RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Akku und Ladetechnik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.06.2007, 21:16   #1
eifel-power
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Lipo bläht ... nach Wochen nach Crash ... :-(

Hallo!

Ich hatte vor ca. 8 Wochen einen Crash mit meinem T-Rex V2 :-(
Akku direkt kontroliert und auch beobachtet .... keine Probleme zu erkennen.

Also wurde damals der Akku sauber geladen und auch dabei war kein Problem zu erkennen!

Seit dem wurden die Akkus nicht genutzt .... zeigten auch keine Auffälligkeit!

Heute mal wieder Sicht- und Tastkontrolle ... siehe da - EIN AKKU BLßHT leicht....!

Kontrolliert ... Akku hat pro Zelle ca. 4,09 bis 4,11 Volt .... alle andern Akkus (gleichen Typs) haben noch pro Zelle (+/-) 4,25 Volt!


Aufgrund des traurigen aktuellen Themas, soll der Beitrag als Hinweis gelten ... auch nach Wochen kann die Reaktion des Akkus erfolgen ....
==> Ergebniss: ich brauch einen Koffer oder einen Stahl-Schrank mit Löschsand ...!!!!

Jetzt habe ich den defekten Akku erst mal auf den Balkon in einem Ton-Blumentopf und einen Ton-Deckel draufgelegt .... die anderen liegen noch in der Wohnung auf einer Glasplatte ... aber leider immer noch nah beieinander .... :-(

Wie und wo entsorge ich den jetzt?
Entladen? will ich ja eigentlich nicht wirklich mehr .... will den Akku nicht mehr in der Wohnung haben :-(

Was mach ich über das WE, da ich wahrscheinlich nicht da bin? Warten bis nach dem WE? Oder jetzt noch aktiv werden?

Danke!


  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.06.2007, 21:26   #2
bluebird
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Lipo bläht ... nach Wochen nach Crash ... :-(

Hi,

da ich auch noch alte LiPo Akkus habe würde es mich auch interessieren wie und wo ich diese am besten entsorgen kann.
Wenn ich die Akkus nicht mehr benötige wo lagere ich diese am besten? Alu-Koffer oder Blechdose?
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.06.2007, 07:05   #3
gegie
Senior Member
 
Benutzerbild von gegie
 
Registriert seit: 21.06.2006
Beiträge: 1.077
Danke erhalten: 645
Flugort: "Zwischen den Horizonten"
Standard Re: Lipo bläht ... nach Wochen nach Crash ... :-(

Moin,
man Du hast ja wohl in allen Foren gepostet!

... das propagiere ich schon ewig - LiPos haben ein Langzeitgedächnis gegen Misshandlungen
(Stauchungen - ßbertemperatur - Unterspannung - ßberspannung (4,25V! ))!
Finger weg davon, draußen über eine Autoglühlampe (H4-H7...) bis auf Null
entladen - danach normal entsorgen bei einer (Auto) Batterieabgabestelle.
So mache ich es ... wundere Dich nicht, dass die Lipos zum Entladeende
sich teilw. leicht aufblähen - hat aber keine Energie mehr.
Das anschließende Durchstechen im/mit neutralisierenden Salzwasserbad ist m. E. nicht notwendig.
_____________________________
Gruß Gerd
Watt ihr Volt mit dem "LiPo-ABC"
http://www.elektromodellflug.de
gegie ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.06.2007, 07:16   #4
eifel-power
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Lipo bläht ... nach Wochen nach Crash ... :-(

@gegie: war halt gestern etwas im Stress und NERVßS

So ... also meine "gelagerten" Akkus haben pro Zelle < 4,2 V! Abschaltung erfolgt bei 4,2 V
Die Angabe von gestern mit 4,25 V war FALSCH 4,2 V sollte als Abschaltspannung OK sein!

###########################

Normalerweise wollte ich ja auch früher wieder zum fliegen kommen, bin es aber leider nicht - daher sind die AKkus VOLL "gelagert"! Ladet Ihr die Akkus nach dem Flug immer nur auf ~ 3,8 V und dann am konkreten Flugtag nochmal auf 4,2 V? Ab wann beginnt Lagerung und ab wann Vorbereitung für den nächsten Flugtag? Oder wird voll gelanden und dann nach 3 Tagen auf ~ 3,8 V entladen? Wie macht ihr das?

Bisher hatte ich mit der durchgeführten Lagerung keine Probleme und wie gesagt der Akku war an einem Crash beteiligt .... denke der AKku ist vom Crash und nicht von der Lagerung um die ~4,2 V gebläht ... oder?

Danke!
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.06.2007, 07:57   #5
Uli_ESA
Senior Member
 
Benutzerbild von Uli_ESA
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 4.827
Danke erhalten: 451
Flugort: 99817 Eisenach
Standard Re: Lipo bläht ... nach Wochen nach Crash ... :-(

Zitat:
Zitat von bluebird
da ich auch noch alte LiPo Akkus habe würde es mich auch interessieren wie und wo ich diese am besten entsorgen kann.

Hallo,
Entsorgen: schaust du hier: http://www.rc-heli.de/board/index.php?topic=70163.0
Gruß
Uli
_____________________________
Ich kann zwar nicht gut fliegen, liebe aber gute Technik.
Uli_ESA ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.06.2007, 08:13   #6
Michael W
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Lipo bläht ... nach Wochen nach Crash ... :-(

Ich lade meine Lipos immer mit Lion Programm wenn ich nicht mehr fliegen will, dann haben sie 4,1V. Dann brauchst du nur noch 15 Minuten zum ganz voll Laden.
Oft fliege ich auch nur bis 4,1V geladen. Die 10% Kapazität die fehlen, kalkuliere ich ein in der Flugzeit.
Keine Ahnung ob das wirklich gut ist, aber besser als voll geladen weglegen ist es allemal.

Gruß
Michael
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben

Zurück zu: Akku und Ladetechnik

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
T-rex 550 driftet nach rechts und etwas nach hinten nach crash patrick89 Align 76 23.07.2015 19:39
Starker Roll nach rechts nach Akkuwechsel --> beinahe Crash rubberduck80 Protos 88 28.10.2012 17:35
MP XL V91: mal andere Blätter nach Crash? Diver Henseleit 16 05.03.2010 16:22
Blätter nach Crash weiterverwenden? komasu Helis Allgemein 5 11.06.2007 08:13
LiPo nach Crash, kann ich es wagen? Smagnut Akku und Ladetechnik 13 20.10.2006 06:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:01 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.