, etc. aus Stahl-Bremsleitungen an. Das soll nicht bedeuten, dass Du Deins bei ihm kaufen sollst, sondern lediglich, dass Du dort vielleicht Fotos findest, auf denen Du die Form vergleichen kannst.
Moin.
Die Zeichnung ist von Peter der den Bericht des Slovenischen Agusta/Bell 206 PolizeiHelis gemacht hat. Wenn ich mich nicht irre hat der das Landegestell bei JestRR machen lassen. Peter hat direkten Zugriff auf den Heli und hat Unmengen Detail Fotos gemacht.
Heli-Pilot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.12.2018, 10:22   #167
Heli-Pilot
Member
 
Benutzerbild von Heli-Pilot
 
Registriert seit: 10.09.2018
Beiträge: 168
Danke erhalten: 137
Flugort: Wilde Wiese Nähe Bentwisch
Standard AW: Winterprojekt(e) 18/19 - Bell206L und Bo 105

Man sieht auf den Bildern übrigens die Neigung nach hinten ganz gut. Die Querbügel und Kufen stehen nicht im 90Grad Winkel zueinander.

Es gibt im Zubehör aber auch Lander wo die gerade sind - liegt halt an der Ausstattung.
Bei allem ist die 206 halt ein Mehrzweckhubi für alles was geht.
Heli-Pilot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.12.2018, 10:43   #168
windesigns
Member
 
Registriert seit: 28.09.2014
Beiträge: 39
Danke erhalten: 16
Standard AW: Winterprojekt(e) 18/19 - Bell206L und Bo 105

Das Rohrbiegen war nur eine Freihandzumtestfünfminutenaktion;-)
Hatte als Basis die zuvor gezeigten blueprints. Angefangen mit dem breiten Gestell vom 206L und dann in 2 Stufen schmaler. Zum Biegen hab ich die schmalste mit dem engeren Radius genommen.
Im Moment beschäftigt mich die Neigung der Bügel nach hinten und die daraus resultierenden Scherkräfte auf die Bohrlöcher der Bügel bei senkrechter Belastung beim Landen. Ein Holz oder weiteres Alu innen im Mittelteil sollte gegen ein Ausweiten der Löcher helfen. Nur muss dieses natürlich auch gegen Verdrehen gesichert (verklebt) werden. Wie bekomme ich nur genau an diese Stellen ausreichend und nicht zuviel Harz hin ohne die Bügel zu trennen?
DEB5593F-D7B0-480C-8984-8FBD7F0B0A73.jpeg
Hatte aber noch ganz andere Probleme wie neue Rumpfteilung, fehlendes Heck, usw....
windesigns ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.12.2018, 11:04   #169
heliroland 66
Senior Member
 
Benutzerbild von heliroland 66
 
Registriert seit: 06.03.2011
Beiträge: 4.165
Danke erhalten: 7.072
Flugort: Frankfurt/Main
Standard AW: Winterprojekt(e) 18/19 - Bell206L und Bo 105

Also ich habe bei dem Landegestell für den Pummelkopter sind die Bügel auch nach hinten geneigt. da habe ich aus Holzrundmaterial 1vm lange Stopfen vor und hinter die Löcher für die Bügel geschoben und dann das Stück Kufe mit 10 Minuten Harz aufgefüllt und den Bügel bzw. bei mir das Federbein in die Kufe gesteckt. Auch wenn ich noch keine Langzeiterfahrungen habe, denke ich das man damit auch mal eine etwas schlechtere Landung machen kann ohne das es gleich auseinander bricht.

Roland
_____________________________
Modell-Heli fliegen, fast die schönste Nebensache der Welt
Je originalgetreuer je besser!
heliroland 66 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu heliroland 66 für den nützlichen Beitrag:
Heli-Pilot (09.12.2018)
Alt 08.12.2018, 11:50   #170
windesigns
Member
 
Registriert seit: 28.09.2014
Beiträge: 39
Danke erhalten: 16
Standard AW: Winterprojekt(e) 18/19 - Bell206L und Bo 105

Hi Roland, habe mir eben noch einmal den Pummel angesehen.
Ich muss meine Bügel hinten durchbohren, da im Rumpf eingelassen.
Auch vorne wollte ich das machen um die Scherkräfte von den T-Verbindungen zu den Kufen zu nehmen. Vorne kommen die Halter nur wegen der Optik drüber.
windesigns ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Winterprojekt TDR-V kuki Henseleit 38 06.06.2012 13:49
Winterprojekt: leiser 700er? fleyer Align 33 27.10.2011 12:42
Winterprojekt: Quark SG Flybarless Snoopy_2004 Hirobo 14 18.02.2011 21:45
Winterprojekt Hughes 530 MD mach3 Thunder Tiger 19 28.04.2009 23:10
Winterprojekt UH 1-D TimoM Scale Forum 3 22.12.2003 21:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:45 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.