RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.06.2019, 17:31   #41
enied
Senior Member
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 2.012
Danke erhalten: 725
Flugort: Tirol
Standard AW: Turnbuckles selbermachen?

Zitat:
Zitat von Thomas L. Beitrag anzeigen
ich würde auch kein 9 Gänge Hochzeitsmenü kochen weil ich kein Koch bin und davon auch keine Ahnung habe, aber ich habe im laufe meines Berufslebens tausende Steuerstangen und Paddelstangen für Namhafte deutsche Modellbaufirmen und Heli- Hersteller gefertigt bzw. die Fertigung überwacht , davon habe ich eine Ahnung und weiß wovon ich schreibe ! Und damit ist für mich dieses Thema beendet.

Grüßle Thomas
Und was hat das alles mit mir zu tun und weshalb zitierst Du mich ?
enied ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.06.2019, 17:36   #42
Gandalf
Member
 
Benutzerbild von Gandalf
 
Registriert seit: 13.09.2013
Beiträge: 715
Danke erhalten: 479
Flugort: MFC Fürth - Langenzenn,Ansbach Wildflug
Standard AW: Turnbuckles selbermachen?

Hallo enied und Heli87,
ich habe nun schon länger nach passenden Turnbuckles gesucht, auch bei RC Cars Anbieter, leider keine gefunden. Deshalb bin ich ja auf die Idee gekommen, mir selbst welche zu produzieren.
M3 wäre mir auch lieber , aber dafür gibt es keine Kugelpfannen die hier passen. Alle Kugeln auszutauschen ist mir ehrlich gesagt der Aufwand zu groß.

Ich kann nun die auftretenden Kräfte nicht berechnen, aber mein Bauchgefühl, glaubt mir der Bauch ist groß , sagt mir, dass das eigentlich gehen müsste.

Aber schaun mer mal, dann sehn wir schon, sagt der Blinde


Gruß Peter
_____________________________
Trex 250, 450, 500, 550 gestrecht 600
Heim 100 3D,
4xGR18 Graupner MX20 MC20
Gandalf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.06.2019, 17:39   #43
Gandalf
Member
 
Benutzerbild von Gandalf
 
Registriert seit: 13.09.2013
Beiträge: 715
Danke erhalten: 479
Flugort: MFC Fürth - Langenzenn,Ansbach Wildflug
Standard AW: Turnbuckles selbermachen?

Ich bitte Euch nicht zu streiten
_____________________________
Trex 250, 450, 500, 550 gestrecht 600
Heim 100 3D,
4xGR18 Graupner MX20 MC20
Gandalf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.06.2019, 17:42   #44
enied
Senior Member
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 2.012
Danke erhalten: 725
Flugort: Tirol
Standard AW: Turnbuckles selbermachen?

Klar sollte das gehen - die Turnbuckles selbst machen. Argumente wie Fliehkraft und Biegung bei diesen kurzen Gestängen würde ich einfach ignorieren. Das scheint ja wirklich ein wenig an den Haaren herbeigezogen. Leider hab ich meinen 500L vor kurzer Zeit verkauft und so kann ich nicht nachsehen, da war wie bei allen meinen bisherigen Helis der Kopf auch mit Turnbuckles ausgestattet (Servos to Swash und Swash to Pitch), aus dem gleichen Grund wie bei Dir. Mit einer vollen Umdrehung der Kugelpfannen bekommt man da nix hin.

VG

Geändert von enied (14.06.2019 um 17:45 Uhr)
enied ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.06.2019, 17:51   #45
ParzivaI
Member
 
Benutzerbild von ParzivaI
 
Registriert seit: 09.09.2018
Beiträge: 69
Danke erhalten: 58
Standard AW: Turnbuckles selbermachen?

Meine Güte, schon wieder so ein "Reichsbedenkenträger-Thread"

Nimm' ein Stück passenden Draht, schneide eine Rechts- und ein Linksgewinde drauf und Du hast Deinen Turnbuckle, welcher sicher den Hubschrauber überleben wird. So mache ich das seit mehr als 25 Jahren und mir ist schon viel am Heli gebrochen, aber noch nie ein selbst gewindegeschnittener Steuerdraht.

Das Leben kann manchmal so einfach sein ...
ParzivaI ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu ParzivaI für den nützlichen Beitrag:
enied (14.06.2019), Gandalf (14.06.2019), Heiner K. (14.06.2019), Thomas L. (14.06.2019)
Alt 14.06.2019, 18:13   #46
getsuyoubi
Member
 
Benutzerbild von getsuyoubi
 
Registriert seit: 01.11.2013
Beiträge: 418
Danke erhalten: 213
Flugort: Queens, NY
Standard AW: Turnbuckles selbermachen?

Zitat:
Zitat von Gandalf Beitrag anzeigen
Ich kann nun die auftretenden Kräfte nicht berechnen, aber mein Bauchgefühl, glaubt mir der Bauch ist groß , sagt mir, dass das eigentlich gehen müsste.
Wenn die Kraefte so gross waeren, dass die Turnbuckles brechen, dann wuerde sich vorher laengst die Kugelpfanne von der Kugel geloest haben. Das kannst Du ja einfach ausprobieren, indem Du die Mitte der Anlenkstange nach aussen ziehst. An der Taumelscheibe weisen die Kugelkoepfe radial nach aussen, d.h. die Kugelpfanne springt irgendwann ab.
Im uebrigen habe ich gerade mal die Kraft ausgerechnet. Ich komme da auf maximal 4N. Das entspricht also in etwa der Kraft, die Du erhaelst, wenn Du die Anlenkstange waagerecht hinlegst, nur an den Enden unterstuetzt, und in der Mittte ein 400 Gramm Gewicht drauflegst oder dranhaengst. Da bricht nix.
getsuyoubi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu getsuyoubi für den nützlichen Beitrag:
enied (14.06.2019), Gandalf (14.06.2019)
Alt 14.06.2019, 18:20   #47
echo.zulu
Senior Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 1.826
Danke erhalten: 847
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Turnbuckles selbermachen?

Bei einer statischen Last wird nichts brechen. Es kann in ungünstigen Situationen aber irgendwann einen Dauerbruch auf Grund einer wechselnden Last kommen. Ob das aber noch zu Lebzeiten des Helis passiert ist sicherlich sehr fragwürdig. Zu unterschätzen ist die Radiallast aber trotzdem nicht. Align hat z.B. mal die Orientierung der Anschaubkugeln an der Taumelscheibe angepasst, weil es bei der alten Version zu einem verstärkten Verschleiß der Kugelpfannen gab.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu echo.zulu für den nützlichen Beitrag:
Gandalf (14.06.2019)
Alt 14.06.2019, 18:21   #48
enied
Senior Member
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 2.012
Danke erhalten: 725
Flugort: Tirol
Standard AW: Turnbuckles selbermachen?

Zitat:
Zitat von getsuyoubi Beitrag anzeigen
Wenn die Kraefte so gross waeren, dass die Turnbuckles brechen, dann wuerde sich vorher laengst die Kugelpfanne von der Kugel geloest haben. Das kannst Du ja einfach ausprobieren, indem Du die Mitte der Anlenkstange nach aussen ziehst. An der Taumelscheibe weisen die Kugelkoepfe radial nach aussen, d.h. die Kugelpfanne springt irgendwann ab.
Im uebrigen habe ich gerade mal die Kraft ausgerechnet. Ich komme da auf maximal 4N. Das entspricht also in etwa der Kraft, die Du erhaelst, wenn Du die Anlenkstange waagerecht hinlegst, nur an den Enden unterstuetzt, und in der Mittte ein 400 Gramm Gewicht drauflegst oder dranhaengst. Da bricht nix.
Danke. mit so einer Aussage kann man was anfangen. Ich habe selbst eine ganze Weile gebraucht, um einigermassen Infos mit Orakelqualität hier im Forum ausfiltern zu können.

VG
enied ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu enied für den nützlichen Beitrag:
Gandalf (14.06.2019)
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gitter mit viereckigen Ausschnitten selbermachen John Heli Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe 17 09.07.2014 14:56
Decals selbermachen lexi Oberflächenfinish und Lackieren 6 08.03.2011 23:27
Cam Gestell einfach und günstig zum selbermachen killroy-tattoo Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe 11 15.09.2010 12:43
Schülermudul MC-19 Selbermachen? Ikaruga Sender / Empfänger 2 30.03.2007 20:32
DECALS selbermachen! MIMO BK117 Scale Forum 4 07.03.2003 21:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:21 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.