RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Flybarless

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2021, 11:53   #1
Aerosmith
Member
 
Registriert seit: 12.09.2012
Beiträge: 43
Danke erhalten: 4
Flugort: - Steinhagen -
Frage 3Digi Angängerfragen beim Setup

Hallo zusammen,

ich suche hier nach geduldigen Menschen, die mir beim Setup des 3Digi (aktuelle Version) behilflich sind. Ich bin gerade was die Programmierung angeht nicht gerade ein Naturtalent; allerdings geht es auch nur um die Basics für ein Feierabendmodell zum gemütlichen rumschweben (Heli Baby NT) - nix 3d, Flips, invertiert usw.
Womit ich gerade jetzt nicht klarkomme, sind folgende Fragen:
  1. das 3Digi hat einen internen Gouvernor - aber wenn ich den garnicht verwenden will, weil ich mit dem Hoobbywing-Regler ganz zufrieden bin - wie wird dann das 3Digi mit Strom versorgt? Wo stecke ich den Regler ein, am FBL oder wie gehabt am Empfänger?
  2. Wie geschieht die Regelung der Heckempfindlichkeit? Meine Jeti DC-14 hat ja im Heli-Assistenten extra den Punkt "Kreiselempfindlichkeit", ist der verwendbar? Ich würde ja gerne den Gyro mit einem Poti am Sender regeln und dann übernehmen wollen, dazu gibt´s ja extra die schöne Möglichkeit mit der Feineinstellung in diesem Mischer. Wie ist das beim 3Digi denn vorgesehen?
  3. Was hat es mit der Umschaltung der Parametersätze auf sich - ist das ein Ersatz für die Flugphasen oder zusätzlich dazu gedacht?

Ich würde mich freuen, wenn mir da jemand helfen könnte...weitere dumme Fragen folgen wahrscheinlich

Danke schonmal,
Peter
Aerosmith ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.08.2021, 12:18   #2
kumpelblase_2
Member
 
Benutzerbild von kumpelblase_2
 
Registriert seit: 27.10.2020
Beiträge: 24
Danke erhalten: 14
Flugort: Schongau
Standard AW: 3Digi Angängerfragen beim Setup

Zitat:
Zitat von Aerosmith Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

ich suche hier nach geduldigen Menschen, die mir beim Setup des 3Digi (aktuelle Version) behilflich sind. Ich bin gerade was die Programmierung angeht nicht gerade ein Naturtalent; allerdings geht es auch nur um die Basics für ein Feierabendmodell zum gemütlichen rumschweben (Heli Baby NT) - nix 3d, Flips, invertiert usw.
Womit ich gerade jetzt nicht klarkomme, sind folgende Fragen:
  1. das 3Digi hat einen internen Gouvernor - aber wenn ich den garnicht verwenden will, weil ich mit dem Hoobbywing-Regler ganz zufrieden bin - wie wird dann das 3Digi mit Strom versorgt? Wo stecke ich den Regler ein, am FBL oder wie gehabt am Empfänger?
  2. Wie geschieht die Regelung der Heckempfindlichkeit? Meine Jeti DC-14 hat ja im Heli-Assistenten extra den Punkt "Kreiselempfindlichkeit", ist der verwendbar? Ich würde ja gerne den Gyro mit einem Poti am Sender regeln und dann übernehmen wollen, dazu gibt´s ja extra die schöne Möglichkeit mit der Feineinstellung in diesem Mischer. Wie ist das beim 3Digi denn vorgesehen?
  3. Was hat es mit der Umschaltung der Parametersätze auf sich - ist das ein Ersatz für die Flugphasen oder zusätzlich dazu gedacht?

Ich würde mich freuen, wenn mir da jemand helfen könnte...weitere dumme Fragen folgen wahrscheinlich

Danke schonmal,
Peter
Hallo Peter,

zu 1. ganz normal am FBL anstecken und den externen Gov. nicht aktivieren
zu 2. natürlich kann die Heckempfindlichkeit in der Funkte über ein Poti eingestellt werden. Du musst halt entsprechend den Kanal zuweisen
(unter dem Reiter Live Tuning wählst du unter Parameter 1 die Heckempfindlichkeit aus mit dem Kanal auf den auch ein Poti liegt.)
zu 3. mehr oder weniger ja, mit dem Unterschied, dass die alle Empfindlichkeiten etc. für jeden Parametersatz individuell angepasst werden können


Grüße
Patrick

Geändert von kumpelblase_2 (14.08.2021 um 12:23 Uhr)
kumpelblase_2 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu kumpelblase_2 für den nützlichen Beitrag:
Aerosmith (14.08.2021)
Alt 14.08.2021, 22:12   #3
Aussenläufer
Senior Member
 
Benutzerbild von Aussenläufer
 
Registriert seit: 04.10.2004
Beiträge: 2.743
Danke erhalten: 376
Flugort: Losheim am See
Standard AW: 3Digi Angängerfragen beim Setup

Assistenten einfach mal durchspielen.
_____________________________
Diabolo 700 4530 5+5 *1,5 YY
TDSF 3220 7+7 *0,85 YY
LOGO 600 SE 4225 Low RPM
Aussenläufer ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.08.2021, 15:25   #4
Aerosmith
Member
 
Registriert seit: 12.09.2012
Beiträge: 43
Danke erhalten: 4
Flugort: - Steinhagen -
Standard AW: 3Digi Angängerfragen beim Setup

Das nächste Problem: der Regler initialisiert nicht, wenn ich den Regler (also auch das BEC) in das 3Digi eingesteckt habe und mit dem Antriebsakku verbinde, sondern piept vor sich hin. Der Regler initialisiert sich sehr wohl, wenn ich das BEC direkt mit dem Empfängerausgang einstecke und erkennt die angeschlossene Zellenzahl korrekt. Wie kann man das lösen? Ich habe davon noch nie was gelesen, obwohl ich doch sicher nicht der einzige bin, dem das so geht. Kann jemand weiterhelfen?

Danke,
Peter

Geändert von Aerosmith (15.08.2021 um 15:28 Uhr)
Aerosmith ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.08.2021, 15:38   #5
Aerosmith
Member
 
Registriert seit: 12.09.2012
Beiträge: 43
Danke erhalten: 4
Flugort: - Steinhagen -
Standard AW: 3Digi Angängerfragen beim Setup

- vorheriges posting nicht mehr editierbar, daher: erst mal erledigt, danke -
Aerosmith ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.08.2021, 16:12   #6
Aerosmith
Member
 
Registriert seit: 12.09.2012
Beiträge: 43
Danke erhalten: 4
Flugort: - Steinhagen -
Standard AW: 3Digi Angängerfragen beim Setup

Nun bin ich bei der Einbaulage des 3Digi. Nach meinem Bild ist des definitiv die Ausrichtung "seitwärts". Allerdings passen die Wirkrichtungen überhaupt nicht. Wenn der Heli nach vor gekippt wird, ist Wirkrichtung "Roll" aktiv, wenn er seitwärts gekippt wird, Wirkrichtung "Heck" ud so weiter. Sind die Servos in den Anschlüssen des 3Digi vertauscht? Nein, das passt. Einzig bei der Ausrichtung "Hochkant und 90 Grad rotiert" passen Bewegung und Wirkrichtung zusammen - was soll ich jetzt tun?



Gruß,
Peter
Aerosmith ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.08.2021, 16:13   #7
Aerosmith
Member
 
Registriert seit: 12.09.2012
Beiträge: 43
Danke erhalten: 4
Flugort: - Steinhagen -
Standard AW: 3Digi Angängerfragen beim Setup

Das Bild...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 3digi Ausrichtung.JPG (578,5 KB, 51x aufgerufen)
Aerosmith ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.08.2021, 17:50   #8
HeliCP74
Member
 
Benutzerbild von HeliCP74
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 431
Danke erhalten: 149
Standard AW: 3Digi Angängerfragen beim Setup

Wo ist die Rotorebene? Und wie steht das Digi zur Flugrichtung?
_____________________________
Gruß Christian
HeliCP74 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.08.2021, 19:04   #9
Aerosmith
Member
 
Registriert seit: 12.09.2012
Beiträge: 43
Danke erhalten: 4
Flugort: - Steinhagen -
Standard AW: 3Digi Angängerfragen beim Setup

Das 3Digi ist "seitwärts" eingebaut. Anbei ein Übersichtsbild. Was ich nicht verstehe: wenn ich das 3Digi in Flugrichtung einbaue und im Terminal Einbaulage "Normal" einstelle, passen Wirkrichtung und Bewegung des Helis zusammen. Wenn ich das FBL wie beschrieben rechtwinklig zur Flugrichtung einbaue und im Terminal "Seitwärts" eingebe, passt nichts mehr.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 3digi gesamt.JPG (557,5 KB, 71x aufgerufen)
Aerosmith ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.08.2021, 20:27   #10
HeliCP74
Member
 
Benutzerbild von HeliCP74
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 431
Danke erhalten: 149
Standard AW: 3Digi Angängerfragen beim Setup

Das ist normal 90grad
_____________________________
Gruß Christian
HeliCP74 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu HeliCP74 für den nützlichen Beitrag:
Aerosmith (15.08.2021)
Antwort
Zurück zu: Flybarless


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Korrektes Setup für 5S- Betrieb beim 4s Moebius Sonstige Helis 21 07.06.2011 12:20
KDS K-7x Setup und Anfängerfragen peterbader Sonstige Helis 0 09.03.2011 19:16
3Digi Treff 2010, Shark mit 3Digi Compact DirkS Bilder und Videos 6 27.05.2010 21:36
Motorritzel beim Tango 45-13 mit 5S Setup?!?! tomstar13 Mikado 4 21.01.2007 17:29
Bitte um Hilfe beim LOGO 10 Setup Tom_1975AQ Mikado 15 16.11.2006 20:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:29 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.