RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Elektro

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2018, 09:54   #751
goone75
Member
 
Registriert seit: 20.06.2012
Beiträge: 968
Danke erhalten: 258
Standard AW: Hobbywing 130 V4 Erfahrungen und Tipps....

Es ist halt die Frage, ob es so einfach ist zu sagen, es geht mit einem 14-Poler nicht und der Hersteller löst das Problem.

Offenbar liegen die Probleme eher in der Vielschichtigkeit der Kombinationsmöglichkeiten aus Motor und Regler wie die gestrige Diskussion auch zu einem 10-poligen Motor zeigt. Der Betrieb wurde ja vom "Service-Mitarbeiter" (offenbar von WoH stammend und damit möglicherweise mit Halbwissen ausgestattet) mit kritisch eingestuft, während mehrere Erfahrungsmeldungen Funktion signalisierten. Und dann wird noch darüber spekuliert, dass auch die Wahl der Servos Einfluss nimmt. Natürlich können Servos, die Rückströme produzieren, einen BEC-Regler schlimmstenfalls zum Reset zwingen. Haben die Servo-Hersteller dieses Problem aber mittlerweile nicht alle im Griff? Zudem sind die BECs bei Hobbywing jetzt nicht als schwächlich bekannt.

Andererseits kann es auch nicht sein, dass der Kunde zum Tester verkommt (auch wenn wir leider Gottes wissen, dass dies häufig der Fall ist).
Ich bleibe dabei, dass all diese Schutzfunktionen kein Segen sind.

Ich persönlich habe auch genügend Hobbywing-Regler im Einsatz, allerdings - mit einer Ausnahme - nur V3, und hatte noch nie ein Problem damit. Ich war dann auch zunächst überrascht, dass so viel über Probleme mit den V4 diskutiert wurde. Als dann aber teilweise von Regler-internen Strommessungen von 400A (welcher Motor schafft das?) berichtet wurde, war mir klar, dass die Messungen nur Blödsinn vermitteln und es insofern nicht verwundert, wenn die Regler abstellen.
Wenn man Dinge nicht im Griff hat, sollte man sie nicht als Features einbauen. Meine Meinung...
_____________________________
Diabolo 700, 6HV Ultimate, Logo 550, Voodoo 400, Protos 380, Mini Comet, Oxy 3, Oxy 2
goone75 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.01.2018, 10:41   #752
abbs4c
Member
 
Benutzerbild von abbs4c
 
Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 712
Danke erhalten: 130
Flugort: Wohnort: Unterschleißheim, Flugort: Eching
Standard AW: Hobbywing 130 V4 Erfahrungen und Tipps....

Ich habe im TDF erste Auslieferung die Kombi pyro700-45 und HW130 ohne Probleme am laufen. Fliege nicht nur sanft.

_____________________________
Gruß Guido

TDF mit Brain2; Voodoo700 AC3X_V3; Logo480 AC3X_V3
abbs4c ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.01.2018, 12:01   #753
olaf12
Senior Member
 
Benutzerbild von olaf12
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 2.539
Danke erhalten: 866
Flugort: Pampaflieger um Dresden/Regensburg
Standard AW: Hobbywing 130 V4 Erfahrungen und Tipps....

Ich habe im Prôtos MAX 700 einen 130er HW. Der läuft mit einem gewickelten Pyro 850 ( 14 Poler ) ohne Probleme von 1000 - 1900rpm.
_____________________________
Gruß Olaf

Diabolo 800; Diabolo 700 UL; Protos MAX
olaf12 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.01.2018, 12:21   #754
goone75
Member
 
Registriert seit: 20.06.2012
Beiträge: 968
Danke erhalten: 258
Standard AW: Hobbywing 130 V4 Erfahrungen und Tipps....

Offenbar sind es wirklich Ausnahmen, wenn eine Kombi mal nicht miteinander harmoniert. Auch der Umstand, dass hier in Einzelfällen über einen in Rauch aufgehenden HW 130 berichtet wurde, sollte nicht der Regelfall sein.

Ich habe mir nun auch einen geordert. Wird schon...
_____________________________
Diabolo 700, 6HV Ultimate, Logo 550, Voodoo 400, Protos 380, Mini Comet, Oxy 3, Oxy 2
goone75 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.02.2018, 12:14   #755
Muki19
Senior Member
 
Benutzerbild von Muki19
 
Registriert seit: 06.08.2008
Beiträge: 2.576
Danke erhalten: 305
Flugort: Hamburg
Standard AW: Hobbywing 130 V4 Erfahrungen und Tipps....

Was ist den nun mit dem angeblichen Problemen bei 10Polern?

Wenn ich das richtig gelesen habe hat ein einziger ein Problem gehabt und der Verkäufer hat gemeint das 10poler kritisch sein? Aber hobbywing selbst hat nie was zugesagt?

Ist das jetzt absolut nichtig oder doch was dran, weil jeder der ein 10p damit betreiben tut sagt das es geht.
_____________________________
Radikal G20FBL
800er Heli 3-Blatt (Eigenbau)
MZ-24 Pro
Muki19 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.02.2018, 13:19   #756
Manfred
Senior Member
 
Benutzerbild von Manfred
 
Registriert seit: 16.08.2005
Beiträge: 6.783
Danke erhalten: 1.108
Flugort: Hagen bis 5 Kg.
Standard AW: Hobbywing 130 V4 Erfahrungen und Tipps....

Zitat:
Zitat von Muki19 Beitrag anzeigen
Was ist den nun mit dem angeblichen Problemen bei 10Polern?

Wenn ich das richtig gelesen habe hat ein einziger ein Problem gehabt und der Verkäufer hat gemeint das 10poler kritisch sein? Aber hobbywing selbst hat nie was zugesagt?

Ist das jetzt absolut nichtig oder doch was dran, weil jeder der ein 10p damit betreiben tut sagt das es geht.
Ich verwende einen 600 KV XNova Motor 12n10p in einem SAB BT 650 mit dem Standard Motor Ritzel.
Ohne ein Problem . Legen wir mal die Kurzzeitig 160 A des Regler mit Lüfter zugrunde kann man Theoretisch gut 8 KW dem Motor entlocken der max. 10 KW L.t. Werksangabe kann.
Die meisten werden die Leistung sicher nicht abrufen. Doch mit sinkender Lipo Spannung steigt der Strom , wird dann noch ein Lipo verwendet der nicht der Beste ist oder ein größeres Motor Ritzel verwendet kann ein Abschalten des Regler die Folge sein. So ist es bei meinem Kollegen passiert , gleicher Heli , größeres Motor Ritzel , Drehzahl weit über 2400 U/min. , Lipo ? Ich fliege zur Zeit ca. 2265 U/min. ohne Probleme mit 12 S 30/60 C 4100 mA (Mylipo) 4.25 Volt / Zelle und 12 S 40/80 C (SLS) und der HW 130 A läuft im Heli Store Mode. ESC und Slave sind angeschlossen und treiben 4 HV Monster Servo (31 kg.)von Savöx an

Warum andere HW 130 A Regler nicht funktionieren oder gar abbrennen kann ich nicht beurteilen weil ich die Konfiguration Motor, Ritzel Motor, Lipo , Pitchwinkel und den Flug Style nicht kenne.
Meist gibt aber die Angabe des Motor , die Strom + Spannung Messung im Flug (Telemetrie)
Auskunft über die Regler Belastung .
_____________________________
Gruß Manfred
Manfred ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.02.2018, 14:13   #757
goone75
Member
 
Registriert seit: 20.06.2012
Beiträge: 968
Danke erhalten: 258
Standard AW: Hobbywing 130 V4 Erfahrungen und Tipps....

Ich habe ja die Frage zur Verträglichkeit des Hobbywing mit handgewickelten Motoren kürzlich aufgeworfen.

Zwischenzeitlich bin ich das "Wagnis" eingegangen und habe den Regler mit einem 10-poligen Align 700MX, gewickelt auf 510KV, in Betrieb genommen. Allerdings habe ich bislang nur vier Flüge mit dieser Kombi zustande gebracht und nachdem meine Drehzahlmessung noch nicht funktioniert hat, kann ich auch zu den geflogenen Werten noch nicht viel sagen.

Anhand der Berechnungen müsste ich aber mit der höchsten Drehzahl bei knapp unter 2.000 RPM liegen. Die Strompeaks lagen lt. Telemetrie bei ca. 110A.

Bislang kann ich hierzu sagen, dass der Hobbywing ohne Absteller funktioniert. Ich habe zur Sicherheit den LVC deaktiviert und das Timing mit 18 Grad gewählt. Es gab ja immer wieder Meldungen, dass der Hobbywing bei niedrigen Timing-Einstellungen bzw. Aktivierung des LVC zu Abstellern neigt.

Zu den Darstellungen von Manfred noch eine Bemerkung: Hierzu kann ich absolut zustimmen. Wenn ich vorhabe, einen 700er mit 2.400 RPM am Kopf zu brügeln und das vielleicht sogar noch mit rel. hohen Pitchwerten, ist der 130er Hobbywing vielleicht auch nicht der richtige. In diesem Fall wäre ein etwas potenterer Regler sicherlich die bessere Wahl.
Wenn ich zudem bei hohen Lufttemperaturen noch mit einer praktisch nicht vorhandenen Kühlung fliege, braucht man sich kaum über Absteller wundern.

Ich gehe davon aus, dass es sich bei einem abbrennenden 130er nur um eine absolute Ausnahme handelt. Das ist halt Pech. Mir ist früher auch schon ein 120er Jive beim zweiten Anstecken eines Akkus gestorben. Das kann leider bei jedem Elektronik-Produkt vorkommen. Entscheidend ist letztendlich nur, wie der Hersteller darauf reagiert.
_____________________________
Diabolo 700, 6HV Ultimate, Logo 550, Voodoo 400, Protos 380, Mini Comet, Oxy 3, Oxy 2

Geändert von goone75 (02.02.2018 um 14:21 Uhr)
goone75 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 17.02.2018, 14:06   #758
Crashpilot1977
Member
 
Benutzerbild von Crashpilot1977
 
Registriert seit: 15.05.2017
Beiträge: 962
Danke erhalten: 148
Flugort: Wittlich
Standard AW: Hobbywing 130 V4 Erfahrungen und Tipps....

Andere Frage zum Hobbywing 130A V4 kein OPTO.

Ich habe gerade die Betriebsanleitung auf deutsch gelesen und dort steht man kann BEC mir der Bezeichnung +R an einen freien Platz im Empfänger oder einen geeigneten Akku dran hängen. Der Port +S geht an FBL oder an den Gaskanal des Empfängers.
So wie ich das sehe liefern beide Leitungen Strom. Früher musste man das PLUS Kabel beim Gaskanal isolieren. Meine Frage: laut Anleitung kann man dann beide Leitungen an den Empfänger stecken oder liege ich da falsch?
Crashpilot1977 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 17.02.2018, 14:46   #759
enied
Senior Member
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 1.434
Danke erhalten: 474
Flugort: Tirol
Standard AW: Hobbywing 130 V4 Erfahrungen und Tipps....

Zitat:
Zitat von Crashpilot1977 Beitrag anzeigen
Andere Frage zum Hobbywing 130A V4 kein OPTO.

Ich habe gerade die Betriebsanleitung auf deutsch gelesen und dort steht man kann BEC mir der Bezeichnung +R an einen freien Platz im Empfänger oder einen geeigneten Akku dran hängen. Der Port +S geht an FBL oder an den Gaskanal des Empfängers.
So wie ich das sehe liefern beide Leitungen Strom. Früher musste man das PLUS Kabel beim Gaskanal isolieren. Meine Frage: laut Anleitung kann man dann beide Leitungen an den Empfänger stecken oder liege ich da falsch?
Hi,

ganz verstehe ich die Frage nicht aber wenn Du den Regler auch zwecks Stromversorgung an den Empfänger anschliessen willst kannst Du beide Kabel vom Regler am Empfänger anschliessen ohne eine Leitung zu isolieren.

Die gelbe Litze vom +R Kabel wird nicht am Empfänger angeschlossen, das ist ein Drehzahlsignal vom Regler.

LG
enied ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu enied für den nützlichen Beitrag:
Crashpilot1977 (17.02.2018)
Alt 17.02.2018, 14:52   #760
Crashpilot1977
Member
 
Benutzerbild von Crashpilot1977
 
Registriert seit: 15.05.2017
Beiträge: 962
Danke erhalten: 148
Flugort: Wittlich
Standard AW: Hobbywing 130 V4 Erfahrungen und Tipps....

Dann hast du die Frage doch verstanden.
Die führen doch beide Strom wozu eigentlich zwei anschließen oder reicht der eine +S Anschluss nicht zur Stromversorgung?

THX

Geändert von Crashpilot1977 (17.02.2018 um 14:59 Uhr)
Crashpilot1977 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Elektro


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VBar-Control: Erfahrungen und Tipps Schampi85 Sender / Empfänger 498 15.05.2018 16:34
Hobbywing platinum V3 50/100A - Erfahrungen und Austausch Benny77 Elektro 4655 05.04.2018 03:31
Spektrum DX9: Erfahrungen und Tipps Tommy601 Sender / Empfänger 4058 28.03.2018 20:10
Jeti DC-24: Erfahrungen und Tipps databeer Sender / Empfänger 0 31.08.2016 23:11
Sanwa SD-10G: Erfahrungen und Tipps Pinion Sender / Empfänger 0 17.04.2012 02:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:47 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.