RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Oberflächenfinish und Lackieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.02.2017, 15:52   #1
Franky13
Member
 
Benutzerbild von Franky13
 
Registriert seit: 16.01.2012
Beiträge: 915
Danke erhalten: 504
Standard Niet / Kleben oder mit Spritze...???

Hallo!

Ich stehe kurz davor bei meinen grundierten Scale-Rumpf Nieten aufzubringen.

Jetzt stellt sich mir die Frage mit welchen Ansatz ich das beste Ergebnis erziele!?

Fertige Klebenieten einfach nur aufkleben oder besser Ponal und eine Spritze verwenden?
Klar ist das eine schneller, dafür das eine optisch besser.
Es gibt außerdem noch den "PerlenPen"!

Was sind die Ausschlaggebenden Vorteile der Verfahren?
Sind die Klebenieten nach dem Lackieren denn noch gut Sichtbar...?

Es wird mein erster Rumpf sein, bei dem ich Nieten auftragen werde.
Bin deswegen über viele Erfahrungen von Euch sehr dankbar!

Gruß
Franky13 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.02.2017, 15:54   #2
Tobiwahnknobi
Member
 
Benutzerbild von Tobiwahnknobi
 
Registriert seit: 04.06.2010
Beiträge: 88
Danke erhalten: 36
Standard AW: Niet / Kleben oder mit Spritze...???

Spritze . Alles andere is murks.
_____________________________
Wer Andern eine Bratwurst Brät ,hat meist ein Bratwurstbratgerät
Tobiwahnknobi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.02.2017, 16:22   #3
beetlejuice
Senior Member
 
Benutzerbild von beetlejuice
 
Registriert seit: 18.02.2004
Beiträge: 1.264
Danke erhalten: 1.317
Flugort: Weiz-Graz-Zeltweg
Standard AW: Niet / Kleben oder mit Spritze...???

Klebenieten sind nach dem Lackieren kaum sichtbar, würde ich keinesfalls nehmen.

PerlenPen ist viel Aufwand - hab ich aber nur gelesen, nicht selbst probiert.

Ponal mit Spritze und Kanüle ist realtiv viel Aufwand und braucht etwas Übung - die hat man aber sehr schnell und man kann alles einfach wieder abwischen, wenn etwas daneben geht. Gibt auch genug threads, wie man das am besten macht. Wenn man den Takt gefunden hat ist es fast meditativ...
Nur nicht zu viel auf einmal benieten, man (ich) wird da unkonzentriert und es wird unsauber.

Günter
_____________________________
Nan Xplorer 3 // PCM Erwin 5 // Sebart MiG-29... Helikarenz...
Jeti DS16
beetlejuice ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu beetlejuice für den nützlichen Beitrag:
Franky13 (10.02.2017)
Alt 10.02.2017, 16:24   #4
rocket-tom
Member
 
Benutzerbild von rocket-tom
 
Registriert seit: 03.06.2011
Beiträge: 729
Danke erhalten: 1.431
Flugort: SÜW
Standard AW: Niet / Kleben oder mit Spritze...???

Zitat:
Zitat von Tobiwahnknobi Beitrag anzeigen
Spritze . Alles andere is murks.
hmmm.... tolle Aussage.
Man sollte nicht so wischi,waschi argumentieren

Ich selber bin ja eher der Scale-Anfänger, obwohl ich schon einiges ausprobiert hab...
... aber beim Nieten setzen mit der Spritze bin ICH eine totale Niete.

Mit dem Perlen-Pen konnte ich da schon bessere Ergenisse erzielen, wenn gleich ich noch nicht zufrieden bin.

Was ich 2017 versuchen möchte ist so ein "Nietenband" , also ein Klebeband mit Löcher was kurz nach dem Auftragen vom Leim wieder abgezogen wird.

siehe hier: heli-planet.com/scale_nieten.html

Grüße
Tom
rocket-tom ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.02.2017, 17:26   #5
Tobiwahnknobi
Member
 
Benutzerbild von Tobiwahnknobi
 
Registriert seit: 04.06.2010
Beiträge: 88
Danke erhalten: 36
Standard AW: Niet / Kleben oder mit Spritze...???

Zitat:
Zitat von rocket-tom Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Tobiwahnknobi
Spritze . Alles andere is murks.
hmmm.... tolle Aussage.
Man sollte nicht so wischi,waschi argumentieren

Sorry <rocket-tom , ist normalerweise auch nicht meine Art.

war ein Schnellschuss.

Ich habe schon alles Von Bohrnieten über Lochstreifen bis hin zu Klebeniet versucht, und bin von der Optik her doch immer wieder bei Weissleimniete gelandet.

Ok Perlstift habe ich noch nicht selbst propiert aber schon live gesehen und ich finde das sieht nicht wirklich nach Niet aus, sondern nach kleinen Kügelchen unterm Lack .

Von daher meine Aussage . Klar , das ist subjektive persönliche Meinung und Geschmack.

Für mich ist die Weissleim Spitzenkanüle Methode einfach die Praktikabelste mit der besten Optik . @ rocket-tom , wie hast du es denn versucht ? Also wie war dein Vorgehen?

Vielleicht kann man dir ja doch zum perfekten Leimniet verhelfen ;-)
_____________________________
Wer Andern eine Bratwurst Brät ,hat meist ein Bratwurstbratgerät
Tobiwahnknobi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tobiwahnknobi für den nützlichen Beitrag:
Franky13 (10.02.2017)
Alt 10.02.2017, 17:31   #6
crazyvolle
Senior Member
 
Benutzerbild von crazyvolle
 
Registriert seit: 17.05.2004
Beiträge: 1.230
Danke erhalten: 675
Flugort: Dettingen Erms
Rotes Gesicht AW: Niet / Kleben oder mit Spritze...???

Hallo,

ich komme mit Ponal sehr gut klar. Finde das setzen von Nieten geht so recht einfach und schnell.
Hierzu habe ich von einem Mienenbleistift die Spitze auf eine Ponalflasche gemacht.
Natürlich auf das Flaschenstück ein Gewinde gedreht. Dann kann man die Spitze zum reinigen auch entfernen. Mit Spritze selbst ist mir das zu umständlich.
Weiterer Vorteil ist, das beim loslassen gleich der überschüssige Leim zurück in die Flasche gezogen wird.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg f3t23p596n2.jpg (306,2 KB, 169x aufgerufen)
crazyvolle ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu crazyvolle für den nützlichen Beitrag:
Feldi (11.04.2019), Franky13 (10.02.2017), Heli-Pilot (03.03.2019), klarisatec (11.02.2017), rocket-tom (10.02.2017)
Alt 10.02.2017, 17:48   #7
rocket-tom
Member
 
Benutzerbild von rocket-tom
 
Registriert seit: 03.06.2011
Beiträge: 729
Danke erhalten: 1.431
Flugort: SÜW
Standard AW: Niet / Kleben oder mit Spritze...???

Zitat:
Zitat von crazyvolle Beitrag anzeigen
...habe ich von einem Mienenbleistift die Spitze auf eine Ponalflasche gemacht.
....
Das finde ich innovativ.
Welchen Stift hast Du geräubert ? 0.3 , 0.5 , 0.7 ?

Tobi,
ich hab eine Einwegspritze mit Leim gefüllt, Viscosität angepasst usw....
war immer ein geeiere beim Drücken.

Mit dem Perlenstift, ja das sitzt schon etwas "oben drauf".

Aber ich werde das mit der Leimflasche und der Spitze mal testen.
Danke für den Tip !

Nietenband war nicht so toll ?


Grüße
Tom
rocket-tom ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.02.2017, 18:01   #8
crazyvolle
Senior Member
 
Benutzerbild von crazyvolle
 
Registriert seit: 17.05.2004
Beiträge: 1.230
Danke erhalten: 675
Flugort: Dettingen Erms
Rotes Gesicht AW: Niet / Kleben oder mit Spritze...???

Hallo,

habe eine 0,5mm Spitze verwendet.
Ergebniss sieht dann in der 500er Größe so aus.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg f3t23p606n2.jpg (540,7 KB, 221x aufgerufen)
crazyvolle ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu crazyvolle für den nützlichen Beitrag:
Feldi (18.03.2019), Franky13 (10.02.2017), Heli-Pilot (03.03.2019), klarisatec (11.02.2017), rocket-tom (10.02.2017)
Alt 11.02.2017, 09:47   #9
sick guitars
Member
 
Benutzerbild von sick guitars
 
Registriert seit: 15.11.2013
Beiträge: 84
Danke erhalten: 40
Flugort: Schweiz...
Standard AW: Niet / Kleben oder mit Spritze...???

Hallo

Ob jetzt mit dem PerlenPen, oder Weissleim, ist egal. Die Handhabung ist etwas anders, aber die Resultate ähnlich, oder gar gleich. Fand den PerlenPen genial weil man nur den Deckel abschrauben muss und gleich loslegen kann. Dann Deckel drauf und fertig. Ohne Putzen, basteln etc.
_____________________________
Goblin 500 Brain , Goblin 770 Brian, T-Rex 450 Pro V2 BeastX, T-Rex 250, E-Revo
sick guitars ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu sick guitars für den nützlichen Beitrag:
bimbim328 (30.04.2019)
Alt 11.02.2017, 09:57   #10
sick guitars
Member
 
Benutzerbild von sick guitars
 
Registriert seit: 15.11.2013
Beiträge: 84
Danke erhalten: 40
Flugort: Schweiz...
Standard AW: Niet / Kleben oder mit Spritze...???

Da ich jetzt selbst einen Plotter besitze würde ich jetzt alles anders machen. Ich würde zwei Folien aufeinander kleben und die Nieten Plotten und kleben.
Aber bei so einer aufwendigen Lackierung wie ich gemacht habe, würde ich die Nieten erst nach dem Lackieren machen.
_____________________________
Goblin 500 Brain , Goblin 770 Brian, T-Rex 450 Pro V2 BeastX, T-Rex 250, E-Revo
sick guitars ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maskieren oder Kleben? Michael62 Oberflächenfinish und Lackieren 3 31.08.2013 19:57
Huges 500 D Niet-Bild NT-Tom Scale Forum 5 12.06.2012 21:11
Alternative Servohalterung, oder gehäuse kleben? Hornetrider Kreisel und Servos 2 19.06.2009 19:02
Frontscheibe kleben oder schrauben DerMitDenZweiLinkenHänden Scale Forum 11 06.02.2006 18:12
NT lietwerk kleben mit was??? Henseleit 7 10.10.2002 11:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:45 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.