RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Flybarless

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Gestern, 13:32   #261
he0960
Junior Member
 
Registriert seit: 08.01.2018
Beiträge: 13
Danke erhalten: 14
Flugort: Österreich, Steiermark
Standard AW: Microbeast Plus neue Firmware 5.0?

Zitat:
Zitat von frmandel Beitrag anzeigen
also ich kapiere es nicht. Doch von Anfang an.

Ich habe gestern mein MB PRO att&Gov mit dem Update versehen, Studiox auch upogedatet.
Bis hierhin ist alles gut. MB eingestellt, kein Problem.
Nun möchte ich die Rettungsfunktion mit Pitch gescdhaltet über den Empfindlichkeitskanal für den Gyro Steuern, ohne die Bankumschaltung zu verwenden.
Das MB reagiert nicht und schaltet brav zwischen HH und normal Mode hin und her, so wie ich gerade den Schalter stelle.
Aktiviere ich die Bankumschaltung, dann reagiert es und schaltet in den Rettungsmodus.
Ich würde sagen, die Firmware stimmt hier noch nicht.
Ach ja, ich verwende einen standart Empfänger, kein Summensignal.

Mache ich was falsch?
Hallo Frank,
wie schon ein paar Postings weiter oben beschrieben ist beim Standardempfänger der Rettungsmodus ab V5 nur über einen eigenen Bankplatz möglich.
Z.B. Bank1: geringe Drehzahl, hohe Kreiselempfindlichkeit
Bank2: mittlere/Hohe Drehzahl entsprechende Kreiselempfindlichkeit
Bank3: Rettungsmodus
Also eine Bank für den Rettungsmodus parametrieren und mit dem Kreiselkanal die Bänke umschalten, so meine Lösung für den Standard-Empfänger.
Hoffe es hilft dir
Gruß Hermann
he0960 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu he0960 für den nützlichen Beitrag:
frmandel (Gestern)
Alt Gestern, 15:09   #262
frmandel
Member
 
Registriert seit: 06.06.2008
Beiträge: 82
Danke erhalten: 15
Standard AW: Microbeast Plus neue Firmware 5.0?

Hallo Hermann,

wird gleich probiert. Vielen dank für den Hinweis, ich wollte mir die Beschäftigung mit den Bänken sparen.

Gruß Fran
frmandel ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Gestern, 20:11   #263
frmandel
Member
 
Registriert seit: 06.06.2008
Beiträge: 82
Danke erhalten: 15
Standard AW: Microbeast Plus neue Firmware 5.0?

Nochmal ein Hallo in die Runde,

ich habe nun gelesen, dass es die Möglichkeit gibt meinen Jeti R8 Empfänger auf verschiedene serielle Protokolle zu stellen. Macht das Sinn und auf welches Protokoll geht man dann.
Dadurch könnte ich mir diese Bankgeschichte sparen, oder hat es Nachteile?

Bitte um kurze Hinweise.
Danke
frmandel ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Gestern, 22:19   #264
he0960
Junior Member
 
Registriert seit: 08.01.2018
Beiträge: 13
Danke erhalten: 14
Flugort: Österreich, Steiermark
Unglücklich AW: Microbeast Plus neue Firmware 5.0?

Hallo Zusammen,
Komm grad vom Flugplatz retour, wo ich heute mit 2 Helis (Micorbeast Firmware Version 5.1.1 pro), sowie einem WIN-Notebook mit StudioX V3.1.0 testen hab können.
Einmal T-Rex 470-LM mit Standardempfänger, sowie ein 700X mit SRXL-Protokoll angebunden.
Resümee: Wer sich Sorgen ersparen will, bleibt derzeit besser noch bei MB Firmware 4.2.0 pro und dem StudioX V2.

Begründung: Die Firmware selbst hat bei den Flügen zwar einen guten Eindruck hinterlassen, (auch der Rettunsmodus passt jetzt), ABER massive Probleme gibt es noch bei der Parametriersoftware.

Im Detail, mit Hinweisen für jene, die es trotzdem probieren wollen ):
Nachfolgende Liste ist, wie ich befürchte, nicht vollständig
  1. Der Einstellparameter Heckdrehratenkonsitenz wird im StudioX V3.1.0 nicht, bzw. mit einem 0-Wert aus dem MB ausgelesen, sehrwohl aber zum MB hin übertragen. Die Efekte, die sich daraus ergeben, kann man sich leicht vorstellen. Sobald man sich mit dem MB verbindet, wird sofort die Heckdrehratenkonsistenz mit 0 ins MB zurück geschrieben.
    Not-Lösung: Bei jeder neuen Verbindung mit dem MB immer auch in den 3 Bänken die Heckdrehratenkonsistenz mit dem gewünschten Wert befüllen. (Macht man das nicht, wird 0 ins MB geschrieben, und man hat praktisch kein Heading-lock)
  2. Menüpunkt "Bank 1 Attitude Control" Wählt man hier die Schaltfläche "Prüfen" aus, wird zwar der AC-Rettungspitch am Heli eingestellt, man kommt aber nicht mehr aus dem Prüfmodus raus. Die Schaltfläche "Prüfen" und alle anderen Elemente in dieser Maske sind in diesem Zustand inaktiv...
    Not-Lösung: Die Verbindung mit dem Beast trennen und wieder neu aufbauen, unter Beachtung von Punkt 1
  3. Bis Firmware 5.0.4 (die ja auch nicht unproblematisch ist) gehen die bisher verwendeten Parametrierprogramme (Auf allen gebräuchlichen Plattformen).
    Ab V5.1.1 braucht man neue Parametrier-Software, die gibt es im Moment weder für Android noch für IOS. Auch bin ich als WIN-PC-Nutzer von der aktuellen StudioX V3 Hybrid-App eher wenig begeistert...

Gruß Hermann

Geändert von he0960 (Gestern um 22:23 Uhr)
he0960 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Gestern, 23:06   #265
he0960
Junior Member
 
Registriert seit: 08.01.2018
Beiträge: 13
Danke erhalten: 14
Flugort: Österreich, Steiermark
Standard AW: Microbeast Plus neue Firmware 5.0?

Zitat:
Zitat von frmandel Beitrag anzeigen
ich habe nun gelesen, dass es die Möglichkeit gibt meinen Jeti R8 Empfänger auf verschiedene serielle Protokolle zu stellen. Macht das Sinn und auf welches Protokoll geht man dann.
Dadurch könnte ich mir diese Bankgeschichte sparen, oder hat es Nachteile?
Ja, macht in jedem Fall Sinn seriell anzubinden und der JETI sollte das können.
Am JETI UDI Ausgabe einstellen und am Microbeast SRXL.
Gruß Hermann
he0960 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Heute, 01:38   #266
Techmaster
Senior Member
 
Benutzerbild von Techmaster
 
Registriert seit: 28.03.2014
Beiträge: 3.727
Danke erhalten: 379
Flugort: Gifhorn
Standard AW: Microbeast Plus neue Firmware 5.0?

Zitat:
Zitat von he0960 Beitrag anzeigen
Hallo Frank,
wie schon ein paar Postings weiter oben beschrieben ist beim Standardempfänger der Rettungsmodus ab V5 nur über einen eigenen Bankplatz möglich.
Z.B. Bank1: geringe Drehzahl, hohe Kreiselempfindlichkeit
Bank2: mittlere/Hohe Drehzahl entsprechende Kreiselempfindlichkeit
Bank3: Rettungsmodus
Also eine Bank für den Rettungsmodus parametrieren und mit dem Kreiselkanal die Bänke umschalten, so meine Lösung für den Standard-Empfänger.
Hoffe es hilft dir
Gruß Hermann
Hi,
Wieso?
Habe auch einen Futaba R617 Standard 7 Kanal Empfänger (eigentlich 6, wegen Fahrwerk),
Und habe die 5.0.4 auf dem Beast und schalte die Rettung ohne Pitchbeigabe, nur über den Kreiselkanal um.
Headholdmodus /Rettungsfunktion
Habe dafür keine Bänke aktiviert!

Wenn das alles so gut bei mir läuft, muss ich dann das neue Update noch machen, oder ist das nur für 3D Rettung und Spektrum Nutzer speziell gemacht worden?
_____________________________
Gruß Alex

Geändert von Techmaster (Heute um 01:41 Uhr)
Techmaster ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Flybarless


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Microbeast 4 plus Firmware Update wpeter Flybarless 6 17.05.2016 13:40
Neue Junsi Firmware 3.10 Michael K. Akku und Ladetechnik 16 30.01.2014 08:53
BeastX neue Firmware 3.0.12 hermann 00 Flybarless 104 23.10.2012 01:06
Neue Firmware Hyperion Duo 2 und 3 Update auf v3.20 Firmware Tobi1910 Akku und Ladetechnik 13 25.11.2009 23:16
Neue Spartan Firmware V2.00 ! Hermann Schellenhuber Kreisel und Servos 1 27.03.2009 11:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:34 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.