RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Fliegen mit dem RC-Heli > Fliegen für Einsteiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2020, 22:55   #1
Schrauber
Member
 
Benutzerbild von Schrauber
 
Registriert seit: 26.04.2017
Beiträge: 961
Danke erhalten: 110
Flugort: bei Potsdam
Standard Gute Kurven und Basics

Hallo zusammen!

Ein sinngemäßes Zitat: "Gute Kurven brauchen wenig oder kein Roll!" Für gelungene Kurven steuere ich immer mit etwas Roll permanent in den "Kurventrichter" hinein.
Entweder ist bei mir eine gute Kurve etwas völlig anderes oder aber mit Roll (-korrektur) lassen sich zwar auch gute Kurven fliegen aber eigentlich müsste es ohne Roll gehen !?

Wenn Roll nach innen hilft bzw nötig ist um die Kurve rund zu machen, wo liegt der Fehler?
_____________________________
Und immer eine Hand breit...!
K110 war mal , Rex 150X, Taranis X7s, Oxy3, neXt
Schrauber ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.09.2020, 22:59   #2
Clarion Power
Senior Member
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 1.481
Danke erhalten: 352
Flugort: Mittelhessen
Standard AW: Gute Kurven und Basics

So einen ähnlichen Thread hatten wir erst vor kurzem schon einmal. Wenn du permanent Roll steuern musst, dann steht dein Heck nicht 100%.

Kurz Roll um die Kurve einzuleiten und dann nur noch Heck und Nick. Hast du Heli-X? Dann könnte man sich mal online treffen.
Clarion Power ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Clarion Power für den nützlichen Beitrag:
Rotorix (30.09.2020)
Alt 29.09.2020, 23:12   #3
Schrauber
Member
 
Benutzerbild von Schrauber
 
Registriert seit: 26.04.2017
Beiträge: 961
Danke erhalten: 110
Flugort: bei Potsdam
Standard AW: Gute Kurven und Basics

Kein Heli X .
_____________________________
Und immer eine Hand breit...!
K110 war mal , Rex 150X, Taranis X7s, Oxy3, neXt
Schrauber ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.09.2020, 23:19   #4
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 3.576
Danke erhalten: 1.457
Standard AW: Gute Kurven und Basics

Zitat:
Zitat von Clarion Power Beitrag anzeigen
So einen ähnlichen Thread hatten wir erst vor kurzem schon einmal. Wenn du permanent Roll steuern musst, dann steht dein Heck nicht 100%.

Kurz Roll um die Kurve einzuleiten und dann nur noch Heck und Nick. Hast du Heli-X? Dann könnte man sich mal online treffen.
Dann weiß ich schon wie die Kurve aussieht.
Nämlich eine gezogene Kurve wie mit einem Delta Flächenmodell.

Eine sauber geflogene Kurve braucht aber eigentlich permanent Roll, und Heck.
Alles andere ist ums Eck gezogen und mehr nicht.

Gruß Torsten
_____________________________
TDR II, TDF, Diabolo 700 UL/800 BE, Goblin 700 BT, Shape S8, Jeti DS16, Pulsar 3+
Heli87 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Heli87 für den nützlichen Beitrag:
BladeRunner (01.10.2020), Mr. M (30.09.2020), NitroRex (30.09.2020), Scaleflieger (01.10.2020)
Alt 29.09.2020, 23:47   #5
Schrauber
Member
 
Benutzerbild von Schrauber
 
Registriert seit: 26.04.2017
Beiträge: 961
Danke erhalten: 110
Flugort: bei Potsdam
Standard AW: Gute Kurven und Basics

Ok, kann man natürlich fliegen wie man Lust hat!
Mit Roll hat aber auch was!
@ C.Power: Tatsächlich, ist die Heckstellung zufällig perfekt, muss man weniger steuern!

Habe mich endlich wieder an den Sim gesetzt. Bin dieses Jahr zu wenig geflogen!
Die ganzen Basics müssen wieder aufgewärmt werden. Pitch Management ... eigentlich alle Achsen.
Ich weiß gar nicht, wie man auf ner 2D-Mattscheibe alle Bewegungen (in Richtung der Tiefe) genau einschätzen soll um dann die Steuerbefehle richtig zu dosieren!? In Real ist es schon schwierig genug nicht wie ein Flumi umher zu schießen, am Sim umso mehr!
_____________________________
Und immer eine Hand breit...!
K110 war mal , Rex 150X, Taranis X7s, Oxy3, neXt
Schrauber ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.09.2020, 23:49   #6
Stormies
Member
 
Registriert seit: 30.11.2017
Beiträge: 49
Danke erhalten: 31
Flugort: Schleswig-Holstein
Standard AW: Gute Kurven und Basics

Vielleicht kommt das Zitat auch noch aus Paddel-Zeiten. Ein Paddel-Heli hat ja die Eigenschaft in die Kurve „reinzufallen“ während ein FBL-Heli „reingedrückt“ werden muss.
Ist schwer zu Erklären, muss man einfach mal geflogen sein...
Stormies ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Stormies für den nützlichen Beitrag:
NitroRex (30.09.2020)
Alt 30.09.2020, 08:00   #7
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 3.250
Danke erhalten: 2.205
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: Gute Kurven und Basics

Zitat:
Zitat von Heli87 Beitrag anzeigen
Dann weiß ich schon wie die Kurve aussieht.
Nämlich eine gezogene Kurve wie mit einem Delta Flächenmodell.

Eine sauber geflogene Kurve braucht aber eigentlich permanent Roll, und Heck.
Alles andere ist ums Eck gezogen und mehr nicht.

Gruß Torsten
Mit Roll wird die Kurve eingeleitet, aber sonst nur Nick, Heck und Pitch. Korrektur der Höhe vllt mit Roll und bissle Pitch.
Permanent Roll brauch ich beim Funnel.
Heck ist immens wichtig, sonst passt Nick nicht dazu, wenn das Heck hängt oder zu hoch steht. Ausleiten der Kurve auch mit Roll.
Eine richtige saubere Kurve ist garnicht so einfach. Die meisten steuern zuviel Heck. Macht das mit Roll. Das ist zwar schwieriger, sitzt aber irgendwann.
_____________________________
Tron 5.5 / Kraken 580 / Specter 700 / 2 x Compass Chronos / SAB Goblin 700 Sport
Homer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Homer für den nützlichen Beitrag:
Heli87 (30.09.2020), Lausbuah (30.09.2020), Mr. M (30.09.2020), NitroRex (30.09.2020)
Alt 30.09.2020, 08:03   #8
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 3.250
Danke erhalten: 2.205
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: Gute Kurven und Basics

Zitat:
Zitat von Schrauber Beitrag anzeigen
Ok, kann man natürlich fliegen wie man Lust hat!
Mit Roll hat aber auch was!
@ C.Power: Tatsächlich, ist die Heckstellung zufällig perfekt, muss man weniger steuern!

Habe mich endlich wieder an den Sim gesetzt. Bin dieses Jahr zu wenig geflogen!
Die ganzen Basics müssen wieder aufgewärmt werden. Pitch Management ... eigentlich alle Achsen.
Ich weiß gar nicht, wie man auf ner 2D-Mattscheibe alle Bewegungen (in Richtung der Tiefe) genau einschätzen soll um dann die Steuerbefehle richtig zu dosieren!? In Real ist es schon schwierig genug nicht wie ein Flumi umher zu schießen, am Sim umso mehr!
Bewegungsabläufe kann man ruhig am SIM üben, aber kein SIM der Welt gibt die das Gefühl für Pitch. Deswegen ist das Üben draußen genau so wichtig.
Das Pitchmanagement ist auch mein größtes Defizit.
Ich über am Meisten mit dem Specter. Ist für mich die ideale Trainingsmaschine.
_____________________________
Tron 5.5 / Kraken 580 / Specter 700 / 2 x Compass Chronos / SAB Goblin 700 Sport
Homer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.09.2020, 12:03   #9
Clarion Power
Senior Member
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 1.481
Danke erhalten: 352
Flugort: Mittelhessen
Standard AW: Gute Kurven und Basics


Zitat:
Zitat von Heli87 Beitrag anzeigen
Dann weiß ich schon wie die Kurve aussieht.
Nämlich eine gezogene Kurve wie mit einem Delta Flächenmodell.

Eine sauber geflogene Kurve braucht aber eigentlich permanent Roll, und Heck.
Alles andere ist ums Eck gezogen und mehr nicht.

Gruß Torsten
Schau mal hier, da wurde das ganze schon diskutiert:
Verständnisfrage flugphysikalischer Eigenschaften im Kurvenflug - RC-Heli Community

Dort habe ich auch das folgende Video gepostet. So fliege ICH Kurven, und ich denke ungefähr so sollten sie aussehen. Wenn nicht, dann korrigiert mich bitte.
Clarion Power ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 13 Benutzer sagen Danke zu Clarion Power für den nützlichen Beitrag:
Albert (20.11.2020), BelugaPM (01.11.2020), elec1 (01.11.2020), helihenk (30.09.2020), Joh (30.09.2020), Kurbel.Urmel (01.11.2020), Netzferatu (30.09.2020), Nikom Nam Un (30.09.2020), R.B. (02.10.2020), rainerX (30.09.2020), Refa (02.10.2020), Schrauber (30.09.2020), TurboTom (30.09.2020)
Alt 30.09.2020, 16:02   #10
Thomas L.
Senior Member
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 2.146
Danke erhalten: 823
Standard AW: Gute Kurven und Basics

Zitat:
Zitat von Stormies Beitrag anzeigen
Vielleicht kommt das Zitat auch noch aus Paddel-Zeiten. Ein Paddel-Heli hat ja die Eigenschaft in die Kurve „reinzufallen“ während ein FBL -Heli „reingedrückt“ werden muss.
Ist schwer zu Erklären, muss man einfach mal geflogen sein...
Ich fliege Heli seit 1976, also auch sehr lange Paddel-Heli, aber dass ein Paddel-Heli in die Kurve "reinfällt" oder ein FBL-Heli in die Kurve "reingedrückt" werden muss, hab ich nie bemerkt ! Bei mir war und ist das nicht so ! Ich kann mir auch nicht vorstellen wie das "reinfallen" oder "reindrücken" gemeint ist. Bitte erklärt das mal näher, -- verständlicher.

Und wie man eine "gute Kurve" fliegt, ja was ist eine "gute Kurve" ???
Eine Kurve wird mit Roll, Nick, Heckrotor und Pitch so ausgesteuert wie es die momentane Situation erfordert, dabei spielt die Geschwindigkeit, der Kurvenradius und ob man den verkleinern oder vergrößern will, ob man in gleicher Höhe bleiben, oder steigen oder sinken will, ob die Geschwindigkeit erhöht, verlangsamt oder gleichbleibend sein soll, Wind und usw. eine Rolle, also jede Kurve ist individuell und muss auch so gesteuert werden.

Grüßle Thomas
Thomas L. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas L. für den nützlichen Beitrag:
Aviatoer69 (30.09.2020)
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kurven und Funnels mit Stick Movements danielgonzalez Bilder und Videos 14 21.11.2016 08:39
Geeignete Gas und Pitch - Kurven für X5 Rainmaker Fliegen für Einsteiger 9 14.02.2015 10:25
Basics... Heckrotor und Kleinkram... BackSledge Fliegen für Einsteiger 22 22.12.2011 22:13
Geschwindigkeitsverlust beim Kurven und Looping fliegen macuser Fliegen für Einsteiger 3 13.08.2010 19:31
Basics PascalR Fortgeschrittenes Fliegen 4 04.03.2009 10:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:12 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.