RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Fliegen mit dem RC-Heli > Simulatoren

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.01.2017, 14:19   #31
Uija
Senior Member
 
Benutzerbild von Uija
 
Registriert seit: 15.08.2010
Beiträge: 2.664
Danke erhalten: 1.684
Flugort: Hamburg
Standard AW: AVIREM was Neues zum Lernen?

Fast jeder hier im Forum hat bereits 1000de von Euro in Hubschrauber gesteckt. Und dann wird über 350€ gemeckert? Sorry, ist mir völlig unverständlich. Wenn das System funktioniert (wozu hier noch keiner etwas sagen kann, denn das Teil ist noch nicht verfügbar), dann ist es sein Geld alle mal wert. Guckt euch die Preise für Heli-Lehrer an, dann die Anzahl der Manöver, die derzeit verfügbar sind. Rechnet pro Manöver nur 1h Zeit (ich denke, das es deutlich mehr ist) und dann vergleicht das mit den 350€. Dazu hat nicht jeder gute Heli-Lehrer um die Ecke. Viele hier haben nicht mal andere Heli-Piloten in ihrer Nähe. Die Chance, von den Guten zu lernen, direkt auf dem Platz und auf Fehler hingewiesen werden hat einfach nicht jeder! Und wenn ich dann zusätzlich zu den Lehrer-Preisen (über die ich btw. nicht meckern will!) noch mehrere 100km Fahren muss, dann rechnet sich das alles noch mehr!

Aber dass hier wieder mal Jehova geschrien wird, ist doch klar?! Die Szene ist so furchtbar Konservativ, das passiert ununterbrochen. Alles was neu, innovativ oder gerade nicht "state-of-the-art" ist, wird niedergemacht. Man muss sich nur die "Mit Riehmen kann man nicht fliegen" Diskussionen angucken. Dann kam der Goblin auf dem Markt und viele der Nein-Sager fliegen plötzlich Riehmen.
All jene, die immer besser wissen, wie man gut Heli fliegen lernt, die Stickmoves verteufeln und eh der Meinung sind usw. Die seh ich irgendwie alle gar nicht bei den großen Events fliegen. Haben diejenige, die Mittel nutzen, die eh nicht helfen, vielleicht doch schneller gelernt?
_____________________________
LG, Jens
Voodoo 700, Voodoo 600, Goblin 380
Heli-Club Hamburg
Uija ist offline   nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Uija für den nützlichen Beitrag:
MarcoSch (21.02.2017), stern-fan (17.01.2017)
Alt 17.01.2017, 14:29   #32
luha
Senior Member
 
Benutzerbild von luha
 
Registriert seit: 07.10.2013
Beiträge: 2.639
Danke erhalten: 1.162
Flugort: Lehrte bei Hannover
Standard AW: AVIREM was Neues zum Lernen?

Die Idee mag funktionieren, wobei ich das echt schlecht einschätzen kann.

Ich bin aber sicher, dass die gelernten Stickmoves sich in der Realität dann wieder anders "anfühlen" müssen, weil der eigenen Heli eben wieder anders reagiert.
Außerdem bin ich der Meinung, dass man Figuren nicht steuern sondern "fliegen" (regeln) muss. Sonst wird das in der Realität nichts wegen der äußeren Einflüsse.

Zudem dürfte der mögliche Abnehmerkreis recht klein sein. Dazu passt aber auch die Kickstarter Finanzierung.

Eine Interessante Idee ist es aber, mal sehen was daraus wird.
_____________________________
Gruss, Lutz
Mein Hangar
ceterum censeo librum feces esse delendam
luha ist offline   nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu luha für den nützlichen Beitrag:
ariane1197 (07.01.2018)
Alt 17.01.2017, 16:01   #33
Uija
Senior Member
 
Benutzerbild von Uija
 
Registriert seit: 15.08.2010
Beiträge: 2.664
Danke erhalten: 1.684
Flugort: Hamburg
Standard AW: AVIREM was Neues zum Lernen?

Wo kommt eigentlich die Annahme her, dass jemand, der Stickmoves (Videos, so ein Tool, whatever) nutzt, nicht in der Lage ist sauber zu steuern? Kinder lernen genauso (Beinmoves, nicht bei Youtube, sondern bei den Eltern und so) laufen und fast alles andere. Man schaut, wie die anderen das machen, macht es nach, und beim Nachmachen lernt man den intuitiven Ablauf.
Noch ein Beispiel: Jeder kennt das Problem mit dem Gas und der Kupplung, teilweise mit der Bremse, wenn man zwischen Autos wechselt. Wenn man euren "Man muss nicht nachsteuern, sondern selber fleigen" glauben würde, dann könnte jeder Mensch nur das Auto fahren, auf dem er Fahren gelernt hat, immerhin sind die Wege, Kupplungspunkte usw. total unterschiedlich, und da ihr ja der Meinung seit, dass der Mensch nicht in der Lage ist, so etwas zu erfassen, müssten ja alle Menschen, die nicht auf ihrem Fahrschulauto fahren, durchgehend das Auto abwürgen.
_____________________________
LG, Jens
Voodoo 700, Voodoo 600, Goblin 380
Heli-Club Hamburg
Uija ist offline   nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Uija für den nützlichen Beitrag:
benko (18.01.2017), stern-fan (17.01.2017)
Alt 17.01.2017, 16:11   #34
stern-fan
PSG Support
 
Benutzerbild von stern-fan
 
Registriert seit: 27.06.2012
Beiträge: 3.138
Danke erhalten: 3.085
Flugort: Remseck (Kreis Ludwigsburg)
Standard AW: AVIREM was Neues zum Lernen?

Hallo Jens,

Du bist bis jetzt einer der wenigen, die verstanden haben, wie man ein solches Gerät nutzen kann.

Grüße
Rolf
_____________________________
Was bist Du? Macher oder Kritiker?
stern-fan ist offline   nach oben
Alt 17.01.2017, 16:24   #35
raimcomputi
Senior Member
 
Benutzerbild von raimcomputi
 
Registriert seit: 14.10.2012
Beiträge: 8.771
Danke erhalten: 2.707
Flugort: Tönisvorst
Standard AW: AVIREM was Neues zum Lernen?

Es muss ja auch jeder selbst wissen, ob er für so etwas Geld ausgeben will oder nicht. Für mich käme es nicht in Frage. Auch nicht, wenn es nur 100 Euro kosten würde. Heli fliegen ist für mich ein Hobby, was ich betreibe, um Spass zu haben und um zu entspannen vom stressigen Alltag. Und genau so wenig wie es mir Spass macht und mich entspannt, wenn ich am Sim hocke, genau so wäre es auch mit dem Teil. Ich habe allerdings auch weder den Anspruch 3D Fliegen zu lernen, noch würde es mir überhaupt Spass machen. Das muss man natürlich berücksichtigen. Für diejenigen, für die Helifliegen eher ein Sport ist, denen kann ein solches Gerät ev. helfen, sich zu verbessern.
_____________________________
XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Walkera Devo10
Sim:Clearview, Heli-X
raimcomputi ist gerade online   nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu raimcomputi für den nützlichen Beitrag:
buell47 (04.02.2017)
Alt 17.01.2017, 16:40   #36
luha
Senior Member
 
Benutzerbild von luha
 
Registriert seit: 07.10.2013
Beiträge: 2.639
Danke erhalten: 1.162
Flugort: Lehrte bei Hannover
Standard AW: AVIREM was Neues zum Lernen?

Zitat:
Zitat von Uija Beitrag anzeigen
Wo kommt eigentlich die Annahme her, dass jemand, der Stickmoves (Videos, so ein Tool, whatever) nutzt, nicht in der Lage ist sauber zu steuern?
Steuern ja, aber nicht "regeln". Genau das ist aber der wichtige Unterschied.

Zitat:
Kinder lernen genauso (Beinmoves, nicht bei Youtube, sondern bei den Eltern und so) laufen und fast alles andere. Man schaut, wie die anderen das machen, macht es nach, und beim Nachmachen lernt man den intuitiven Ablauf.
Dann müssten sie ja sofort laufen können, wenn sie die Beinbewegungen verinnerlicht haben. Das können Kinder aber nicht. Sie müssen erst lernen und üben wie man auf äußere Einflüsse reagiert. Ein Kind, dass auf Parkett laufen kann, kann das noch lange nicht auf Gras oder Sand.

Zitat:
Noch ein Beispiel: Jeder kennt das Problem mit dem Gas und der Kupplung, teilweise mit der Bremse, wenn man zwischen Autos wechselt. Wenn man euren "Man muss nicht nachsteuern, sondern selber fleigen" glauben würde, dann könnte jeder Mensch nur das Auto fahren, auf dem er Fahren gelernt hat, immerhin sind die Wege, Kupplungspunkte usw. total unterschiedlich, und da ihr ja der Meinung seit, dass der Mensch nicht in der Lage ist, so etwas zu erfassen, müssten ja alle Menschen, die nicht auf ihrem Fahrschulauto fahren, durchgehend das Auto abwürgen.
Das ist doch aber genau der Punkt. Es sind eben nicht jedes mal genau 3,00cm, die man die Kupplung kommen lassen muss, sondern man muss den Punkt jedes mal neu erfühlen, abhängig davon in welchem Wagen man gerade sitzt. Dein Beispiel bestätigt somit "nicht nachsteuern, sondern selber fliegen".

Für den ersten Ablauf, "das Steuern", kann das System evtl. hilfreich sein. Das wirkliche Fliegen mit äußeren Einflüssen muss anderweitig (real) geübt werden.

Jemand der einen Piroflip nur steuern kann, wird ihn nicht bei Wind auf der Stelle halten können. Jemand der ihn fliegen kann, der schon.
_____________________________
Gruss, Lutz
Mein Hangar
ceterum censeo librum feces esse delendam
luha ist offline   nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu luha für den nützlichen Beitrag:
ariane1197 (07.01.2018)
Alt 17.01.2017, 17:53   #37
stern-fan
PSG Support
 
Benutzerbild von stern-fan
 
Registriert seit: 27.06.2012
Beiträge: 3.138
Danke erhalten: 3.085
Flugort: Remseck (Kreis Ludwigsburg)
Standard AW: AVIREM was Neues zum Lernen?

Zitat:
Heli fliegen ist für mich ein Hobby, was ich betreibe, um Spass zu haben und um zu entspannen vom stressigen Alltag.
Das ist auch völlig in Ordnung.

Mir persönlich macht eine Sache nur richtig Spaß, wenn ich diese beherrsche oder wenn der Weg dorthin spannend und herausfordernd ist. Ganz oder gar nicht. Daher übe ich oft am Sim, habe an Flug-Schulungen teilgenommen und versuche, besser zu werden. Das ist mein persönlicher Anspruch an mich und ans Hobby. Daher kommt mir solche ein neuartiges Gerät gerade recht.
Wenn's nix ist, dann isses halt so. Ich glaube aber, dass mich das weiterbringen kann, weil ich mir im Geiste vorab vorstelle, was das Gerät leisten und wie ich davon profitieren kann.

Viele Grüße
Rolf
_____________________________
Was bist Du? Macher oder Kritiker?
stern-fan ist offline   nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu stern-fan für den nützlichen Beitrag:
benko (18.01.2017)
Alt 17.01.2017, 17:58   #38
raimcomputi
Senior Member
 
Benutzerbild von raimcomputi
 
Registriert seit: 14.10.2012
Beiträge: 8.771
Danke erhalten: 2.707
Flugort: Tönisvorst
Standard AW: AVIREM was Neues zum Lernen?

Zitat:
Zitat von stern-fan Beitrag anzeigen
Mir persönlich macht eine Sache nur richtig Spaß, wenn ich diese beherrsche oder wenn der Weg dorthin spannend und herausfordernd ist.
Bei anderen Sachen ist das bei mir auch so. Seltsamerweise habe ich diesen Anspruch beim Modellfliegen nicht. Da geht es mir einfach darum, an der frischen Luft zu sein und ganz entspannt meine Runden mit den verschiedenen Modellen zu fliegen. So ist halt jeder anders. Und das ist ja auch gut so.
_____________________________
XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Walkera Devo10
Sim:Clearview, Heli-X
raimcomputi ist gerade online   nach oben
Alt 17.01.2017, 18:03   #39
MaxPower
Gelöscht
 
Registriert seit: 20.10.2016
Beiträge: 186
Danke erhalten: 81
Flugort: Riehen (CH)
Standard AW: AVIREM was Neues zum Lernen?

Sehr interessante Lösung für viele Leute, die den Einstieg in die 3D Welt versuchen wollen. Ich sehe durchaus, dass man sich entscheidende Dinge wie Timing (z.B. bei Tic-Tocs) schneller / besser aneignen kann mit so einer Lösung.

Wer sich nur Stickmoves anschaut, wird wenig zum Timing lernen, klar kann man anschliessend am Sim üben, aber ich sehe hier durchaus für einige die Chance, fehlende Sinne "anzuregen". Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass so eine Lösung mit anschliessendem Üben am Sim zu tollen Resultaten führen dürfte.

Auch wenn es nicht (wie gewünscht) funktionieren sollte, ist mir schleiferhaft, wie einige bar jeglicher Erfahrung mit dem System darauf einprügeln können...
MaxPower ist offline   nach oben
Alt 17.01.2017, 18:32   #40
Semtex
Member
 
Benutzerbild von Semtex
 
Registriert seit: 06.06.2016
Beiträge: 116
Danke erhalten: 10
Flugort: LSV Willebadessen
Standard AW: AVIREM was Neues zum Lernen?

Also in den FAQ auf der Seite steht, man wird in der Software NICHT selber steuern können, zwecks Figur nachfliegen!

Gut nicht so tragisch, auch wenn ich es nicht schlecht gefunden hätte ständig zwischen Sim und der Software zu switchen.

Ich persönlich finde es gar nicht schlecht, probieren werde ich es früher oder später definitiv mal!
Falls man son Teil bekommt für 190€ am Anfang, why not?
Wenn man den Wahnsinn den wir betreiben im ganzen betrachtet, sind 190€ nen Witz.
Sollte das Teil nur einen Crash verhindern beim üben draußen, ist die Kohle mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit wieder drin.
Aber gut, dass muss und wird jeder für sich selbst entscheiden!


Es bleibt halt abzuwarten und zu hoffen, dass die ganze Mechanik und Motoren in dem Teil auch langlebig und vernünftig dimensioniert sind.
So eine Art der Übung geht bestimmt gut aufs Material, gerade am Anfang wenn es noch völlig ungewohnt ist und man wahrscheinlich immer versucht selber zu steuern [emoji23]
_____________________________
T-REX 700X | LOGO 550SX | Jeti DS16
Semtex ist offline   nach oben
Thema geschlossen
Zurück zu: Simulatoren


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welchen Simulator zum fliegen lernen? peter220667 Simulatoren 101 16.01.2016 10:08
Suche vernünftigen heli zum lernen.. kobra123 Fliegen für Einsteiger 83 28.03.2015 18:20
Warscheinlich zum X-ten mal -> Rückenflug lernen... SFL Fortgeschrittenes Fliegen 40 26.11.2008 21:32
Welchen Modi zum lernen geologen Sender / Empfänger 14 07.06.2007 09:50
50V2 zum Lernen? Handi Thunder Tiger 10 14.06.2004 13:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:50 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.