RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Flybarless

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.07.2020, 18:36   #8071
Robert Englmaier
( Roben155 )
 
Benutzerbild von Robert Englmaier
 
Registriert seit: 02.11.2010
Beiträge: 8.806
Danke erhalten: 3.284
Flugort: Auf der Wiese hinterm Haus in OÖ!
Standard AW: Das HC3SX/ Bavarian Demon 3SX

Zitat:
Zitat von rainerX Beitrag anzeigen
Außerdem kann man die Servohebel meist nur mit einem Versatz aufstecken.
Schade das kein Heli und/oder Servohersteller auf den Zug aufspringt, den seinerzeit Thunder-Tiger quasi "erfunden" hat!

Das Quick-Calibration System mit den dazugehörigen Servohörnern war/ist schlichtweg genial!
_____________________________
Gruß Robert
MC20/HoTT, TT-Helis mit GR18/24 Pro und ein paar Flieger!
Robert Englmaier ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Robert Englmaier für den nützlichen Beitrag:
Ello Propello (22.07.2020), rainerX (22.07.2020)
Alt 22.07.2020, 23:30   #8072
<<Philipp>>
Senior Member
 
Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 1.693
Danke erhalten: 974
Standard

Zitat:
Zitat von rainerX Beitrag anzeigen
Die sind sehr hilfsbereit.
Sagen einem aber auch nicht mehr, als man aus Anleitung und Software herauslesen kann.

LG, Philipp
<<Philipp>> ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.07.2020, 13:36   #8073
crazyvolle
Senior Member
 
Benutzerbild von crazyvolle
 
Registriert seit: 17.05.2004
Beiträge: 1.458
Danke erhalten: 900
Flugort: Dettingen Erms
Rotes Gesicht AW: Das HC3SX/ Bavarian Demon 3SX

Hallo zusammen,

also ich habe gestern Abend noch an Captron geschrieben.
Antwort lautete dann wie folgt.
Elektronische Trimmung nur um die Servohörner und Schubstange auf 90 Grad zu stellen.
Trimmung muss mechanisch durch Anpassung der Schubstange zwischen Servohorn und TS erfolgen. War ja eigentlich die ganze Zeit meine Rede.
Da es hier aber auch viele gibt die einfach elektronisch Nachtrimmen und keine Probleme damit haben, funktioniert wohl auch die nicht vorgeschlagene Vorgehensweise sehr gut.
Die ungleichmäßige Ansteuerung der TS merken vermutlich nicht sonderlich viele. Mich mit eingeschlossen. Ich habe für mich jetzt beschlossen erst einmal elektronisch zu trimmen. Wenn es dann stimmt nehme ich mechanische Einstellungen vor und bringe das Servohorn so gut es geht wieder auf 90 Grad.

Gruß Volle
crazyvolle ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.07.2020, 11:51   #8074
Mr. M
Member
 
Benutzerbild von Mr. M
 
Registriert seit: 08.04.2013
Beiträge: 938
Danke erhalten: 507
Flugort: Beelitz
Standard AW: Das HC3SX/ Bavarian Demon 3SX

Ich hatte letztens meinen Logo 700 nach einem Crash wieder aufbauen müssen. Unter anderem musste ich teilweise die Gestänge und Servohörner ersetzen. Das war eine gute Gelegenheit, das mal zu testen.
Beim Erstflug driftete der Heli nach hinten links. Änderungen bei der elektronischen Mittentrimmung in der HC3SX Software hatte keine Änderung gebracht.
Erst nachdem ich das hintere Servogestänge etwas herausgedreht und das rechte Servogestänge etwas hineingedreht habe, schwebt der Heli fast auf der Stelle.
Die Einstellung ist also rein mechanisch vorzunehmen. Die elektronischen Änderungen habe ich natürlich wieder rückgängig gemacht.
_____________________________
Nemo me impune lacessit
Mr. M ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mr. M für den nützlichen Beitrag:
crazyvolle (25.07.2020)
Alt 25.07.2020, 14:16   #8075
Mr. M
Member
 
Benutzerbild von Mr. M
 
Registriert seit: 08.04.2013
Beiträge: 938
Danke erhalten: 507
Flugort: Beelitz
Standard AW: Das HC3SX/ Bavarian Demon 3SX

Noch einmal eine Frage an die Kenner des HC3SX:
Bei schnellen Nickeingaben wippt der Heli kurz aber sichtbar nach. Das nervt natürlich bei Tiktoks und ähnlichen Manövern weil es die Figur unsauber aussehen lässt.
Nickfilter und Kopfempfindlichkeit auf Nick habe ich schon mittels Real-Time-Tuning als Abhilfe ausschließen können. Änderungen brachten keine Besserung. Ich will noch einmal zurück gehen und die allgemeine Kopfempfindlichkeit erhöhen. Vielleicht ist es das ja schon. Aber habt ihr noch andere Ideen falls das auch nichts bringt?
_____________________________
Nemo me impune lacessit
Mr. M ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.05.2021, 21:23   #8076
connors
Junior Member
 
Registriert seit: 09.12.2013
Beiträge: 7
Danke erhalten: 0
Standard AW: Das HC3SX/ Bavarian Demon 3SX

Hallo Allerseits,

Habe ein Problem bei meinem auf Elektromechanik umgebauten 700er Agusta A109 (von Marvel Craft) (vorher war ein Raptor 60 eingebaut)
Beim Schweben ruckelt er im Nick ganz leicht (geht immer rauf und runter nur ganz minimal)
Habe die Heckempfindlichkeit auf 75 und den Kopfkreisel auf 50.
Musste die Heckkreiselempfindlichkeit hoch nehmen damit wenn ich schnell Pitch gebe, das Heck nicht wegdreht.
Tourenzahl dürfte bei ca 1500 sein.
FBL ist ein HC-3X
Wo würdet Ihr drehen und Programmieren um das zu beheben.
Im Rundflug merkt man nichts davon, ausser wenn ich einen graden Vorbeiflug mache sehe ich es selber schon.
Wie gesagt so ca 2cm rauf und runter im Nick Bereich.

Danke für alle Hinweise.

Gruss

Peter
connors ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.05.2021, 22:51   #8077
PeterH
Senior Member
 
Benutzerbild von PeterH
 
Registriert seit: 26.07.2008
Beiträge: 2.275
Danke erhalten: 518
Flugort: Berlin
Standard AW: Das HC3SX/ Bavarian Demon 3SX

Was meinst Du mit Ruckeln?
Lies Dir unbedingt mal die Tooltipps zum Nickfilter durch.
Bei Tendenz zum Wippen um die Nickachse: Nickfilter erhöhen!

Gruß
Peter
PeterH ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu PeterH für den nützlichen Beitrag:
steveman (11.05.2021)
Alt 19.07.2021, 15:37   #8078
connors
Junior Member
 
Registriert seit: 09.12.2013
Beiträge: 7
Danke erhalten: 0
Standard AW: Das HC3SX/ Bavarian Demon 3SX

Hallo Peter,

Danke mal für den Hinweis.
Mit Ruckeln/Wippen meine ich das der Heli wenn er schwebt zum Beispiel, dann ist die Nickachse nicht in Ruhe sondern die Nase geht immer etwa 3-4cm nach oben und wieder nach unten und wieder nach oben etc..
Die anderen Achsen sind aber in Ruhe. Du muss dir vorstellen wie wenn du am Nickhebel ein wenig nach vorne und wieder zurück gehen würdest. (ca 1 mal pro Sekunde nach vorne und wieder zurück), eben ein wippen.

Gruss

Peter
connors ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.07.2021, 07:28   #8079
Helischober
Member
 
Benutzerbild von Helischober
 
Registriert seit: 02.11.2008
Beiträge: 77
Danke erhalten: 19
Flugort: 51519 Odenthal
Standard AW: Das HC3SX/ Bavarian Demon 3SX

Hallo Peter ( Connors)
hatte hierzu dir hier in dem Threat Bavarian Demon 3X Erfahrungen auf deine Fragen geantwortet. Vielleicht hast es übersehen?
schau mal
Zitat:
Zitat von Helischober Beitrag anzeigen
Moment ...., nicht direkt den Nickfilter Verändern.
Da er von Nitro auf Elektro umgerüstet hat , hat er vermutlich nicht das Klebe-Pad von Nirto auf Elektro gewechselt. Da gibt es zwei verschiedene Weichheitsstufen. Das steht auch so in der BA zum 3X/SX.

Ausschnitt der BA
DIE MITGELIEFERTEN KLEBEPADS VERWENDEN
Montagefläche gut reinigen. Für Modelle mit Verbrennungsmotor empfiehlt sich, zuerst das mitgelieferte dicke und weichere Klebepad zu verwenden (‚Soft‘). Für alle
anderen Modelle das dünne Klebepad (‚Acro‘) verwenden.


LG Achim
Die Änderung am Nick-Filter würde ich anschließend durchführen ,wenn alles andere keinen Erfolg zeigt.
LG Achim
_____________________________
Goblin 380, Goblin 570 Sport 3Blatt,T-Rex 600 ESP VStabi in Bell222B (D-HNIC), DC-16-II

Geändert von Helischober (20.07.2021 um 07:32 Uhr)
Helischober ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Helischober für den nützlichen Beitrag:
andreas_73 (22.07.2021)
Alt 22.07.2021, 08:48   #8080
connors
Junior Member
 
Registriert seit: 09.12.2013
Beiträge: 7
Danke erhalten: 0
Standard AW: Das HC3SX/ Bavarian Demon 3SX

Hallo Achim,

Danke auch für Deinen Hinweis.
Ich habe bei der Nitro Version kein BD gehabt sondern einen GY401.
Bei der Elektroversion kam der BD neu dazu und ich habe das dünne Klebepad genommen.
Das Dicke Klebepad wär ja für Turbinen Helis.
Ich werde heute mal mit dem veränderten Nickfilter probieren. (der war ja ausgeschaltet)
Habe den jetzt mal auf 4 gestellt.
Den Kopfkreisel stelle ich wieder zurück auf 50. (habe ja Versuche gemacht mit 35-75) hat nichts gebracht.

Gruss

Peter
connors ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Flybarless


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Neue! 3SX von Bavarian Demon... Franky13 Flybarless 21 27.06.2016 12:42
Bavarian Demon 3sx Wendigkeit BladeMaster Flybarless 1 18.04.2015 13:08
Bavarian Demon 3SX im TT E700 stefan11 Flybarless 3 10.10.2014 23:06
Bavarian Demon 3SX athome Flybarless 56 23.07.2014 20:45
HC3SX/ Bavarian Demon 3SX Knitte Flybarless 1 02.05.2014 21:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:38 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.