RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Flybarless

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2018, 19:21   #31
DieterB
Member
 
Benutzerbild von DieterB
 
Registriert seit: 17.01.2016
Beiträge: 552
Danke erhalten: 161
Flugort: Kamp-Lintfort
Standard AW: heck dreht weg.

@echo.zulu
Hab dir mal eine PN geschickt
MFG
Dieter
_____________________________
Kein Goblin 700CE,
Nur einen scheiß Logo :) Aber der fliegt geil
DieterB ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.03.2018, 19:57   #32
jumphigh
Senior Member
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 2.991
Danke erhalten: 764
Flugort: Allstedt
Standard AW: heck dreht weg.

Zitat:
Zitat von echo.zulu Beitrag anzeigen
Denn der Heli flog zwar vorher, aber das FBL-System wurde getauscht. Da kann sich auch beim Umbau ein Fehler eingeschlichen haben.
Das würde ich natürlich nicht per se ausschließen, aber die Symptombeschreibung zusammen mit den eindeutigen Bildern spricht IMHO für sich. Es mag ja sein, dass z.B. das MB bei Vibrationen schlechter rettet als andere FBLs, aber dass die Funktion beim Upgrade innerhalb eines Hersteller-Systems plötzlich ausfällt, habe ich noch nicht gehört. Zumal die moderneren FBLs vibrationsunempfindlicher sein sollen. Ein Neo sollte also mindestens das aushalten, was das ältere Standard-VStabi kann. Und wenn die Vibrationen wirklich so kritisch sind, stellt sich die Frage, warum plötzlich nur die Hochachse und nicht die anderen beiden mit driften.

Zitat:
Zitat von echo.zulu Beitrag anzeigen
Genau, auch Du solltest richtig lesen.
Nun ja, ganz offensichtlich habe ich das getan! Jedenfalls halte ich meinen Tipp für deutlich zweckdienlicher als ein unmotiviertes Rumraten. Um es aber auch klar zu sagen: Natürlich muss ich nicht recht haben. Nur bevor ich das Heck x-mal wahrscheinlich sinnlos in HW verändere, stelle ich doch lieber erst einmal einen Parameter richtig ein.

Zitat:
Zitat von DieterB Beitrag anzeigen
Da hatte ich mal Heck Optimierer angemacht. Wahrscheinlich hat der diese komischen Einträge gemacht, weil der immer an war.
Rätst du das oder weißt du es genau? Nach den Beschreibungen habe ich meine Zweifel, dass der Heckoptimierer etwas an den PID-Werten ändert. Der ermittelt nur die Stopp-Werte A und B.

Zitat:
Zitat von DieterB Beitrag anzeigen
Morgen kommen die neuen Teile und dann werde ich ein neues Setup machen. Dann werde ich sehen ob es daran lag.
Kannst du gerne machen. Ändert aber nichts, dass der Entlade-Wert im Vstabi IMHO für Heading-Hold verkehrt ist. Entweder gleich auf Null (deaktiviert) oder deutlich größer als 5 bis 15.
_____________________________
Grüße von Andreas
jumphigh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.03.2018, 20:07   #33
DieterB
Member
 
Benutzerbild von DieterB
 
Registriert seit: 17.01.2016
Beiträge: 552
Danke erhalten: 161
Flugort: Kamp-Lintfort
Standard AW: heck dreht weg.

Zitat:
Rätst du das oder weißt du es genau? Nach den Beschreibungen habe ich meine Zweifel, dass der Heckoptimierer etwas an den PID-Werten ändert.
ne ist klar... habe da wilde zahlen eingegeben. Wollte mal sehen was passiert.

Wenn ich ein komplett neues Setup mache, werde ich da wohl auch nachschauen was da jetzt Steht.
_____________________________
Kein Goblin 700CE,
Nur einen scheiß Logo :) Aber der fliegt geil
DieterB ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.03.2018, 14:38   #34
jumphigh
Senior Member
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 2.991
Danke erhalten: 764
Flugort: Allstedt
Standard AW: heck dreht weg.

Zitat:
Zitat von DieterB Beitrag anzeigen
Wenn ich ein komplett neues Setup mache, werde ich da wohl auch nachschauen was da jetzt Steht.
Dann hast du meinen Einwand falsch verstanden! Ich bezweifle nur, dass diese Zahl dort vom Heck-Optimierer eingetragen wurde. Und ich zweifle irgendwie, dass mit diesen Werten das vorige Standard-Vstabi das Heck halten konnte. Mit anderen Worten: Ja, du magst das so abgelesen habe, aber wer hat es eingetragen und war es überhaupt aktiv? Vielleicht die falsche Bank angesehen?
_____________________________
Grüße von Andreas
jumphigh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu jumphigh für den nützlichen Beitrag:
DieterB (13.03.2018)
Alt 13.03.2018, 15:29   #35
DieterB
Member
 
Benutzerbild von DieterB
 
Registriert seit: 17.01.2016
Beiträge: 552
Danke erhalten: 161
Flugort: Kamp-Lintfort
Standard AW: heck dreht weg.

Zitat:
Zitat von jumphigh Beitrag anzeigen
Dann hast du meinen Einwand falsch verstanden! Ich bezweifle nur, dass diese Zahl dort vom Heck-Optimierer eingetragen wurde. Und ich zweifle irgendwie, dass mit diesen Werten das vorige Standard-Vstabi das Heck halten konnte.
Nachdem ich mal ne Nacht drüber geschlafen habe und überlegt habe wo diese Werte herkommen,weiß ich wo DIESER Fehler herkommt. Ich habe die Werte mal mit meinem Logo verglichen.
Dort steht dieses I-Limint und I- Entladung auf aus. Ich Trottel oder auch fauler Hund genannt, habe die alten Werte vom Standard Stabi abgespeichert und dann aufs neue Neo geladen und bin dann das normal Setup durch gegangen. Und da lag der Fehler weil dort I-Anteil steht.(beim alten Stabi) Den sollte man aber nicht mit I-Entladung und I-Limit verwechseln. Wenn beim "alten" Standard Stabi dort I auf aus steht würde bedeuten, kein Heading-Hold.
Also wieder was gelernt. Trozdem habe ich aber am heck fürchterliche Vibrationen, die jetzt erstmal beheben werde.
So und jetzt haut drauf
_____________________________
Kein Goblin 700CE,
Nur einen scheiß Logo :) Aber der fliegt geil
DieterB ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu DieterB für den nützlichen Beitrag:
jumphigh (13.03.2018)
Alt 13.03.2018, 15:53   #36
jumphigh
Senior Member
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 2.991
Danke erhalten: 764
Flugort: Allstedt
Standard AW: heck dreht weg.

Zitat:
Zitat von DieterB Beitrag anzeigen
Also wieder was gelernt. Trozdem habe ich aber am heck fürchterliche Vibrationen, die jetzt erstmal beheben werde.
Ich würde ja dafür plädieren, erst einmal nur den Wert richtig zu setzen, bevor man an bisher funktionierenden HW rumschraubt. Ist einfacher und schneller und löst wahrscheinlich das Problem zu deiner Zufriedenheit. Außerdem würde ich es gerne wissen, weil echo.zulu mir ja vorwirft

Zitat:
Zitat von echo.zulu Beitrag anzeigen
Aber heute wird ja sowieso die Meinung der anderen lieber in den Dreck gesteckt, wenn sie nicht der eigenen entspricht.
Zusätzlich muss deine Aussage

Zitat:
Zitat von DieterB Beitrag anzeigen
wenn ich den Heli mit 500/U laufen lasse und an die Welle packe, merke ich schon wie das in den Fingern vibriert.
nichts bedeuten. Niederfrequente Resonanzen sind durchaus nicht unüblich. Erhöhst du die Drehzahl weiter, werden die Amplituden verschwindend klein. Du hast die Vibrationsanalyse auch bei Flugdrehzahlen durchgeführt?
_____________________________
Grüße von Andreas
jumphigh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.03.2018, 16:48   #37
DieterB
Member
 
Benutzerbild von DieterB
 
Registriert seit: 17.01.2016
Beiträge: 552
Danke erhalten: 161
Flugort: Kamp-Lintfort
Standard AW: heck dreht weg.

Zitat:
Zitat von jumphigh Beitrag anzeigen
Du hast die Vibrationsanalyse auch bei Flugdrehzahlen durchgeführt?
Ja bei 1800/1900 und 2000/U da waren ja die Vibs über 2000. Der logo von mir hat ohne Blätter knapp 100 bei 1800/U . Das mit den 500 habe ich nur gemacht um mehr oder minder gefahrlos das teil an zu packen
Wie ich dir schon per PN geschrieben habe, werde ich die neuen Teile erst einbauen und dann die alten Werte nochmal einstellen. Sollte er sich dan wieder in eine Richtung wegdrehen lag es wohl daran. Aber die Vibs waren mir dann doch zu hoch. So habe ich wenigstens gleich 2 Fehler behoben.
MFG
Dieter
_____________________________
Kein Goblin 700CE,
Nur einen scheiß Logo :) Aber der fliegt geil
DieterB ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.03.2018, 17:09   #38
echo.zulu
Gelöscht
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 1.485
Danke erhalten: 660
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: heck dreht weg.

Zitat:
Zitat von jumphigh Beitrag anzeigen
weil echo.zulu mir ja vorwirft

Zitat:
Zitat von echo.zulu Beitrag anzeigen
Aber heute wird ja sowieso die Meinung der anderen lieber in den Dreck gesteckt, wenn sie nicht der eigenen entspricht.
Dann melde ich mich auch noch mal zu Wort. Das Dieter zuerst noch Settings vom alten VStabi kopiert hat wusste ich nicht. Ich war davon ausgegangen, dass er ein neues Grundsetup erstellt hat. Natürlich hast Du damit Recht, dass der I-Entladeanteil zu niedrig ist. Als ich meinen ursprünglichen Post gemacht habe, gingen die Tipps in Richtung korrekter Vorspur einstellen. Das wirkt sich nach meiner Erfahrung aber mehr auf das Stoppverhalten von Pirouetten aus, aber lässt das Heck nicht wandern.

Leider ist es heutzutage aber üblich, dass viele nur auf ihrer Lösung beharren und andere Meinungen nicht gelten lassen. Das hat mich dann zu dem von Dir zitierten Ausspruch veranlasst. Wenn Du Dich deshalb angegriffen gefühlt hast, so tut es mir leid.

Es wäre sicherlich sinnvoll, wenn Dieter zunächst einmal ein Standardsetup in das Neo laden würde, denn dann wüssten wir ganz sicher, ob der eingestellte Parameter das Verhalten hervorgerufen hat. Nichts desto trotz ist es danach natürlich absolut sinnvoll die Vibrationen abzustellen und die Kabelverlegung zu optimieren. Also Dieter, kehre mal Deine Pläne um.


Deshalb eine allgemeine Bitte an alle Hilfesuchenden:
Macht bitte alle Änderungen der Reihe nach und meldet euch nach jedem einzelnen Schritt.
Nur so weiß man wirklich, ob man den Fehler behoben hat. Es könnte sonst sein, dass man einen Fehler mit einem anderen Fehler kompensiert hat.

Und noch eine Bitte an helfenden User:
Gebt dem Fragesteller genügend Zeit die bereits eingetroffenen Tipps umzusetzen und bombardiert ihn nicht gleich mit der nächsten Theorie. Das führt dann nur zu solchen Monsterthreads, wo man auf der dritten Seite schon nicht mehr weiß worum es überhaupt ging.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu echo.zulu für den nützlichen Beitrag:
DieterB (13.03.2018), jumphigh (13.03.2018)
Alt 13.03.2018, 17:15   #39
Crashpilot1977
Senior Member
 
Benutzerbild von Crashpilot1977
 
Registriert seit: 15.05.2017
Beiträge: 1.094
Danke erhalten: 186
Flugort: Wittlich
Standard AW: heck dreht weg.

Oh man, man darf die Einstellungen nicht 1:1 übernehmen. Immer neues Setup machen.

Geändert von Crashpilot1977 (13.03.2018 um 17:23 Uhr)
Crashpilot1977 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.03.2018, 17:55   #40
NitroRex
Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 900
Danke erhalten: 621
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: heck dreht weg.

Zitat:
Zitat von Crashpilot1977 Beitrag anzeigen
Einstellungen nicht 1:1 übernehmen. Immer neues Setup machen.
mache ich auch immer so, egal was gewechselt wird. Es wird immer von Grund auf neu gemacht,
ob Elektronik oder Mechanikteile ....

warum ich es so mache ? Weil genau so eine Übername von ,,altem''
einen Heli gekostet hat, der einzige der sich damals freute, war der Händler des Vertauens, Neubestellung
_____________________________
Bell 412 mit Pht2
AW139 mit Jakadofsky 5000
Jeti DS16- CTU
NitroRex ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Flybarless


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Microbeast 4.20 - Heck dreht sich weg im Heading Hold, im Normal Mode hält das Heck fasty Flybarless 27 19.05.2017 09:39
Schneller Looping mit Heck voraus (Rückwärtslooping) Heck dreht weg YunjitzuRC Fortgeschrittenes Fliegen 18 06.05.2014 14:01
X50 - MB - Heck vorraus -> Heck dreht weg Uija Thunder Tiger 8 26.04.2011 07:28
ARK-400 XL (t-rex heck Alu )Heck dreht weg :-(( Joys11 Sonstige Helis 2 24.02.2006 10:50
Heck dreht weg mckeks Sonstige Helis 9 08.06.2005 10:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:07 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.