RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.04.2015, 21:33   #1
donaldsneffe
Senior Member
 
Benutzerbild von donaldsneffe
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 3.648
Danke erhalten: 1.676
Flugort: Wien - Donauinsel
Standard OXY Heli Oxy 3 - Bau- und Erfahrungsthread

Hallo,
seit Februar gibt es nun einen lange angekündigten neuen 300er Heli der Spitzenklasse, den OXY 3 von OXY Heli, einer eigens für diesen Heli gegründeten Firma/Marke von Lynx Chef Luca Invernizzi.









OXY Helicopter

OXY Helicopter - die Geschichte

What's New Here?

Hier auf RC-Heli gibt es bis jetzt relativ wenig Anklang, nur diesen Thread zur Ankündigung des OXY 3, in dem auch einige wenige Diskussionen zu finden sind:
Lynx bringt eigenen Heli raus - RC-Heli Community

Bei Helifreak gibt es mehr Informationen, auch ein eigenes Unterforum:
OXY HELI - HeliFreak - hier schreibt auch der OXY und Lynx Boss Luca mit und beantwortet Fragen.

Ich habe mir den OXY 3 bei Erscheinen gekauft, da ich bis vor zwei Wochen allerdings im Ausland war, konnte ich ihn erst jetzt bauen und fliegen.
In Österreich ist der OXY 3 (z.B.?) bei Modell-Hubschrauber.at - Der Shop fr und Ersatzteile in wien erhältlich, von dort hab ich auch mein Set her (ohne Motor und ESC, Motor hatte ich schon zuvor bei Lynx gekauft, und ESC wollte ich einen anderen verwenden als dem vom Set).

Ich bin von dem Heli absolut begeistert.
Der Bausatz ist von absoluter Top-Qualität, der Zusammenbau ging ohne jegliche Probleme vonstatten, das Manual ist absolut top.
Einziger "Kritikpunkt" für manche ist vielleicht, dass dem OXY 3 keine gedruckte Anleitung beiliegt, sondern nur eine CD mit Bauanleitung.
Ich hab das PDF von der Lynx-Seite runtergeladen.
Manual OXY 3

Dieses Wochenende konnte ich meinen OXY 3 endlich maiden, und das Ding ist IMO einfach fantastisch.
Ich finde, dieser Heli hat sich einen eigenen Erfahrungsthread verdient und deshalb eröffne ich den nun auch hier.

Habe ein paar Fotos vom Bau gemacht, die ich Euch nun auch gleich aufs Auge drücke.

Es gibt inzwischen zahllose Videos vom OXY 3, auch Tareq Alsaadi prügelt den Kleinen durch die Gegend; neben den schon erhältlichen 3 - und 4 s Versionen gibt es seit kurzem auch eine 6 s Version.
Die meisten Videos findet Ihr auf Helifreak verlinkt.

Diese beiden solltet Ihr Euch vielleicht zu Gemüte führen, wenn Ihr überlegt, Euch den Kleinen zuzulegen:
Helidirect reviewt den OXY 3:

youtube Video


Und ein nettes Bauvideo:

youtube Video




Hier nun ein paar Fotos von mir:



So kommt er an...







Jeder OXY 3 hat eine eigene Seriennummer; es liegt jedem Set auch noch eine kleine Karte mit der Seriennummer bei.
Diese sollte man auf der OXY-Website registrieren, um eventuell Austauschteile und Updates zu bekommen.
So hatten die ersten 200 Sets, die Serie der ersten 200 Stück, anscheinend tw. Probleme mit den beiliegenden Heckrotorblättern (47 mm und 50 mm lagen bei); diese Kunden bekamen kostenlos andere Blätter und ein anderes Heckritzel (mit 15 anstatt 14 Zähnen) zugesandt; mein Heli ist aus dieser Serie, ich fliege die "alten Sachen" und bei mir funzt es allerdings phantastisch (hatte die Blätter vorher gecheckt, da war nix unbalanciert und ich habe auch null Vibrationen am Heck).
Die Heckrotorblätter der neuen Serien sind nicht mehr weiß, sondern schwarz.







Ein hübsches "Bautuch" liegt jedem Set bei.








Vor dem Aufbau, mein OXY 3 incl. sämtlicher Komponenten, ungebaut.
Ich verwende:
FBL Gyro: Spartan Vortex Esprit vx1e - mein erstes Spartan; ich bin absolut begeistert (hatte bis jetzt nur AR7200BX und ZYX-s sowie Beast Erfahrung).
Taumelscheibenservos: BK DS-3001HV
Heckservo: MKS HV93i
ESC: Hobbywing Platinum 50A v3 (am Bild ist auch noch ein Hobbywing Platinum 40A, wie er auch dem Set beiliegt. Da es Gerüchte gab, der 50A passt nicht in den OXY, hatte ich mir auch einen 40A gekauft um nicht ohne ESC dazustehen wenn ich heimkam und endlich den OXY bauen konnte).
Motor: Lynx EOX 2214 – Black Edition – 4100KV mit 11-Zahn Ritzel für 4s Betrieb (dem Bausatz liegen Ritzel für 3 und 4s bei).
Z.Zt. noch "nur" Turnigy Nano-tech 1300 mAh 4s 25-50c Akkus (4s Akkus passender Größe sind gar nicht so leicht zu bekommen; SLS und MyLipo haben z.Zt. noch nichts Passendes, Wellpower hat einen, der Lynx-Akku ist ziemlich teuer... und am heutigen Tag des Schreibens sind auch bei Hobbyking alle passenden 4s Akkus im EU- und UK-Warehouse out of Stock; dürfte am OXY 3 liegen).



... weiter geht's im nächsten Post...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1-Vor-Bau-1.jpg (31,8 KB, 6885x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1-Vor-Bau-2.jpg (41,3 KB, 6874x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1-Vor-Bau-3.jpg (30,7 KB, 6863x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1-Vor-Bau-4.jpg (43,7 KB, 6872x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1-Vor-Bau-5.jpg (42,0 KB, 6836x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1-Vor-Bau-6.jpg (90,5 KB, 6871x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1-Vor-Bau-7.jpg (101,5 KB, 6946x aufgerufen)
donaldsneffe ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu donaldsneffe für den nützlichen Beitrag:
-=RAGE=- (28.04.2015), AaronHeli (28.04.2015), Denson (28.04.2015), digi-foto (26.04.2015), eg183100 (26.04.2015), Frosch (27.04.2015), Gucky (12.09.2015), Heli-Ralle (12.09.2015), Letsgo (15.03.2016), Olli99 (28.02.2017), sessions99 (27.04.2015)
Alt 26.04.2015, 21:45   #2
donaldsneffe
Senior Member
 
Benutzerbild von donaldsneffe
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 3.648
Danke erhalten: 1.676
Flugort: Wien - Donauinsel
Standard Post 2 - Bau

Hier nun ein paar Fotos vom Bauen.

Dazu muss ich sagen: Alles passte und lief perfekt.
Ich musste die Carbonteile nicht nachschleifen.
Die Alu-Teile sind absolut top verarbeitet.
Die Anleitung (farbig) ist absolut super.

Es gab keine Probleme.




Das Heck. Beim Umlenkhebel und dem Kugelkopf hatte ich die einzigen "kleinen" Probleme (die eigentlich keine waren). Ich hatte mir die neueste Version der Anleitung als PDF runtergeladen und ging danach vor. Mein OXY 3 ist allerdings aus der ersten Serie.
In der neuen Anleitung ist beim Kugelkopf des Umlenkhebels eine Beilagscheibe abgebildet; diese fehlte bei mir.
Auf Nachfrage (Helifreak) erfuhr ich dann, dass die v1 Version einen Kugelkopf mit Flansch anstelle der Beilagscheibe hat; das hatte ich ja auch.
Das Eindrehen des Kugelkopfes in den Umlenkheben (kein vorgedrehtes Gewinde) erforderte bei mir Einiges an Kraft.





Rahmen mit Aluteilen





... und Schwanz dran...














Servos montiert... Probesitzen des Landegestells...





Probesitzen der Haube...













Das Vortex Esprit hab ich verkehrt rum unten auf der Gyrofläche montiert (so wie im Manual auch empfohlen).



Weiter geht's im nächsten Post...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2-Bau-1.jpg (91,1 KB, 6753x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2-Bau-2.jpg (95,5 KB, 6803x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2-Bau-3.jpg (84,3 KB, 6767x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2-Bau-4.jpg (106,9 KB, 6764x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2-Bau-5.jpg (63,4 KB, 6705x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2-Bau-6.jpg (86,8 KB, 6709x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2-Bau-7.jpg (73,7 KB, 6655x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2-Bau-8.jpg (79,5 KB, 6653x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2-Bau-9.jpg (93,0 KB, 6653x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2-Bau-10.jpg (66,2 KB, 6622x aufgerufen)
donaldsneffe ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.04.2015, 22:05   #3
Hubschrau(bär)
Gelöscht
 
Registriert seit: 02.03.2013
Beiträge: 907
Danke erhalten: 249
Flugort: Hamburg/Niedersachsen
Standard AW: OXY Heli Oxy 3 - Bau- und Erfahrungsthread

Bin mal gespannt wie es weiter geht.
Die Anordnung der Servos um die HW kommt mir
irgendwie bekannt vor, da lässt der Protos grüssen.
Ich bin schon länger auf der Suche nach einer Alltags-
alternative zum Protos 500, habe bisher den Gaui X2
im Visier.
Dies scheint eine interessante Alternative zu sein, bin
und werde zwar kein 3D-Künstler, aber auf ein wenig
Qualität setze ich schon.
Das sieht doch gar nicht schlecht aus.
Lass mal hören wie er in der Luft ist, vielleicht im Vergleich zu einem
grösseren, wenn Du hast.

Gruss Jörg
Hubschrau(bär) ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.04.2015, 22:07   #4
donaldsneffe
Senior Member
 
Benutzerbild von donaldsneffe
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 3.648
Danke erhalten: 1.676
Flugort: Wien - Donauinsel
Standard Teil 3

... weiter geht's...




Der Satellitenempfänger sitzt unter dem Hauptzahnrad.
Platz ist im OXY 3 genug, es geht niemals beengt zu.









Mein OXY 3 am Samstag, 25. April 2015, vor dem Jungfernflug.
Das beste: er sah danach noch genau so gut aus.










Das Servogestänge vom Heckservo hab ich vor dem Erstflug natürlich eingehängt... muss sich beim Transport befreit haben (sitzt aber ansich perfekt).






Der Erstflug war für mich der absolute Wahnsinn.
Ich habe den Hobbywing Platinum 50A auf Governor Store programmiert und am Vortag in der Wohnung aufgesetzt.
Die Gasgeraden habe ich an meiner DX9 auf 55, 70 und 85% eingestellt für den Anfang.
Der OXY 3 flog... wie nichts.
Seelenruhig.
Es gab keinerlei Probleme.
Er stand wie eine 1.
Ich musste absolut 0 einstellen und anpassen.
Piruetten: Top.
Heck: Beinhart
Alles absolut super, ich war und bin absolut begeistert.

Zur Frage der Drehzahl: Die konnte ich noch nicht messen... war meist alleine unterwegs und da den Drehzahlmesser drüberzuhalten ist nicht so toll.

Jedenfalls bin ich bis jetzt 12 Akkus mit meinem OXY 3 geflogen; 6 gestern am Maiden-Tag, und 6 heute.
Das meiste davon bin ich mit der 70% Gasgeraden geflogen. Schon damit geht der OXY 3 extrem gut ab, hat wirklich mehr als genug Power. Die 85% bin ich natürlich auch geflogen, damit ist das Ding für mich schon beinahe abartig.
Die Frage bezüglich 6s hat sich für mich damit erledigt; für mich reicht 4s derweil jedenfalls bei weitem.
Der Hobbywing 50A v3 regelt absolut fantastisch; mir fehlt der Vergleich zum 40A. Der 50er Regler passt "eben mal so gerade noch" unter die Akkurutsche, aber problemlos.
Ich wollte den 50A v.a. wegen seines stärkeren BEC verwenden und der 7.2 V Spannung, auf die man das BEC stellen kann; damit betreibe ich nun meine HV-Servos.
Das Spartan Vortex Esprit ist für mich ebenfalls der absolute Hammer; noch nie war perfektes Heli-Aufsetzen anscheinend so einfach, und das FBL verhält sich in der Luft fantastisch.
Mein OXY 3 ist durch nichts aus der Ruhe zu bringen, man kann ihn fast handsfee schweben lassen, das Heck rastet perfekt ein, hält jeder noch so großen Belastung perfekt stand, der Heli reagiert supersupersuper...

Nochmal:
Ich bin begeistert, das Beste, was mir in meinem Helileben bis jetzt untergekommen ist.
Wenn man am OXY 3 etwas kritisieren kann, dann ist es seine Größe. Das Canopy ist zwar extrem gut sichtbar, aber der Heli ist nun mal ein 300er und klein. Und er hat enorm viel Kraft, ist unfassbar schnell - und man erreicht mit ihm flugs die Sichtgrenze - da heißt es wirklich: AUFPASSEN!!!


Zu guter Letzt ein guter Rat:

Jeder, der sich nur irgendwie überlegt, ob er sich den OXY 3 kaufen soll:
Kauf ihn!

Ein absoluter Wahnsinnsheli in jeder Beziehung!


Gruß,

Walter
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2-Bau-11.jpg (110,3 KB, 6523x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2-Bau-12.jpg (83,0 KB, 6745x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3-Maiden-1.jpg (86,0 KB, 6499x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3-Maiden-2.jpg (79,3 KB, 6438x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3-Maiden-3.jpg (80,0 KB, 6405x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3-Maiden-4.jpg (46,0 KB, 6350x aufgerufen)
donaldsneffe ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu donaldsneffe für den nützlichen Beitrag:
Aleusius (26.04.2015), AndiG2 (27.04.2015), Blandroide (29.08.2015), Denson (28.04.2015), fftunes (15.05.2015), Frosch (27.04.2015), Hubschrau(bär) (26.04.2015), Letsgo (15.03.2016), Nikomat (09.12.2015)
Alt 26.04.2015, 22:11   #5
donaldsneffe
Senior Member
 
Benutzerbild von donaldsneffe
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 3.648
Danke erhalten: 1.676
Flugort: Wien - Donauinsel
Standard AW: OXY Heli Oxy 3 - Bau- und Erfahrungsthread

Zitat:
Zitat von Hubschrau(bär) Beitrag anzeigen
Bin mal gespannt wie es weiter geht.
Die Anordnung der Servos um die HW kommt mir
irgendwie bekannt vor, da lässt der Protos grüssen.
Ich bin schon länger auf der Suche nach einer Alltags-
alternative zum Protos 500, habe bisher den Gaui X2
im Visier.
Dies scheint eine interessante Alternative zu sein, bin
und werde zwar kein 3D-Künstler, aber auf ein wenig
Qualität setze ich schon.
Das sieht doch gar nicht schlecht aus.
Lass mal hören wie er in der Luft ist, vielleicht im Vergleich zu einem
grösseren, wenn Du hast.

Gruss Jörg

Hi,
danke, dass Du meinen Post-Fluss zerstört hast

Ich hab keine größeren Helis, nur den Gaui X3.
Das ist für die meisten aber auch kein "großer", für mich aber schon (mit ca. 20 CP-Helis, die alle kleiner sind).

Der Gaui X3 ist super.
Der OXY 3 ist noch superer...
Es ist noch zu schnell für einen Vergleich; bin den Gaui seit Herbst nicht mehr geflogen (vielleicht hast Du den Thread gelesen von meinem Malheur letzten Freitag mit dem Failsafe und der zerstörten Wohnung ).
Bin grad dabei den Gaui wieder zu richten.

Der OXY ist jedenfalls nochmal deutlich stärker, wendiger, ...

Ich weiß nicht, was ich sagen soll; lies bei Helifreak, dort findest Du genug Kommentare - und eigentlich ohne Ausnahme begeisterte Kommentare.


Gruß,

Walter
donaldsneffe ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.04.2015, 22:18   #6
donaldsneffe
Senior Member
 
Benutzerbild von donaldsneffe
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 3.648
Danke erhalten: 1.676
Flugort: Wien - Donauinsel
Standard AW: OXY Heli Oxy 3 - Bau- und Erfahrungsthread

Follow up von hier: RC-Heli Community

Zitat:
Zitat von Engelbert Beitrag anzeigen
Über den Bau des Oxy könnte ich mich nicht beschweren.

Habe die Akkus mit der Haube noch nicht probiert.
Vom Maß her müssten sie aber passen.

Die originalen 4S Akkus sind leider noch nicht verfügbar.
Wie lange werden dann 6S Akkus dauern?


Zitat:
Zitat von donaldsneffe Beitrag anzeigen
H,
die 4s Akkus waren schon verfügbar, sind halt aus (bei Modell-hubschrauber.at); aber die sind ja sooo sauteuer...

Die 6s Akkus gibt es auch schon auf der Lynx-Seite.

Nur... ich bin jetzt mit meinem 4s zwei Tage (á 6 Akkus geflogen)... und pffffffffffffff

Ich glaub, ich brauch doch keinen 6s Oxy, flieg meistens Stunt 1 und nur ganz selten auf Stunt 2 (mit hoher Drehzahl); das Ding geht ab, das ist mir nimmer wurscht... (und ist extrem schnell "Out of Sight")...

Naja, Lindinger ist relativ, sind eh auch aus...



Gruß,

Walter


Zitat:
Zitat von Engelbert Beitrag anzeigen
Mir geht es bei 6S eher darum, nicht so hohe Drehzahlen zu fliegen!

Erwarte mir bei etwa 2/3 der Drehzahl etwas mehr Drehmoment.
Oder liege ich da falsch?

Welche Kopfdrehzahl fliegst du im Stunt 1 Modus?

Hi,
da liegst Du IMO falsch.
Höhere Spannung bedeutet weniger Stromstärke... bei gleicher Leistung.

Nicht umsonst sind die kleineren Ritzel für die Akkus mit höherer Spannung beigelegt.
Und mit 6s soll die Drehzahl ja schon abartig sein (sie sollen ihn auf 6000 U/min gebracht haben, die Wahnsinnigen ).

Ich weiß die Drehzahlen noch nicht bzw. hab sie nicht gemessen; werde ich tun, sobald ich einen Helfer zum Messen hab.
Kann nur schätzen, dass meine 85% Gasgerade auch so etwas über 4000 U/min liegen wird (wenn man so auf Helifreak liest).
Das meiste bin ich bis jetzt mit 75% geflogen (HW 50A, Gov Store); auch damit hat der Heli noch mehr als genug Kraft und macht alle Manöver problemlos; Einbrechen der Drehzahlen gibt es nicht bei dem Ding...

Gruß,

Walter
donaldsneffe ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.04.2015, 22:33   #7
Hubschrau(bär)
Gelöscht
 
Registriert seit: 02.03.2013
Beiträge: 907
Danke erhalten: 249
Flugort: Hamburg/Niedersachsen
Standard AW: OXY Heli Oxy 3 - Bau- und Erfahrungsthread

Zitat:
Zitat von donaldsneffe Beitrag anzeigen
danke, dass Du meinen Post-Fluss zerstört hast
War natürlich meine volle Absicht.
Das mit der Wohnung habe ich verfolgt,
kann ja mal vorkommen.
Die Finger sind anscheinend schnell verheilt,
das ist auch gut so.
Der Gaui X2 ist halt etwas günstiger als der OXY,
Motor und Regler dabei, mal sehen was ich mache.
Auf jeden Fall nicht den 250er Rex zusammenbauen, den ich
hier liegen habe.

Gruss Jörg
Hubschrau(bär) ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.04.2015, 22:55   #8
donaldsneffe
Senior Member
 
Benutzerbild von donaldsneffe
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 3.648
Danke erhalten: 1.676
Flugort: Wien - Donauinsel
Standard AW: OXY Heli Oxy 3 - Bau- und Erfahrungsthread

Hi,

Zitat:
Zitat von Hubschrau(bär) Beitrag anzeigen
Der Gaui X2 ist halt etwas günstiger als der OXY,
Motor und Regler dabei, mal sehen was ich mache.
Auf jeden Fall nicht den 250er Rex zusammenbauen, den ich
hier liegen habe.
auf den Gaui X2 schiel(t)e ich auch schon seit Jahren...
Jetzt hat es sich aber sicher ausgeschielt für mich.

Lies mal den Gaui X2 Thread und über die Probleme mit dem X2 (trotzdem sicher ein super Heli).
Und dann lies mal bei Helifreak im OXY-Forum...
Für mich gibt es da nix mehr zu fragen.

T-Rex 250 hab ich zwar nie zusammengebaut, aber im Sommer vor zwei Jahren einen HK 250GT ... dazu möchte ich sonst nix mehr sagen...


Natürlich kostet der OXY auch ne Stange Geld, aber er ist es wert.

Man kann auch billigere Servos nehmen; bei Helifreak nehmen die meisten die KDS Servos um ca. 25 € oder so...

Wär dann Set mit Motor und ESC 380, Servos 120, FBL (ist billiger als noch vor Jahren) 130 (mein Vortex hat übrigens nur 120 gekostet, ein Micro-Brain hab ich auch hier liegen, auch in der Preisklasse... würd ich aber nicht nehmen wegen der Servostecker), Lemon DSMX-Sat ca. 10, ... das isses.

Dann noch Akkus. Die Turnigy gehen schon ok, aber halt grad alles out of stock (übrigens Lynx und Wellpower auch).

Den OXY 3 flugbereit ohne Akkus kriegst um ca. 650... ist der Gaui billiger?

Ich fang jetzt nicht an zu denken, was in manchen meiner 130er steckt

Gruß,

Walter

Geändert von donaldsneffe (26.04.2015 um 22:57 Uhr)
donaldsneffe ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu donaldsneffe für den nützlichen Beitrag:
Blandroide (29.08.2015)
Alt 26.04.2015, 22:56   #9
donaldsneffe
Senior Member
 
Benutzerbild von donaldsneffe
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 3.648
Danke erhalten: 1.676
Flugort: Wien - Donauinsel
Standard AW: OXY Heli Oxy 3 - Bau- und Erfahrungsthread

Zitat:
Zitat von Hubschrau(bär) Beitrag anzeigen
Die Finger sind anscheinend schnell verheilt,
... naja, noch ziemlich "farbig"
donaldsneffe ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu donaldsneffe für den nützlichen Beitrag:
Blandroide (29.08.2015)
Alt 26.04.2015, 23:09   #10
Hubschrau(bär)
Gelöscht
 
Registriert seit: 02.03.2013
Beiträge: 907
Danke erhalten: 249
Flugort: Hamburg/Niedersachsen
Standard AW: OXY Heli Oxy 3 - Bau- und Erfahrungsthread

Zitat:
Zitat von donaldsneffe Beitrag anzeigen
Den OXY 3 flugbereit ohne Akkus kriegst um ca. 650... ist der Gaui billiger?
Alles gut, das passt schon alles, Servos für meine Flugkünste
sind da, mein zweites bD 3SX stabilisiert im Moment nur das Regal
in dem es liegt.
Wie gesagt, ich habe gerne etwas Qualität.

Gruss Jörg
Hubschrau(bär) ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Sonstige Helis


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Oxyheli OXY 2 kommt... donaldsneffe Newsforum 24 24.03.2017 19:01
Warp 360 Bau- und Erfahrungsthread A6er Compass 2049 10.03.2017 17:41
Compass 550 Ultimate Bau- und Erfahrungsthread Fuxxi2003 Compass 149 13.12.2016 18:19
Oxy advisory #1 eg183100 Sonstige Helis 5 10.03.2015 10:01
Superman/Tareq fliegt neuen Oxy 3 Tane Mahuta Bilder und Videos 10 30.09.2014 08:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:51 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd. Runs best on HiVelocity Hosting.