RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.01.2022, 17:46   #531
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 5.392
Danke erhalten: 2.527
Standard AW: XLPower Specter V2 "Fred"

Wenn jemand den Heckservoumbau nach Unten von mir Nachbauen möchte, dann hätte ich evtl. noch 2 interessante 3D Druck Teile für die jenigen.

RC-Heli Community - Einzelnen Beitrag anzeigen - XLPower Specter V2
RC-Heli Community - Einzelnen Beitrag anzeigen - XLPower Specter V2

1x ein Antennenhalter für die neue FBL Platform und 1x eine kürzere Heckschelle.

Für den Antennenhalter werden die üblichen 3mm Antennenröhrchen genutzt.
Mit der kürzeren Heckschelle von mir und dem Heckanlenkhebel vom Specter V1 passen alle Abstände zwischen Gestänge und Anlenkung dann wieder perfekt zueinander.

Gruß Torsten
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Heckschelle + Antennenhalter.jpg (123,8 KB, 123x aufgerufen)
Angehängte Dateien
Dateityp: zip Heckschelle + Antennenhalter 3D Druck.zip (951,2 KB, 5x aufgerufen)

Geändert von Heli87 (17.01.2022 um 17:49 Uhr)
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Heli87 für den nützlichen Beitrag:
Netzferatu (19.01.2022), thomas21 (17.01.2022)
Alt 28.01.2022, 22:28   #532
steveman
Senior Member
 
Benutzerbild von steveman
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 3.702
Danke erhalten: 3.392
Flugort: Österreich
Standard AW: XLPower Specter V2 "Fred"

Passt die Haube vom v2 auch auf den v1 ohne neu zu bohren?
Lg stefan
_____________________________
Bo105, 2x Jetranger, Bell212, Ecureuil, Lama, Logos, Specter, Omp M2
steveman ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.01.2022, 23:06   #533
nelsonprinz
Member
 
Benutzerbild von nelsonprinz
 
Registriert seit: 20.06.2011
Beiträge: 382
Danke erhalten: 166
Flugort: MFC Hochstadt
Standard AW: XLPower Specter V2 "Fred"

Leider Nö

Um den Specter V2 ist ja es ziemlich ruhig geworden sind wohl alle top zufrieden mit der Maschine
_____________________________
VBAR | Protos 770X Evo | Specter 700 V2 | Logo 550SE | Protos 380 Evo | OMP M2
nelsonprinz ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.01.2022, 05:38   #534
Breiti
Senior Member
 
Benutzerbild von Breiti
 
Registriert seit: 16.08.2014
Beiträge: 1.412
Danke erhalten: 1.063
Flugort: Amberg-Sulzbach
Standard AW: XLPower Specter V2 "Fred"

Zitat:
Zitat von nelsonprinz Beitrag anzeigen
Um den Specter V2 ist ja es ziemlich ruhig geworden sind wohl alle top zufrieden mit der Maschine
Jep

Gruß
Breiti
_____________________________
Specter V1+V2/TDF/XLP 520/Chase360/MZ-24
youtube
Breiti ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.01.2022, 09:52   #535
cc1975
Senior Member
 
Benutzerbild von cc1975
 
Registriert seit: 27.11.2008
Beiträge: 3.171
Danke erhalten: 1.058
Flugort: Dettingen, Baden-Württemberg
Standard AW: XLPower Specter V2 "Fred"

So siehts aus. Läuft die Maschine, wunderbar. Warten auf das Carbonheckrohr und alternative Halterungen für die Haube, XLPOWER ist da dran.
@Breiti: zufrieden mit den AGF-RC A50BHLW Servos? Bei mir unauffällig nach ca. 200 Flügen; kein Spiel.
Gruß Christian
_____________________________
XLPower Specter V2 8s @ VBAR/NEO
cc1975 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu cc1975 für den nützlichen Beitrag:
Simon81 (30.01.2022)
Alt 29.01.2022, 10:03   #536
PinkPanther
Member
 
Benutzerbild von PinkPanther
 
Registriert seit: 17.05.2016
Beiträge: 795
Danke erhalten: 491
Flugort: Hamburg
Standard AW: XLPower Specter V2 "Fred"

Oh fein, ich hatte noch nie einen Heli mit Carbonheckrohr. Was waren noch gleich die Vor- und Nachteile? Weniger Längenänderung durch Temperaturunterschiede und leichter
Nachteile: Teurer und anfälliger für Schwingungen

Richtig? Was vergessen?
_____________________________
Specter 700 V2, VBC-T
PinkPanther ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.01.2022, 12:07   #537
Breiti
Senior Member
 
Benutzerbild von Breiti
 
Registriert seit: 16.08.2014
Beiträge: 1.412
Danke erhalten: 1.063
Flugort: Amberg-Sulzbach
Standard AW: XLPower Specter V2 "Fred"

Zitat:
Zitat von cc1975 Beitrag anzeigen
@Breiti: zufrieden mit den AGF-RC A50BHLW Servos? Bei mir unauffällig nach ca. 200 Flügen; kein Spiel.
Gruß Christian
Sorry, ich flieg die KST 905/915er

Zitat:
Zitat von PinkPanther Beitrag anzeigen
Oh fein, ich hatte noch nie einen Heli mit Carbonheckrohr. Was waren noch gleich die Vor- und Nachteile? Weniger Längenänderung durch Temperaturunterschiede und leichter
Nachteile: Teurer und anfälliger für Schwingungen

Richtig? Was vergessen?
Nö.


Gruß
Breiti
_____________________________
Specter V1+V2/TDF/XLP 520/Chase360/MZ-24
youtube
Breiti ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Breiti für den nützlichen Beitrag:
PinkPanther (29.01.2022)
Alt 29.01.2022, 12:54   #538
Keven S
Helicoach/MTTEC
Teampilot
 
Benutzerbild von Keven S
 
Registriert seit: 01.07.2007
Beiträge: 1.684
Danke erhalten: 2.856
Flugort: Zwischen Ulm und Heidenheim
Standard AW: XLPower Specter V2 "Fred"

Zitat:
Zitat von steveman Beitrag anzeigen
Passt die Haube vom v2 auch auf den v1 ohne neu zu bohren?
Lg stefan
Sie passt ohne neu zu bohren, wenn man die Halter vorne und hinten vom V2 montiert. Man hat halt hinten dann den Ausschnitt für das Heckgestänge den man beim V1 eigentlich nicht braucht, und vorne eine Lücke unten am Chassis vor dem Kufenbügel.
_____________________________
Helicoach-Shop.de - XLPower - MSH
Keven S ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.01.2022, 13:09   #539
heli56
Senior Member
 
Benutzerbild von heli56
 
Registriert seit: 05.04.2007
Beiträge: 2.890
Danke erhalten: 632
Flugort: Hof / Pößneck
Standard AW: XLPower Specter V2 "Fred"

Zitat:
Zitat von Keven S Beitrag anzeigen
Sie passt ohne neu zu bohren, wenn man die Halter vorne und hinten vom V2 montiert. Man hat halt hinten dann den Ausschnitt für das Heckgestänge den man beim V1 eigentlich nicht braucht, und vorne eine Lücke unten am Chassis vor dem Kufenbügel.
Ist diese dann auch länger/größer vorn, um das Schwerpkt. Problem beim V1 ein wenig zu entschärfen? (Hintergrund mein 12s5000 Spickt Quasi in der Haube und müsste noch was nach vorn. Auch ein Umdrehen der Akkupacks bringt nichts)

Mfg. Toni
_____________________________
Equipment
heli56 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.01.2022, 13:11   #540
Keven S
Helicoach/MTTEC
Teampilot
 
Benutzerbild von Keven S
 
Registriert seit: 01.07.2007
Beiträge: 1.684
Danke erhalten: 2.856
Flugort: Zwischen Ulm und Heidenheim
Standard AW: XLPower Specter V2 "Fred"

Nein, beim V2 wurde der Schwerpunkt allgemein stark nach vorne verlagert weshalb die V2 Haube sogar noch etwas enger vorne ist und der Schwerpunkt am V2 trotzdem mit leichteren Komponenten als im V1 gut passt.
_____________________________
Helicoach-Shop.de - XLPower - MSH
Keven S ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Sonstige Helis


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
XLPOWER Specter 700 Tail Boom Puller, Tail Belt Tensioning Tool bronti Sonstige Helis 0 29.08.2021 10:36
Lehrer Schüler Kabel von "FF9 super" auf "FF8" woher? Mastersky Sender / Empfänger 7 22.02.2008 16:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:10 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.