RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Henseleit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.2021, 22:02   #1591
heli-commander
Senior Member
 
Benutzerbild von heli-commander
 
Registriert seit: 11.08.2011
Beiträge: 1.177
Danke erhalten: 617
Flugort: MFV Rossert & Cape Coral R/Sea Hawks
Standard AW: TDSF Allgemeine Infos

Meiner kam am Samstag gut verpackt an. Somit konnte ich das lange Wochenende nutzen um den Heli mechanisch komplett aufzubauen.
Ich bin einfach nur begeistert, wie sauber alle Teile zueinander passen und wie der Heli konstruiert wurde.
Jetzt kommt in den nächsten Tagen die Elektronik dran. Das wird bestimmt noch eine Herausforderung was Position und Gewichtsverteilung angeht.

Freue mich schon auf den Maiden Flug.
_____________________________
Gruß,
Werner
2x TDFun, TDSF, Logo 400SE und 500(SE)
heli-commander ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.04.2021, 09:01   #1592
michaMEG
Senior Member
 
Benutzerbild von michaMEG
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 1.507
Danke erhalten: 488
Flugort: Melsungen, Nordhessen
Frage AW: TDSF Allgemeine Infos

Zitat:
Zitat von Jörg Nickel Beitrag anzeigen
Nein, das war jemand anderes.
Das hat mit TDF-Teilen nichts zu tun.

Sieht ja auch völlig anders aus, der „Keil“ in den Seitenplatten ist bei meinem genau (für mich auch logischer) anders rum?!
Wie gesagt, DXF auch incl. Seitenflosse mit Gegenlagerplatte.

Das 2mm Material ist mit den eingeklebten Verstärkungen untereinander deutlich stabiler und auch leichter als 3mm Material!
Hallo Jörg,
da mir dein Landegestell sehr gut gefällt, kannst du die DXF-Datei dazu nochmal hier einstellen?

Danke

Michael
_____________________________
Grüße, Micha
michaMEG ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu michaMEG für den nützlichen Beitrag:
Fredoc (08.04.2021), snv100 (08.04.2021)
Alt 08.04.2021, 10:31   #1593
froeschi62
Member
 
Registriert seit: 05.03.2020
Beiträge: 398
Danke erhalten: 184
Flugort: Mainz
Standard AW: TDSF Allgemeine Infos

Zitat:
Zitat von michaMEG Beitrag anzeigen
Hallo Jörg,
da mir dein Landegestell sehr gut gefällt, kannst du die DXF-Datei dazu nochmal hier einstellen?

Danke

Michael
So wie ich es verstanden habe war die DFX Datei ursprünglich von Holger Port.
Diese findest du hier:
TDSF - Alternatives Landegestell - RC-Heli Community

Gruß
Dietmar
_____________________________
Logo 200, T-REX 300X, Diabolo 550, Voodoo 400, Voodoo 700, Diabolo 700UL
froeschi62 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu froeschi62 für den nützlichen Beitrag:
michaMEG (08.04.2021)
Alt 08.04.2021, 11:48   #1594
michaMEG
Senior Member
 
Benutzerbild von michaMEG
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 1.507
Danke erhalten: 488
Flugort: Melsungen, Nordhessen
Standard AW: TDSF Allgemeine Infos

Leider nein, das Landegestell von Jörg sieht anders aus.
_____________________________
Grüße, Micha
michaMEG ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.04.2021, 11:55   #1595
Aussenläufer
Senior Member
 
Benutzerbild von Aussenläufer
 
Registriert seit: 04.10.2004
Beiträge: 2.698
Danke erhalten: 365
Flugort: Losheim am See
Standard AW: TDSF Allgemeine Infos

TDSF: Kufenplatten und Heckrotor mit Seitenleitwerk
_____________________________
DIABOLO 600 + 700
Logo 600 SE
OMP M2
Aussenläufer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Aussenläufer für den nützlichen Beitrag:
michaMEG (08.04.2021), snv100 (08.04.2021)
Alt 08.04.2021, 14:19   #1596
michaMEG
Senior Member
 
Benutzerbild von michaMEG
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 1.507
Danke erhalten: 488
Flugort: Melsungen, Nordhessen
Lächeln AW: TDSF Allgemeine Infos

Perfekt, genau die meine ich.

Danke!
_____________________________
Grüße, Micha
michaMEG ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu michaMEG für den nützlichen Beitrag:
Aussenläufer (08.04.2021)
Alt 10.04.2021, 10:41   #1597
David Penger
Member
 
Benutzerbild von David Penger
 
Registriert seit: 26.11.2007
Beiträge: 229
Danke erhalten: 98
Standard AW: TDSF Allgemeine Infos

Gestern Abend ließ das Wetter bei uns endlich wieder ein paar Flüge zu.

Kurzversion: Beide TDSF fliegen jetzt schon sehr gut. Das "Wippen" auf Nick ist bei meinem jetzt komplett weg.

Was ist seit letzem Sonntag passiert?
Beim störbern bin ich auf diesen Beitrag gestoßen: RC-Heli Community - Einzelnen Beitrag anzeigen - TDSF Allgemeine Infos
Kurz im Keller mal einen Blick auf den Heli geworfen und festgestellt, dass wir die Madenschraube eingebaut haben.
Also Schubstange ausgehängt, Heckrohrklemmung gelöst, Gegenlager ausgebaut, Motor ausgebaut und die Madenschraube entfernt..dann alles wieder zusammengebaut und das gleiche beim zweiten Heli natürlich auch direkt erledigt.
Ich glaube zwar nicht, dass sich die Madenschraube gelöst hätte (war fest und mit Loctite gesichert), aber so mache ich mir darüber keine Sorgen mehr.

Das Zahnflankenspiel und die Riemenspannung wurden nochmal neu eingestellt.
Heli auf den Tisch und mit dem Laptop verbunden um ein bisschen in der Neo Software nach einem möglichen "Fehler" oder Wert zu suchen, der mein Problem lösen könnte. Da in der Zwischenzeit auch meine 690er Rapid geliefert wurden, habe ich diese direkt montiert und nochmal das Pitch und den Spurlauf kontrolliert.
Beim genaueren betrachten fiel mir auf, dass die Gestänge von Taumelscheibe zum Blatthalter irgendwie schief standen. Da haben wir beim zusammenbau nicht bedacht, dass die Blatthalter im Flug auf jeden Fall nach außen gezogen werden und das Gestänge dadurch einfach etwas anders steht, als wenn der Heli ohne Blätter auf dem Tisch steht bzw. die Blatthalter zum Zentralstück gedrückt sind.

Dann gestern Abend der große "Aha" Moment, meinen Heli eingeschaltet, abgehoben und plötzlich war von dem Schütteln oder den Vibrationen keine Spur mehr zu sehen. Auch das nachwippen auf Nick war komplett weg. Jetzt konnte ich endlich meine Drehzalen passend einstellen (900/1100/1300) und ein paar Einstellungen am Neo machen. Als erstes habe ich die TS-Empfindlichkeit über einen 3 Stufen Schalter (Bänke schalten) verändert. Hier konnte ich allerdings keine wirklich veränderung feststellen. Egal ob 70%, 80% oder 90% war kein Aufschwingen zu erkennen und der Heli war auch mit jeder Empfindlichkeit schön knackig. Daher habe ich den Wert jetzt erstmal für alle Bänke auf 80% gesetzt, werde ich aber später nochmal etwas mit probieren.

Dann habe ich die Heckrotor Empfindlichkeit für die 3 Flugphasen bzw. Bänke und Drehzahlen erflogen.
Als das erledigt war, habe ich den Optimierer am Heck eingeschaltet und auch hier mir pro Bank die Werte erflogen bzw. vom Neo optimieren lassen. Das hat erstaunlich gut und schnell funktioniert und das Heck rastet jetzt bei jeder Drehzahl sauber ein.

Dann war der erste Akku leer, den zweiten Flug konnte ich dann schon richtig genießen und endlich mit dem TDSF etwas gas geben.
Dann standen auch schon 107A auf meiner Telemetrieanzeige, hat hier jemand Erfahrungswerte, wann so ein Kolibri abschaltet?

Jetzt geht es eigentlich nur noch um das Feintuning, Drehraten etwas anpassen und den einen oder anderen Wert ein wenig rauf oder runter stellen, dann sollte das Thema bei meinem TDSF schon erledigt sein. Beim Regler stört mich ein wenig, dass er beim schweben oder Rundflug als Bsp. 900 U/min hält und dann aber unter Last auf 860/870 U/min abfällt. Hier werde ich auch etwas probieren um das nach Möglichkeit zu minimieren.

Ich frage mich, woher kam das wibbeln und wackeln bei den ersten Flügen? Ich hatte zunächst den Verdacht, dass der Spurlauf nicht zu 100% stimmt aber beim Nachmessen auf dem Tisch zeigte sich, dass die Bläter um 0,02° abweichen.. also Messtoleranz bzw.nicht veränderbar, außer mit rechts-links Gewindestangen. Ich habe hier die Blätter im Verdacht, die 690er 1st Blades haben einen dickeren Blattanschluss und benötigen daher keine Kunststoff Scheiben um auf dem TDSF montiert zu werden. Eventuell waren die Blätter ein kleines bischen zu stramm.
Das losbrechmoment ist auf jeden Fall deutlich höher als bei Blättern mit Kunststoffscheiben am Blatthalter. Vielleicht reicht das schon aus, um dieses Schütteln zu erzeugen.
Gibt es hier TDSF Piloten, die mit den 1st Blades fliegen? Würde mich interessieren.
Auf meinem TDF bin ich damit gut zurecht gekommen und fand sie auch richtig gut beim härteren fliegen.

Ansonsten steigt meine Begeisterung für diesen tollen Hubschrauber stetig an, mein TDF wird demnächst wohl nicht mehr so häufig an die frische Luft kommen, dafür macht der TDSF seine Aufgabe einfach viel zu gut.
Schade, dass es vermutlich der letzte Henseleit war, den ich bei Jan kaufen konnte!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20210409_200120.jpg (575,1 KB, 85x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20210409_193959.jpg (714,1 KB, 75x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20210409_194007.jpg (586,9 KB, 76x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20210409_194013.jpg (636,3 KB, 73x aufgerufen)
David Penger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu David Penger für den nützlichen Beitrag:
froeschi62 (10.04.2021), michaMEG (10.04.2021), Michldigital (10.04.2021), SlowFlyer (10.04.2021), SvenRhode (10.04.2021)
Alt 10.04.2021, 11:52   #1598
froeschi62
Member
 
Registriert seit: 05.03.2020
Beiträge: 398
Danke erhalten: 184
Flugort: Mainz
Standard AW: TDSF Allgemeine Infos

Allerdings solltest du am Besten bevor du den Heckoptimierer einsetzt vorher einen Trimmflug durchführen.

Viele Grüße
Dietmar
_____________________________
Logo 200, T-REX 300X, Diabolo 550, Voodoo 400, Voodoo 700, Diabolo 700UL
froeschi62 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.04.2021, 12:28   #1599
froeschi62
Member
 
Registriert seit: 05.03.2020
Beiträge: 398
Danke erhalten: 184
Flugort: Mainz
Standard AW: TDSF Allgemeine Infos

Wer ist denn den TDSF als Super Leichtgewicht schon bei starkem Wind geflogen? Wie ist es beim TDSF um die Windempfindlichkeit beschaffen?
Ich konnte gestern bei Windstärke 4 und Windböen bis 45 km/h den Voodoo 700, Diabolo 700UL und den Diabolo 550 (6S Akku) testen. Die beiden 700er mit 12S geflogen steckten das vom Start bis zur Landung locker weg als wäre nix gewesen. Selbst der kleine Diabolo 550 verhielt sich im Flug absolut top. Nur bei der Landung hat sich der Bodeneffekt durch die Böen deutlich bemerkbar gemacht. Der Wind war so stark, dass sich selbst der Rotor beim kleinen 550er gedreht hat, bei den Großen sowieso. Das Heck hielt bei allen drei Helis auch bei schnellen Flügen in allen Fluglagen perfekt. Rückwärts Loopings einwandfrei.
Klappt das auch bei der Wetterlage mit dem TDSF oder ist es eher ein Schönwetterheli?
Ich finde den Heli sehr interessant, könnte den 6S Akku vom Diabolo 550 verwenden und er ist leicht, damit gut zu transportieren und fliegt auf den Videos sehr entspannt.
Zumal ich auch immer 500 Meter bis zu meinem Flugfeld laufe. Bin ja schließlich nicht mehr der Jüngste..

Viele Grüße
_____________________________
Logo 200, T-REX 300X, Diabolo 550, Voodoo 400, Voodoo 700, Diabolo 700UL

Geändert von froeschi62 (10.04.2021 um 12:31 Uhr)
froeschi62 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.04.2021, 14:10   #1600
siXtreme
Team Henseleit
Teampilot
 
Benutzerbild von siXtreme
 
Registriert seit: 05.06.2001
Beiträge: 3.820
Danke erhalten: 2.877
Standard AW: TDSF Allgemeine Infos

Wieso sollte ein TDSF nicht bei Wind fliegen?
Sobald ein Heli vorwärts fliegt geht immer Wind. 😉

Gruß Robert
siXtreme ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Henseleit


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Allgemeine 4-Takt verbrenner infos! ChreguCH Verbrenner 15 01.11.2013 00:23
Brushless Motoren/Regler allgemeine Grundlagen / Infos Dirk_H Elektro 1 29.01.2009 15:50
Allgemeine Anfrage dan5 Helis Allgemein 5 26.09.2006 19:26
Allgemeine Fragen; Rampage Helis Allgemein 14 18.07.2006 21:12
Allgemeine Einstellung Ph /pl Werdenfelser Sender / Empfänger 10 17.08.2005 16:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:43 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.