RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Akku und Ladetechnik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.2018, 14:46   #1
uboot
Senior Member
 
Benutzerbild von uboot
 
Registriert seit: 16.05.2013
Beiträge: 1.441
Danke erhalten: 311
Flugort: Luftraum um FFB
Standard Den SKYRC Duo1400W 30 A 2 - 8S habe ich ausgesucht.

Hallo Kameraden,

ich brauche ein stärkeres LG und habe mir dieses ausgesucht.
Die Auswahl ist sehr groß und meine Erfahrung diesbezüglich sehr gering.
Momentan habe ich 6S/5000 mAh-Akkus, das LG soll aber auch ein Doppelpack daraus laden können, ohne an seine Grenzen zu kommen.
Das kleinere . . .duo400W würde auch genügen, aber wohl näher an seiner Belastungsgrenze laufen, als das 1400-er. Die Zwischenstufe (2x700 W läuft vermutlich aus?)
So ist mal meine Auffassung und ich bitte Euch, das zu kommentieren. Vielleicht hat es ja sogar wer?
Das soll eine Anschaffung für die nächsten Jahre sein und ich finde weder Tests, noch Erfahrungsberichte; (auch hier finde ich nichts; sehr Junsi-lastig.)

Vielen Dank für einen Rat :-)

Gruß
Wolfgang
_____________________________
Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.

Geändert von uboot (28.05.2018 um 14:49 Uhr)
uboot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.05.2018, 19:26   #2
b-bird
Member
 
Registriert seit: 26.01.2016
Beiträge: 461
Danke erhalten: 205
Flugort: FFB
Standard AW: Den SKYRC Duo1400W 30 A 2 - 8S habe ich ausgesucht.

...ist halt schon ein Exot, wenn es ne Anschaffung für ein paar Jahre sein soll dann vielleicht doch ein Junsi (308,4010).... etwas teurer aber erprobt, zuverlässig und gute Community bei Fragen.
b-bird ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.05.2018, 20:01   #3
uboot
Senior Member
 
Benutzerbild von uboot
 
Registriert seit: 16.05.2013
Beiträge: 1.441
Danke erhalten: 311
Flugort: Luftraum um FFB
Standard AW: Den SKYRC Duo1400W 30 A 2 - 8S habe ich ausgesucht.

Zitat:
Zitat von b-bird Beitrag anzeigen
...ist halt schon ein Exot, wenn es ne Anschaffung für ein paar Jahre sein soll dann vielleicht doch ein Junsi (308,4010).... etwas teurer aber erprobt, zuverlässig und gute Community bei Fragen.
Ach so . . . an Junsi hatte ich auch zuerst gedacht, weil ich hier schon einiges gelesen habe.
Nachdem ich diesen thread gesehen habe, war ich verunsichert. Andererseits hat scheinbar "niemand" das LG, welches ich herausgesucht habe.
_____________________________
Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.
uboot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.05.2018, 20:09   #4
Feinkostgewölbe
Member
 
Benutzerbild von Feinkostgewölbe
 
Registriert seit: 14.04.2015
Beiträge: 375
Danke erhalten: 187
Flugort: Bielefeld/Wild
Standard AW: Den SKYRC Duo1400W 30 A 2 - 8S habe ich ausgesucht.

Guck dir auch mal die an: Ladegeräte und Netzteile - HaDi-RC Modellbau
Wird wahrscheinlich mein nächster Lader wenn das Junsi die Flügel streckt. Oder eben ein Pulsar.
_____________________________
Gruß Michael
Voodoo700 Pyro 650-62 19Tund V400, einige Flächen,
Feinkostgewölbe ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.05.2018, 20:26   #5
uboot
Senior Member
 
Benutzerbild von uboot
 
Registriert seit: 16.05.2013
Beiträge: 1.441
Danke erhalten: 311
Flugort: Luftraum um FFB
Standard AW: Den SKYRC Duo1400W 30 A 2 - 8S habe ich ausgesucht.

Zitat:
Zitat von Feinkostgewölbe Beitrag anzeigen
Guck dir auch mal die an: Ladegeräte und Netzteile - HaDi-RC Modellbau
Wird wahrscheinlich mein nächster Lader wenn das Junsi die Flügel streckt. Oder eben ein Pulsar.
High-end-Geräte, für meinen Bedarf aber technisch überdimensioniert und für mich doch zu teuer. Ich neige schon meist zu etwas über meinem Bedarf liegender Technik, aber es muß auch mal der Realismus siegen.
Aber danke für Deinen Hinweis :-)
_____________________________
Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.
uboot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.05.2018, 21:37   #6
Toto
RC-Heli Team
 
Benutzerbild von Toto
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.891
Danke erhalten: 883
Flugort: LMFC Waltrop
Standard AW: Den SKYRC Duo1400W 30 A 2 - 8S habe ich ausgesucht.

Zitat:
Zitat von uboot Beitrag anzeigen
Ach so . . . an Junsi hatte ich auch zuerst gedacht, weil ich hier schon einiges gelesen habe.
Nachdem ich diesen thread gesehen habe, war ich verunsichert. Andererseits hat scheinbar "niemand" das LG, welches ich herausgesucht habe.
Das ist wohl eher nicht der Referenzthread

Für mich bleiben allerdings einige Fragen offen....

Willst du nur zu Hause laden oder ggf. auch unterwegs ?
Hast du ein ausreichend dimensioniertes Netzteil für einen Duo Lader ?
Womit willst Du das Ladegerät ggf. unterwegs speisen ?
Wie empfindlich bist du in Bezug auf Geräuschentwicklung durch die Lüfter ?

Neben Junsi und Pulsar gibt es ja mittlerweile auch einige ISDT Ladegeräte, Revolectrix oder den EV Peak, den der Michi gerade hier testet.

Ich habe über den SkyRC bisher noch nicht so viel gelesen, aber das muss ja nichts schlechtes bedeuten. Mich persönlich würde allerdings die Darstellung der Parameter auf dem Display stören, ich finde es ziemlich altbacken. Darüber hinaus bin ich kein Freund von Folientastern.
_____________________________
Gruß Toto

Geändert von Toto (29.05.2018 um 16:53 Uhr) Grund: Firmenname korrigiert..
Toto ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Toto für den nützlichen Beitrag:
uboot (29.05.2018), Xeno (29.05.2018)
Alt 29.05.2018, 10:15   #7
Xeno
Senior Member
 
Registriert seit: 25.08.2013
Beiträge: 1.301
Danke erhalten: 330
Standard AW: Den SKYRC Duo1400W 30 A 2 - 8S habe ich ausgesucht.

Zitat:
Zitat von uboot Beitrag anzeigen
(auch hier finde ich nichts; sehr Junsi-lastig.)
Denk mal darüber nach
Und auch darüber, dass sich zu 90% nur die Leute in Foren melden, die Probleme haben. Die Zufriedenen laden einfach.

Ich würde eins von den drei Junsi DUOs empfehlen. Neu kaufen mit 2 Jahren Gewährleistung, falls wirklich mal was sein sollte.
Falls noch nicht drauf, direkt die neueste Firmware laden nach dem Kauf.

Mit den Ladern bist du für sämtliche Eventualitäten gerüstet, die können einfach ALLES
_____________________________
Helis, Flächen, Copter, FPV
Xeno ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Xeno für den nützlichen Beitrag:
uboot (29.05.2018)
Alt 29.05.2018, 10:24   #8
uboot
Senior Member
 
Benutzerbild von uboot
 
Registriert seit: 16.05.2013
Beiträge: 1.441
Danke erhalten: 311
Flugort: Luftraum um FFB
Standard AW: Den SKYRC Duo1400W 30 A 2 - 8S habe ich ausgesucht.

Zitat:
Zitat von Toto Beitrag anzeigen
Das ist wohl eher nicht der Referenzthread

Für mich bleiben allerdings einige Fragen offen....

Willst du nur zu Hause laden oder ggf. auch unterwegs ?
Bisher nur daheim und nichts anderes geplant. Das Laden außer Haus ist aber nicht tabu.
Hast du ein ausreichend dimensioniertes Netzteil für einen Duo Lader ? Nein
Womit willst Du das Ladegerät ggf. unterwegs speisen ? Habe nur ein Auto, das aber auch noch anspringen muß, daher wahrscheinlich ungeeignet ?
Wie empfindlich bist du in Bezug auf Geräuschentwicklung durch die Lüfter ? Egal

Neben Junsi und Pulsar gibt es ja mittlerweile auch einige ISDT Ladegeräte, Revolectrix oder den EV Peak, den der Michi gerade hier testet.

Ich habe über den SkyRC bisher noch nicht so viel gelesen, aber das muss ja nichts schlechtes bedeuten. Mich persönlich würde allerdings die Darstellung der Parameter auf dem Display stören, ich finde es ziemlich altbacken. Darüber hinaus bin ich kein Freund von Folientastern.
Ich komme von einem X charge, welches mir immer öfter nicht reicht. Es ist mein erstes LG und arbeitet unauffällig, weßhalb ich mich mit vielem anderen, nur nicht damit und einem NT befaßt habe; daher stehe ich jetzt auch ziemlich ahnungslos da :-) Letzens wollte ich einen Lipo entladen, was damit nicht geht. Dachte, daß es jetzt Zeit für ein besseres LG wäre.
Danke für Deine Fragen :-), die ich direkt beantworte.
_____________________________
Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.

Geändert von Toto (29.05.2018 um 16:52 Uhr) Grund: Firmenname korrigiert...
uboot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.05.2018, 13:57   #9
s.nase
Senior Member
 
Benutzerbild von s.nase
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.158
Danke erhalten: 350
Flugort: Berlin
Standard AW: Den SKYRC Duo1400W 30 A 2 - 8S habe ich ausgesucht.

Besonders praktisch entladen kannst du mit dem ganz oben gennaten LG aber auch nicht. Mit den nur 30W interner Entladeleistung dauert es Stunden einen 6s5000mAh Lipo zu entladen, und das LG wird dabei über Stunden extrem belastet(heiß und laut). Daher würde ich nie mehr ein LG kaufen, was keine externe Entladefunktion besitzt. Welche LG besitzen auch eine externe Entladefunktion, ausser den Junsis?
s.nase ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu s.nase für den nützlichen Beitrag:
uboot (29.05.2018), Xeno (29.05.2018)
Alt 29.05.2018, 14:07   #10
Xeno
Senior Member
 
Registriert seit: 25.08.2013
Beiträge: 1.301
Danke erhalten: 330
Standard AW: Den SKYRC Duo1400W 30 A 2 - 8S habe ich ausgesucht.

Das ist mit die wichtigste Funktion bei meinem 308 DUO für mich. Das Entladen.

Anfangs habe ich mit meiner 800W Lampenlast (2s8p 12V/50W Halogenspots) und dem 308 Entladen (an einen Eingang die Last und an den Anderen die Lipo(s), alle Ströme usw. frei einstellbar). Seit ich meinen LiFe-Versorgungsakku habe, entlade ich die Lipos an beiden Ausgängen gleichzeitig zurück in den Versorgungsakku. So wird der Stom auch nicht sinnlos verbraten. Geile Sache!

Die Ladetechnik ist echt so ein Hobby im Hobby bei mir und bereitet mir großen Spaß
_____________________________
Helis, Flächen, Copter, FPV
Xeno ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Xeno für den nützlichen Beitrag:
uboot (29.05.2018)
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welchen Oldi-Heli habe ich da?Tippe aus den 80iger Jahren! steffenzasch Oldie Forum 11 15.08.2011 00:12
Habe ich alles für den T-Rex 250? heli-beginner Fliegen für Einsteiger 32 07.03.2011 12:34
Habe ich den Spurlauf richtig eingestellt?!?! mr.jump Helis Allgemein 8 20.04.2009 16:36
Was ist das für ein Heli den ich habe??? Nordmann Helis Allgemein 27 20.02.2008 09:12
So langsam habe ich den Papp auf.... Olafson Verbrenner 20 30.05.2005 11:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:32 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.