RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Elektro

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.09.2021, 05:35   #341
michaMEG
Senior Member
 
Benutzerbild von michaMEG
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 1.862
Danke erhalten: 652
Flugort: Melsungen, Nordhessen
Idee AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Für den Buffer kannst du auch ein gutes Y-Kabel verwenden, mach ich auch so.
Aber mach erstmal den Test mit dem Servos abziehen, bis du den Übeltäter gefunden hast.
Sonst kaschiert dir der Buffer nur das Problem und möglicherweise raucht dir der Servo in der Luft ab

Grüße, Micha
_____________________________
Grüße, Micha
michaMEG ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu michaMEG für den nützlichen Beitrag:
Homer (07.09.2021), JMalberg (07.09.2021)
Alt 07.09.2021, 06:35   #342
AndreCH
Member
 
Registriert seit: 06.06.2001
Beiträge: 59
Danke erhalten: 1
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Könnte es sein dass eine der Anlenkungen klemmt?

Ich probier mal mit dem Unitest die einzelnen Servoströme zu vergleichen.
_____________________________
Gruss André
AndreCH ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.09.2021, 06:58   #343
rainerX
Senior Member
 
Benutzerbild von rainerX
 
Registriert seit: 07.07.2016
Beiträge: 1.322
Danke erhalten: 335
Flugort: Oberpfalz/Bayern
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Rühr doch einfach mal am Werktisch mit beiden Knüppeln und seh dir die Spannung an, gut wäre auch ein analoges Vielfachmessintrument mit Zeiger. Dann steck ein Servo nach dem anderen ab, bis die Spann. nicht mehr schwankt.
_____________________________
2x XLPower550/ 6x TT E550FBL/ E550S-Paddel/ Beam(Hatz)SE/ MSH Mini-Protos/ #Graupner#

Geändert von rainerX (07.09.2021 um 07:01 Uhr)
rainerX ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.09.2021, 07:19   #344
phofmair
Member
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 174
Danke erhalten: 43
Flugort: Ried im Innkreis / Taiskirchen
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Also Bei meinem Aufbau mit Mks Midi-Servos und Spirit GT mit Rex3 schwankte die Spannung die der Rex anzeigte auch zwichen 8.4 und 7.8V. Eingestellt am Yge waren 8.2V

Ein kleiner 2700yF Kondensator parallel zum Spirit brachte Ruhe. Nun liegt die Spannung zwischen 8.2 und 8.0 V.

Die MKS haben eine sehr aggressive Regelung um die Mittelstellung und eine extrem kleine Totzone. Da fließen schon mal 600mAh im Ruhezustand.

Warum allerdings die Spannung so hermhüpft kann ich mir auch nicht ganz erklären.
Da muss in der Schleife zwischen Rex Spirit YGE und MKS irgendwie etwas genau zusammenpassen.
Der zusätzliche Kondensator biegt das dann wieder so hin dass nix mehr hüpft.
So hab ich mir das zusammengereimt.

LG
Philip

Geändert von phofmair (07.09.2021 um 07:26 Uhr)
phofmair ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu phofmair für den nützlichen Beitrag:
AndreCH (07.09.2021), martin_fuerst (07.09.2021)
Alt 07.09.2021, 07:36   #345
AndreCH
Member
 
Registriert seit: 06.06.2001
Beiträge: 59
Danke erhalten: 1
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Ich besorg mir mal ein passendes UniSensE und vergleiche die RX-Spannungsanzeigen miteinander
_____________________________
Gruss André
AndreCH ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.09.2021, 14:18   #346
AndreCH
Member
 
Registriert seit: 06.06.2001
Beiträge: 59
Danke erhalten: 1
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Gestern hab ich mit YGE telefoniert.

Man war grundsätzlich nicht überrascht dass die MKS Midi-Servos die BEC Spannung sehr deutlich beeinflussen können. Der Herr von YGE meinte dass beim Umpolen kurzzeitig durchaus 10A pro Servo (!!) fliessen können. Überspannung bis 0,3V und Einbrüche bis 0,5V können vorkommen. Ein Buffer oder Elko wäre sinnvoll.
In meinem Fall sind etwas stärkere Spannungseinbrüche aufgetreten, so dass ich doch noch die einzelnen Servos gegeneinander vergleichen soll.
_____________________________
Gruss André
AndreCH ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu AndreCH für den nützlichen Beitrag:
Homer (08.09.2021), michaMEG (08.09.2021), Netzferatu (08.09.2021)
Alt 11.09.2021, 17:33   #347
Armadillo
Member
 
Benutzerbild von Armadillo
 
Registriert seit: 13.09.2010
Beiträge: 1.542
Danke erhalten: 377
Flugort: hier und da
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Zitat:
Zitat von danielgonzalez Beitrag anzeigen
YGE plant ein FW Update, bei dem dann im Vstabigovernor die Hochlaufzeiten und der Bailout getrennt von einander einstellbar sein wird
Moin Daniel, kam das bereits?
_____________________________
HeliChat.de
Armadillo ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 11.09.2021, 22:35   #348
danielgonzalez
Helischule & Handel
 
Benutzerbild von danielgonzalez
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 3.542
Danke erhalten: 3.653
Flugort: München
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Zitat:
Zitat von Armadillo Beitrag anzeigen
Moin Daniel, kam das bereits?

Ja, aber nur Beta und für normalen Governor. Vstabigovernor wird alles so bleiben und das ist auch top so
_____________________________
Helischule Gonzalez
danielgonzalez ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu danielgonzalez für den nützlichen Beitrag:
Armadillo (18.09.2021)
Alt 13.09.2021, 22:49   #349
Armadillo
Member
 
Benutzerbild von Armadillo
 
Registriert seit: 13.09.2010
Beiträge: 1.542
Danke erhalten: 377
Flugort: hier und da
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Alles klar, danke. Morgen kommt das gute Stück. Dann sehen wir mal, wie er sich so mit dem 5025 verträgt.
_____________________________
HeliChat.de
Armadillo ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Elektro


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
YGE 205 HVT mit BEC Toto Elektro 108 01.11.2019 13:25
Kolibri 140 LV, YGE 135 LVT V2 oder YGE 135 LVT V2 an VStabi Gov thzi Elektro 22 24.05.2019 21:40
Meine Erfahrungen mit YGE HVT und Mikado NEO Dachlatte Elektro 5 01.10.2018 14:37
Drehzahlregler YGE 90 LV mit Power BEC, externes bec benötigt? linken98 Elektro 6 15.03.2014 20:10
YGE 120 BEC Erfahrungen 0KEWL Elektro 14 05.08.2009 11:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:50 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.