RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Sender / Empfänger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.06.2018, 13:49   #1
ralfiboy
Member
 
Benutzerbild von ralfiboy
 
Registriert seit: 13.06.2009
Beiträge: 32
Danke erhalten: 6
Flugort: Rees / unterwegs wo Platz ist
Standard Dx6 vs Dx8e

Hallo,
ich will meine (Uralt-)Dx7eu durch eine DSMX-taugliche Funke ersetzen.
Da ich das Teil nur für den fliegenden Kleinkram (umx und kleine Blades) nutze, braucht's nix pompöses: Sender only für <200€ ist ok.
bei den og ist für mich interessant, dass die 6 Sprachausgabe hat, die 8 dafür ein Trimmpoti. Die zwei Kanäle mehr sind eher uninteressant...
wichtig ist dagegen, daß ich expo und DR für mehrere Funktionen gleichzeitig mit nur (jeweils) einem Schalter einschalten kann, da find ich in beiden Handbuch-PDF nix erhellendes dazu...
kann mir bitte jmd was dazu sagen, oder mir generell bei der Entscheidung helfen - bzgl Haptik zB
Dank schonmal
_____________________________
lieben Gruß, ralf
ralfiboy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.06.2018, 14:04   #2
michaelczaja
Senior Member
 
Registriert seit: 27.09.2014
Beiträge: 1.369
Danke erhalten: 392
Flugort: Duisburg
Standard AW: Dx6 vs Dx8e

ich hatte die dx6 und war sehr zufrieden. gewechelt habe ich nur auf die dx9 weil ich sie für einen guten preis bekommen habe. ich habe auch einen poti aber noch keine Idee wofür ich den mal brauchen sollte.
_____________________________
Michael
michaelczaja ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.06.2018, 14:21   #3
Slumi
Member
 
Registriert seit: 04.07.2016
Beiträge: 252
Danke erhalten: 29
Flugort: Flugort Olm, Luxemburg
Standard AW: Dx6 vs Dx8e

Für Micros ist die Dx6 wohl voll OK.


Für grössere Modelle ist es schon besser ein paar Kanäle mehr zu haben.
Z.B. -Anschliessen von Scorpion Backup Guard
-Telemetrie
-volle Programmierbarkeit von 3-Positionen-Schalter
-Trainer - Schüler Schaltung drahtlos (Dx9 zu Dx9).


Mir persönlich reicht die Dx6 nicht, selbst mein Sohn (11 Jahre) benutzt eine Dx9.
Slumi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.06.2018, 14:41   #4
Robert Englmaier
( Roben155 )
 
Benutzerbild von Robert Englmaier
 
Registriert seit: 02.11.2010
Beiträge: 8.074
Danke erhalten: 2.688
Flugort: Auf der Wiese hinterm Haus!
Standard AW: Dx6 vs Dx8e

Edit!
_____________________________
Gruss Robert
MC20/HoTT, TT-Helis mit GR18/24 Pro und ein paar Flieger!

Geändert von Robert Englmaier (13.06.2018 um 14:48 Uhr)
Robert Englmaier ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.06.2018, 14:42   #5
ralfiboy
Member
 
Benutzerbild von ralfiboy
 
Registriert seit: 13.06.2009
Beiträge: 32
Danke erhalten: 6
Flugort: Rees / unterwegs wo Platz ist
Standard AW: Dx6 vs Dx8e

Zitat:
Zitat von michaelczaja Beitrag anzeigen
ich habe auch einen poti aber noch keine Idee wofür ich den mal brauchen sollte
an meiner "großen" Funke hab ich nen Schieberegler für zB Kreiselempfindlichkeit, Drehzahl oder Schwebepitch etc, da kann man prima im Flug was verstellen und nach der Landung den erflogenen Wert übernehmen
Zitat:
Zitat von Slumi Beitrag anzeigen
-Telemetrie
-volle Programmierbarkeit von 3-Positionen-Schalter
-Trainer - Schüler Schaltung drahtlos
nen Strom/Spannungssensor als Tankanzeige kriegt man in die Kleinen wohl eh nicht rein, wobei die 8e Telemetrie kann!
Drahtlose L/S kann die neue 6 laut Beschreibung.
Eine Dx9 wär schon schick, allerdings deutlich ausserhalb des von der besseren Hälfte genehmigten Budgets (hab gerade erst den - natürlich nur zu Dokumentationszwecken angeschafften - DSLR-Body geupgradet)
_____________________________
lieben Gruß, ralf

Geändert von ralfiboy (13.06.2018 um 14:48 Uhr)
ralfiboy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.06.2018, 15:42   #6
mukenukem
Senior Member
 
Registriert seit: 14.11.2010
Beiträge: 11.088
Danke erhalten: 3.390
Flugort: Wien
Standard AW: Dx6 vs Dx8e

Bezüglich Haptik kannst nur selber mal angreifen, dem einen liegt das, dem anderen was anderes.
DR/Expo kannst natürlich auf einen gemeinsamen Schalter legen. Sprachausgabe ist gerade dann nett wenn du Modelle nicht so oft fliegst als Feedback für Funktionen). Die DX6G3 hat auch ein Diversity-Antennensetup. 2 Atennen, bessere Abdeckung.

Um Werte im Flug zu verstellen sind Zusatztrimmer am besten, die gibts aber erst ab der DX9 (die alte DX8 hatte auch welche, aber die ist schon lange vom Markt). Damit kannst feinfühlig justieren, Potis sind da nicht so gut. Da wären endlose Drehimpulsgeber wesentlich besser, aber das kapieren nicht mal die Mikado Leute
Schwere Entscheidung, Im Moment würde ich eher zur DX6G3 tendieren, die kann auch Forward Programming (für FBL und Stabis), ich denke die ersten Blades die das unterstützen gibts schon). Die DX6e und DX8e können (im Moment) kein Forward Programming, keine Ahnung ob das noch kommt.
Übrigens kann die DX6G3 auch 11ms. Soll ja Leute geben die den Unterschied merken
_____________________________
TRex 250 3digi,AcrobatSE 3digi,TRex 550 3digi,TRex 700E V2 3digi,DX18, DX18G2
mukenukem ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.06.2018, 22:39   #7
ralfiboy
Member
 
Benutzerbild von ralfiboy
 
Registriert seit: 13.06.2009
Beiträge: 32
Danke erhalten: 6
Flugort: Rees / unterwegs wo Platz ist
Standard AW: Dx6 vs Dx8e

Dank an alle, die bei der Entscheidungsfindung geholfen haben!
Ich nehm die Dx8 ohne e, den Mehrpreis hat die Chefin genehmigt
wobei ich mich schon frag, ob das als Zweitsender nicht ne Nummer zu groß ist - aber bei Hobby & co wollen wir ja nicht wirklich vernünftig sein, gelle
_____________________________
lieben Gruß, ralf
ralfiboy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.06.2018, 09:15   #8
mukenukem
Senior Member
 
Registriert seit: 14.11.2010
Beiträge: 11.088
Danke erhalten: 3.390
Flugort: Wien
Standard AW: Dx6 vs Dx8e

Gute Entscheidung
Ich hab auch 2 Sender. Aber bei mir sinds 2 DX18 (G1 und G2), die fühlen sich gleich an. Wechseln zwischen 2 verschiedenen Sendertypen möchte ich nicht
_____________________________
TRex 250 3digi,AcrobatSE 3digi,TRex 550 3digi,TRex 700E V2 3digi,DX18, DX18G2
mukenukem ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.06.2018, 14:39   #9
ralfiboy
Member
 
Benutzerbild von ralfiboy
 
Registriert seit: 13.06.2009
Beiträge: 32
Danke erhalten: 6
Flugort: Rees / unterwegs wo Platz ist
Standard AW: Dx6 vs Dx8e

Ich hab vor ~12 Jahren meine MC24g auf Jeti umgebaut mit dem Mod Analoginstrument -> 2.Display für Telemetrie. Seitdem flieg ich 450 aufwärts und größere Flächen damit.
Die Spektrum brauch ich nur für die Blades, angefangen damals für drinnen mit MSR, MCP MCPbl nano irgendwas bis zum 130s heute und für Garten-UMX und ein Segelboot.
Ein Umstieg auf Spektrum für den Rest steht nu garnicht auf'm Programm. Wenn meine 24 mal den Geist aufgibt, dann kommt dafür eine Jeti 16 oder so, aber ich hoff, daß ich bis dahin zu tatterig zum Flieschen bin
_____________________________
lieben Gruß, ralf
ralfiboy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu ralfiboy für den nützlichen Beitrag:
Robert Englmaier (14.06.2018)

Zurück zu: Sender / Empfänger

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dx6 g1/g2/g3 ArmaG Sender / Empfänger 16 23.11.2017 11:40
Setup Dateien von "alter" DX6 auf 2014-Modell der DX6 übertragbar ? Pitt61 Sender / Empfänger 2 13.06.2015 11:59
DX6 Problem kreids Sender / Empfänger 40 17.12.2014 15:24
T-rex ; DX6 david94 Align 1 14.02.2011 16:36
DX6 christian8262 Sender / Empfänger 0 05.11.2007 22:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:12 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.