RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Elektro

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.03.2022, 08:00   #21
michaMEG
Senior Member
 
Benutzerbild von michaMEG
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 2.189
Danke erhalten: 815
Flugort: Melsungen, Nordhessen
Standard AW: YGE Aureus 105!

Naja, fürs weniger Geld könntest du bei <= 8S mehr Ampere mit einem YGE Saphir 125 oder 155 bekommen.

Ob der 155er allerdings zu groß oder zu schwer ist, kann ich jetzt nicht sagen, aber der 125er sollte ja passen.

Wäre halt etwas, falls du wirklich alles ausprobieren willst.
_____________________________
Grüße, Micha
michaMEG ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.03.2022, 10:10   #22
TurboTom
Member
 
Benutzerbild von TurboTom
 
Registriert seit: 23.05.2015
Beiträge: 823
Danke erhalten: 359
Flugort: Vohenstrauß
Standard AW: YGE Aureus 105!

Einen 550er Heli, wie jetzt den neuen von xl Power würde ich wie folgt ausstatten:

- wenn 12S, dann Aureus 105
- wenn 8S, dann den Saphir 125
- wenn 6S, dann den Saphir 155

Also von der Regler Wahl.
_____________________________
RAW 580/700, Specter 700 V1/V2
TurboTom ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu TurboTom für den nützlichen Beitrag:
Blaichi (06.03.2022), diabolotin (05.03.2022)
Alt 05.03.2022, 13:57   #23
Scaleflieger
Member
 
Benutzerbild von Scaleflieger
 
Registriert seit: 16.07.2016
Beiträge: 339
Danke erhalten: 114
Flugort: MSC Sperber Petershagen
Standard AW: YGE Aureus 105!

Tolle Nachrichten, der reicht sogar locker für meine 800er Superscale Modelle. 105A Dauer, schaffe ich nichtmal im Peak

Gruß
Jörn
Scaleflieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.03.2022, 14:53   #24
thomas1130
RC-Heli TEAM
Admin
 
Benutzerbild von thomas1130
 
Registriert seit: 26.11.2007
Beiträge: 24.265
Danke erhalten: 9.416
Flugort: Österreich
Standard AW: YGE Aureus 105!

Ich finde auch, dass der 105er eine super Erweiterung des eigentlich eh schon recht guten Sortiments ist.

Und das Update-Prozedere finde ich nach "Gewöhnungsphase" auch eigentlich mittlerweile schnell und problemlos - die Freischaltung kommt immer binnen Stunden..
Verstehe auch, dass man sein geistiges Eigentum (Software) schützen muss - von daher ist das für mich völlig ok so wie es ist
_____________________________
Stay hungry. Stay foolish. (SJ)
thomas1130 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu thomas1130 für den nützlichen Beitrag:
cc1975 (05.03.2022), diabolotin (05.03.2022), Gismoralf (05.03.2022), Homer (05.03.2022), michaMEG (05.03.2022), Nikomat (17.03.2022), Pectoralis (05.03.2022), Scaleflieger (06.03.2022), Schwebephase (06.03.2022), vlk (06.03.2022)
Alt 18.03.2022, 13:54   #25
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 4.034
Danke erhalten: 3.417
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: YGE Aureus 105!

So.
Meiner ist da.
Ein schmuckes kleines Schmankerl.
Nimmt jetzt Einzug in meinen Oxy 5 MEG.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg D50C54D5-CA05-4569-B2B5-D820225CB93E.jpg (1,04 MB, 194x aufgerufen)
Dateityp: jpg ED0DB86C-2316-458F-B329-26D8F7C16B3E.jpg (1,23 MB, 180x aufgerufen)
_____________________________
Protos 380 Evo / Oxy 5 MEG / Specter V1 / Goblin Raw / Goblin Kraken 700 / Protos 800 Evo
Homer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Homer für den nützlichen Beitrag:
Breiti (18.03.2022), Heli87 (17.06.2022), michaMEG (18.03.2022), Pectoralis (18.03.2022), rfauli (28.03.2022), rivi (18.03.2022), thomas21 (18.03.2022), TurboTom (18.03.2022)
Alt 22.03.2022, 10:36   #26
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 4.034
Danke erhalten: 3.417
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: YGE Aureus 105!

Kurzes Update.
Der Aureus 105 hat im Oxy 5 MEG Platz genommen.
Leider muss der ausführliche Test noch warten, weil sich herausgestellt hat, dass die kleine Bruchlandung durch den plötzlichen Defekt des Freilaufs etwas an der Blattanlenkung beschädigt hat. So wollte ich dann doch nicht fliegen.
Das Teil ist bestellt und sollte morgen kommen.
Dann gehts nochmal aufs Feld
_____________________________
Protos 380 Evo / Oxy 5 MEG / Specter V1 / Goblin Raw / Goblin Kraken 700 / Protos 800 Evo
Homer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.03.2022, 14:40   #27
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 4.034
Danke erhalten: 3.417
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: YGE Aureus 105!

So, heute war es endlich soweit
Heute früh gings raus auf den Platz u.a. auch mit dem Oxy 5 MEG.
Ich muss ehrlich sagen ich liebe den "Kleinen"
Den kann man so schön smooth bewegen und auch mal was versuchen.
Und mit dem Aureus 105 ist die Ausstattung m.E. absolut perfekt. Der Governor ist genauso perfekt wie bei seinen großen Brüdern.
Seht selbst:



Maximaler Peak: 108 Ampere
Höchste Temperatur: 37°C

Vermutlich muss ich den Oxy mit 2200RPM so richtig quälen, aber selbst dann kommt der Regler wohl kaum ins Schwitzen.
Perfekt für potente 600er und leichte 700er.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg D6816AC8-FB85-4389-962B-A08FE77941B5.jpg (1,09 MB, 97x aufgerufen)
Dateityp: jpg F688DA6B-35A0-4F00-9370-800923C3CA30.jpg (1,39 MB, 81x aufgerufen)
_____________________________
Protos 380 Evo / Oxy 5 MEG / Specter V1 / Goblin Raw / Goblin Kraken 700 / Protos 800 Evo

Geändert von Homer (27.03.2022 um 14:42 Uhr)
Homer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 14 Benutzer sagen Danke zu Homer für den nützlichen Beitrag:
bimbim328 (17.06.2022), bones7 (27.03.2022), Breiti (27.03.2022), bronti (27.03.2022), cyclo (18.06.2022), g3org3 (27.03.2022), Gismoralf (27.03.2022), Heli87 (17.06.2022), helijonas (27.03.2022), martin_fuerst (27.03.2022), Netzferatu (30.03.2022), SlowFlyer (27.03.2022), thomas1130 (27.03.2022), thomas21 (27.03.2022)
Alt 17.06.2022, 21:44   #28
goone75
Senior Member
 
Registriert seit: 20.06.2012
Beiträge: 3.143
Danke erhalten: 1.215
Standard AW: YGE Aureus 105!

Muss auch mal eine Lanze für den "kleinen" Aureus brechen.

Nachdem ich zuvor einen HW 130A drin hatte, habe ich nun den 105er Aureus in einen Raw Piuma an 12S gepackt. Motor ist ein gewickelter Align 700MX. Um es auf den Punkt zu bringen: Der Aureus ist im Vergleich zum HW in jeder Hinsicht ein anderes Level (und ich neige bei sowas selten zu Übertreibungen).

Ich mochte eigentlich die durchweg positiven Erfahrungsberichte über die aktuelle YGE Reglerserie nie so recht glauben und dachte mir, dass die HW doch eigentlich OK sind. Es ist aber tatsächlich so, dass der YGE bei allem einfach noch eines drauflegt: Das BEC ist bocksteif. Ohne jegliche Pufferung lag der Spannungseinbruch bei max. 0,1 Volt (Servos BLS 471/ MKS HBL669 an 7,8 Volt betrieben), von Drehzahlschwankungen kann man im Vergleich zum HW gar nicht reden, trotz meiner nicht mehr ganz taufrischen Akkus. Da bewegen wir uns bei allenfalls 20 RPM Abweichung mit den Reglerstandardeinstellungen. Beim HW waren die Ausschläge der Drehzahlkurve deutlich ausgeprägter, obwohl ich mit den Reglereinstellungen in verschiedene Richtungen gegangen bin (auch wenn ich weiß, dass die HW nicht unbedingt ein sauberes Drehzahlsignal liefern).
Als Schmankerl noch Telemetrie.

Und dann blieb der Regler bei diesen nicht gerade kühlen Außentemperaturen derzeit mit gerade mal 62 °C maximaler Temperatur (ohne Lüfter) noch erfreulich kalt. Schön schön.

Ich muss echt sagen: Das war nicht mein letzter YGE, den ich mir gekauft habe.
_____________________________
RAW Piuma / TDSF / Tron 5.5 / Voodoo 400 / Protos 380 / Oxy 3 / Omp M2 + M1

Geändert von goone75 (17.06.2022 um 21:53 Uhr)
goone75 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu goone75 für den nützlichen Beitrag:
Homer (17.06.2022), Joh (17.06.2022), Netzferatu (23.06.2022)
Alt 17.06.2022, 23:01   #29
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 4.034
Danke erhalten: 3.417
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: YGE Aureus 105!


Gibt einfach nix Vergleichbares
Gerade bei den Neuen wurde anscheinend das Kühlkonzept nochmal überarbeitet.
Der Aureus bleibt echt absolut kalt.
_____________________________
Protos 380 Evo / Oxy 5 MEG / Specter V1 / Goblin Raw / Goblin Kraken 700 / Protos 800 Evo
Homer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 17.06.2022, 23:05   #30
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 5.805
Danke erhalten: 2.740
Standard AW: YGE Aureus 105!

Hallo Homer
Wie viel Zellen fliegst du denn in deinem Oxy 5?

Gruß Torsten
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Elektro


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen kucki Elektro 404 25.07.2022 19:25
Anschluss von 3DIGI und Aureus 135 an Jeti Rex3 SKYfreak Sender / Empfänger 3 19.08.2021 16:29
[700] YGE Aureus 135 froeschi62 Eheli-Tuning 16 30.03.2021 09:03
YGE Aureus 135 Warn;YGE �berstrom in Neo Log vlk Elektro 18 30.05.2020 16:34
Yge Aureus Alarme einstellen roxxter78 Elektro 17 13.10.2019 20:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:15 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.