RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Henseleit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.11.2020, 10:15   #1
VolkerZ
Member
 
Registriert seit: 05.08.2020
Beiträge: 279
Danke erhalten: 103
Standard Welche "neuen" Rotorblätter für den TDR1

Welche (aktuellen) Rotorblätter sind für den TDR1 zu empfehlen wenn man auf ein niedriges Blattgeräusch und ausgewogene Steuerbarkeit wert legt?
Mir geht es dabei um einen Drehzahlbereich von 1100 bis 1700 U/min.
Die Rotorblätter die hier im Forum zusammen mit dem TDR1 erwähnt werden sind teilweise gar nicht mehr zu bekommen oder nur noch als Gebrauchte.
Danke

Gruß VolkerZ
VolkerZ ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.11.2020, 10:18   #2
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Benutzerbild von Bernhard Kerscher
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 2.281
Danke erhalten: 869
Flugort: Raum Dingolfing
Standard AW: Welche "neuen" Rotorblätter für den TDR1

Ich hatte meinen bis zuletzt mit den VTX697 betrieben.
_____________________________
Selber denken schadet nicht... YouTube
Bernhard Kerscher ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Bernhard Kerscher für den nützlichen Beitrag:
VolkerZ (23.11.2020)
Alt 23.11.2020, 10:43   #3
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 4.225
Danke erhalten: 1.789
Standard AW: Welche "neuen" Rotorblätter für den TDR1

Da werden die Empfehlungen wohl Richtung Rapid 710 gehen, weil 1100 ist echt verdammt wenig. Da brauchst du ein breites Blatt.
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heli87 für den nützlichen Beitrag:
VolkerZ (23.11.2020)
Alt 23.11.2020, 10:43   #4
TDR-Hannover
Member
 
Benutzerbild von TDR-Hannover
 
Registriert seit: 17.08.2020
Beiträge: 101
Danke erhalten: 62
Standard AW: Welche "neuen" Rotorblätter für den TDR1

Ich fliege auf meinem 750ger die XBlades X750 (1200/1450 & 1700 rpm) und beim nächsten werden es die X713S.
Die funktionieren sehr gut, wie ich finde. Auf meinem anderen TDR hatte ich die Curtiss Youngbloods drauf. Auch sehr gut.
_____________________________
Gruß,
Christian
TDR-Hannover ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu TDR-Hannover für den nützlichen Beitrag:
VolkerZ (23.11.2020)
Alt 23.11.2020, 10:47   #5
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 4.225
Danke erhalten: 1.789
Standard AW: Welche "neuen" Rotorblätter für den TDR1

X713S sind sau schwere Blätter mit S-Schlag fürs Speedfliegen.
Damit fliegt der mega stabil gerade aus, aber bei 3D gehen nur weiträumige Figuren.

Die X702 sind aber sehr geil. Zumindest wenn der Heli unter 5Kg bleibt.
Über 5Kg bevorzuge ich die DH711 FBL, da ich kein Fan der Rapid bin.

Geändert von Heli87 (23.11.2020 um 10:49 Uhr)
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heli87 für den nützlichen Beitrag:
VolkerZ (23.11.2020)
Alt 23.11.2020, 10:50   #6
TDR-Hannover
Member
 
Benutzerbild von TDR-Hannover
 
Registriert seit: 17.08.2020
Beiträge: 101
Danke erhalten: 62
Standard AW: Welche "neuen" Rotorblätter für den TDR1

Ich fliege auch gar kein 3D.
Wie gesagt, die X750 gefallen mir sehr gut. Denke, das wird auch bei den anderen so sein.
_____________________________
Gruß,
Christian
TDR-Hannover ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.11.2020, 11:14   #7
VolkerZ
Member
 
Registriert seit: 05.08.2020
Beiträge: 279
Danke erhalten: 103
Standard AW: Welche "neuen" Rotorblätter für den TDR1

Die Rapid 710 hören sich in den Videos die ich mir angesehen habe aber nicht leise an.
Und die X750 passen doch nicht auf einen "normalen" TDR, oder?
Ich fliege eh weiträumig, 3D ist nicht so mein Ding. Mein Heli muss sich auch nicht nach einer Kreissäge oder ähnlichem anhören. Deshalb reichen mir auch 1700 U/min.
Wegen den X702 muss ich den TDR mal wiegen. Ich denke aber das ich unter 5kg liege. Habe ich bislang noch nicht gewogen da ich eh immer auf Flugplätzen mit AE fliege.
Ist das Gewicht so entscheidend?

Gruß VolkerZ
VolkerZ ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.11.2020, 12:13   #8
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 4.225
Danke erhalten: 1.789
Standard AW: Welche "neuen" Rotorblätter für den TDR1

Die Rapid sind Innen hohl. Die sind nicht leise.
Hört sich auf dem Goblin sogar an, als wären alle Lager kaputt.
Vermutlich durch Resonanz vom fetten Heckrohr noch verstärkt.

Ich habe die X702 derzeit auf meinem Diabolo 700UL und da waren es von 5 getesteten mit Abstand die Besten. Absolut präzise und mit sehr sauberem Geradeauslauf.

Hatte sie auch auf dem Goblin mit 5,3Kg, da gingen die auch gut, aber bei niedrigen Drehzahlen und viel zyklischem Pitch haben sie gezwitschert. Was sie zuvor auf dem leichten Diabolo überhaupt nicht gemacht haben.

Gruß Torsten
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heli87 für den nützlichen Beitrag:
VolkerZ (23.11.2020)
Alt 23.11.2020, 15:26   #9
VolkerZ
Member
 
Registriert seit: 05.08.2020
Beiträge: 279
Danke erhalten: 103
Standard AW: Welche "neuen" Rotorblätter für den TDR1

Wenn ich die DH 711 FBL Rotorblätter zusammen mit 105 Heckrotorblätter passt das an einem Standard TDR1?
Oder laufe ich Gefahr das die Blätter sich berühren können?

Gruß VolkerZ
VolkerZ ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.11.2020, 15:55   #10
Albert
RC-Heli Team
 
Registriert seit: 17.04.2001
Beiträge: 8.419
Danke erhalten: 5.779
Flugort: MFC Hochstadt
Standard AW: Welche "neuen" Rotorblätter für den TDR1

Wenn du leise Blätter willst, kann ich die DH blades von Dominik, Rotortech oder auch die Railblades empfehlen.

Sind alle sehr ähnlich vom Flugverhalten, kommen ja auch alle von Funkey. Kannst du auf alle Fälle nix falsch machen
_____________________________
Das Leben ist sehr gefährlich. Bis heute hat es keiner überlebt!!
Albert ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Albert für den nützlichen Beitrag:
VolkerZ (23.11.2020)
Antwort
Zurück zu: Henseleit


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rotorblätter mit Sprühfolie "lackieren"? Benny77 Oberflächenfinish und Lackieren 11 05.12.2016 09:26
Welche Haube für den "neuen" 450 Pro V2 3GX Bundesbulf Align 4 25.10.2011 23:02
Erfahrungen mit den "neuen" LI-FE Sunkist-Zellen ??? Saitenzwirbler Akku und Ladetechnik 6 03.08.2010 10:58
Frage zu Phase II "Acro" Kohlefaser-Rotorblätter TR2N Sonstige Helis 2 09.02.2010 11:10
T-Rex 700: Neue Rotorblätter von BBT "INSANE" chris_kmn Align 10 12.04.2009 09:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:12 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.