RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Henseleit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2021, 14:05   #271
thzi
Member
 
Benutzerbild von thzi
 
Registriert seit: 03.02.2013
Beiträge: 174
Danke erhalten: 149
Flugort: CH
Standard AW: TDSF-Bau; Tipps und Tricks

Zitat:
Zitat von thzi Beitrag anzeigen
Hallo André
Ich fliege den XNova mit 5 S, Drehzahlen 850 - 1000 - 1180 RPM. Geht wunderbar. Regleröffnung habe ich grad nicht zur Hand, müsste ich am WE nachschauen (ca. 55-70-85).
Hatte gerade Musse und nachgeschaut:

Xnova mit 5S an YGE 95 LVT:
- 55% -> 850 U/Min
- 65% -> 1000 U/Min
- 75% -> 1180 U/Min
_____________________________
Grüsse, Thomas
thzi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu thzi für den nützlichen Beitrag:
AndreCH (15.11.2021), Nikom Nam Un (14.11.2021)
Alt 15.11.2021, 09:02   #272
AndreCH
Member
 
Registriert seit: 06.06.2001
Beiträge: 77
Danke erhalten: 1
Standard AW: TDSF-Bau; Tipps und Tricks

Dann probier ich's auch mal mit 5S, diese Drehzahlen reichen mir im Moment.

Irgendwo in den Tiefen vom Internet habe ich einen Hinweis gefunden, dass man bei zu geringer Regleröffnung umritzeln oder den Motor wechseln soll, oder eben die Zellenzahl reduzieren.
Ich denke, der hauptsächliche Grund liegt darin dass bei zu geringer Öffnung die Gov oder GovStore Funktion das Throttlesignal falsch verstehen könnte.

Leider finde ich diesen Hinweis nicht so einfach wieder, war aber höchstwahrscheinlich doch ein Video von Hobbywing selber. (was waren das noch schöne Zeiten als Produkten eine saubere und umfassende Anleitung beigegeben wurden ...)
_____________________________
Gruss André
AndreCH ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.11.2021, 09:17   #273
michaMEG
Senior Member
 
Benutzerbild von michaMEG
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 2.007
Danke erhalten: 727
Flugort: Melsungen, Nordhessen
Standard AW: TDSF-Bau; Tipps und Tricks

Welchen Grund gibt es den Xnova mit 5S zu betreiben?
Dafür gibt es ja eigentlich den PYRO ...
Hattet ihr zufällig keinen passenden 6S, aber einen 5S Akku?
Nicht falsch verstehen, will nur die Gründe nachvollziehen können.

Ich fliege meinen TDSF mit Xnova und YGE 95 LVT mit 6S 4000er Quantum, sehe da bisher keinen Grund für mich einen 5S zu verwenden.
_____________________________
Grüße, Micha
michaMEG ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.01.2022, 14:24   #274
Varelco
Junior Member
 
Registriert seit: 26.05.2020
Beiträge: 16
Danke erhalten: 8
Flugort: Kent, England
Standard AW: TDSF-Bau; Tipps und Tricks

Zitat:
Zitat von michaMEG Beitrag anzeigen
Welchen Grund gibt es den Xnova mit 5S zu betreiben?
Dafür gibt es ja eigentlich den PYRO ...
Hattet ihr zufällig keinen passenden 6S, aber einen 5S Akku?
Nicht falsch verstehen, will nur die Gründe nachvollziehen können.

Ich fliege meinen TDSF mit Xnova und YGE 95 LVT mit 6S 4000er Quantum, sehe da bisher keinen Grund für mich einen 5S zu verwenden.
Welche Geschwindigkeiten fliegst du mit dem 6S?
_____________________________
Grüß
Matt UK
Varelco ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.01.2022, 15:27   #275
michaMEG
Senior Member
 
Benutzerbild von michaMEG
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 2.007
Danke erhalten: 727
Flugort: Melsungen, Nordhessen
Standard AW: TDSF-Bau; Tipps und Tricks

Zitat:
Zitat von Varelco Beitrag anzeigen
Welche Geschwindigkeiten fliegst du mit dem 6S?
Du meinst vermutlich Drehzahlen, oder?
Ich habe die im Moment nicht mehr im Kopf, da ich im Winter eher meinen Diabolo 600 fliege.
Glaube es sind 1100, 1250 und 1450 U/min.

Grüße, Micha
_____________________________
Grüße, Micha
michaMEG ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.01.2022, 13:23   #276
Varelco
Junior Member
 
Registriert seit: 26.05.2020
Beiträge: 16
Danke erhalten: 8
Flugort: Kent, England
Standard AW: TDSF-Bau; Tipps und Tricks

Danke schön

Mein Deutsch ist einfach. Entschuldigung, ich benutze einen Übersetzer, da ich Engländer bin.
_____________________________
Grüß
Matt UK
Varelco ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Varelco für den nützlichen Beitrag:
michaMEG (16.01.2022)
Alt Gestern, 20:37   #277
Maxmann
Junior Member
 
Registriert seit: 27.07.2016
Beiträge: 13
Danke erhalten: 0
Standard AW: TDSF-Bau; Tipps und Tricks

Nabend,

habe meinem TDF auch endlich das CFK Heckrohr gegönnt. Nur wie bekommt ihr ohne Hilfe den Riemen gespannt? Das ist doch ein Ding der Unmöglichkeit. Ich muss dermaßen viel Kraft aufwenden, damit die Vorderkante des oberen Riemenspannerflansches parallel zur Vorderkante der unteren Lagerplatte (siehe S. 52 Anleitung) steht, dass ich unmöglich gleichzeitig noch schrauben kann. Außerdem verrutscht das Rohr ständig. Von dem Trick mit dem Aufhängen mit installiertem Akku habe ich gelesen. Ausprobiert, aber das Eigengewicht reicht bei weitem nicht aus.

Bin ich zu doof oder gibts da irgend nen Trick?

Sorry und schönes Wochenende Euch!

...falsches Unterforum sorry, habe das "S" überlesen. Aber kann den Beitrag hier nicht mehr löschen.

Geändert von Maxmann (Gestern um 20:41 Uhr)
Maxmann ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Gestern, 21:03   #278
siXtreme
Senior Member
 
Registriert seit: 05.06.2001
Beiträge: 3.847
Danke erhalten: 2.908
Standard AW: TDSF-Bau; Tipps und Tricks

Also, wenn der Riemen eine Spannung hat, wie des Seil an einem Wäschesständer, dann ist doch egal wo das Heckrohr sitzt...

Gruß Robert
_____________________________
Luftakrobat.
siXtreme ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Gestern, 22:48   #279
sacha
Member
 
Registriert seit: 02.02.2019
Beiträge: 70
Danke erhalten: 78
Standard AW: TDSF-Bau; Tipps und Tricks

Zitat:
Zitat von Maxmann Beitrag anzeigen
Nabend,

habe meinem TDF auch endlich das CFK Heckrohr gegönnt. Nur wie bekommt ihr ohne Hilfe den Riemen gespannt? Das ist doch ein Ding der Unmöglichkeit. Ich muss dermaßen viel Kraft aufwenden, damit die Vorderkante des oberen Riemenspannerflansches parallel zur Vorderkante der unteren Lagerplatte (siehe S. 52 Anleitung) steht, dass ich unmöglich gleichzeitig noch schrauben kann. Außerdem verrutscht das Rohr ständig. Von dem Trick mit dem Aufhängen mit installiertem Akku habe ich gelesen. Ausprobiert, aber das Eigengewicht reicht bei weitem nicht aus.

Bin ich zu doof oder gibts da irgend nen Trick?

Sorry und schönes Wochenende Euch!

...falsches Unterforum sorry, habe das "S" überlesen. Aber kann den Beitrag hier nicht mehr löschen.
Kein Unterschied zum TDSF, meiner Meinung. Das kann nur Jan Henseleit alleine.
Geht meiner Meinung nach nur zu zweit.

Grüsse
_____________________________
Henseleit TDR, TDSF
Voodoo 400
Outrage G5 (MP-SX)
sacha ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Heute, 11:38   #280
diabolotin
Senior Member
 
Benutzerbild von diabolotin
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 1.529
Danke erhalten: 1.041
Flugort: Kreis Esslingen
Standard AW: TDSF-Bau; Tipps und Tricks

Zitat:
Zitat von Maxmann Beitrag anzeigen
Nabend,

habe meinem TDF auch endlich das CFK Heckrohr gegönnt. Nur wie bekommt ihr ohne Hilfe den Riemen gespannt? Das ist doch ein Ding der Unmöglichkeit. Ich muss dermaßen viel Kraft aufwenden, damit die Vorderkante des oberen Riemenspannerflansches parallel zur Vorderkante der unteren Lagerplatte (siehe S. 52 Anleitung) steht, dass ich unmöglich gleichzeitig noch schrauben kann. Außerdem verrutscht das Rohr ständig. Von dem Trick mit dem Aufhängen mit installiertem Akku habe ich gelesen. Ausprobiert, aber das Eigengewicht reicht bei weitem nicht aus.

Bin ich zu doof oder gibts da irgend nen Trick?

Sorry und schönes Wochenende Euch!

...falsches Unterforum sorry, habe das "S" überlesen. Aber kann den Beitrag hier nicht mehr löschen.
Haken an die Decke, Schnur beidseitig um Heckwelle, Akku in Heli, Heli nach unten hängen lassen, gegebenenfalls mit einer Hand etwas nach unten ziehen (oder ein zusätzliches Gewicht, z.B. zweiter größerer Akku), mit der anderen Hand die Schrauben anziehen.
Falls die Schraube/Mutter von der anderen Seite fixiert werden muss, dann beide Hände für die Schraube und Mutter verwenden.
Sollte so passen, bei mir funktionierte es so bei all meinen Helis.
(bei mir ebenfalls TDF ohne „S“)

P.S. Ist der Gegenhalter des Spann-Gummi auch mittig im Langloch? Gegebenenfalls den Gegenhalter etwas nach vorne verschieben, falls Riemen zu stramm.
_____________________________
Grüße Udo
T-Rex, Logo, TDF, Kraken, Goblin, Urukay

Geändert von diabolotin (Heute um 11:46 Uhr)
diabolotin ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Henseleit


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[180CFX] 180CFX Tipps und Tricks Flowmo Blade 136 02.07.2020 13:14
[mCPX] mCPX - Tipps und Tricks cwh Blade 17 25.09.2017 18:38
[130X] 130x - Tipps und Tricks cwh Blade 0 03.03.2013 20:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:56 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.